Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Februar 2013
Immer fängt alles ganz normal und harmlos an, um sich dann unmerklich in eine ganz andere Richtung zu entwickeln. Irgendwie werden im Buch Dinge und Situationen beschrieben, die an ganz tiefe vergessene Wünsche und Träume rühren. Und immer kann es genauso sein oder auch nicht, das wird nie klar bei diesen Erzählungen, das ist für mich das Faszinierende daran. Was für eine Fantasie, aber sie nimmt mit, man bleibt nicht außerhalb während des Lesens. Man sitzt mit im Führerhaus der Lokomotive in „Das alte Gleis“ – meine absolute Lieblingsgeschichte. Seit ich das Buch gelesen habe, wandere ich wieder mehr, und ich schaue ganz anders dabei um mich, als ich es bisher getan habe.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2013
Die Erzählungen in "Traumreisen" sind von einer Eloquenz geprägt, die die Worte zauberhaft-magisch in allen Farben und Empfindungen des Universums strahlen lässt. Sie sind aus behutsam gezeichneten, sanft leuchtenden, lebendig pulsierenden, substanzvoll satten und doch hauchzarten Bildern gewoben, die durch ihre Weisheit das eigentlich Unvermittelbare vermitteln, dem Leser psychologisch feinsinnig den Spiegel vorhalten, auf das Wesentliche im menschlichen Innern verweisen, wie Schmetterlingsschwingen an die Seele rühren, diese wie lichte Glückseligkeit durchdringen und ihr die Unendlichkeit weisen.

Dabei lösen sie Grenzen auf, läutern und legen eine innere Reinheit frei, die unerkannt immer schon da war. Aus dieser erwächst eine Sehnsucht, die den Leser lockt, tiefer einzutauchen in die Bilder, in sich selbst, in die Anderwelt - jenem fernen, unfassbaren und doch jederzeit zum Greifen nahen Ziel entgegen, das man nur im freien Fall erreicht. Traumreisen fürwahr und doch weit mehr. Ein hochgradig empfehlenswertes Werk für alle, die die Klänge des Herzens vernehmen und deren Lebensfreude keinen anderen Anlass als das Sein als solches benötigt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)