Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
66
4,1 von 5 Sternen
Stil: transparent glossy, 25 St.|Ändern
Preis:22,76 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 15. Februar 2014
Ich verwende die transparenten Herma Etiketten A4 4376 für Beschriftungen in einem Museum. Der Anspruch ist daher professioneller Art. Für kurzzeitig temporäre Zwecke ist die Folie verwendbar, für längerfristige eher nicht.

Positiv:
- Per Schwarz/Weiß-Laserdrucker unproblematisch zu bedrucken, Druckbild kontrastreich und gut fixiert (kein Verwischen).
- Die Rückseite ist mit einem Herma-Stempel versehen und läßt sich somit von der zu bedruckenden Vorderseite unterscheiden (Konkurrenzprodukte haben das teilweise nicht und man muss raten).
- Die Montage ist auf nicht völlig glasglatten Flächen so wie z.B. an Wänden oder auf Holz unproblematisch

Negativ:
- Ein Nassauftrag - wünschenswert z.B. bei blasenfreier, großenflächiger Montage auf Glas - ist nicht möglich, da sich der Kleber bei Wassereinwirkung in ein milchiges Gel verwandelt.
- Da Nassauftrag nicht möglich ist die Anbringung von größeren Folienstücken ab DinA5 auf Glas und ähnlichem problematisch
- Die Folie ist nicht einwandfrei farblos, sondern hat auf einer reinweißen Wand von der Seite betrachtet einen leicht gelblich/bräunlichen Schimmer.
- Je nach Untergrund reagiert die Folie sehr stark auf z.B. Lacke - auf hochglanzlackierten schneeweißen Podesten montierte Folien verfärbten sich nach einigen Wochen braun.
- Folien, die längere Zeit montiert bleiben (ca. ein bis zwei Jahre) verfärben sich zunehmend

Für kurzfristige Montagen oder im Amateurbereich leistet die Herma Folie gute Dienste. Die Einschränkungen kann man hier lesen. Leider habe ich bislang keine Folie gefunden, die sich mit einem normalen Laser-Drucker bedrucken läßt und diese Einschränkungen nicht aufweist. Bedauerlich, dass die Firma Herma diese Folien seit Jahren auf den Markt bringt, ohne an dem Material und dem Kleber positiv etwas zu ändern.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 15. Dezember 2012
Stil: transparent matt, 25 St.|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
In dieser Packung befinden sich 25 Blätter matt-transparente Etiketten im DinA-4-Format.
Das Bedrucken mit dem Laserdrucker war kinderleicht und völlig problemlos, das Ergebnis einwandfrei. Die Folie lässt sich leicht ablösen und haftet gut. Das Aussehen ist tatsächlich etwas matt, man darf also nicht mit volltransparenten Etiketten rechnen.
Ich habe mein schon länger geplantes Vorhaben umgesetzt, Vorratsgläser damit zu bekleben. Auf dem leicht gerundeten Glas kam es zu einer leichten Faltenbildung, man sollte also wie bei jeder Folie besser einen glatten Untergrund wählen. Die Haftung war aber dennoch sehr gut. Ich habe ein paar Bilder davon hochgeladen. Erste Reinigungsgänge (feucht abwischen) haben die Etiketten gut überstanden.

Mein Fazit: Mit den "Herma Etiketten A4, 4375, 210x297 mm Folie matt 25 Stück transparent" erhält man ein Qualitätsprodukt, das ich bedenkenlos weiterempfehlen kann! Und als besonderen Service findet man auf der Internetseite von Herma sogar einen Konfigurator zur Etikettenerstellung. Was will man mehr?
- Empfehlenswert!
review image review image
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Stil: transparent matt, 25 St.|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diese matten Folien habe ich (zum großen Teil) genutzt um sie ein verschieden große Schilder zu schneiden (in Excel selbst zusammengestellt). Damit wurden dann Vorratsdosen, teils bunt, teils aus Glas beklebt. - Die ganze Aktion ging schnell vonstatten. Die Folien-Stücke schneide ich mit einer Schere, oder mit Lineal und Cutter-Messer (Pappe als Untergrund) zurecht.
Die Problematik, dass man selbst zusammengeschnippelte Schilder (egal welcher Größe) mühevoll vom Trägermaterial fisseln muss, irritiert mich nicht. Bisher ist mir keine Folie bekannt, wo das nicht so wäre.

Warum ich diese A4 großen Druckfolien so gerne mag liegt daran, weil ich entweder einen großen Aufkleber basteln kann, oder die Fläche flexibel nutzen - nach Belieben. Dann kann man mal solche Projekte wie Vorratsdosen- oder alle Bastelkisten-Beschriften recht elegant umsetzen. (Ich nutze nicht die HERMA Software, kann dazu also nichts beitragen.)

POSITIV:
+++++ Bedrucken in s/w oder Farbe mit Laserdrucker funktioniert problemlos (in den Druckoptionen eingestellt, dass es sich um Etiketten / Folie handelt)
+++++ Bekleben/ Beschriften von bunten Flächen funktioniert sehr gut - d.h. die MATTE Folie fällt auf solchem Untergrund kaum auf.
+++++ Klebt gut; vor allem bis an den Rand! Auch bei selbst zusammengeschnittenen Größen.

NEUTRAL - bzw. gut zu wissen:
+/- die MATTE Folie ist für das Bekleben/ Beschriften von Glas/ Fenster eher ungeeignet, bzw. muss man erwähnen, dass man die Folie auf Glas gut erkennen kann (es sei dann, das würde nicht stören? Auf meinen Glas-Vorratsdosen stört es recht wenig, aber besser sind die Ergebnisse mit der KLAREN Folie dieses Herstellers!))
+/- Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist für mein Empfinden zwar eher hoch, doch die Qualität spricht für diese Investition.

NEGATIV:
(Bislang keine Mängel / Einschränkungen erkennbar).

FAZIT:
Qualitativ hochwertige Folien für Laserdrucker. Für Einzel-Blätter (A4) oder für flexiblen Einsatz geeignet.
Bin bislang zufrieden und würde sie empfehlen.

.
PS. Wenn Dir die Bewertung gefallen hat, oder geholfen hat, würde ich mich über eine Bewertung sehr freuen. Nur auf diese Art kann man erfahren, ob die Mühe sich gelohnt hat. - Dankeschön!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Stil: silber, Typenschild, 25 St|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diese Selbstklebende Etiketten aus matter, silberfarbener Polyesterfolie von Herma eignen sich laut Hersteller am Besten für Schilder die eine starke Haftung auf rauen und/oder kritischen Oberflächen benötigen. Sie sind wetterfest, reißfest, alterungs- und UV-beständig.

Mein erster Druckversuch waren neue Klingelschilder, Briefkastenschilder und eine neue Hausnummer. Ebenso passte noch ein hübsches „Warnung vor dem Hund“ und ein Funschild „Vorsicht Katze“ auf den DIN A 4 Bogen. Gedruckt wurde das ganze mit einem Schwarz-Weiß Laserdrucker. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Gestochen scharfe Buchstaben und auch die von mir verwendeten Grafiken für die Schilder wurden hervorragend aufgedruckt.

Zum Zurechtschneiden benutzte ich den Cutter den ich auch für dünne Metall-Folien verwende, und die Etiketten ließen sich damit prima zurechtschneiden.

Die Klebekraft lässt auch nichts zu wünschen übrig und nun kleben die von mir erstellten Schilder schon seit 3 Wochen an ihren Plätzen. Sie sehen immer noch aus, wie gerade frisch aus dem Drucker, trotz Regen und Kälte.

Die Etiketten aus silberfarbener Polyesterfolie von Herma sind also auch für den kreativen Hausgebrauch bestens zu empfehlen. Als nächstes werde ich unsere Badezimmertür verschönern und auch die Kinderzimmertüren werden jetzt mit flotten Zimmerschilder versehen.

Wie immer bei Herma Etiketten: Stabile Verpackung, sehr gute Qualität, kein Verkleben im Drucker und 1a Etiketten, die richtig gut kleben. Auch der Preis kann sich hier durchaus sehen lassen.
Klare Kaufempfehlung. Verdiente 5 Sterne.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2015
ich habe mir die Inkjet-Etiketten Nr.4866 gekauft, da ich einen Tintenstrahldrucker besitze und die Etiketten für das Outdoorspiel Munzee benötige.Seit mittlerweile 1 Jahr kleben die Etiketten nun an verschiedenen Stellen draussen. Sie sind immer noch lesbar, allerdings sind die Etiketten schon etwas verwittert. Ich denke noch 1 Jahr werden sie halten, dann werden sie wohl unleserlich. Das ist aber meiner Meinung nach für dieses Produkt absolut zufriedenstellend, da ja kein Schutzfilm oder Folie darüber ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 10. November 2012
Stil: silber, Typenschild, 25 St|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diese Rezension bezieht sich auf Herma Typenschildetiketten A4 4224 210x297 mm extrem stark haftend Folie matt 25 Stück silber

Dieses Produkt gibt es in 11 Varianten (5 x matt, 6 x glänzend) mit jeweils unterschiedlichen Etikettengrößen. Die vorliegende (jedes Etikett im DIN-A4-Format!) ist sicherlich in erster Linie für spezielle professionelle Nutzung gedacht. Ich wüßte nicht, wo ich solch ein Riesenplakat im privaten Umfeld hinkleben könnte. Denkbar wäre z. B. aber auch, daß man bestimmte Formen ausschneiden, ggfs. bedrucken und aufkleben möchte. Insofern kann das Format hier nicht Gegenstand der Bewertung sein.

Laserdrucker und Schreibstifte
Diese Etiketten sind NICHT verwendbar zum Beschriften in Tintenstrahl-, Farblaserdruckern oder Farbkopierern, sondern ausschließlich in schwarzweißen Lasergeräten und Kopierern.
Wie alle anderen Aufkleber lassen sich auch diese per Hand beschriften. Für das vorliegende Produkt eignen sich ausschließlich Permanent-Filzstifte, wie z. B. die beliebten Eddings.

Material und Eigenschaften:
> Polyesterfolie, selbstklebend
> reiß- und wetterfest, öl- und schmutzabweisend, abwaschbar, temperaturbeständig zwischen -40 und 150 Grad Celsius (laut Hersteller)
> Farbe: matt silber ("Edelstahloptik")

Denkbare Anwendungsgebiete - laut Hersteller:
> dauerhafte Bauteilekennzeichnung
> Typenschilder und zur Inventarisierung

Verarbeitung mit MS Word und dem PC-Drucker
Ich besitze eine recht betagte Word-Version (MS Word 2002). Unter Extras -> Briefe und Sendungen -> Umschläge und Etiketten -> Reiter "Etiketten" -> Optionen läßt sich unser Hersteller Herma auswählen. Der gewünschte Typ "4224" ist jedoch nicht dabei. Wenn das bei Ihrer Software auch so ist, dann gibt es mindestens diese drei Möglichkeiten:
(1) Sie richten im Word manuell eine Vorlage ein; dazu müssen Sie alle relevanten Abstände und Längen des Etikettenblattes in eine Tabelle eintragen.
(2) Schneller und zuverlässiger ist das Herunterladen der entsprechenden Word-Vorlage von der Homepage des Herstellers. Den Link habe ich in meinem Kommentar zu dieser Rezension hinterlegt. In diese Vorlage lassen sich jetzt die Etikettentexte eintippen und seitenweise ausdrucken.
(3) Herma bietet auf seiner Homepage kostenlose Programme zum Drucken von Etiketten an. Das Handling dieser Software muß man natürlich erst wieder erlernen.

Klebt's?
Die angeblich "extrem starke Haftfähigkeit", auch "auf kritischen Flächen", kann ich nicht guten Gewissens bestätigen. Auf glatten Flächen (z. B. CD-Hüllen) bleibt ein zurechtgeschnittenes Etikett zwar gut kleben, läßt sich aber auch leicht und rückstandsfrei wieder ablösen. Herkömmliches Tesafilm ist da widerstandsfähiger! Rauhe Untergründe eignen sich sehr unterschiedlich, je nach Oberflächenstruktur. Auf rasterförmigen Flächen und Lochgittern haftet die Silberfolie schlecht, auf Textilien wiederum zufriedenstellend. Temperaturen um 100 Grad hingegen verkraftet das Etikettenmaterial samt Kleber sehr gut. Womöglich liegt hier sein besonderer Wert.

Attribute und Wertungen im Überblick
+ Etikett leicht abziehbar
+ Keine Klebstoffablagerungen oder Papierstaub feststellbar
+ Mehrfacher Durchlauf durch den Drucker ist unproblematisch. Sie können also z. B. den oberen Seitenbereich betexten und ausdrucken. In einem zweiten Arbeitsgang legen Sie dasselbe Etikettenblatt erneut in den Papierschacht / Einzug und bedrucken den unteren Teil des Aufklebers.
o Öffnen der Verpackung ist nicht besonders einfach, aber bei vorsichtigem Hantieren ist sie leicht wiederverschließbar
o Sehr großes Etikettenformat (DIN A4!), nicht einfach zu handhaben, vor allem wenn man das Etikett erst mal vollständig von der Unterlage abgezogen hat
- Haftfähigkeit hängt stark von der Beschaffenheit des Untergrundes ab
- Etiketten sind durchweg leicht zu entfernen - von "dauerhaft" kann also nur bedingt die Rede sein.
- Sehr dünnes Material! Professionelle Typenschilder fassen sich anders an.
- Kennzeichnung des geeigneten Druckertyps ist auf der Packung vorhanden, aber m. E. verbesserungswürdig. Dort sollte deutlicher auf die o. g. Beschränkungen hingewiesen werden.

Resümee
Welchem Zweck diese Etiketten tatsächlich optimal dienen sollen, vermag ich nicht zu sagen. Ich vermute, es ist ein sehr spezieller, im professionellen Bereich (Industrie und Handwerk) anzusiedelnder. Als Bauteilekennzeichnung oder für Typenschilder erscheint mir die Haftfähigkeit zu schwach. Allerdings hält das Material relativ tiefen und hohen Temperaturen bzw. größeren Temperaturschwankungen (-40 bis 150 Grad Celsius) ordentlich stand.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Stil: transparent matt, 25 St.|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Genutzt habe ich diese transparenten, matten Etiketten, um selbst gebundene Unterlagen mit Beschriftungen zu versehen. Die Rückseite besteht aus stabiler Pappe. Auf den farbigen Coverabbildungen (meistens ganzseitige Zeichnungen) befindet sich zum Schutz ein Klarsichtdeckel. Was bisher fehlte, war eine ordentliche Beschriftung. Diese habe ich nun mit Hilfe der Folie aufgebracht.

Dass das Blatt komplett genutzt werden kann, aber selbst eingeteilt werden muss, betrachte ich nicht als Nachteil. Im Gegenteil: Es bedeutet eine viel größere Flexibilität, als wenn man sich an Vorgaben orientieren muss. Man kann sich auf der Seite des Herstellers Vorlagen herunterladen. Ich experimentiere gern mit vertikalen Aufschriften, habe meine Vorlage also selbst gestaltet.

Bedruckt habe ich die Folie mit einem Laserdrucker, um die bestmögliche Qualität zu erzielen. Zum Zerteilen habe ich eine Schneidemaschine verwendet. Allerdings bin ich mit dem Ergebnis nicht 100 % zufrieden, denn leichte Ungleichmäßigkeiten sind an den Schnittkanten zu erkennen. Dadurch, dass die Folien nicht transparent, sondern etwas milchig sind, sieht man das auf dem durchsichtigen Plastikcover doch. Das liegt aber wohl eher an meiner eigenen Ungeschicklichkeit, nicht an den Folien. Wer sich nicht an der matten Oberfläche stört, kann getrost zugreifen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Stil: silber, Typenschild, 25 St|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Für Klebeetiketten finden sich vielfältige Verwendungszwecke, und es gibt für verschieden Verwendungszwecke jeweils eine spezielle Vorlage von Herma für die kleinen Kleberchen.

Hier beschreibe ich den Test des Modells 4224 anhand von 3 Aspekten.

1. Qualität des Papiers und Klebstoffes
Das Papier macht einen hervorragenden Eindruck. Die Kleber haben nur eine sehr starke Adhäsion und lassen sich nur sehr schwer wieder abziehen. Auch bleiben Rückstände nach der Entfernung auf der beklebten Fläche.

2. Software / Druckmöglichkeiten
Wer Microsoft Word sein eigen nennt, kann die Etiketten mit der integrierten Funktion bedrucken (Word 2007: Sendungen => Beschriftungen), Herma als Hersteller ist hier hinterlegt, und man muß dann nur noch die entsprechende Nummer raussuchen.
Einfacher und ohne jede Installation irgendeines Programms geht’s noch mit dem Onlinedruck auf der Homepage des Herstellers. Hier wird ein pdf erzeugt, was dann wiederum normal ausgedruckt werden kann.
Beide Version bieten die Möglichkeit, auch ein einzelnes Etikett zur drucken, die Online-Version auch einzelne verschieden Etiketten. Das ist bei diesen Aufklebern natürlich ohne Belang, da ja nur 1 Aufkleber auf einer Din A4-Seite ist.
Durchdacht: Die Ränder der Etikettenbögen sind oben und unten sowie rechts und links gleich, man kann sie also nicht falsch herum einlegen. Die Typenbezeichnung ist auch auf die Rückseite gedruckt, wenn man die Verpackung mal verlegt.

3. Etiketten im Einsatz
Pro Seite gibt es nur einen Aufkleber, d.h. im Prinzip gibt es hier eine (s/w)-bedruckbare silberne Klebefolie, die man sich nach Bedarf zu Recht schneiden kann. Einsatzbereiche sehe ich z.B. in Typenbeschriftungen in Werkstätten.

Praktisch: Verpackt sind die Etiketten in einem Din A4-großen Pappumschlag mit Einsteckschließe. So sind sie sicher untergebracht, und man kann die Bögen immer mal wieder einzeln entnehmen.

Fazit:
Das Produkt ist rundherum durchdacht und ausgereift. Die Verwendung ist so einfach wie möglich gehalten mit verschiedenen Alternativen der Bedruckung.
Für die eingeschränkte Verwendbarkeit durch das in der Praxis notwendige Zurechtschneiden auf das gewünschte Format ziehe ich einen Punkt ab.
Es verbleiben gute 4 Punkte und eine eingeschränkte Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 15. Februar 2013
Stil: silber, Typenschild, 25 St|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die hier rezensierten Herma Etiketten sind eigentlich für Laserdrucker gedacht, lassen sich aber auch wunderbar per Hand mit einem Folienstift oder jedem beliebigen anderen wisch- und wasserfesten Stift beschriften.
Man erhält 25 Etiketten im DIN A4 Format, die sich problemlos auf jede beliebige Größe und Form zurechtschneiden lassen.
Die Klebefolie ist mattsilber, was recht wertig und edel aussieht, und relativ dünn, macht aber dennoch einen sehr stabilen und reißfesten Eindruck.
Sie klebt gut, lässt sich aber auch rückstandslos wieder entfernen.
Ich habe die Etiketten bislang am Briefkasten, im Auto und auf CD/DVD-Hüllen angebracht, wo sie gut und sicher halten.
Auf nach außen gewölbten Oberflächen (z B bei Flaschen oder Vorratsgläsern) haften die Etiketten am Rand etwas weniger gut, bei konkaven Wölbungen (bei mir z B im Handschuhfach des Autos) gibt es jedoch keinerlei Probleme.
Ich habe aus Testgründen auch versucht, die Folie mit meinem Tintenstrahldrucker zu bedrucken, weil ich dachte, man müsse die Tinte dann nur etwas länger trocknen lassen, aber dafür sind die Etiketten tatsächlich nicht geeignet, weil die Tinte leider verschmiert.
Da die Etiketten jedoch auch zutreffend als nur für Laserdrucker geeignet beschrieben werden, gibt dies natürlich keinen Punktabzug.

Ein Sternchen ziehe ich ab, weil die Etiketten doch sehr teuer sind;
für den Preis könnten sie zumindest ein wenig "elastischer" sein, um auch auf konvex gewölbten Flächen besser zu halten.
Dennoch ein hochwertiges Produkt für nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2013
Stil: silber, Typenschild, 25 St|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Herstellerangaben kann ich leider nur teilweise bestätigen.
Es sind A4 große, silberne Etiketten die man für Beschriftungen aller Art verwenden kann. Wobei die Folie für Typenschilder doch etwas dünn ist, da verwenden wir deutlich dickere. Wir haben diese Etiketten u.a. zur Beschriftung der Neuverkabelung verwendet.
Beschriften kann man sie ganz einfach über Word oder der Software von Herma. Der Druck haftet sehr gut, aber bitte beachten, diese Etiketten sind nur für Laserdrucker und Kopierer geeignet (wasserfester Edding hält aber auch). Das Etikett lässt sich leicht abziehen und auch gut schneiden. Sie sind gut abwischbar, reißfest und auch wetterbeständig. Ob sie die angegebenen Temperaturen bis 150° wirklich aushalten, hab ich nicht getestet, aber normale Umgebungstemperatur, ein paar Waschgänge im Geschirrspüler bei 75° und auch -20° im Gefrierschrank haben sie bisher gut überstanden.

Nun sollen sie ja stark haften. Das kann ich leider nicht bestätigen. Sie haften natürlich schon gut und auch lange, aber selbst von glatten Flächen kann man sie wieder ablösen, wenn man das möchte. Dazu muss man nur ein bischen mit dem Fingernagel oder einem Messer hinkratzen. Auf rauhen und gerundeten Flächen muss man sich nicht mal besonders anstrengen um sie wieder abzulösen. Somit ist der Einsatzbereich für diese Etiketten doch wieder eingeschränkt.

Insgesamt sind es aber ganz gute Etiketten, die man durchaus in verschiedenen Bereichen verwenden kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)