Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

... Thema Kopfschmerzen und/oder Migräne.
Mehr als 30 Millionen von Deutschen (und natuerlich auch in anderen Ländern...) leiden regelmässig unter Kopfschmerzen und/oder Migräne. Ca. 200 verschiedene Arten dieses Leidens werden wissenschaftlich unterschieden.

Aber immer sofort mit der "chemischen Keule" zuzuschlagen, ist oft simpel und einfach nicht nötig und kann, wie z.B. bei Aspirin (Wirkstoff ASS oder Acetylsalicylsäure) oft Magenbeschwerden bis hin zum Geschwuer mit sich bringen. Andere kuenstliche Wirkstoffe haben unterschiedliche Nebenwirkungen: So geht Z.B. Tachipyrin (Wirkstoff Paracetamol) auf die Leber - Ueberdosen können zu schweren Leberschäden bis hin zum Tod fuehren...

Nun, dann schau' ich mich doch einmal nach natuerlichen Mitteln um, die bereits wissenschaftlich anerkannt sind und deren Auswahl ueberschaubar ist. Handelt es sich doch um sechs Pflanzen, die bereits erforscht wurden und als nuetzlich bezeichnet werden.

Dieses Buch geht zuerst auf die verschiedenen Arten des Kopfschmerzes ein. Danach auf die Frage: WARUM dieser Ratgeber? Weil er die wichtigsten Informationen dieser Heilpflanzen enthält, Informatives ueber die wirksamen Bestandteile, ihre Anwendungsgebiete, Inhaltsstoffe und Wirkungen, aber auch Rezepte, Risiken und Nebenwirkungen und die Handelspräparate erklärt.
Behandelt werden: Mädesuess, Mutterkraut, Pestwurz, Pfefferminze, Teufelskralle und Weide (Salix - das natuerliche Salicyl im Aspirin...
Ein Literaturverzeichnis und Informationen ueber die Autorin Nadine Berling-Aumann, Dimplom-Oekotrophologin und Doctor rerum medicarum runden den Ratgeber ab.

Nun muss jede/r fuer sich selbst entscheiden, mit welchen Mitteln er/sie bestimmte Beschwerden behandeln will. Oft hilft auch ein klärendes Gespräch mit dem Arzt oder besser noch einem Homeopathen, um viele kuenstliche und oft auch ueberteuerte Medikamente zu vermeiden.
Mir hat das Buch viel Nuetzliches vermittelt, das ich auch schon (Pfefferminze und Weide) in die Tat umgessetzt habe - mit Hilfe meiner homoeopathischen Apothekerin :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Ausführliche Beschreibung verschiedener Arten von Kopfschmerzen. Sodann werden Heilkräuter, ihre Wirkungsweise, Anwendungsart, Gegenanzeigen und wo man sie bekommen kann, erklärt.
Ein sinnvoller Ratgeber, wenn man nicht immer die chemische Keule schwingen möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
Ein wirklich sehr interessantes Buch. Sehr verständlich geschrieben. Ob die Tipps wirken/helfen weiß ich noch nicht. Die Anwendung steht noch bevor.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden