Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
250
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hallo,

anbei meine Rezension zu dem Produkt. Ca. 28 Fotos hab ich eingestellt und ein Video folgt noch. Das 20 Minuten Video auf meinem YouTube Kanal "DerTestMichel".

Ich halt mich mal kurz, weil ich mir sonst die Finger wund schreiben. Ich hab ja bereits schon ein Hintergrundsystem, einen Stoff Vergleich und Klammern vorgestellt.

Leute die nur 3 Sterne vergeben weil der Artikel billig daherkommen soll kann ich nicht so recht verstehen. Ich meine das ist wie wenn man Cola Nachmache kauft und meckert das es nicht das Original ist.

Die Box kostet keine 36 Euro (+Versandt) und ist für das wenige Geld sehrt gut verarbeitet.
Keine offenen Nähte, keine Fäden die großartig irgendwo rausgucken.

Beim Stativ ist zwar alles aus Plastik, aber dieses ist schon sehr stabil. Zumal die Schrauben ein Metallgewinde haben wo sich nichts mehr durchdrehen kann (siehe Foto).

Das System lässt sich schnell aufbauen, steht stabil wenn man die Füße weiter auseinander macht. Die Softbox ist gut verarbeitet und lässt auch kein Licht durch. Die Lampe lässt sich einfach reindrehen und macht mit ihren 65 Watt ausreichend hell. Ja 65 Watt und nicht 35 wie in der Produktbeschreibung. Ich denke mal diese wird höher geliefert damit man auf die 35 Watt Verbraucht kommt.

Das Gewinde wo diese reinkommt ist zwar aus Keramik, aber das sollte auch halten. So richtig heiß wird die Lampe auch nicht, man könnte sie auch noch bei längeren Betrieb mit der Hand wieder rausdrehen.

Die Softbox wird dann einfach auf das Ende des Statives gesteckt und dort festgeschraubt. Hält sehr gut und den Winkel kann man auch noch verstellen.
Das Stromkabel ist ca. 2,60cm lang.

Der weiße Stoff lässt sich auch sehr schnell anbringen. Einfach jeweils über die Ecken ziehen und dann verkletten. Ich lass ihn aber weg da ohne das Licht heller ist.

Ich hatte mir auch noch zusätzlich als Vergleich mal eine 85 Watt Lampe mitbestellt, aber so riesig ist der Unterschied dann auch nicht.

Wer eine Softbox sucht den kann ich diese nur empfehlen. Da stimmt das Preis Leistungsverhältnis.

Alternativ hatte ich als Vergleich noch die Box von D&S "Alu Fotostudio Studioleuchte Foto Studio Leuchte Profi" für 24,95 Euro + Versandt bestellt. Es ist genau das selbe Produkt wie dieses hier. Nur soll dieses etwas kleiner sein (60 x 40 cm). Ich hatte aber eine 70 x 50 cm geliefert bekommen. Wenn man 2 bestellt kommt man ein paar Euro günstiger !

Gruß Micha
review image review image review image
1919 Kommentare| 149 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
 Da ich auf einer bekannten Videoplattform gerne mal Unboxings präsentiere, spielte ich schon länger mit dem Gedanken, mir eine Softbox zuzulegen, welche mir auch etwas Licht von oben spendieren könnte.
So fiel meine Wahl auf diese preiswerte Softbox mit Galgenstativ.
Im Vorfeld war mir natürlich klar, dass ich hier kein hochwertiges Produkt erwarten darf, aber es sollte wenigstens seinen von mir gedachten Zweck erfüllen.

Die Studioleuchte nun kam recht zügig an und ließ sich auch problemlos und zügig aufbauen.
Wie genau das alles ausschaut, habe ich versucht anhand eines kleinen Videos zu veranschaulichen.
Ab Minute 6 ca. gibt es, nach einem ausführlichen Unboxing, den Aufbau der Softbox zu sehen.

Wie erwartet und aufgrund meiner Erfahrungen mit anderen, recht preiswerten Leuchten, ist auch diese Studiobox äußerst Simpel verarbeitet und weißt einfache Schrauben mit Plastikflügeln auf.
Wer eine Lampe sucht, die er häufig auf und abbauen muss, sollte sich das besser zweimal überlegen, da diese einfachen Studiolampen doch recht anfällig sind was häufigen Aufbau und Transport betrifft.
Ich selber habe einen eigenen Bereich in der Wohnung, in welchem ich meine Videos drehe und von daher muss ich meine Studioleuchten auch nie abbauen.

Aufgrund des Galgens und des recht kurz geratenen Dreibeinfußes steht das Stativ schon sehr wackelig. Kleinste Stöße können es zum Kippen bringen, trotz Beutelchen für Gewichte zum Ausgleich.

Das Licht kommt angenehm und gleichmäßig und von daher habe ich für meinen Teil im Grunde auch das bekommen, was ich im Vorfeld erwartet, bzw vermutet hatte. Eine einfache Softbox zu einem fairen Preis.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2016
Ich benutze die Leuchten für mein YouTube Studio und bin sehr zufrieden damit. Ich habe mir den Tipp mit den LED Birnen auch zu Herzen genommen und seit dem habe ich auch ein wärmes Licht. Die Ware kam schneller an als angegeben und konnte sofort loslegen. Der Aufbau und der Abbau gehen spielend leicht und schnell, ich kann die leuchten wirklich für jeden Anfänger empfehlen. Ich wüsste nicht was es da zu meckern gäbe. Für draußen habe ich die noch nicht ausprobiert, wird aber bald passieren und dann werde ich davon berichten . :-)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2014
Für so wenig Geld sind die Lampen OK. Leider sind die Reflektoren extrem dünn und waren aufgrund der mangelnden Verpackung auch verbeult. Man kann diese von Hand leicht korrigieren aber so wie im Original bekommt man eine "Delle" nicht mehr hin. Schade auch dass die Lampen so groß sind indem diese ca. 7cm aus dem Reflektor herausschauen. Die Diffuserhüllen kann man daher nicht über den Reflektor stülpen. Warum diese beigelegt werden weiß ich daher nicht. Auch passen die Lampen mit der Reflektorform nicht zusammen - d.h. der Reflektor spiegelt überhaupt kein Lampenlicht sondern nur die Lampe selbst strahlt. Vermutlich sind die Reflektoren zu tief und zu eng im Radius, oder es müssten kleinere Lampen mit weniger Windungen eingeschraubt werden. Aber für meinen Zweck reichen sie allemal und bin zufrieden. Aufgrund der beschriebenen Mängel nur 3 Sterne.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Ich möchte die Bewertung in drei Einzelpunkte aufteilen. Dabei richtet sich die Bewertung danach, was man billigerweise für den aufgerufenen Preis erwarten kann. Dass es sich um ein Produkt für Amateure und nicht für den professionellen Einsatz handelt, sollte jedem Käufer klar sein.

1. Leuchte: Die Leuchte macht einen guten Eindruck, ist leicht aufzuklappen und wieder zusammenzulegen und kommt mit einer separaten Diffusor-Folie, die einfach aufgespannt wird. Das beiliegende 55W-Leuchtmittel funktioniert ebenfalls wie erwartet und ist hell genug für ein Zusatzlicht oder als Spotlight. Bis hierhin 5 von 5 Punkten.

2. Galgen: der Galgen hat meine Erwartunge deutlich übertroffen. Stabil, ein ordentlich dimensioniertes Rohr und eine robuste Befestigung. Auch hier 5 von 5 Punkten.

3. Stativ: ab hier geht's leider steil bergab. Das Stativ besteht aus dünnem Rohrmaterial und wirkt insgesamt recht klapprig. Das gilt insbesondere auch für die Kunststoff-Spanner, die es in ausgefahrenem Zustand halten sollen. Die Lampenhalterung (Spigot) ist lose und lässt sich auch mit der dazugehörigen Klemmschraube nich fixieren. Erst eine Ladung Kleber konnte hier Abhilfe schaffen. Voll ausgefahren und mit montierter Lampe schwankt es wie das schprichwörtliche Rohr im Wind - den Galgen habe ich da gar nicht erst draufgeschraubt. Nur 2 von 5 Punkten hierfür.

Insgesamt bekommt man hier also ein Set, das so wie geliefert trotz teilweise ordentlicher Einzelkomponenten nicht verwendbar ist. Ich werde den Galgen mit meinem deutlich stabileren Delamax-Leuchtenstativ kombinieren und dieses hier für ein leichtes Spotlight einsetzen.

Einen Pluspunkt gibt es für die schnelle Lieferung und die ordentliche Transporttasche im Set, so dass es insgesamt für 3 Punkte reicht.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
Die Dinger sind sind vor 10 Minuten angekommen, ich hab' gleich zwei bestellt. Bei dem Preis kann man nichts falsch machen.

Und dann ging's so:
- Karton aufbrechen
- Tasche (stabil genug für jeden Einsatz) raus
- Tasche aufmachen, Stativ herausnehmen und aufklappen (gewohnt einfach)
- Stativ auf Wunschhöhe ziehen und mit den Schrauben festmachen (die halten das auch öfter aus)
- Schirm aus der extra Tasche nehmen und aufklappen (ein bisschen kniffelig, aber geht)
- Energiesparlampe aus der Box und reindrehen, 65 Watt stehen drauf (wieviel Watt das Teil wirklich hat, weiß eh nur der Hersteller)
- Tuch an den Klettstreifen befestigen (einfach und funktioniert)
- klick, Strom an, funktioniert (Was will man mehr?)

Welche magischen Eigenschaften andere Konstruktionen der mehrfachen Preisklasse haben, weiß ich nicht - aber zum ausleuchten, um ein paar Produkte zu knipsen, reicht das allemal.
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Leuchte kam ordentlich Verpackt ohne Macken an. Der Inhalt war:
- Softbox mit Kabel und Schalter
- Stativ
- Taglichtlampe
- weißer Überzug (Softboxfront)
- Transporttasche

Nach dem Auspacken ging es an den Aufbau. Das klappte alles ohne Probleme und ging zügig von statten.
Lampe noch eingedreht und angeschaltet.
Die Lampe hat ca. 5500K, also Taglicht.
Ich nutze die Leuchte im Studio, wo ich damit gute Ergebnisse erzielt habe. Die Ausleuchtung ist sehr gut.
Das Stativ kann man von ca. 80cm auf bis zu 230cm ausziehen.
Die Verarbeitung vom Stativ ist ok, jedoch nicht für den täglichen Auf- und Abbau bestimmt. Die Verarbeitung der Softbox ist sehr gut, keine Fäden oder Fehler. Selbiges gilt für den Überzug.

Es ist eine sehr gute Taglichtleuchte, welche durch ihr Preis/Leistungsverhältnis überzeugt.
Warum ich trotzdem nur 4 Sterne gebe ? Weil die Lampe nicht für den Dauereinsatz mit Auf- und Abbau gemacht ist. Als einmal aufgebaute Studioleuchte aber Top.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Geliefert werden: ein Lampenstativ von 22m Durchmesser mit 2 Auszügen zu 19 und 16mm Durchmesser; ein Galgen mit 25mm Durchmesser und 1 Auszug zu 22mm; ein Galgen-Lampen-Adapter; ein Reflektor mit E27 Fassung, 2m Kabel sowie Schalter und Diffusor-Tuch; 2 Nylonbeutel mit einem Haken für die Aufnahme von Gewichten, 1 76mm durchmessend, sehr große ESL (Beschriftet mit 55W 220V, 5500K).

Das kleine Lampenstativ ist definitiv für den Galgen-Ausleger unterdimensioniert. Fährt man beide Auszüge aus dem Stativ komplett aus, biegen sich diese bereits bei Befestigung des Galgens stark durch. Die Auszüge sollten also nur max. zu 3/4 ausgezogen werden. Besser nur zu 2/3.
Es ist stark darauf zu achten, den Galgen mit einem der deutlich zu kurzen Standbeine des Stativs auszurichten, da schon wenige Grad verdreht das Stativ zum umkippen neigt. Außerdem sind ausreichend schwere Gegengewichte zu nutzen und alles schön in der Waage zu halten. Die Gegengewichte muss man selbst in die Nylonbeutel packen, es wurde, sicherlich aus Gewichts- und somit Kostengründen, nichts mitgeliefert. Ich habe mich für 2 metallene Türstopper mit insg. 1,7kg Masse entschieden, was recht passend scheint.
Ich rate in jedem Fall dazu das Lampenstativ am Fuß zusätzlich zu beschweren!! Kurz dagegen gestoßen, schon kippt das Teil um.

Der Reflektor ist Quadratisch und misst knapp 40x40cm. Die ESL sit eine "Bekannte" und wird in vielen anderen Sets mit den utopischsten Watt-Angaben angeboten. Mit dem Unterschied, dass ich hier die erste "halbwegs ehrliche" Beschriftung sehe, die ihr 55W bei 220V bescheinigt. Ich habe mit einem Stromverbrauchsmessgerät bei 236V eine Leistung von ca. 45 Watt festgestellt. Der cos phi liegt bei sehr schlechten 0,61, sodass es zu einer Stromaufnahme von 0,3A kommt und die ESL sich 70W genehmigt. Zum Glück muss man in Deutschland für Scheinleistung nichts bezahlen.
In 1m Abstand bleiben mit installiertem Diffusor gerade einmal 7EV (bei ISO 100) übrig.

Alles in allem: als Hair-Light für den Hobby Einsatz bedingt brauchbar. Das Lampenstativ sollte man definitiv gegen was stabiles, wie dem Walimex WT-806 tauschen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2015
Allgemeines:
Dieses Set habe ich als Ergänzung zu meinen bereits vorhandenen Softboxen gekauft,
Diese 2 Lampen bestellte ich, um einen 2,8m breiten Greenscreen-Stoff auszuleuchten.
Es sollte nicht zu teuer sein, dennoch einen gewissen Standard erfüllen - genau das tut dieses Set!
Ich bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Die 55W Birnen sind stark genug um alles gleichmäßig zu beleuchten.
Stative:
Die Stative sind aus Metall, vermutlich Aluminium, und ausreichend stabil das (geringe) Gewicht der Lampen zu tragen.
Die Schrauben an sich sind aus Metall, die Schraubköpfe aus Plastik. (Nach fest kommt ab ;))
Lampenschirm:
Der Schirm ist aus aus recht dünnem Metall gefertigt, jedoch ebenfalls ausreichend stabil. Man sollte die Schirme dennoch keinen großen Belastungen aussetzen. Ich vermute das ein Fall aus 100cm Höhe durchaus eine Beule hinterlassen könnten.
Die Innenseite ist mit einer silberfarbenen Reflektorfarbe beschichtet, die Außenseite wie auf den Bildern zu sehen in schwarz gehalten.
Der Stromschalter befindet sich direkt an der Hinterseite des Lampenschirms. Der Stromstecker ist EU Norm (also ein Flachstecker)
Leuchtmittel:
Wie in der Produktbeschreibung angegeben, handelt es sich um 55W Tageslichtlampen.
Diffusoren:
Es ist zwar zu jeder Lampe ein Diffusor im Set mit enthalten, jedoch stehen die Lampen ca. 5cm aus dem Schirm heraus, sodass die Diffusoren nicht brauchbar sind. Wenn man sie benutzen möchte, dann sollte man sich kürzere Leuchtmittel besorgen.
Versand:
Von Bestellung bis zur Auslieferung vergingen sehr akzeptable zwei Werktage (innerhalb D) - sehr erfreulich!
Fazit:
Die Lampen sind so wie beschrieben. Nicht spektakulär, aber auf jeden Fall ihren Preis wert.
Ich bin überrascht, dass man zu diesem Preis zwei ordentliche Lampen bekommt.
Würde ich die Lampen noch einmal kaufen? - JA!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2016
Das muss man den beiden Galgenleuchten lassen: Einen Bruch hebt man sich an ihnen nicht. Man könnte beinahe so weit gehen zu sagen: Die trägt die Katze auf dem Schwanz weg. Aber der Dreifuß am Boden hat eine hinreichende Spannweite, so dass sie stabil stehen und ihrer Aufgabe nachkommen können. Bei mir beleuchten sie eine Blumenbank und vertreiben in 12-Stunden-Schichten meinen grünen Schätzchen die Winterdepression - mit anerkennenswertem Erfolg. Die grünen Lieblinge ruhen sich behaglich durch die Winterruhe, ohne zu verelenden oder zu vergeilen.
Wenn man die Galgenleuchten geliefert bekommt, findet man sie als Bausatz vor, den man ohne Bauanleitung zusammenfummeln muss. Das geht insgesamt recht flott, wobei die Leuchte Nummer zwei nicht auf Anhieb ineinander passte, weil an einer Stelle die Maße nicht akkurat bemessen waren. Am Ende stand die Leuchte aber auch und konnte ihrer Bestimmung zugeführt werden. Das Netzkabel ist etwas kurz bemessen, wenn man die mögliche Höhe des Galgens ausschöpft. Und nach Rosenwasser oder Veilchen duften sie auch nicht, sondern riechen nach chinesischer Plaste. Und der Geruch hat eine gewisse Haltbarkeit, wo ich mir eine Halbwertzeit gewünscht hätte.
So, und nun die abschließende Bewertung:
+ Die Leuchten sind aufgrund zahlreicher Gelenke flexibel auszurichten und so auch flexibel einzusetzen.
+ Die Leuchten sind problemlos ohne Kraftaufwand zu transportieren.
+ Die mitgelieferten Leuchtmittel sind Tageslichtleuchten und leisten an Pflanzen gute Dienste. Im Dienste der Fotografie habe ich sie nicht getestet und kann deshalb keine Einschätzung vornehmen.
- Eine Anleitung zum Zusammenbauen wäre hilfreich gewesen, ist aber nicht lebenswichtig.
- Etwas akkuratere Maße an den entscheidenden Kontaktstellen würde den Zusammenbau erleichtern.
- Ein etwas höheres Eigengewicht würde eine verbesserte Standfestigkeit gewährleisten.
Aber alles in allem bereue ich nicht, diese beiden Galgen meinen grünen Lieblingen spendiert zu haben. Eine uneingeschränkte Kaufempfehlung spreche ich aber nicht aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 42 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)