Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Habe lange nach einem vernünftigen Herd gesucht der auch Optisch was her macht und trotzdem bezahlbar ist. Hier habe ich ihn gefunden.
(
UPDATE: 24.6.2016) Immer noch alles einwandfrei. Keine Beanstandungen. So muss es sein...

Lieferung:
Die Speditionsfirma ruft einen auf dem Handy an und vereinbart einen Termin wann sie liefern sollen.
Zwei Leute kamen am vereinbarten Tag und haben mir den Herd in den 4. Stock (kein Aufzug) getragen.
Sie haben ebenfalls freundlich gefragt ob sie die Verpackung mitnehmen sollen. Erstklassig! (Und das alles wie bei Amazon gewohnt kostenlos)

Optik:
Ich finde der Herd sieht keinesfalls billig aus und kann sich definitiv sehen lassen.
Die Alu Optik am Bedienelement sowie am großen Griff kommt ganz schick daher.
Das Kochfeld genauso. (Aber seht auf meinen Bildern selbst)
Außerdem sind die Bedienknöpfe versenkbar. Klasse

Haptik:
Türe sowie Knöpfe (Scharniere usw) machen einen stabilen Eindruck. Nichts wackelt oder knarzt.
Die vordere Glasscheibe (Tür) lässt sich kinderleicht abnehmen um sie z.b mal zu reinigen.
Außerdem handelt es sich um doppel Sicherheitsglas. Die Ofen Tür wird fast gar nicht warm. (Sehr gut zur Sicherheit bei kleinen Kindern z.b)

Kochen:
Die Platten sind super unterteilt. Unten links für eine riesen Pfanne z.b.
oben rechts einen riesen Bräter. Oben links + Unten rechts zwei kleine Töpfe. (siehe Bilder)
In Sekundenschnelle werden Die Glaskeramikfelder kochend heiß. Ausgezeichnet!
Auch der Ofen verteilt die Wärme gut. Bei mir wurde bisher alles wunderbar gleichmäßig braun und gar, egal ob Umluft oder Ober/Unter Hitze

Zubehör:
Ein Backblech sowie ein rost liegen mit bei.
Der Ofen hat 2 Schub-Leisten. Man kann also das Blech fast ganz herausziehen und so sein gebratenes einfach herausnehmen.
Sehr praktisch.

Fazit:
Schicker Herd+Kochfeld welches bezahlbar ist und mit seiner Leistung überzeugt.
Das Gorenje Hot-Set braucht sich nicht vor großen Marken zu verstecken.
Im Gegenteil. Kaufen! (preis am 22.9.2014 = 386,49€)
review image review image review image review image review image
11 Kommentar| 98 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2015
Wir haben uns diesen Herd nach vielen Vergleichen geholt und sind sehr zufrieden.
Vorher hatten wir einen Ober-/Unterhitze Herd und Ceranfeld von Ikea (unterere Preiskategorie) und Umluft war uns sehr wichtig.
Wir hatten zudem Angst, dass der Herd nicht passen könnte, was jedoch nicht der Fall war.

Der Herd ist grundsätzlich gut Verarbeitet, jedoch sind die Knöpfe ein wenig wackelig und sitzen nicht genau mittig in der entsprechenden Aussparung. Zudem verfügt der Herd über eine zweifache Teleskop Backblechführung, auch sehr praktisch. Im Vergleich zu unserem Herd vorher bleibt die Tür zudem recht kühl, auch wenn der Ofen bei 200Grad über zwei Stunden läuft.

Die Kochfläche hat mit Ihren 4 Felder genug Spielraum für jeglichen Topf und Größe. Zudem ist die Leistung gut und das Kochen geht flott von der Hand. Der Restwärmeanzeiger geht bereits bei rund 50 Grad aus, was aus meiner Sicht zu früh ist da man sich noch verbrennen kann. Zudem überzeugt mich die Qualität der Ceranfläche nicht völlig. Das Gusstöpfe und zerkratzte Untergründe für Schäden sorgen ist klar. Jedoch hatte ich ein Salzkorn unter dem Topf und habe mir damit einen ordentlichen Kratzer eingefahren. Zudem zeigen sich schnell Nutzungserscheinigungen, wenn die Töpfe bereits oft genutzt wurden. Zudem kann ich auch nur empfehlen, die Ceranfläche mit hitzebeständigem Silikon einzusetzen, da das mitgelieferte Band zu hoch und nicht optimal passend ist.

Pro:
- Leistung und Umluftarbeit
- zweifache Teleskop Backblechführung
- Backofentür bleibt kalt
- 4 Kochfelder für jeden Topf das richtige
- gute Optik

Kontra:
- Herdknöpfe wackelig
- Restwärme wird zu früh abgestellt
- Ceranfläche nicht besonders hart
- Einpassband für Ceranfläche nicht optimal
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2015
Ich habe dieses Set im August 2014 über Amazon gekauft. Die Leistung und Verarbeitung des Sets ist durchaus in Ordnung für diese Preisklasse. Das mitgelieferte Backblech ist miserabel. So kann es durchaus passieren dass das Fett sich im Backofen verteilt, weil sich das dünne Backblech ruckartig verkrümmt. Da sparen leider viele Hersteller in dieser Liga.

Exakt 6 Monate nach Einbau durch einen Fachmann gab es während dem Kochvorgang auf der höchsten Stufe einen Knall und ein Riss über das gesamte Ceranfeld war nun unübersehbar.

Der technische Kundendienst von Gorenje hat zwar den Vorgang aufgenommen, allerdings war der Kontakt sehr unfreundlich. In 4 Wochen könnte sich ein Mitarbeiter aus meiner Region meiner Sache annehmen. Das ich nicht mehr kochen kann, interessierte den Kundendienst nicht. Ich könne ja auf ein Mikrowellenherd ausweichen. Wenn dem so ist, brauche ich ja kein Herd und Backofen kaufen. Für mich hat sich Gorenje als Hersteller erledigt. Werde wieder auf heimische Hersteller umsteigen, da passt der Service wenigstens.
66 Kommentare| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2015
Bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Alles funktioniert seit April 2015 wie es soll. Bedienung ist einfach. Auch der Timer läßt keine Wünsche offen. Das Ceranfeld weist bis heute auch nicht einen einzigen Kratzer auf. Achtung. Vor der ersten Benutzung unbedingt ohne Topf aufheizen lassen, damit das Glas die nötige Härte erhält. Steht zwar auch in der Anleitung, aber ich habe hier den Eindruck das diese nicht immer gelesen wird.
Lediglich der Einbau des Feldes ist ein bißchen Tricki. Unbedingt auf die Toleranzen der Einbaumaße achten. Wenn der Ausschnitt etwas zu groß ist, packen die Federkrallen nicht richtig. Ich habe sie vorher noch etwas aufgebogen um den Halt zu gewährleisten. Wie gesagt. Es sind Federkrallen und nicht die schraubbaren Klemmkrallen. Auf die am Feld angebrachte Dichtung muss geachtet werden. Meine war teilweise nicht vorhanden und an anderen zu dick oder falsch positioniert. Dadurch lag das Feld nicht plan auf und ich durfte es wieder ausbauen. Habe die Dichtung entfernt und Hochtemperatur beständiges schwarzes Silikon aufgetragen. Danach war alles Top. Habe deswegen einen Stern abgezogen. Der Backofen macht was er soll und das richtig gut. Die Reinigungsstufe ist wirklich nur für leichte Verschmutzungen. Steht aber auch in der Anleitung. Trotzdem Top und eine klare Kaufempfehlung für Leute mit einem klein wenig handwerklichem Geschick.
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2015
Habe mein altes 20 järiges Herd austauschen müssen und habe als ein gutes Angebot dieser Marke Gorenje als hervoragend im preis-leisungsverhältnis gefunden und gewählt,habe es seit gute 2 wochen im Betrieb,und sehr zufrieden,alle Funktionen sind gut zu bedienen,und auch zu verstecken während der Benutzung.So Arbeitet der Herd auch in Hintergrund,und auch zuverläsig.Eine Automatiesierung ,Zeitsteuerung war nicht eingeplant,für den Preiss aberauch zu verschmerzen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2016
Ich habe das Gerät pünktlich, recht schnell erhalten. In einer Aktion von Amazon habe ich auch gleich den Elektriker mitbestellt. Das Gerät wurde eingebaut. Die Elektrofirma kann ich empfehlen, freundlich,korrekt und hilfsbereit.
Leider stellte ich erst nach einer Woche fest, dass das Licht im Backofen nicht ging. Eine Mail an Amazon und schon bekam ich die Kontaktdaten von Gorentjekundendienst. Nachdem ich mitteilte, dass die Lampe nicht funktionierte, wurde mir gesagt, dass ich dies schon nach 3 Tagen hätte reklamieren sollen und eine Glühlampe sei kein Garantiefall. Also 2 Daumen runter. Soviel dazu.
Aber Amazon hat geholfen, auf eine ganz tolle Weise. Eine Dankeschön an Amazon.!!!
Das Gerät ist super, jetzt funktioniert alles und das Gerät selbst kann man auch empfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2016
Das Ganze ist ein Set, bestehend aus dem Ofen und dem Ceranfeld.

Bewertung Ofen 4 Sterne
Bewertung Ceranfeld 2 Sterne

Zum Ofen:

2 Symbole fehlen, gegenüber der Beschreibung, auf dem Drehschalter, dafür ist ein anderes , nicht aufgeführtes Symbol dabei. Der Ofen heizt schnell vor, vor allem bei Umluft. Es wird empfohlen, ohne Vorheizen das Gargut zu garen. Halte ich aber nichts von, da das Produkt schneller austrocknet. Der Grill könnte schneller heiß werden, aber das ist subjektiv. Die Drehschalter lassen sich versenken, und sind meiner Meinung nach nicht locker und instabil, wie andere hier schreiben. Der Energieverbrauch ist auf dem Aufkleber höher angegeben, als hier bei Amazon dargestellt. Energieverbrauch konventionell laut Aufkleber 0,91kwh, Amazon gibt 0,87kwh an. Ein bisschen verwirrend. Das Gerät lässt sich mit 230V und 400V anschließen. Ausziehbare Teleskopauszüge sind klasse. Die Ofentür bleibt im Betrieb kalt.Wichtig: DER OFEN IST ERST BETRIEBSBEREIT, WENN DIE UHR EINGESTELLT IST.
Achso-- man sollte aufpassen, wenn man mit nicht mit Umluft arbeitet. Da kommt eine gewaltige Hitze aus dem Ofen, wenn man die Tür öffnet. Das kann man schnell mal vergessen, wenn man ein paar mal mit Umluft gearbeitet hat, denn da ist das ja kein so großes Problem.

Glaskaramikfeld:

Das mitgelieferte Dichtband ist zu dünn. Es ist länger als notwendig, aber nicht sonderlich breit. Beim Einpassen des Feldes sollte man nicht zu knapp messen, da die Haltekrampen auch noch Platz wegnehmen. Das Ceranfeld liegt quasi auf dem Dichtband, daher ist unbedingt das Dichtband nahe dem Rand zu verlegen, sonst "läuft die Suppe" unter die Platte. Das Ceranfeld selbst, hat 2 variable Kochzonen. Die eine als Bräterzone, die andere als vergrößerte Kochzone. Wenn man dies allerdings nicht zuschaltet, hat man im Grunde 1 große und 3 kleine Kochzonen. Das war anfangs ungewohnt für mich, da ich vorher 2 große und 2 kleine Kochzonen hatte.
Beim ersten Kochen ist Wasser übergelaufen, welches sich gleich eingebrannt hat, ins Ceranfeld. Lässt sich nicht wegreinigen. Muss man sehr vorsichtig sein, mit den Heizstufen. Auch mit Töpfen mit Wärmespeicherboden scheint das Ceranfeld Probleme zu haben. Da sich die Kochzonen automtisch abschalten, wenn die Temperatur heiss genug ist, kann es sein, das der Wärmeboden des Topfes eine "falsche Temperatur" vortäuscht. Wen man da den Drehschalter zu knapp eingestellt hat, kann es sein, das es gar nicht kocht. Kann das gerade nicht besser beschreiben. Jedenfalls hatte ich vorher ein gefühlt besseres Kochfeld.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2015
Wer einen günstigen Herd sucht und auf Gimmicks keinen Wert legt, ist mit diesem günstigen Herd-Set gut aufgehoben. Etwas nervig finde ich, das zwei Kochzonen nur mit kleinen Töpfen nutzbar sind. Schön wäre auch, wenn die Regler für die Platten und Backofen beleuchtet wären bzw. wenn in der Digitalen Anzeige zumindest die Backofenfunktion und gewählte Temperatur angezeigt würden. Egal, da hätte ich mich vorher schlau machen müssen und bei dem Preis ist das Gebotene sicher mehr als ok. Optisch sieht Herd und Ceranfeld durchaus ansprechend aus.
Sehr positiv zu erwähnen ist die relativ kurze Aufwärmzeit für den Backofen. Für den Geldeinsatzr ein sehr guter Kauf. Immer daran denken, das Gorenje zu Siemens gehört und was dort das baugleiche Gerät kostet, das lässt sich schnell herausfinden... .
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2015
Dieser Herd ist echt der Waahnsinn, vorallem wenn man Umzugsbedingt anderes gewohnt ist :)
Wurde sehr schnell geliefert, war in einem Super Zustand und auch gut verpackt, der Herd wurde uns bis in den dritten Stock getragen und in der Wohnung abgestellt. Der Preis ist ähnlich wie bei vergleichbaren Geräten, wobei aber als eindeutiges Plus das Touchdisplay über welches man die Zeit und diverse Timerfunktionen einstellen kann auffällt und auch die schicken Versenkknebel! Zudem lässt sich sagen, dass durch die emallierte Beschichtung im inneren, der Ofen sich sehr schön säubern lässt, dabei reichte bisher einfaches auswischen mit feuchtem Lappen wenn mal etwas tropft oder ähnliches.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Wie erwartet ging die Lieferung zügig, der Spediteur war sehr nett und hat mir den Ofen freundlicherweise sogar "über die Schwelle" getragen.

Nachdem sich mein altgedienter Sie**ns-Herd einige Tage zuvor für die Rente entschieden hatte, musste kurzfristig ein Neuer her. Aufgrund der vorherigen Bewertungen habe ich mich, auch aufgrund des Designs, für dieses Set entschieden.

Der Anschluss an die Stromversorgung zeigte sich ein wenig tricky, fehlte doch leider das Stromkabel. Da ich ein solches aber noch im Keller hatte, konnte der Herd in gut 20 Minuten eingebaut werden.

Gute 4 Wochen später muss ich sagen: ich würde ihn definitiv wieder kaufen.
22 Kommentare| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 126 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)