Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive wint17



am 4. August 2013
Ich mache es kurz, hatte aufmerksam Rezesionen hier gelesen, da mir mein 22er etwas zu klein geworden war. Der Monitor ist super, macht mit Full HD Einstellung ein super Bild, meine Digi Cam Fotos sehe ich nun mit ganz anderen Augen, richtig scharf und einfach eine Augeweide.

Hatte sogar kurzzeitig überlegt, mir eine neue Kamera zuzulegen, da mir die Schärfe der angezeigten Fotos nicht so recht reichte- und ich als "Übeltäter" eben meine Kamera ausgemacht hatte. Dem ist aber nun nicht so, Bilder sind top- wie ich mit dem neuen LG festgestellt habe.

Das Design mag ich persönlich, sieht auf meinem weiss farbenen Schreibtisch echt edel aus. Einstellen brauchte ich überhaupt nichts, ausgepackt, angeschlossen und die gezeigte Qualität für klasse befunden.

Kann das Teil also voll empfehlen, Preis/ Leistung sehr gut, wie ich finde...
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. September 2013
Hallo,
ich habe mir den Monitor auf Grund der technischen Daten gekauft. Gerade das IPS Panel als Kompromiss zwischen gutem Bild und trotzdem schneller Darstellung für Spiele waren die Grundlage zum Kauf. Auch die sonstigen technischen Daten sind gut und halten was der Hersteller verspricht.
Ich habe zwei Kritikpunkte.
1. Die Aussage zum CINEMA SCREEN. Ich zitiere:
"CINEMA SCREEN
Dank des CINEMA SCREEN-Designs mit einer ultraschmalen Rahmenbreite von nur 1,2 mm (im Betrieb 10,8 mm) sind so gut wie keine Seiteneinfassungen erkennbar – damit bietet dieser Bildschirm ein wahres Seherlebnis."
Also wirklich, was interessiert mich die Rahmenbreite im ausgeschalteten Zustand? Defakto Rahmenbreite 10,8 mm (oben und seitlich - unten natürlich ein bisschen mehr). Ich bin sozusagen auf diesen 1,2mm Unsinn reingefallen, da ich zwei Monitore neben einander stehen habe. Trotzdem sind 1,8 cm ein guter Wert (also weniger als beim alten LG).
2. Ich betreibe den Monitor an einer ATI 6970 mit aktuellen Treibern.
Am Anfang war das Bild total unscharf, der Rand etwa 3 cm breit. Ich habe den ganzen Abend versucht, dies irgendwie mit den Monitoreinstellungen (also am Monitor) zu korrigeren. Meine Freundin empfahl mir schon den Monitor zurück zu schicken. Dann schließlich und endlich nach Stunden bin ich darauf gestoßen, dass man im Catalyst Control Center unter Meine digitalen Flachbildschirme -> Skalierungsoptionen den Underscan auf 0 Prozent zurückdrehen muss. Warum dies so verstellt war, keine Ahnung und ist mir bei den Monitoren früher nie passiert.
Dies als Tipp für den nächsten, der in diese Falle stolpert.

Fazit: Gutes Gerät, eine Ungenauigkeit bei der Produktbeschreibung (Kritikpunkt 1) und eine böse Stolperfalle (Kritikpunkt 2).
Ich werde mir den zweiten Monitor auch noch holen.
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. März 2014
+ schönes Design
- nicht sonderlich robust

- Standfuß muss geschraubt werden
+ steht sicher, aber nicht bombenfest
- schwingt leicht nach
- nicht höhenverstellbar
+ verstellbar in der Neigung

+ Farben und Kontraste für den gehobenen Hausgebrauch: tip-top
+ Filme, Bildfolgen und Sipele, ohne Nachleuchten, ohne Schatten

+ deutlich störende Lichthöfe sind bei mir nicht feststellbar
+ LED-Hintergrundbeleuchtung schaltet bei schwarz komplett ab und dimmt bei dunklen Motiven angepasst
- schön wäre ein Helligkeitssensor, im Dunklen ist der Monitor (bei voller Helligkeit) echt störend hell
+ manuell ist die Helligkeit aber passend einstellbar

+ ab ca. 90cm Abstand zum Bildschirm ist die Auflösung absolut passend (bei mir 1,30m)
+ keine störenden Unschärfen

+ kompliziertes Menü? ann ich nicht bestätigen -> rtfm...)
+ Taster an der Unterseite sind gewöhnungsbedürftig, aber nach 10 Berührungen kein Thema mehr
- im Dunkeln fällt das Erfühlen des richtigen Knopfes aus, bis dahin hat man schon verschiedenstes "gewählt"

+ VESA 100x100
- Stecker und Buchsen gehen nach hinten weg, unten wäre mir lieber

+ der Rand ist im Betrieb zwar nicht nur 2mm stark... aber klar, scharf und für mich optisch dennoch sehr schön

Würde ich den Monitor empfehlen?
+ Im Bezug auf Preis, Leistung, Optik, Haptik: Ja, sofort und jederzeit.
- Im Bezug auf Ergonomie, Bürotauglichkeit, Dauernutzbarkeit bei zu geringer Entfernung zum Monitor: Bedingt, aber mit Einschränkung.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Juli 2013
Der Monitor wirkt sehr hochwertig verarbeitet. Im ausgeschalteten Zustand wirkt er sehr modern durch seinen 1mm dünnen Rand. Der Rand "vergrößert" sich im Betrieb auf ca. 1cm, was das Design meiner Meinung nach aber nicht negativ beeinflusst. Wenn man erstmal weis, dass die Touchempfindlichen Tasten des OSDs an der Unterseite des Monitors sind und nicht vorne, reagieren diese schnell. Die integrierten Boxen lassen sich mit nur zwei Klicks muten. Genau so schnell lässt sich auch die Lautstärke anpassen.

Der Monitor ist sehr gut entspiegelt und weist eine sehr satte Farbwiedergabe auf. Beim spielen (bsp. BF3) ist keinerlei Schlierenbildung oder ähnliches zu erkennen. Auch kann ich keinen Unterschied zwischen den 5ms GtG gegenüber meinem alten Monitor mit 2ms GtG (TN-Panel) erkennen. Der Aufpreis für einen Monitor mit IPS Panel gegenüber einem Monitor mit TN Panel hat sich für mich sehr gelohnt.

Die gute Farbwiedergabe, gegenüber meinem alten TN-Panel Monitor, macht sich auch bei dem bearbeiten von Fotos bemerkbar. Hier zahlt sich vermutlich aus, dass der Monitor vom Werk aus vor kalibriert ist. Die Farben am Monitor kommen den Farben des entwickelten Bildes sehr nahe. Natürlich darf man hier kein High-End Modell für Grafiker erwarten.

Der Monitor hat das gleiche Panel wie die LG Modelle LG IPS277L Cinema Screen Hairline Design 68,6 cm (27 Zoll) widescreen TFT-Monitor (LED, VGA, HDMI, 5ms Reaktionszeit) mattschwarz und LG 27EA63V-P 68,6 cm (27 Zoll) LED-Monitor (DVI-D, D-SUB, HDMI, Full HD, 5ms Reaktionszeit). Entpsrechend ist die Farbwiedergabe, Schlierenbildung usw. mit diesen Modellen vergleichbar. Dieser Monitor unterscheidet sich zum LG-27EA63V-P im wesentlichen durch die verbauten Lautsprecher und den Wegfall des DVI Anschlusses. Anstelle des DVI Anschlusses hat dieser hier er eine MHL (HDMI) Buchse.

Eine kleines Manko hat der Monitor allerdings: Er schaltet nicht in den Standby wenn kein Signal anliegt. Man muss ihn also aktiv an und aus schalten.

Ich bin mit meiner Wahl sehr zufrieden und würde ihn mir Stand jetzt jederzeit wieder kaufen.

Ergänzung:
Nach nun rund zwei Monaten muss ich ein bisschen was ergänzen.

1. Es gibt einen Lichthof unten links. Dieser fällt allerdings nur dann wirklich auf, wenn nur ein schwarzes Bild angezeigt wird. Im "normalen" Betrieb stört er weniger.
2. Der Monitor schaltet sich doch ab wenn länger kein Signal anliegt. Allerdings blinkt bis dahin die Info "Kein Signal" auf dem Display. Stört mich soweit aber nicht.
3. Die Bedinung: Ja die ist wirklich nicht der Bringer aber so viel fummelt man idr. ja auch nicht daran rum. Das einschalten ist hingegen recht einfach: Man fährt mit dem Finger einfach die untere Kante des Monitors entlang bis er angeht. Der erste "Knopf" den man erspürt ist der richtige. Nach ein paar mal einschalten findet man ihn auf Anhieb.
4. Die Lautsprecher sind geeignet, wenn man nicht bei jedem youtubevideo die Kopfhörer aufsetzten möchte. Mehr kann man von ihnen nicht erwarten - weniger allerdings auch nicht.

Ich bleibe dabei - ich würde ihn wieder kaufen.
77 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. März 2014
nun ja...... eigentlich war ich mit dem Monitor bis heute zufrieden , aber heute früh ist etwas passiert was eigentlich nicht sein kann...
bricht nicht mitten beim spielen das LCD-Panel aus dem Standfuß. Genau dort wo der Fuß am LCD festgeschraubt ist. Da haben sie wohl zu sparsam bei LG designt ,um das filigrane hin zu bekommen...Großartig rumgewackelt hab ich da ja auch nicht auch beim saubermachen hab ich ,da immer aufgepasst. das plastikteil ist in mehreren Teilen zerbrochen ...da müssen sich wohl Spannungs- risse sich gebildet haben.....
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. September 2015
Ich fasse mich kurz:

-Nach wenigen Feineinstellungen ist das Bild wie von LG gewohnt sehr gut. Kräftige Farben, macht Spass darauf Filme und Serien zu schauen, zum Spielen langsamer Spiele (RPG's) ist er auch geeignet.
-Die Lautsprecher sind wie zu erwarten für den Notfall in Ordnung.
-Der Standfuß ist so wie auf dem Bild zu erwarten: eine Katastrophe. Der Bildschirm wackelt bei schnellem und kräftigen Tippenauf der Tastatur, außerdem ist er mir nach 1 1/2 Jahren morgens einfach abgebrochen. Amazon sei Dank wurde er kostenfrei (nicht wartefrei = 3 Wochen!) instandgesetzt. Beim nächsten mal werde ich auf die Standfestigkeit eher achten!
-Die Softkeys sind auch eine einzige Qual.

Zusammengefasst muss ich sagen, alles an dem Monitor ist nicht wirklich durchdacht, einzig allein die Bildqualität, sowie die Anschlussmöglichkeiten (beides ja wohl das wichtigste!) machen den Monitor doch noch zu einem gutem.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. August 2013
Ein super Monitor, sieht edel aus.
Die Bedienung ist sehr einfach, durch die Kalibrierung ab Werk muss man
nichts Einstellen, ich habe nur den Kontrast und die Helligkeit etwas runter geregelt.

Die 5ms reichen auch beim Spielen von BF3, Anno 2070 oder SimCity völlig aus, wie
schon erwähnt kein unterschied zu 2ms.
Ein Film in Voll HD auf einen 27 Zoll Monitor ist schon ein Genus als wie auf einen 22 Zoll Monitor. Auch die Lautsprecher sind vom Klang in Ordnung, wenn man kein eigenes Sound System hat. Der Stromverbrauch ist auch gut.

Ich hätte mir nur noch einen DVI Anschluss gewünscht.

Diesen Monitor kann man nur Empfehlen.
Vielen Dank auch an Amazon für die schnelle Lieferung
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. November 2013
Bin mit dem Monitor jetzt zufrieden.
Hatte das Problem das der Bildschirm nur über VGA ein scharfes bzw. Vollbild brachte.
Nachdem ich jetzt herausgefunden habe, dass man über die Catalyst-Software Overscan auf 0
setzen muss, klappt es jetzt auch über HDMI.

Gruß
Christian
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. August 2013
Einstellmöglichkeiten sind an diesem Gerät völlig fehlkonstruiert.
Ein Unfug ohnegleichen Berührtasten unter dem Bildschirmrahmen
anzubringen, obwohl man am Rahmen oberhalb der Sensortasten jeweilige
Funktionen unleserlich angebracht hat. Unleserlich deshalb, weil die
Rahmenfarbe wie auch die Beschriftung schwarz sind (ohne Beleuchtung).
Anordnung u. Funktion der 6 Berührtasten sind also nicht zu erkennen
nämlich:
MENUE; MY/KEY; FUNK; AUTO; INPUT/EXIT

Um das Gerät überhaupt erst einmal einschalten zu können muss der
Anwender den entsprechenden Sensor unter dem Rahmen ertasten.
Anschliessendes Ertasten des Menuesensors zeigt im MENUE die Pfeilrichtung
zum gewünschten Berührpunkt. Das heißt um das Bild am Monitor
einstellen zu können, muss ich das Menue aufrufen, da ich nur dort sehe wo ich
die anderen Berührpunkte erreichen kann.
Ein kleines nettes Spielchen, denn beim Ertasten kann ich einen der
sensiblen anderen Berührpunkte aktivieren, oder man nehme eine Lampe
um -MENUE- an der Rahmenleiste zu finden, denn darunter liegt dann auch der
Berührpunkt. Wie viel Borniertheit braucht man, um so eine dämliche
Konstruktion zu ersinnen !!!

Das Bildergebnis ist sehr passabel, (trotz sehr aufwendiger Einstellvarianten)
und nicht zu beanstanden

Der Name -LG- mit seiner exzellenten Bildqualität und Verarbeitung
hat sicher Besseres verdient als diese schwachsinnige Bedienerkonstruktion.

H.Lottenburger
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Mai 2014
Nachdem der Monitor sehr schnell durch Amazon geliefert wurde, habe ich ihn gleich ausgepackt und aufgestellt.

leider fielen mir sofort die Schlieren auf dem Display auf. ( sah aus als wenn jemand versucht hätte etwas wegzuwischen )
ein Hinweiszettel war auf den Displayrand geklebt. Nach dem Abziehen verblieben Klebereste die erst nach langem Bemühen weggingen.
Das alles trübte meine Freude schon mal ganz enorm. ( schließlich hatte ich den Monitor erst nach langem Überlegen bestellt )

Nachdem ich den Monitor dan aufgestellt und angeschlossen hatte, was problemlos ging , fuhr ich meinen Rechner hoch.
Schon beim Hochfahren fiel mir eine verstärkte Lichteinstrahlung im linken unteren Bereich auf.
Danach war meine Vorfreude dann ganz weg und ich überlegte ob ich den Monitor nicht zurückgeben sollte.
Jetzt habe ich Ihn seit einiger Zeit in Betrieb und erfreue mich der doch sehr schönen Bildqualität . Mit der Bedienung der Sensortasten hatte ich kein Problem und auch die Standfestigkeit des Monitors erscheint mir ausreichend.

An und für sich sicherlich ein gutes Gerät , jedoch mit einigen Ärgernissen !
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)