Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More UHD TVs designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Januar 2013
wenn der Künstler das täte, dann wäre mir das Album sogar 5 Sterne wert!
Denn die spacig verträumten Klänge der Musik vertragen sich nicht immer
perfekt mit dem natürlich zum Rap gehörenden Gequatsche.
Man möchte in diese wonky Dreampop-Soundwolken so richtig eintauchen,
aber bevor man all zu weit kommt, labert er einen schon wieder voll.

Naja, ab und an läßt er dann aber tatsächlich die trippigen Beats und
die Synthiezuckerwatte gewähren, so daß man nicht wirklich ungehalten ist.
Ausserdem gibt es wesentlich nervigere Rapstile als den relativ relaxten
Style von Alexander.

Für Hip Hop ist der Sound auf jeden Fall originell und ein paar echte
Highlights sind auch dabei.
Die Begleitmusik klingt mal nach esoterischem Jazz, mal nach Reggae, Dub,
Footwork und auch RnB sowie ein wenig Slugabed- oder XXYYXXsche Wonkyness
finden hier statt.

Checkt es heraus, Freunde des Sprechgesangs; und auch solche,
die lieber zurückgelehnt Rauchringe zur Musik blasen, dürften auf
ihre Kosten kommen! ;D

P.S.: Ich habe mir das Teil tatsächlich wegen dem Weltallcover und dem günstigen
Angebotspreis quasi als musikalisches Überraschungsei zugelegt und bereue es nicht.
P.P.S.: Heute habe ich mir das Album auf den Kopfhörern angehört und bin nun noch begeisterter.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken