Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Januar 2014
Ständiges, unangenehmes Zirpen. Auch aus mehreren Metern Abstand noch deutlich zu hören !

Außerdem sehr häufige Verbindungsabbrüche. Die WLAN Verbindung zum Gerät selbst ist gut, aber die Verbingung zum Internet hält maximal 10 Minuten.

Schlechter geht es nicht und das bei dem Preis !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2014
Wirklich tolles Teil, wir wollten etwas haben, dass "flexibel" eingesetzt werden kann. Im Sommer in die Außensteckdose und schon hat man im Garten WLAN...genauso im Keller und in der Garage. Nach ca. 30s ist das 500er einsatzbereit und ist seit 6 Monaten im Dauereinsatz ohne jegliche Störung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2015
Habe vor einigen Monaten 2 starter Kits gekauft.Einmal mit dlan wifi 500 + Einmal mit dlan wifi 500.
Wenn man den wifi 500 alleine zur Nutzung der Wlan Reichweite benutzt,so tagt das vieleicht im Gästezimmer(der Gast muß halt nehmen was er kriegt ).Das Gerät kann nur 2,4 Ghz und somit beträgt die max. übertragungeschwindigkeit 78 mbits mit meinen Laptop bzw. Smartphone.Beim Wifi 500+ kann man die frequenz wählen,allerdings geht jeweils nur eine der beiden möglichen frequenzen(meine max. übertragungsgeschwindigkeit 300 mbits mit beiden Geräten.Wer sich ein neues Netzwerk aufbaut sollte sich also gut überlegen ob er nicht lieber die neuste Genaration anschaft,die kann das beide Frequenzen parallel und es ist möglich für beide Frequenzen unterschiedlich ssid zuvergeben.Wer das ganze nur über Lan betreiben möchte kann getrost die billigeren dlan Geräte anschaffen.Schneller als 100 Mbits gehts sowieso nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2014
Ich habe mir diese Adapter gekauft in der Hoffnung, dass ich mir damit Kabel spare und keinen Leistungsabfall oder irgendwelche Störungen, wie beim WLAN, habe.
Die Geschwindigkeit ist bei mir grottenschlecht und dementsprechend habe ich die Adapter alle wieder entfernt und mühsam Kabel gezogen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2015
Das Gerät konnte Problemlos an einem PC eingerichtet werden. Das Nutzsignal wir Störungsfrei übertragen. Die Besten Ergebnisse
erzielt man, wenn man die gleiche Phase des Drehstomnetzes nimmt. In meinem Fall den L1. Eine gute Lösung, wenn mann kein
Lan Kabel durch das Haus verlegen will.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Ich hatte schon länger das dLan 500 AVtriple+ Set um im Wohnzimmer Entertain, Playstation und einen PC ins Netz zu bekommen. Der WLAN-Router steht im Arbeitszimmer wo die Telefondose ist. Leider war das WLAN Signal im Schlafzimmer so schwach, dass es ständig zu Verbindungsabbrüchen kam und das surfen im Bett so unmöglich wurde. Also hab ich mir diesen kleinen Freund geholt um teil meiner Devolo Familie zu werden. Und ich muss sagen dass ich mich frage warum ich es nicht schon früher getan habe. Einstecken, und den Rest gemütlich am PC konfiguriert. Wurde sofort erkannt, hab dann alles neu verschlüsselt und die gleiche SSID und das Passwort vom WLAN-Router eingetragen. Mac-Adressenfilter einrichten und fertig. Voller Empfang in der ganzen Wohnung und die Geräte suchen sich immer das stärkere Signal. Einfache Beschreibung und intuitive Einrichtung. Wer schon Devolos hat wird seien Freude haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2016
Das Vebinden der Devolo Komponenten war wie immer problemlos und schnell. Auch die Konfiguration war komfortabel.

Enttäuscht war ich von der Reichweite des Wifi-Signals. Selbst mit flexibler Steckdosenleiste und Drehen in alle möglichen Richtungen war eine komplette Abdeckung unseres Wohnzimmers nicht möglich. Und nein, am gewählten Kanal lag das nicht. Schade, da nehme ich lieber einen LAN-Adapter und schließe da einen normalen WLAN-Router an- damit ist nicht nur unser Wohnzimmer, sondern fast die ganze Wohnung abgedeckt.

Das gelieferte Gerät verlor zudem bei "Belastung" (Internet-Sufen genügte) regelmäßig die Verbindung zu den anderen Devolo-Komponenten - selbst wenn diese in derselben Steckdosenleiste angeschlossen waren! Das führe ich auf einen Fabrikationsfehler zurück, es fließt damit nicht in die Gesamtbewertung ein. Zurück geht das Gerät in jedem Fall.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2015
Die Geräte waren innerhalb von 5 Minuten mit eigenem Netzwerkschlüssel, neuer SSID fürs WLAN und Passwortsicherung der WebGUI konfiguriert. Top!

Hatte mich zuvor mit AVM FRITZ!Powerline 520E und FRITZ!Powerline 546E zu lange rumgeärgert (unbenutzbar instabil) und schließlich auf diese hier gewechselt.

Von den 500MBit/s darf man sich (wie bei allen Powerline-Anbietern) nicht blenden lassen. Für meine Zwecke (Streaming, Browsing, Mails auf Smartphone und Tablet) bisher volle 5 Punkte. Eingespeist wird im Keller an der Fritzbox für einen WLAN Access Point im 1. Stock. Für diese Strecke bleiben laut Devolo Cockpit rund 150MBit/s, laut NetStress im Mittel 3,5 MB/s.

Zattoo-Streaming, NetStress, Dauer-Ping laufen unterbrechungsfrei. Stabile Verbindung - keinerlei Paketverlust.

Stand jetzt für den beschriebenen Anwendungsfall eine klare Empfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2014
Auch bei mir hat alles "erschreckend" gut geklappt. Das Auspacken der Komponenten hat bald länger
gedauert, als die erste Stufe der Funktionalität nach Installation der Hardware. Kurz noch die Software
installiert, wo ich dann die "Feinheiten" eingestellt habe. Hierzu rate ich aber jedem die online verfügbare
Bedinungsanleitung etwas genauer zu lesen. Da man einfach gewisse Dinge wissen sollte, um eine für
sich optimale Verbindung zu schaffen, denn die Kleinigkeiten bereiten meistens den größten Frust !!!

Die Verbindung erstreckt sich mir über 2. Etagen (Keller => Obergeschoss) und wird größtenteils für
das ganze WLAN Geraffel verwendet. Meine Familie ist zufrieden und so bin ich es auch.

Aber auch nach der ersten Euphorie, werde ich die Performance weiter im Auge behalten und mich
ggf. nochmal dazu äußern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
Einfach reinstecken, über die devolo App oder am PC hinzufügen und fertig. Schon ist die Reichweite des Netzwerkes wesentlich größer.
Großer Vorteil ist die Funktion, dass, wenn an allen Adaptern das WLAN gleich benannt ist, einfach der stärkste AccessPoint vom Handy verwendet wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 462 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken