find Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
215
3,9 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. August 2017
Filme sind Geschmackssache. Ich fand ihn gut und unterhaltsam. Film mit Action und Spannung. Habe ihn für einen Filmeabend gekauft und die Kumpels fanden ihn auch toll.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2015
Die Idee ist nicht ganz neu, aber gut gemacht. Klare Charaktere und keine krampfhaft verkomplizierte Handlung. Trotzdem nicht langweilig, weil der Inhalt zwar logisch aber nicht durchschaubar gezeigt wird.

Nicht für Jedermann geeignet, weil zur Logik des Genres auch eine gehörige Portion Brutalität dazugehört.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2017
viele Schießereien etwas liebe ziemlich viele Gangster. Schlichte Unterhaltung ohne all zu hohe Ansprüche. Zum Zeit vertreib gut geeignet, Dezent Lustig
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2014
Ich Hatte den den Film im Februar 2013 Vorbestellt und ihn Pünktlich am den 24. Mai 2013 erhalten.
der Film hat mir sehr gut Gefallen vorallem mit Sean Penn, Josh Brolin, Ryan Gosling und Emma Stone in den Hauptrollen.
Die Ton und Bildqualität ist 1a, die Specials ko0mmen hier auch nich zu kurz.

Fazit: Spannender und harter Gangsterfilm mit Star-Aufgebot, Klare Kaufemphehlung für jeden der ein bisschen Blut sehen kann (Oder wie ein man In 2 Hälften gerissen wird).
4,5 Sterne

Cedric Dumler
Added: Kühlenthal
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2013
hmm, die Story ist ja schon bekannt, finde trotzdem, das der Film Unterhaltungswert hat. Im Prinzip gut gemacht, Schauspieler und Handlung okay. Am besten, mal den Trailer anschauen. Da sind nicht nur die besten Szenen zusammengeschnitten, der ganze Film ist so.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2015
Hallo zusammen,

ich habe den Film heute über Amazon Prime Instant Video mit Hilfe einer PS3 auf einem Samsung TV angeschaut.
Er befand sich schon seit einiger Zeit in meiner Watchlist und heute; da die 11 Tage Frist bei Amazon Prime Instant Video begonnen hat; war es dann soweit.
Mein Rat an euch: Anschauen! Er ist sehr empfehlenswert. Er ist ein richtig cooler Männer Film mit viel Rumgeballer, hohem Coolness Faktor, passenden Sprüchen und einer hübschen Darstellerin. Er besitzt ein Happy-End, bei dem die guten Jungs die tollen Mädchen bekommen und die bösen Jungs sterben! Alles perfekt.
Bem.:
1) Ich habe bei dem gesamten Film nicht einmal mit meinem Handy gespielt
2) Emma Stone ist heiß
3) Schaue ich im Anzug auch so cool aus?;)

Vielen Dank und Grüße

Matthias
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2014
Darum geht es in Ruben Fleischers -Gangster Squad-. Gleich vorweg: Es gibt einen Schwachpunkt. Wer die -Untouchables- kennt, den erwartet hier nichts Neues. Das war es dann aber schon mit Meckern. Der Rest ist Pathos, eine brillante Old-School-Verfilmung, beinharte Action und eine spektakuläre Besetzung. Cooler und verwegener als Josh Brolin(John O'Mara), Jerry(Ryan Gosling), Anthony Mackie(Coleman), Robert Patrick(Max) und Navidad(Michael Pena) den Kampf gegen den übermächtigen Mafiaboss Mickey Cohen(Sean Penn) spielen, geht es nicht. Filme sind wie Träume. -Gangster Squad- ist einer, der von Rache, Gerechtigkeit und dem Ende der Ohnmacht handelt. Ganz sicher klischeehaft und alles andere als akzeptabel, aber sehr, sehr gut gemacht.

Los Angeles 1949. Die Stadt befindet sich im Würgegriff des Mafiabosses Cohen. Polizei und Justiz sind korrupt und lassen Cohen freie Bahn. Lediglich Polizeichef Bill Parker(Nick Nolte) versucht Cohens Herrschaft ein Ende zu machen. Das jedoch auf recht eigentümliche Art und Weise. Parker lässt dem Ex-Soldaten O'Hara freie Hand, um ein Team gegen Cohen zusammen zu stellen. Es soll niemand verhaftet werden. Cohens Geschäfte sollen zerstört werden. O'Hara schweißt eine schlagkräftige Einheit von Sonderlingen zusammen. Als Letzter stößt Jerry dazu. Der hat ein Techtelmechtel mit Cohens Herzdame Grace(Emma Stone). Die Truppe um O'Hara hat schnelle Erfolge, doch dann schlägt Cohen zurück. Der Kampf um L.A. ist entbrannt...

Das war schlichtes schwarz-weiß/gut-böse Kino im Endstadium. Und doch war es verdammt gute Unterhaltung. Wie Fleischer seine Top-Stars agieren lässt, das hat Klasse. Penn ist so böse, wie man es sich nur vorstellen kann und O'Hara verkörpert die brutale Rechtschaffenheit in Person. So wird aus -Gangster Squad- ein nicht enden wollender Showdown. Mir hat das großartig gefallen. Die Kritiken zu Fleischers Film fallen nicht so einheitlich aus. Von mir gibt es in jedem Fall die Empfehlung zum Anschauen...
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2013
Der Film ist im Prinzip genau so wie ich ihn nach dem sichten des Actionreichen Trailers vermutet habe. Das ist aber wohlgemerkt nicht unbedingt schlecht. Es handelt sich hierbei um einen relativ harten, Blei und Blutgetränkten Action Movie mit tollen Schauwerten und einer Darsteller Riege die größtenteils Spaß an Ihren Rollen zu haben scheint ohne das jetzt einer dem anderen die ganz große Show stiehlt wie ich finde. Der Film ist jedenfalls sehr unterhaltsam wenn man kein großes Meisterwerk erwartet in diesem Genre und einfach nur ein paar gepflegte One Liner und diverse toll inszenierte Baller Orgien auf der Leinwand plus ein paar starke Männer Schrägstrich Cops bei der schmutzigen Arbeit sehen will. Die Brutalität einzelner Szenen verkommt dabei nie auf ein unterträgliches Level da die überzeichneten Helden und Bösewichter dem ganzen einen leicht Comic artigen Touch verleihen und deswegen auch zart beseitete Gemüter nicht gar so mitnehmen wie es vielleicht andere Filme dieser oder ähnlicher Art gelegentlich tun. Die Handlung ist dabei denkbar einfach. Super Bösewicht Mickey Cohen toll gespielt von Sean Pean mit etwas Overacting was der Rolle bzw. dem Film nicht schadet regiert LA mehr oder weniger im Alleingang und weil fast alle Cops korrupt sind muss eben eine Einheit aus harten unkonventionellen Cops her die dem ganzen ein für alle mal Einheit gebietet. Der Rest ist dann feinstes Hollywood Bum Bum mit einigen lustigen Dialogen und viel Bleigewitter bis zum bitteren Ende. Wems gefällt ? Mir jedenfalls ja und deswegen 4 satte Sterne für einen tollen unterhaltsamen Kino Abend !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 10. Oktober 2013
--- Inhalt ---

Vier Jahre sind vergangen, seit der Zweite Weltkrieg geendet ist. In der Zeit, als so gut wie alle Männer außer Landes waren, konnte sich das Böse in Los Angeles etablieren. Es hat sich in Form von Mickey Cohen (Sean Penn) manifestiert, einem unbarmherzigen Ex-Profiboxer, der sich L.A. mittels Bestechung und Korruption zugesichert hat.
Alle Menschen fürchten sich vor Cohen. Der Polizist John O'Mara (Josh Brolin) lässt sich jedoch nicht von ihm einschüchtern. Von Chief Parker (in einer Nebenrolle: Nick Nolte) erhält er den Auftrag, Cohen ins Gefängnis zu bringen. Zu diesem Zwecke rekrutiert er Männer für die sogenannte "Gangster Squad".
Einer von ihnen ist O'Maras Kollege Jerry Wolters (Ryan Gosling), der sich eigentlich aus der Sache heraushalten will. Als er allerdings mitbekommt, dass Grace (Emma Stone), die die Anmut jener Filmstars der 40er Jahre besitzt, mit in der Angelegenheit verwickelt ist, lässt der gutaussehende Samariter nichts unversucht, um ihren schönen Hals zu retten und sie aus den Fängen des Mafiabosses Cohen zu befreien.

--- Kritik ---

GANGSTER SQUAD, der auf wahre Begebenheiten und echte Menschen aus dem Jahr 1949 beruht, besitzt eigentlich alles, was ein klassischer Gangsterfilm der 40er Jahre haben muss: authentisch wirkende Kostüme und Kulissen, fähige bzw. renommierte Schauspieler und eine Romanze, die in den alten Kampf Gut gegen Böse verwoben ist. Die Guten sind richtig gut, die Bösen richtig böse und die Abreibungen enden jedes Mal mit vielen Schüssen. Sean Penns Special-Make-Up hat man wirklich gut hinbekommen. In schummrigen Kameraeinstellungen hat sein Schurkengesicht definitiv etwas von Robert "Freddy Krueger" Englund! Der Vergleich hinkt mitnichten, wirken beide bei ihren Taten recht roh, wobei man immer das Gefühl hat, dass Cohen trotz seiner Grausamkeiten seine coole Lässigkeit nie verliert. Er ist ein starker Mann.
Josh Brolin und nicht zuletzt Nachwuchsstar Ryan Gosling sind dies auch, jedoch agieren sie auf der Heldenseite. Besonders schön anzusehen ist die Tatsache, dass die Guten starke Frauen hinter sich haben. O'Maras Frau Connie (toll gespielt von Mireille Enos) ist von essentieller Bedeutung, als es um die Rekrutierung der "Gangster Squad" geht, aber auch die schöne Grace beweist immer mal wieder, dass sie nicht nur ein hübsches Gesicht ist. Die Chemie zwischen Emma Stone und Ryan Gosling ist einfach prächtig. Die hochkarätige Besetzung aus wohlbekannten Altstars wie Sean Penn und Nick Nolte und den neuen Senkrechtstartern Emma Stone und Ryan Gosling gepaart mit dem überzeugenden Look des Films, der das Flair der 40er Jahre unbeschreiblich gut einfängt, machen GANGSTER SQUAD zu einem in jeder Hinsicht sehenswerten Gangsterfilm.

--- Die Blu-ray ---

Das Cover hat mich zum Blindkauf verführt. Natürlich hat es mich nicht überrascht, dass dieser Blu-ray kein Wendecover beiliegt, handelt es sich doch um ein Produkt aus dem Hause Warner, wo dieser Mangel zur traurigen Tradition gehört.
Nichtsdestotrotz weiß das Innere der Hülle zu überzeugen. Das HD-Bild hat richtige HD-Momente und ist glasklar. Besonders die funkelnden Augen der Darsteller wirken immer plastisch. Weswegen völlig auf den Einsatz von Filmkorn verzichtet wurde, erschließt sich mir nicht ganz. Die erdigen Sepiatöne, die sich als intentionale Farbgebung über das gesamte Bild gelegt haben, bleiben selbst bei düsteren Einstellungen noch rein und nicht krisselig. Das Bild ist fast schon zu steril. Bei einem Oldschool-Film wie GANGSTER SQUAD wäre absichtliche Körnung zur Schaffung eines gewissen Altcharmes keinesfalls schlecht gewesen.
Es wäre auch nicht schlecht gewesen, der deutschen Synchronisation ein HD-Master zu gönnen. Stattdessen wurde dies nur mit der englischen Originalfassung gemacht. Die deutsche Spur ist hingegen nur DD 5.1, DVD-Niveau also. Wir sprechen hier allerdings wieder einmal von einer Warner-Blu-ray. Bis auf GAME OF THRONES fällt mir kein Titel dieses Vertriebshauses ein, dessen deutsche Tonspur mit HD-Sound ausgestattet wurde - schändlich!
Die Extras können über den HD-Boost im Ton etwas hinwegtrüben. Die zusätzlichen Filmspeziale belaufen sich auf ziemlich genau zwei Stunden und sind mit Ausnahme einer Folge der amerikanischen Dokureihe ROGUES GALLERY, in der es um den echten Mickey Cohen geht, in knackigem High Definition gehalten. Zu den Extras gehören unter anderem auch sieben entfallene Szenen und Interviews mit dem gesamten Cash (bis auf Sean Penn...), der Crew sowie den Angehörigen der wahren "Gangster Squad". Ein interaktiver Filmmodus, der Bild-in-Bild-Informationen während des Filmverlaufes einblendet, steht neben einem Audiokommentar des Regisseurs ebenfalls zur Verfügung.

--- Fazit ---

Eine mit Bonusmaterialien prall angereicherte Blu-ray mit fast peniblem HD-Bild und einem wortwörtlich richtig schönen Film: Das ist die blaue Scheibe von GANGSTER SQUAD, die einen unterhaltsamen Tag im heimischen Kino garantiert. Allein schon das einladende Cover verführt zum Kauf für die permanente Sammlung. Darin hat sich die Blu-ray auch einen Platz verdient - vier Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2014
Neu aufgemotzt kommen "die Untouchables" auf den Screen.Zugegeben etwas Klischee und Comikhaft was dem Spass aber keinen Abbruch tut. Ich finde die Zusammenstellung der Truppe super.Charakterkopf Josh Brolin, Smartguy Ryan Gosling, Techniker Giovanni Ribisy und Sheriff Robert Patrick bilden eine "lässige" Combo als letzte Haudegen im Kampf gegen die Mafia. Natürlich darf ein charismatischer Bösewicht nicht fehlen.In diesem Fall verkörpert von Sean Penn als Mickey Cohen.
Man sollte den Film nicht tot ernst ernst nehmen und erwarten.Er punktet ehr durch Leichtigkeit, Charme und Coolness der Charaktere. Die Handlung ist einfach und bedarf keiner großen Analyse.Sie wird flüssig ohne grosse Löcher erzählt und weiss zu gefallen.Die Bilder im Braunfilter und Nachtlook sind stylisch und passend zur unterhaltsamen Story.

Kein Tiefgang und wahnsinnige Dramatik, jedoch gelungene kurzweilige Unterhaltung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,29 €
5,89 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken