Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited SUMMER SS17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Januar 2013
(Rezension erschienen im INTRO Magazin)

Wenn »Emocore« immer noch schlauer, emotionaler Punkrock ist, komplex und rau, aber ohne Angst vor mitreißenden Melodien und voll purer Energie, sind MIKROKOSMOS23 seine aufregendsten Vertreter in Deutschland.

Für ihr drittes Album hat Blackmails Kurt Ebelhäuser als Produzent den Sound der Band nun etwas geordnet und verdichtet. MIKROKOSMOS23 dürfen hier nun auch Rockband sein, mit dickem Bass und klassischen Breaks, ohne dass es abgeschmackt oder breitschultrig daherkommt. Es ist keine Abkehr von den eigenen Wurzeln, aber auch sicher kein Album von verbiesterten Nerds, die nur ihre Nische verteidigen. Und was geht in den Texten? Verzweiflung und Hoffnung, Wut und Verwirrung und immer weiterweiterweitermachen. Nichts kann, alles muss. Die besten Gefühle der Welt hinter tobenden Gitarrenstürmen findet jeder, den es betrifft, auf »Alles lebt. Alles bleibt«. Und nun sagt es ruhig jedem weiter. Bevor ihr es von jemand anderem erfahrt.

von Benjamin Walter
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2013
Endlich mal wieder eine Band mit intelligenten deutschen Texten - irgendwo zwischen Kettcar und Turbostaat (ok, schon etwas näher an Turbostaat). Tolles Album.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken