Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimitedMikeSinger BundesligaLive wint17



am 5. August 2016
in dieser Preisklasse wäre eigentlich durchgehend hochwertige Qualität zu erwarten .... die auch soweit erfüllt wird wenn nicht .....
diese zwei Popeligen Druckknöpfe am Hosenbund ihren Sinn auch erfüllen würden ..... was sie nicht tun ..... von Anfang an mit geringer
Haltekraft haben sie in kürzester Zeit komplett den Dienst Quittiert ..... somit wird das Ganze nur noch vom Klettverschluss gehalten .... das Ende ist da absehbar.
Es zeigt sich mal wieder das das Hauptaugenmerk auf Design liegt und untergeordnete Dinge wie Funktionalität nicht im Fokus liegen

Update 09/17
selten getragen lösen sich nun auch die Nähte auf der 'Sitzfläche' , der gang zum Schneider oder Mülltonne ist damit unvermeidbar.
Rückstufung auf ein Stern da Preis/Leistung 'Ungenügend'
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. September 2013
Ich fahre mit dem Fahrrad etwas länger als eine Stunde zur Arbeit und die Hose soll mich
im Herbst und Frühling vor Regen bei Temperaturen über 5°C schützen. Wintertauglichkeit
ist mir auch von Interesse, aber kein Hauptkriterium für den Kauf. "Klassische" Regenhose
habe ich mir auch angeschaut, wollte aber keine kaufen, da sie die Feuchtigkeit von innen
sammeln und ich relativ viel schwitze. Also, soll was atmungsaktives her und da ich von deren
Winterhandschuhen total überzeugt bin, fiel die Wahl auf die Fa. GORE Bike Wear.

Ich habe mir zwei Modelle, beide in Größe XXL zum Vergleichen bestellt:
1) GORE BIKE WEAR Herren Hose Fusion 2.0 Soft Shell
2) GORE BIKE WEAR Herren Hose Path Active Shell

Die Ähnlichkeiten:
- Hosenbeine abzippbar über dem Knie (sehr positiv, wenn es am Nachmittag doch etwas wärmer wird)
- Außenmaterial mit Windstopper Membrane (scheint dasselbe bei beiden zu sein)
- Reißverschluss-Tasche hinten (relativ klein, für Geldbeutel und Schlüssel ausreichend groß)
- schwarz mit relativ wenig reflektierenden Flächen
- Hosenbeine weitenregulierbar mit Klettverschluss
- Hochgeschnittener Rückenbereich (laut Herstellerangaben, ich finde den nicht besonders "hochgeschnitten")

Die Unterschiede (Path vs. Fusion 2.0):
- Active Shell vs. Softshell
- Gummibund mit Kordel vs. 2 Druckknöpfe+Klettverschluss, leicht elastische Bund, weitenregulierbar
- 1 Reißverschluss-Tasche (hinten) vs. 4 Reißverschlusstaschen (1 hinten, 2 Seiten-, 1 Beintasche)
- Außenschicht + Netzfutter vs. Außenschicht mit weicher Innenseite
- Ventilations-Netzeinsätze mit Reißverschluss am Oberschenkel vs. keine Ventilationsöffnungen
- Abriebfestes Material innen am Saum und Gesäßbereich vs. Abriebsfestes Material an der Bein-Innenseite (ich sehe kein Materialunterschied)
- Shorts (ohne Hosenbeine) bei "Path" etwa 5-7cm kürzer als bei "Fusion 2.0"
- Hosenbeine Weitenregulierung: zwei Klettverschlüsse vs. 1 Klettverschluss + Reißverschluss am Saum

Subjektive Bewertung:
- "Fusion 2.0" sitzt bei mir im oberen Bereich definitiv angenehmer und ist besser einstellbar als "Path"
- Der Reißverschluss zum abzippen der Hosenbeine ist bei "Fusion 2.0" ungünstig tief und reibt über dem Knie, bei "Path" wesentlich bequemer
- Die Hosenbeine bei "Path" sind mit zwei Klettverschlüssen besser einstellbar, den Reißverschluss am Saum bei "Fusion 2.0" finde ich nutzlos
- "Fusion 2.0" scheint wärmer zu sein (mit allem Vor- und Nachteilen)
- Die Ventilations-Netzeinsätze gefallen mir bei "Path" als Idee, weiß aber nicht genau wie brauchbar die sind
- Preisunterschied von 30-55 EUR ist doch bemerkbar

Viel mehr kann ich zur Zeit nicht sagen, nun muss ich ein bisschen Felderfahrung sammeln.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Januar 2014
Ich hatte diese Radhose und zugleich diese bestellt:

http://www.amazon.de/gp/product/B00CXVLFQW/ref=cm_cr_ryp_prd_ttl_hst_1

Die Gore-Hose gefällt mir besser aus folgenden Gründen:

1) Die Wadenbeine sind abnehmbar. Durch Klettverschluss lassen sich die Wandenbeine am Knöchel verengen.
2) Der Stoff ist im Vergleich zur Vaude-Hose leichter und weniger dick. An besonders kalten Tagen würde ich mit einer langen Unterhose aufrüsten.
3) Der Einstieg und der Tragekomfort sind bequem. Selbst mit etwas stämmigeren Oberschenkeln keine Enge zu verspüren.
4) Eine Tasche auf dem rechten Oberschenkel hat ein festgenähtes Mikrofaser-Brillenputztuch.
5) Reflexeinsätze
6) Bundweite einstellbar.
7) Seitentaschen und Gesäßtasche.

Nachteile:
- kein Sitzpolster, aber dadurch bspw. auch zum Wandern geeignet.
- Reflexeinsätze könnten großflächiger ausfallen, andere verkehrssichere (Signal-)Farben wären wünschenswert.
* Für die insgesamt dennoch sehr gute Hose kein Stern Abzug. Volle Empfehlung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Habe sie nun schon bei mehreren Regenfahrten getestet. Sie hält dicht. Ich schwitze nur etwas im Gesäßbereich. Bei einer Fahrt bei Landregen ist beim Durchfahren von Pfützen Wasser nach oben gespritzt und durch den Reißverschluß der abzippbaren Hosenbeine gelaufen. Aber das erst nach 1 h.
Bei Dauerregen und 6°C reicht eine enge Radhose und diese in der Kurzversion. Wenn es kälter wird trage ich sie komplett.
Hatte sich auch schon an, ohne eine lange Hose darunter zu tragen. Es fühlte sich nicht unangenehm an.
Ich bin zufrieden , die Geldausgabe hat sich gelohnt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Oktober 2015
Die Fahrradhose gefällt mir sehr gut, jedoch ist sie im Bauchbereicht sehr eng geschnitten. Der Verschluss mittles zweier kleiner Druckknöpfe ist, wenn die Hose im oberen Bereich etwas eng ist, sehr fummelig. Die Naht im Schritt löst sich nach viermonatiger Tragezeit auf, genau so wie bei dem Vorgängermodell. Ich habe das Vorgängermodell von der Fa. Weidner reparieren lassen und bin seit dem sehr zufrieden. Ich trage die Hose täglich auf dem Arbeitsweg. Sie lässt keinen Wind durch und auch im Winter sind Minusgrade sehr gut zu ertragen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Dezember 2014
Bin voll zufrieden mit der Hose =) Hab mir den Kauf mehrmals überlegt, da die Hose doch sehr teuer ist. Preis/Leistung passt jetzt aber und ich würde Sie wieder kaufen^^ Windstopper trifft hier wirklich zu. Selbst jetzt im Winter braucht man nicht wirklich was drunter ziehen....die Hose erfüllt ihren Zweck.
Im Sommer dann evtl zu Warm, da man leicht schwitzt darunter (wegen der Luftundurchlässigkeit) Aber Sie ist relativ leicht von dem her mal abwarten. Ansonsten gibts ja noch kurze Hosen ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Januar 2015
Passform ist ok. Zipper am Knie stört etwas, aber mei....
Was aber doch verwundert hat ist dass diese hochpreise Hose sogar einem leichten Regenschauer nicht Stand hält. Bin heute ca. 4 Km bei leichtem Regen gefahren. Nach dem ausziehen konnte ich an der langen wärmenden Funktionsunterwäsche feststellen dass im Oberschenkelbereich Wasser durchgekommen ist.
Jetzt ist mir nach dem fünften Mal Tragen eine Naht im Schritt geplatzt....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. November 2014
Sitzt gut und mach was es soll. Schön das man die Hose unter den Knie abzippen kann. Dennoch im Preis etwas zu hoch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. November 2013
Die Hose ist wirklich ein Knaller. Für mich mit Bäuchlein auch wunderbar in der Passform. Die Nachfolgerhose ist da viel enger geschnitten. Für die, denen es passt, prima. Aber für etwas stämmigere Typen ist die hier perfekt. Dämmung top. Bei hohen Minusgraden würde ich sie allerdings nicht anziehen. Atmungsaktivität sehr gut. Auch zum Wandern ideal. Und durch die Abzipfunktion sehr flexibel einsetzbar. Die Hosenbeine lassen sich super platzsparend unterbringen und auch per klettverschluss eng ans bein binden. Prima!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Ich habe lange nach einer Bikehose für die kältere Jahreszeit gesucht und war anfangs voll begeistert, super Verarbeitung und durchdachte Funktion.Leider habe ich nach nur 2mal anziehen gemerkt, dass die Naht im Schritt aufgeht und dabei bin ich damit nur spazieren gewesen! Die Hose ist nicht gerade ein Schnäppchen gewesen und ich war bis jetzt immer voll und ganz von der Gore Bike Wear Qualität überzeugt. Echt schade!!!!! Leider nicht für den gedachten Zweck auf dem MTB geeignet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken