Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
15
4,1 von 5 Sternen
Charmer
Format: MP3-Download|Ändern


am 8. März 2014
Was soll man über Aimee Mann noch sagen ?? Es ist immer wieder eine Freude diesem absoluten Ausnahmetalent zuzuhören.
Songs zum träumen, nachdenken und schwelgen... Für diejenigen, die diese Gefühlswelt nicht erfassen können, im hiesigen Plattenladen einfach mal unter "R": wie Rihanna nachschauen ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2014
Hat man ein Album gehört, kennt man alle. Die Songs hören sich alle gleich an. Wer nach Magnolia Aimee Mann mag, hört besser Magnolia 10x als dieses Album. Man denkte, jeder Song sei einfach die Wiederholung des gerade Gehörten. Gähn.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
Mit den Alben von Aimee Mann ist es immer wieder ähnlich und dann doch wieder anders. Bis auf die Songs vom Magnolia Soundtrack, brauchte es von Album zu Album immer mehr Zeit in den Kosmos von lyrischen Songgeweben einzusteigen. Auf den Zug schillernder Aspekte von Liebe, Gefühlen und den Dingen, die das Leben aus den Menschen macht, aufzusteigen. Mal subtil mal direkt, die Songs kommen näher und sind dann plötzlich wieder weg. Dann sind sie sich wieder ähnlich und dann so einzigartig. Und genau das ist das faszinierende. Es sind die Typen wie in Guppy oder Gamma Ray, die als Protagonisten der Hilflosigkeit oder der röntgenstrahlenden Gewalt ihr Leben zu halten versuchen. Der Blick auf die Zwischenräume und Nischen wirkt manchmal distanziert, oft beobachtend. Mal ganz nah und dann wieder ganz fern. Und so ist es auch mit Aimees Nähe und Distanz. Bei der Performance und bei der Nähe. So ist sie eine schillernde, faszinierende, nahe und ferne Gestalt zugleich.
Musikalisch bleibt Alles beim Alten. Basis sind immer Akustik Gitarren Sets, die durch Keyboards und Rhythmus Gitarren ergänzt werden. Das ganz ist polyphon, aber ist gibt keine ausgeprägten Soli, eher Texturen und Melodieschnipsel. Ein spannendes , einfaches Songgewebe.Charmer, Living a lie und Red Flag Diver sind aus meiner Sicht die stärksten Songs auf dem Album
Wer Amie auf der aktuellen Tour sehen konnte, hat bemerkt, dass sie Solo und akustisch ihre magischen Momente hat. Auf einem aktuellen Album würde ich mir das auch mal wieder wünschen.
Die Vinyl Ausgabe gibt es in zwei Varianten, black und coloured Vinyl, jeweils mit Klappcover. Leider gibt es keinen MP3 Code dazu, aber es sind wenigstens 180g.
Wer sich auf das Album einlässt, wird belohnt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2012
Musik ist als solche ok. Leider ist der Klang übersteuert, auch auf der CD. Besonders bei dem Stück Crazytown zu hören. Ein Opfer des übertriebenen Loudness Wars einiger Labels.
Musikalisch gefällt mir zudem die "Live at St.Ann S Warehouse" besser.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2012
Erneut überzeugt Aimee Mann mit Ihrem einzigartig melancholischen Timbre in lebendig arrangierten und großartigen Songs. CHARMERS ist musikalisch aus einem Guss und wieder deutlich elektrifizierter als beispielsweise LOST IN SPACE. Es fehlt zwar der lebhafte Abwechslungsreichtum von SMILERS. Dennoch sind die Songs durchweg wieder hochklassig und die Melodien unwiderstehlich. Bei LIVING A LIE meint man es mit der Reinkarnation George Harrisons zu tun zu haben. In Sachen Songwriting dürfte es die Konkurrenz zur Zeit äußerst schwer haben.
Einziges Manko: Es hätten gerne 1 - 2 Tracks mehr sein dürfen... Ich würde an dieser Stelle 4 1/2 Sterne vergeben, wenn ich mit der Technik vertraut wäre. So muss ich nun aufrunden...

Eine Konzertkarte für Januar dürfte sich bereits aufgrund des grandiosen Backkatalogs lohnen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2013
Da ist sie endlich: die neu Aimee.
Und die Neue ist eigentlich wieder ganz die Alte. Und das ist gut so.
Nur wenige Singer-Songwriter haben eine so klare und melancholisch-schöne Handschrift wie Aimee Mann, die seit dem Erfolgsfim "Magnolia" endlich die internationale Anerkennung bekommt, die sie verdient. Während es die letzen Alben eher in ruhige und sogar weihnachtliche Gefilde verschlagen hat, sind die Charmer-Songs wieder ein Brise lebendiger, rockiger. Und das steht ihnen gut. Eingängig, wie schon lange nicht mehr, finden sich gleich mehrere Kandidaten für ein potenzieles Best-of-Album der Zukunft. So sollte es sein.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2013
Wer sonst bringt eine so wunderbare Atmosphäre auf die Silberscheibe, wenn nicht Aimee Mann. Alle Lieder in gewohnter Weise wunderschön herb interpretiert und doch nicht zu gefühlvoll, um auf die Nerven zu gehen. Diese Scheibe ist was zum öfter Reinhören, um sie voll und ganz in Ihrem Facettenreichtum zu begreifen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Dieses Album ist einfach genial. Aimee Mann ist stimmlich der Hammer. Bei dieser tollen Musik kann man wunderbar entspannen. Ich bin durch dieses Album ein ganz großer Fan ihrer Musik geworden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2013
Ich mag viele Songs von Aimee Mann - dies ist aber für mich das bisher beste Album von ihr. Grandiose Songs wie "Labrador", "Gumby", "Soon Enough" oder "Crazytown" machen den Kauf zu einem Muss. Aber auch die anderen Lieder sind von einer Eingängigkeit und einer melodischen Qualität wie ich es bisher auf keinem von Manns Alben erlebt habe. Man hört das Album in einem Rutsch durch und fängt wieder von vorne an. Großartig! Wenn auf einem Album mehr als die Hälfte der Titel keine "Skipper" sind, ist das heute schon viel, dieses Album ist - auch wegen seiner relativen Kürze mit 11 Titeln - durchgängig gelungen. Über Aimee Manns wohlklingende Stimme muss man wohl keine Worte mehr verlieren...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2013
...und das hat mich ein wenig enttäuscht. Bei Aimee Mann bekommt man, was drauf steht, aber hier hatte ich ein wenig Entwicklung erwartet, deshalb einen Stern Abzug. Sonst wie gewohnt schöne Songs, für Fans sowieso keine Frage.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Mental Illness
8,99 €
I'm Cured
1,29 €
Pure Comedy [Explicit]
10,59 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken