Fire Shop Kindle DepecheMode SUMMER SS17 Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Juni 2012
Die Zuchinikiste auf dem Cover und der Titel selbst sind äußerst viel versprechend und genau das, was viele im Sommer brauchen: Rezepte mit denen man schnell den großen Mengen an Gemüse und Obst Herr wird, und diese für eine längere Zeit haltbar machen kann.

Ein erster Teil informiert über die wichtigsten Methoden 'von Einfrieren bis Einlegen' und erläutert, was genau zu tun, zu beachten ist. Am Ende des Buches ist eine übersichtliche Tabelle, die nochmal jede Methode und jede Sorte gegenüberstellt. So sieht man sehr sehr schnell, was man statt zu entsaften auch dörren könnte, welche Sachen auch in Essig eingelegt Sinn machen. Das Buch folgt grundsätzlich dem Jahreslauf. Los geht's mit Erdbeeren, die als erste reife Früchte im heimischen Garten sehr ergiebig aber von sich aus nicht wirklich gut aufzubewahren sind. Perfekt finde ich die Kombination aus Anleitungen für den 'Wintervorrat' und auch immer wieder neuen, ungewöhnlichen Ideen für den sofortigen Verzehr, wo auch schon eine ganze Menge der großen Ernte verbraucht werden kann. Einmachbücher bezaubern oft mit Rosenblütenblättergelee, gedörrten Veilchenblättern und allerlei Chutney - aber kaum eines hilft, an einem Mittag mal eben 8 kg. Erdbeeren zu "verschaffen". Hier weiß ich endlich, was notfalls auch mal in alkohol in Gläser gepackt werden könnte, worauf ich dabei achten muss und wie ich Erdbeeren vor dem Einkochen in der Kühltruhe zwischenparken kann. An dieser Stelle sei der Autorin und ihrer Lektorin für die sinnvolle Zusammenstellung und Themenauswahl gedankt.

Hier noch die Liste der Kapitel:
Obst: Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Kirschen, Mirabellen, Zwetschgen, Aprikosen, Äpfel, Birnen, Walnüsse
Gemüse: Möhren, Rettiche, Tomaten, Paprika, Zucchini, Kürbis, Gurken, Zwiebeln, Bohnen, Kohl, Kräuter.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2012
Inhaltsangabe:

Der Inhalt ist in folgende "Rubriken" aufgeteilt:

- Basiswissen Haltbarmachen
- Die wichtigsten Methoden
- Rezepte für Obst und Nüsse
- Rezepte für Gemüse und Kräuter
- Service
- Was eignet sich wofür
- Bezugsquellen
- Rezepte schnell nachschlagen

Im Teil "Basiswissen Haltbarmachen" gibt es sehr viele Informationen & Tips zum Thema:

- Einfrieren
- Einkochen
- Entsaften
- Trocknen
- Heißeinfüllen
- Säuern
- Einlegen in Öl
- Einlegen in Alkohol

Viele leckere Rezepte finden sich in den Rezept-Teilen "Rezepte für Obst und Nüsse" & "Rezepte für Gemüse und Kräuter".

Erdbeeren, Brombeeren, Mirabellen, Äpfel, Birnen, Tomaten, Paprika, Gurken, Kürbisse, Kohlgemüse, Kräuter usw.

Einige sehr schöne Fotos sind in diesem Buch zu finden.

Die einzelnen Obst- und Gemüsesorten sind zusätzlich noch ein wenig "erklärt".

- Wann ernten
- Wie lagern
- Wie haltbar machen
- Die besten Küchentipps
- Pfiffige Rezeptideen
- Ruck-Zuck-Verwertung

In kleinen Kästchen sind noch einige zusätzliche Anregungen, Tipps oder "ergibt so und so viel".

Im "Service-Teil" findet man eine kleine Tabelle "Was eignet sich wofür".

Dort kann man nachschauen, welche Sorte für was geeignet ist. (Einfrieren, Einkochen, Einlegen in Essig, Trocknen usw.

Fazit:

Ein kleines Buch mit vielen tollen Rezepten und einigem Wissen rund um das Thema "Einkochen und Einlegen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2013
Das Preis - Leistungsverhältnis ist gut. Viele neue Ideen für die große Ernte. Wer einmal etwas Neues probieren will kann ruhig zugreifen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2012
C. Boss ' Teichmann
Rezepte für die große Ernte

Ein richtiges kleines Notfall-Buch, dass gekonnt weiterhilft wenn alle eigenen Ideen schon lange ausgeschöpft sind. Das Büchlein ist sowohl für den Profi, als auch den Anfänger in Sachen 'Ernteüberschuss' bestens geeignet. Es beginnt mit einfachem Basiswissen über das Haltbarmachen und ist dann sehr schön nach einzelnen Obst- und Gemüsearten gegliedert. Wie ein roter Faden findet der Leser hierzu Hinweise zum Erntezeitpunkt, Möglichkeiten zur kurzfristigen Lagerung und dann einer Beschreibung über das Haltbarmachen. Kernpunkte sind sodann eine Vielzahl von köstlichen Rezepten unter der Rubrik 'die besten Küchenrezepte'. Hiervon sind einige bekannt, der Autorin ist es aber gelungen eine Vielzahl neuer und teilweise auch ungewöhnlicher Rezepte mit einzubringen.
Für den schnellen Überblick befindet sich am Ende des Büchleins eine übersichtliche Tabelle aus der der Leser erkennen kann, welche Verarbeitungsmethode sich für eine bestimmte Frucht am besten eignet.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2014
hier stimmt das Inhaltsverzeichnis nicht mit dem Inhalt des Buches überein. Z.B. über Rotkohl soll ab Seite 128 geschrieben werden. Seite 128 ist aber schon die letzte Seite im Buch, da geht es nur noch um das Inhaltsverzeichnis. Und alles was auf höherer Seitenzahl beschrieben sein soll, ist einfach nicht vorhanden.
Für mich ist das Buch nicht zu gebrauchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2013
ich hatte mir mehr von versprochen. Besonders Zucchini-Rezepte. Es ist ein guter Einstieg und es sind auch tolle Tips drin. Für mich war es aber nicht so wie ich es mir vorgestellt habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2015
Leider hatte ich mir mehr erwartet von den Rezept Vorschlägen gerade was die Zuccini betrifft konnte nichts damit anfangen zurückgeschickt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2014
Das Heftchen habe ich umgehend zurückgesandt, ist doch wohl ein Witz, der Preis dafür. Solche Heftchen bekommt man in jeden Buchladen für 'nen Euro. Gebrauchsspuren hatte es auch, wer weiß wie oft es schon zurückgeschickt wurde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)