Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 50 REZENSENTam 20. Dezember 2014
Ich hatte bisher immer in den beiden Tablets jeweils eine Datenkarte, Fürs Laptop gab es dann noch eine Laptop-Datenkarte. Das Problem bestand eigentlich immer darin, dass Datenvolumen ungenutzt verfiel und auf dem anderen Gerät dagegen schon zur Hälfte des Monats alles verbraucht war. Dazu kommt noch das Smartphone, das ebenfalls einen hohen Datentarif hatte und trotzdem öfters frühzeitig schon mit gedrosselter Geschwindigkeit Daten saugen musste. Abhilfe schafft seit einiger Zeit ein Mobile-WiFi von Huawei, bei dem sich alle Geräte sich bei Bedarf einloggen können. Es fehlte nur noch eine Datenkarte mit hohem Datenvolumen.

Die habe ich bei DeutschlandSIM gefunden. Die Karte wird direkt von Amazon in einem kleinen Pappumschlag geliefert. Darin befindet sich die Karte, die Stanzungen für Micro- und Naonsim enthält, sodass sie das komplette Spektrum abdeckt. Weiterhin einen Zettel mit einer Aktivierungsnummer und der Beschreibung, was zur Aktivierung zu tun ist. Nach der Anmeldung auf der Aktivierungsseite bekommt man eine eMail mit dem Hinweis, dass die Karte innerhalb von 24 Std. aktiviert wird (in diesem Fall hat es nur ca. 1/2 Std. gedauert). PIN und PUK kann man nach der Aktivierung und dem ersten Einloggen auf seiner persönlichen Seite abfragen. Auch die Telefon-Nummer der Karte, die zur Indentifizierung nötig ist, erhält man per Mail.

Insgesamt ist dieser Aktivierungsprozess völlig problemlos und einfach zu bewerkstelligen. Kein Vergleich mehr mit der Prozedur, die vor einiger Zeit nötig war um eine Karte bei DeutschlandSIM zu aktivieren. Auch der Support, den ich bereits wegen einer anderen Karte kontaktiert habe, ist sehr entgegenkommend und freundlich. Man bemüht sich wirklich um eine gute Lösung für Probleme.

Man sollte bei O2 immer daran denken, dass die Netzandeckung, auch wenn O2 das bestreitet, in dünn besiedelten ländlichen Gebieten nicht komplett flächendeckend ist (hab das selber schon erleben müssen). Aber in den Ballungsräumen gibt es m.E. keine Unterschiede zu den anderen Providern. Ich konnt jedenfalls noch keinen Unterschied (Großraum Köln) entdecken.

Für 14,95 5GB/mon. ist dies ein sehr günstiges Angebot mit guter Leistung und ich bin äusserst zufrieden damit.

Nachtrag (28.12.14): Jetzt ist die Karte seit fast 2 Wochen im Einsatz. Bisher sind keinerlei Probleme aufgetreten. Die Verbindung klappt und die Datenrate ist angemessen. Auch als wir einge Male ausserhalb von Köln unterwegs waren, hatten wir immer eine brauchbare Verbindung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 17. Oktober 2014
Zwei Gründe ließen mich nach einer neuen SIM-Karte suchen. Ich hatte eine ganze Weile den SurfStick von mobile.com (Tschibo/Huawei). Ich war meist zufrieden, auch die Kündigungsfrist ist attraktiv: ein Monat. Leider ruschte mein alter Laptop runter und das war es für den Stick. Gleichzeitig suchte ich einen mobilen Router für mein Tab. So entschied ich mich für diese SimKarte. Den Router TP-Link konnte ich noch nicht installieren. Er wird zwar erkannt, ich komme aber nicht ins Netz. Dass das hoffentlich nicht an der Karte liegt, zeigt diese Bewertung, die ich mit meinem Smartphone schreibe. Hier wird die Karte sofort erkannt.
Die Abwicklung war recht einfach. Kaufen, freischalten lassen, Pin und Puk auf der Seite suchen, einlegen - fertig. Zumindest im Smartphone.

Kontoabuchung war auch zügig, weiteres kann ich hierzu noch nicht sagen, da es die erste ist. Die Geschwindigkeit ist hier (Berlin-Umland) etwas langsamer als Vodafone oder mobile.com.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Vorab: die Netzabdeckung ist immer kritisch und jeder sollte sie vorab prüfen, gemäß seiner Gewohnheiten.
Zum Produkt: 1-2 Stunden, und man ist "online".
Das Inklusivvolumen verfällt recht sicher nach einem Monat, auch wenn das hier nicht so recht hervorgeht, so stehts im Tarif - ob das für die erste Aufladung, die man hier miterwirbt zutrifft, zeigt sich bei mir noch.
Der Service ist schnell und okay, auch wenn manches an der Seite nicht sonderlich professionell wirkt.
Kündigen kann man 30 Tage zum Monatsende, was bedenklich klingt - allerdings formlos per Mail. Also verfügbar, kein windiger Versuch, noch einen Monat rauszuschlagen, nur weil die Post unmöglich so schnell sein kann.
Darüber hinaus recht günstig, eine Flat mit 1GB inklusive für 7,95€ monatlich. Muss sich zeigen, ob da noch Haken kommen.

Nachtrag: nach etwa 8 Monaten kann ich keinerlei Haken erkennen. Wer 1GB Volumen braucht und meist im E-Netz-Bereich unterwegs ist, kann hier getrost zuschlagen.
22 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2013
Erst läuft alles Normal dann auf einmal bekommt man Rechnungen die von vorne bis hinten nicht stimmen. So zß. angeblich 20 Gespräche hintereinander von einer Minute an ein und die selbe Telefonnummer geführt, dann taucht ein Gespräch von fast 2 Stunden auf was nie geführt wurde.
Anfragen an den Service um Überprüfung der Rechnung werden auf die Art beantwortet wir machen keine Fehler eine Überprüfung ist nicht notwendig...
Natürlich sofort gekündigt keine Lust wieder erhöhte Rechnungen zu bekommen.
An sich ein toller Tarif aber das Risiko abgezockt zu werde ist mir zu hoch.
1818 Kommentare| 122 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2015
Am Anfang war ich rechts zufrieden mit der Karte, Die Geschwindigkeit war auch in Ordnung, ich konnte auch nach dem 500MB Limit meine Emails am Tablett abrufen.
Nach halben Jahr konnte ich die Karte in Tone schmeißen. Die Surf-Geschwindigkeit war katastrophal, und das nicht nur nach Ablauf des 500MB Limits sonder schon am Anfang des Monats. Die gemessene Geschwindigkeit war 0,01 - 0,1Mb/s und oft 0Mb/s - somit unbrauchbar.
Nach 11 Monaten Nutzung habe ich gekündigt, da die Geschwindigkeit nicht besser sondern immer schlechter wurde.

Es wäre Interessant rauszufinden, ob auch andere Users dieses Verhalten beobachtet haben, falls ja wäre die Tarif auf jeden Fall nicht günstig wenn man die Gebühren am Anfang dazu rechnet, und nur für kurze Zeit brauchbar!

Aus Frust habe im Internet nach besseren Angeboten gesucht und gefunden, und zwar bei Sparhandy Tarif: „Internetstick.de 5 Gb Sim only“ - verknüpft mit Vodafone, für effektive 7,99 ! Wegen dem niedrigen Preis dachte ich zuerst, es wäre ein Betrug, war aber nicht. Der einzige Hacken war, dass man ein Vertrag für 2 Jahre abschließen musste. Ich benutze jetzt das "Internet - Flat" von Sparhandy 4 Monate und auch am PC. Der Unterschied zum DeutschlandSim ist wie Tag und Nacht. Ob diese Tarif für nur 7,99 noch gibt, weiß ich nicht. Es lohnt sich auf jeden Fall im Internet nach besseren Angeboten zu suchen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2014
Die SIM-Karte hatte ich mir für ein Tablet angeschafft, um UMTS/HSDPA nutzen zu können, das von Vodafone an meinem Wohnort angeboten wird. Die Freischaltung der Karte durch eteleon erfolgte zügig. Nachdem ich ab dem Tag der Aktivierung nur einen gemessenen Durchsatz von < 0,5 Mbit/s DL und um die 0,05 Mbit/s UL erreichen konnte und das Dauerzustand war, fragte ich am 22.09.14 bei eteleon an, was der Grund für diese völlig inakzeptablen Datenraten sei.

Vier Tage später antwortete mir der Kundendienst, er habe eine Netzprüfung veranlasst, die ergab, dass (Zitat) "mehrere Basisstationen in [meiner] Umgebung defekt sind." und dass Vodafone "mit Hochdruck an den Problemen arbeite". Nun, vielleicht hätte Vodafone besser an einer Problem*lösung* arbeiten sollen statt an den Problemen, denn bis zum heutigen Tag (17.12.14) hat sich NICHTS am Durchsatz geändert. Ich führte während der gesamten drei Monate, die inzwischen vergangen sind, stichprobenartig Messungen zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten durch, um eine vorübergehende Überlastung des Netzes durch zu viele Mobilfunk-Teilnehmer auszuschließen. Die Messwerte blieben aber über den gesamten Zeitraum unverändert. Offensichtlich hat Vodafone nichts unternommen.

Man stelle sich das einmal vor: Es sind gleich *mehrere* Basisstationen in meiner Umgebung (Randbezirk in einer Großstadt) defekt und Vodafone braucht mich und die Nachfrage des eteleon-Kundenservice dazu, um das überhaupt einmal zu bemerken! Von aktivem Netzmanagement hat der Vodafone-Konzern wohl noch nichts gehört?!

Ein Messprotokoll als Nachweis hatte ich zusammen mit der vorläufigen Kündigung genau heute vor einem Monat an eteleon und separat an Vodafone geschickt. Vodafone und eteleon hatten also weitere 4 Wochen Zeit, mich als Kunde doch noch zu behalten, aber offensichtlich daran kein Interesse. Daher bleibt es bei der Kündigung. Von eteleon hätte ich erwartet, dass sie an der Sache dranbleiben und bei Vodafone einmal nach dem Stand der Bearbeitung fragen - es war ja mein Support Case noch immer aktiv.

Zwei Sterne gebe ich nur, weil eteleon sich anfänglich bemüht hatte, die Probleme beim Netzbetreiber einigermaßen zeitnah zu melden aber bei mir stellte sich der Eindruck ein, dass Vodafone seinen (die Leistung etwas günstiger anbietenden) Reseller bei einer Lösung nicht gerade nach Kräften unterstützt. Es reicht seitens eteleon auch nicht, den Netzbetreiber lediglich zu informieren, da erwarte ich schon ein wenig mehr Initiative bei solcherlei gravierenden Problemen. Drei Monate nach Kenntnisnahme ohne Ergebnis ist jedenfalls alles andere als "mit Hochdruck daran zu arbeiten", um defekte Basisstationen wieder instand zu setzen.
22 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2014
Lieferung gut. Handling schlecht, da für diese Karte die Freischaltung nicht optimiert wurde. Gründe: Keine TelfonNr. vorhanden, um sich anzumelden. Kein Ansprechpartner von Freitagabend bis Montagfrüh. Nach erreichen der leider unkontrollierten 1 GB kann das Limit nicht erhöht werden. Bei Mitbewerbern möglich.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Ich hatte die DeutschlandSIM mit 1 GB Flatrate im O2-Netz bei einer Amazon-Blitzauktion zum reduzierten Versandkosten-Preis von 4,95 EURO erstanden.

Nach ein paar Tagen kam die SIM-Karte zusammen mit Begleitpapieren und einem Prospekt. Dann gings ins Internet um die SIM-Karte freizuschalten und meine relevanten Daten (Bankverbindung, Adresse, Kontakt-Rufnumer, etc) einzugeben.

Noch am selben Tag kam dann die PIN und PUK mit der Rufnummer per SMS. Handy nochmals runterfahren und wieder hoch und die Karte war freigeschaltet.

Obwohl O2-Netz habe ich eigentlich immer eine Verbindung. Wenn auch in stärker abgeschirmten Räumen nur EDGE-Geschwindigkeit. Aber draußen eigentlich immer H+ oder 3G.

Also ich bin bis jetzt vollauf damit zufrieden und kann die DeutschlandSIM nur weiterempfehlen. allerdings hatte ich bisher auch nicht mit dem telefonischen Kundenservice zu tun.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2013
Zum Service v. Amazon in Form von Bestellung bis Zuschickung, alles ohne jegliche Beanstandung.
Aber dann kam's "Knüppeldick" anmelden per Internet...warten... ist auch noch o.k. Rufnummermitnahme....alles per Internet eingegeben und jetzt hieß es warten.... Bis dann die Rückmail mich erreichte, dass wegen mehrerer bestehender Verträge eine Ablehnung ausgesprochen wurde.
Service mittels "Chat" von Deutschland Sim kontaktiert, der auch nicht weiter helfen konnte, so dass der Rückzug in Form von Widerspruch und Geldrückgabe von Amazon und Deutschland Sim Löschung Aller meiner Daten in Gang gesetzt worden ist.
Mein Fazit: DeutschlandSim ist hier sehr loyal, und möchte Kunden von anderen Netzbetreibern nicht haben. Sehr Schade
11 Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. Januar 2015
Ich habe die 500 MB Data Flatrate erst in einem UMTS-Stick genutzt und jetzt in meinem neuen Dual-Sim Handy als zweite Sim-Karte. Die erste hat einen klassischen 9 Cent/Minute Tarif. Da ich kaum mobil telefoniere (unter 4€ im Monat), komme ich so günstiger weg als mit den typischen Kombi-Tarifen, denn 500 MB gibt's in der Kombi erst ab 9,95€ im Monat. Und seit fast alle Freunde und Familienmitglieder WhatsApp haben schreibe ich vielleicht drei SMS im Monat.

Wer also ein Dual-Sim Handy hat, auf dem Telefon und Datenverkehr je einer Karte zugeordnet werden können (z.B. Moto G 2), sollte mal seinen Verbrauch anschauen und durchrechnen.

Mein Handy zeigt die Signalstärke beider Karten gleichzeit an und O2 ist hier oft etwas schwächer als E-Plus, für meine Zwecke ist der Empfang aber meistens ausreichend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken