Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle KatyPerry longss17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. August 2013
Ich habe das Tablet über die Blitzangebote gekauft (80€), und der Preis macht natürlich einiges aus an der Bewertung. Wie der Titel schon sagt, für das Geld unerreicht!

Die in den anderen Rezensionen beschriebenen Vorteile sehe ich auch, allerdings auch einige Nachteile.

+ klasse Performance! Kein Ruckeln, Spiele laufen bestens, schnelles Starten des Geräts und von apps, keine Verzögerungen
+ gute Verarbeitung (gemessen am Preis!), Ausnahme siehe unten
+ gutes Design, griffig
+ auf der Hersteller-homepage gab es ein Firmware-Update (wenn auch kein OTA)
+ Sinnvolle mitgelieferte Apps, nicht zugemüllt
+ OTG Kabel mitgeliefert, USB-Stick funktioniert tadellos

o die recht geringe Auflösung macht noch kein so schlechtes Bild wie vermutet, man kann durchaus spielen, Filme sehen, Dokumente lesen. Nicht der Brüller, das Display, aber zufriedenstellend
o man kann nicht per micro-usb laden, schade, wieder andere Ladegeräte...
o es gibt nicht viel gerätespezifisches Zubehör
o die Akkulaufzeit ist weit schlechter als bei meinem größeren und älteren Motorola Xoom
o Costum-Roms sind rar gesät
o die Frontkamera ist noch ok, zur Videofonie reicht's
o man weiß natürlich vorher, was man kauft; bei dem Preis ist die vorhandene Ausstattung mehr als ok! An Extras "fehlen": Bluetooth, GPS, Helligkeitssensor, Status-LED, Rückkamera, GSM

- die vielen Luftbläschen unter der serienmäßigen Schutzfolie, die sonst sehr passgenau und robust ist, sind schon peinlich
- der Ton des Lautsprechers ist sehr schlecht
- die Displayauflösung ist verzerrt, Kreise werden als Oval dargestellt. Das ist sehr peinlich, trotzdem kann man das Tablet natürlich bestens verwenden.

Zur Info: Das PiPo S1 ist baugleich, hierüber kann man wohl auch Zubehör und Software suchen.

Unter dem Strich bekommt das Teil von mir eine Kaufempfehlung als Zweitgerät, zu dem Preis wirklich super!
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
.... die sich aber auch bewusst sein sollten, was sie für diesen Preis erhalten!

Ich hatte ein Odys Select 7 bestellt und wie von Amazon auch gewohnt innerhalb zwei Tagen erhalten.
Nach dem ersten Aufladen und dem Hochfahren musste ich leider feststellen, dass das Display defekt war. Bild da - Bild weg - Bild flackert - Bild weg.
Auf der Rückseite des Tablet musste ich außerdem noch einen kleinen aber tiefen Kratzer entdecken => offensichtlich war dieses Gerät nicht neu! Mit einem defekten Display kann ich leben, Umtausch ist ja kein Problem, aber warum erhalte ich ein Gerät mit Kratzer auf der Rückseite?

Naja zurückgeschickt und Geld zurück erhalten, kein Problem.
Ich habe dem gleichen Gerät noch eine Chance gegeben und diesmal ein funktionsfähiges Odys 7 Select erhalten. Mittlerweile konnte ich es auch ausgiebig testen:

+ Starten und Herunterfahren des Tablet geht erfreulich schnell
+ Nützliche Apps vorinstalliert, kein Datenmüll drauf
+ Gute Akku-Laufzeit
+ Modernes Android Betriebssystem
+ durch Speicherkarte erweiterbar
+ HDMI Anschluss

aber...

- das Display ist gewöhnungsbedürftig. Ich habe ein Google Nexus 7 zum Vergleich, welches natürlich doppelt so teuer war, trotzdem ist das Display des Odys Select 7 teils unscharf und kriselig, auch ist die Auflösung auf Dauer einfach zu niedrig. Auch hat das Displey Probleme mit der Helligkeit, ich kann es in der hellen Sonne leider absolut nicht verwenden
- die Lautsprecher sind furchtbar. Auch voll aufgedreht höre ich so gut wie nichts
- das Gerät wird ziemlich schnell sehr warm. Man kann es zwar immer noch in Händen halten, allerdings glaube ich schon dass die Wärmeentwicklung auf Dauer grade dem recht billig anmutenden Plastikgehäuse und dem ganzen Tablet schaden könnte.

Das Odys Select 7 ist das ideale Gerät für Einsteiger. Es kann alles was es können muss, viele tolle Apps, eine Frontkamera für Skype und sogar Funktionen (HDMI und Erweiterbarkeit durch Speicherkarten) die man in teils deutlich teureren Geräten nicht hat.
Verglichen mit einem Nexus 7 ist das Odys Select ein bisschen träger, ein bisschen langsamer, eben ein Gerät für Menschen die keine Power-User sind.

Für knapp über 100 Euro ein gutes Gerät, aber eben nicht für Leute die jeden Tag viel damit arbeiten wollen. Grade für ein besseres Display mit höherer Auflösung, würde ich jederzeit wieder mehr Geld bezahlen.

Als "Zweit-Tablet", eBook-Reader oder als Geschenk für Tablet-Einsteiger aber absolut zu empfehlen.
55 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2013
Bei diesem Odys Select handelt es sich um mein erstes Tablet, gleich nach Erhalt habe ich es in eine Schutzhülle gesteckt und als Wecker, mit Kopfhörern zum Musikhören, zum Lesen, für Ebay, facebook und zum Spielen (einfache Spiele) genutzt- dazu war es prinzipiell ausreichend und ich war sehr zufrieden.

Allerdings begann nach 6 Monaten das Display zu flacker und fiel dann ganz aus, habe das Tablet eingeschickt und nach 3 Wochen ein neues erhalten. Auch dieses neue Tablet begann gestern (ca 1 Monat später) wieder zu flackern und das Display fiel aus - habe wieder Kontakt mit dem Hersteller aufgenommen und würde nach derzeitigem Stand vom Kauf dieses Gerätes abraten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Für den Preis ist das Gerät in Ordnung. man muss halt schauen was man damit machen will.
Der Akku gibt relativ schnell nach und die Bildqualität ist nicht mit den Top Geräten vergleichbar,
aber das ist auch nicht der Anspruch für dieses Gerät.
ich bin sehr zufrieden damit, meistens schaut mein Kleiner damit Filme bei Youtube.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2013
Habe dieses Tablet als Geschenk, und noch ein 8" für mich gekauft. Für diesen Preis ein recht gutes Gerät. Genaueres kann ich erst nach einer gewissen Einarbeitszeit berichten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Einfache Handhabung !
Klasse als iPad ersatz.
Ist einfach genial auch für den Urlaub der nicht ohne PC leben kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2013
dieses Teil ist echt der Wahnsinn. Ich habe es in der Aktion gekauft für knapp 80€ und habe mir wirklich nicht viel davon erhofft. Ich wollte es nur nutzen, um hier und da mal schnell in der Wohnung was zu googlen, Telefonnummer, TV Programm, etc. Eben all die Sachen, für die man den Laptop nicht extra einschalten will. Da ich zuvor ein Samsung Galaxy Tab 2 hatte (für knapp 500€ damals) und dieses aufgrund eines Defektes wieder zurückschicken musste, dachte ich mir nun für die paar Piepen hol ich mir wieder ein Tab. Das es (bis auf die Größe) aber wirklich keinen Unterschied in der Bedienung und Geschwindigkeit gibt, ist echt der Wahnsinn und haut mich fast aus den Socken.

Dass das Gerät schlecht verarbeitet sein soll, wie von einigen Vorrednern erwähnt, kann ich nicht feststellen. Natürlich hat es keinen Rahmen aus Alu, aber das hat ja nichts mit der Verarbeitung zu tun. Bei einem Alu Rahmen bemängelt man ja auch nicht, dass es kein Carbon-Rahmen ist...

Top Produkt für wenig Geld. Preis-Leistung ist hier mehr als perfekt und daher eine klare Kaufempfehlung!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
Eigentlich ein recht gutes Gerät für den Preis. Inzwischen vermisse ich jedoch Bluetooth end einen Slot für ein eSim Karte.
Obwohl das Gerät nur auf dem Wohnzimmerlisch liegt,.. also "nicht durch die Gegend geworfen wird", ist nun das Display defekt. eine Zeile wird nur noch als weiße Linie dargestellt.
Versuch gerade das Gerät an Amazon zu schicken, zwecks Gewährleistung, bzw. Reparatur. Leider finde ich keine Informationen bei Amazon. Innerhalb von 30 TAgen ist das wohl sehr einfach,.. . Habe Amazon angeschrieben. Mal sehen wie sie antworten.
Eigentlich muss ich an den Händler wenden und nicht an den Hersteller,...

Gruß,

Jörg D.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2013
preis leistung ist echt sehr gut und kann ich auch nur weiterempfehlen.wem der apfel oder samsung zu teuer ist hier ist die fast bessere alternative
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2013
Ich habe mir das Tablet am 23.08.2013 im Blitzangebot bestellt. Mit diesem Tablet wollte ich mein Blackberry Playbook 64GB WiFi ersetzen - da Blackberry ja nun nicht mehr das OS 10 fürs Tablet bringt.
Laut den Spezifikationen des Odys Select sollte es von der Leistung gleichauf mit dem Blackberry Playbook oder gar besser sein. Also wurde es gekauft - für knapp unter 80 Euro!

Das Tablet hat meine Erwartungen nur teilweise erfüllt. Aber zuerst zu den PROŽs:

PRO
+ gut in der Hand liegendes Tablet / griffig
+ Tasten leicht zu erfühlen
+ Display-Folie wird installiert mitgeliefert (jedoch gibt es dazu ein Contra - s.u.)
+ Tablet ist für Einsteigernutzung "flott genug". Viele Spiele und Hilfs-Anwendungen laufen flüssig.
+ USB-OTG-Kabel (On-The-Go) wird mitgeliefert (Nutzung von USB-Geräten ist dadurch möglich - es sind jedoch nicht immer alle kompatibel)
+ Playstation Dualshock 3 Controller lässt sich über das OTG-Kabel mit dem Tablet verbinden (man kann damit über den Homescreen steuern und das Spiel DEAD TRIGGER ist bestens spielbar damit (in den Einstellungen die Buttons neu belegen!)).
+ Nützliche Apps vorinstalliert

CONTRA
- Die installierte Displayfolie wurde mit vielen Bläschen aufgebracht (Habe versucht die Folie neu aufzulegen, das Ergebnis war aber noch schlechter - die Folie war schon zu sehr verzogen)
- Displayauflösung ist schlechter als erwartet (Sehr pixelig und teils blasse Farben)
- Zum langen Surfen ist das Tablet eher nicht geeignet. Seiten bauen sich teils sehr langsam auf.
- insgesamt ist die Performance spürbar schlechter als die des Blackberry Playbooks - hat mich doch sehr gewundert, da das Datenblatt etwas anderes vermuten lässt. Zumindest gleichauf hätte es sein müssen.

FAZIT
Für Einsteiger oder Gelegenheitsnutzer (mal kurz surfen, kleines Spiel spielen etc.) ist das Tablet wirklich ausreichend und günstig dazu.
Für mich waren die Contra-Punkte jedoch ausschlaggebend es nicht zu behalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)