Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
54
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 13. Mai 2013
Lange Zeit hatte ich auf diesen Klassiker des 80er-Jahre-Kinos gewartet, seit langem war die deutsche Version out of Print und wenn man nicht zur nur englischsprachigen UK-Version griff, musste man hier Mondpreise von über 200 Euro zahlen, um die deutsche Version noch zu bekommen.

Das ist nun zum Glück vorbei, jetzt gibt es diesen Klassiker endlich wieder auf Deutsch und das auch noch zum Jubelpreis!

Es gibt ja viele Filme, die man früher mochte und an denen dann der Zahn der Zeit genagt hat, so dass man die Faszination von damals nicht mehr nachvollziehen kann.
Dazu gehört "Adventures in Babysitting" keinesfalls, auch heute noch mag ich diesen Film.

Die Bildqualität hat man prima aufpoliert und auch der Ton liegt in Dolby Digital 5.1 vor und ist recht ordentlich.
Auch technisch gibt es hier also nichts zu mäkeln.

Der Film bezeiht seinen Charme aus einer witzigen Story, toll aufgelegten Jungdarstellern, allen voran natürlich der hier noch ganz junge Elisabeth Shue ("Leaving Las Vegas") und der kleinen Maia Brewton sowie aus einer gekonnten Regie von Chris Columbus, der damals noch nicht einmal 30 war.

Auch Vincent D'Onofrio ist hier ganz am Anfang seiner Karriere als Darsteller zu sehen, wie auch Penelope Ann Miller.

Damals stammten einige Komödien-Perlen aus der Regie von Chris Columbus, so "Kevin - Allein zu Haus" und "Mrs. Doubtfire".
Für die "Gremlins" und "Goonies" schrieb er die Drehbücher und führte auch später bei zwei Harry-Potter-Filmen Regie.
Ein Könner seines Faches.

Die Story von "Die Nacht der Abenteuer" sollte hinreichend bekannt sein:

Chris (E. Shue) wird als Babysitterin für die Nachbarskinder Sara und Brad tätig, dabei ereignen sich allerlei ungeplante Zwischenfälle.

Wer den Film kennt, hat ihn schon, wer ihn noch nicht kennt: unbedingt zugreifen!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2017
Ein wunderbarer Film aus den 80er Jahren. Erinnerungen werden wach. Gute Schauspieler, gute Story. Kann man sich immer wieder anschauen.
Top Film.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2017
Eine Erinnerung an einen Film den ich früher geschaut habe. Lange gesucht, endlich habe ich ihn gefunden. Da wurden Erinnerungen wach.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2013
Habe mich sehr gefreut das dieser Film auf DVD erhältlich ist.
Er ist noch genauso gut wie früher :-)
Qualität ist in Ordnung, sogar besser als erwartet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2013
Ich hatte diesen Film bereits früher im TV gesehen und ihn auf VHS gehabt. Da die Qualität aber im Laufe der Jahre nachliess, wollte ich den Film auf DVD erwerben.

Es gab in zwar in Deutsch von verschiedenen Anbietern aber zum Teil zu einem Preis, der einfach eine Frechheit war. ( 249 Euro)

Deshalb bestellte ich den Film auf Englisch und hoffte, dass er irgendwann doch nochmal auf Deutsch erscheinen würde.

Nun endlich ist es soweit und der Preis von 4,97 Euro einfach unschlagbar!!!

Nun zunächst zum Inhalt:

Chris wurde von ihrem Freund abends versetzt und hütet daher die Kinder von Nachbarn. Als ihre Freundin in die Stadt abhaut später anruft und bittet, sie abzuholen, macht sie sich mit den Kindern und dessen Freund Daryl auf den Weg. Nach einer Reifenpanne erleben sie allerhand Abenteuer nachts in der Stadt, vor allem, als Daryl ein Playboymagazin mitgehen lässt, auf dem brisante Informationen von Gangstern stehen. Nun sind auch diese hinter ihnen her...

Sie meistern die Situationen jedoch mit viel Mut und auch "singenderweise" als sie durch einen Nachtclub vor den Gangstern fliehen. (Tolle Szene übrigends im Nachtclub, als sie einen Blues singen müssen !!...)

Sie erhalten Hilfe von Seiten, von denen man es nicht vermuten würde und auch Chris, die Babysitterin wächst über sich hinaus und findet am Schluss auch noch eine neue Liebe...

Die Jungschauspieler spielen alle sehr erfrischend und man sieht, dass es ihnen wohl auch Spass gemacht hat.

Elisabeth Shue als Babysitterin Chris zu Jugendzeiten...---Einfach herrlich (vor allem die Mimik)---!!!!

Zudem ist der Preis von 4,97 Euro einfach sensationell.! Die Bildqualität ist hervorragend.

Das Warten auf die deutsche DVD hat sich absolut gelohnt!

Für mich absolut empfehlenswert!!!!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Tja, was soll ich sagen - ich liebe diesen Film seitdem ich ihn das erste Mal in den 80er Jahren gesehen habe, nicht nur weil ich auch als kleines Kind Thor-Fan war.
Tolle Einfälle ("Nobody leaves without singin' the blues!"), tolle Charaktere (z.B. der arme Brad mit seinen Teenagersorgen). Die Synchronisation ist gut, allerdings empfehle ich das englische Original, da die Witze einfach teilweise nur schlecht ins Deutsche übersetzt werden können, aber das ist das Los fast jeder Komödie.
Lustig finde ich immer wieder, Vincent D'Onofrio als "Thor" zu sehen, da sieht er wirklich noch ganz anders aus als später in "Criminal Intent".
Ganz klar - drei Daumen hoch!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
Wirklich süß gemachter Film über eine aus dem Ruder gelaufene Babysitter Session. Hat alles was eine gute Komödie benötigt: Humor, Bösewichte, Abenteuer, Musik und Liebe. Elisabeth Shue und die Kids sind einfach bezaubernd. Auch eine sentimentale Zeitreise in die 80er.

Die DVD hat keine Extras, aber das Bild und (O-)Ton sind gut - und darauf kommt es an.

Volle Punktzahl.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2007
ich habe den Film das ein oder andere mal
im TV gesehen und wollte ihn dann unbedingt auf dvd.

nach 15 Jahren hab ich den film mal wieder gesehn
und ich finde ihn immer noch toll.
Typisches 8oer flair eben.
Der film ist spannend den eine verrückte szene
jagt die nächste.
Die hauptdarsteller muss man einfach lieben.

story:
ein junges mädchen will sich eigentlich mit ihrem freund treffen - der
sagt kurzerhand ab weil seine schwester krank ist und so sagt sie bei einer befreundeten familie zum babysitten zu.
während des sittings ruft ihre freundin an und ruft sie um hilfe. sie ist in der grossen stadt und findet nicht nach haus.
dem babysitter leibt nix anders übrigens als die 8jährige, deren 15jährigen bruder und desen kumpel einzupacken und loszufahren.
nun passieren allerlei verrückte zufalle
die a)spannend und
b) sehr sehr witzig
gemacht sind.

Ein abslolut schön gemachter Film der nichts von seinem Charme verloren hat. Leider ist er hier zulande recht unbekannt :/
für mich eine perle meiner jugend
und heute immer noch gut

Ein film den ich auch immer wieder im tv anschauen würde
obwohl ich ihn auf dvd habe.
22 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
Ich finde den Film einfach klasse! Wenn sich Elisabeth Shue zu Beginn des Films auf ihr großes Date vorbereitet, sie anschließend bei nervigen Teenies babysitten muss und eben jede Menge Abenteuer "überleben" muss - ich finde es spaßig! Gehört meiner Meinung nach in jede 80er Jahre-DVD-Sammlung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
Die junge Schülerin Chris Parker (Elisabeth Shue) soll eigentlich nur einen Abend lang auf drei Kinder aufpassen, als sie einen Hilferuf von ihrer Freundin Brenda ereilt. Die steht irgendwo in Chicago an einer Bushaltestelle und weiß nicht mehr weiter. Also schnappt sich Chris die Kids und macht sich auf in die Großstadt. Ein platter Reifen ist bald das geringste Problem, denn durch einen dummen Zufall geraten sie an einer gefährliche Autoschieberbande.

Tolle Darsteller, tolle Geschichte, sehr wendungsreich, Klassiker, lsutig, abenteuerlich und Familiär, super schöne Elisabeth Shue, tolle Musik, witzige Leute, so richtig 80 er Jahre mässig, der Film ist einfach toll
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken