find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Oktober 2015
Ich setze mittlerweile zwei dieser Geräte ein, um Inhalte von einem NAS via LAN zu schauen (Kopplung über SMB oder uPNP/NFS möglich). Der Dune ist komplett lautlos und damit perfekt für einen Wohnzimmereinsatz geeignet. Die Verarbeitung ist hochwertig und die Abmaße kompakt. Dank regelmäßiger Firmware Updates werden auch Bugs behoben. Die Bedienung ist flott und dank übersichtlichem Menü können alle wichtigen Einstellungen schnell vorgenommen werden.

Ich nutze den integrierten SD Slot, um dort Yadis als Filmbibliothek zu speichern. Damit hat man dann eine komfortable Filmauswahl auf dem Gerät inkl. Kurzbeschreibung und Cover. Das Film-Management mit Yadis erfolgt auf dem PC und von dort dann die Synchronisation auf die SD Card im Dune.

Bisher ist mir noch kein Film untergekommen, der nicht abgespielt werden konnte. Es gibt auch keine Micro-Ruckler oder ähnliches. Praktisch ist auch das schnelle Vorspulen mit der Fernbedienung (normales Spulen, 10 Sekunden Sprünge, 1-Minuten- oder 10-Minuten Sprünge, Anspringen mit Zifferntasten: 3 für 30% Sprung). Wenn man etwas aussetzen wollte, dann wäre es die fehlende Beleuchtung der Fernbedienung.

Update August 2016: Mittlerweile habe ich mein Soundsystem auf Dolby Atmos aufgerüstet. Der Dune Player kann das Format problemlos wiedergeben. Auch die Wiedergabe von DTS-X Material beherrscht das Gerät.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2016
Der Dune TV 303D ist leider trotz der inzwischen aufgetretenen Mängel nach wie vor der einzige für mich in Frage kommende Media-Player.

Vor einigen Jahren war ich auf der Suche nach einem Player, der die auf meinem NAS-Server abgespeicherten Musikvideos nach folgenden Kriterien abspielt:
Zufallswiedergabe, den jeweiligen Ordner (nach Musikrichtung sortiert) auswählen oder von der Zufallswiedergabe ausschließen Taste ("Select").
Nach einer Kaufodyssee und allerlei unbefriedigender Erfahrungen mit Playern verschiedener Marken (u.a. Western Digital etc) stieß ich endlich auf den Dune TV 101, den Vorgänger des derzeitigen Kompaktmodells von Dune. Ich war am Ziel angelangt:
Nicht nur kann man Videos und Musik selektieren und abspielen wie man möchte, der Dune 101 spielt zudem alle Formate (außer flv) flüssig ohne Probleme ab, sowohl über Ethernet, als auch W-LAN.
Bei den Geräten anderer Marken irritierten mich immer die hirnrissigen, sehr formaterten Oberflächen. Was habe ich davon, wenn die graphische Oberfläche super ist, alle Videos als Thumbnails erscheinen, ich dafür aber gar keine flexible Datenverwaltung habe (keine Zufallszugabe habe, sondern nur so blöde Features wie; "zuletzt angeschaut", "am häufigsten angeschaut", etc. - wie gesagt, hirnrissig).
Der HD TV-101 funktioniert auch heute noch wie am ersten Tag, wurde allerdings dann sehr schnell zum Zweitgerät verbannt, da mich der große Bruder, der TV-301 mit seinem Harddisk-Schacht lockte. Auch dieses Gerät verrichtete mir einige Jahre lang gute Dienste, bis es leider bei einem Gewitter eine Überspannung abbekam und somit zum Elektroschott wurde.
Ersatz musste her: Inzwischen waren wir wieder eine Seriennummer weiter, das neue Gerät hieß nun also TV-303D und war auch 3D fähig (für mich ein Feature, das ich nicht brauche, da mir das Gerät, wie bereits dargestellt, als Musikvideo-Jukebox dient und ich eh keine 3D-Blu-Rays zum Streamen auf meinen Server kopiere),
Und genau da fangen bei dem TV-303D nun die Probleme an:
Nachdem die Musikvideos (mpg., mp4 etc) eine Weile laufen, fängt irgendwann plötzlich der Ton an zu springen, bis er total asynchon ist. Es hilft nur, einmal zu stoppen und wieder zu starten. Manchmal tritt dieses Phänomen nach einer Stunde auf, meistens aber auch schon nach einer halben.
Zunächst dachte ich, ich hätte ein Montagsgerät erwischt. Da es für einen Umtausch schon etwas zu spät war, kaufte ich mir denTV-303 nochmal... Leider hatte das neue Gerät genau dasselbe Problem Interessant ist, dass die "Hüpfer" nicht auftauchen, wenn die Daten von einer Harddisk (USB) kommen. Da meine Datenquelle aber mein über Ethernetkabel vernetzter Server ist, stellt dies schon ein Problem für mich dar.
Bis jetzt war die Stärke der DUNE-Geräte, dass sie wirklich auch für Leute, die keine Tech-Profis sind, ziemlich einfach und selbsterklärend zu handhaben waren (SMB Server etc..), aber maßgeblich ist eben, dass das Gerät auch funktionert. Und solange das beschriebene Problem besteht, kann ich für mein einstiges Lieblingsgerät nur noch 3 Punkte vergeben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
... bei dem das Gerät sehr instabil läuft.

Habe das Gerät letzte Woche von Amazon erhalten... und los.

Erstmal das Positive:
nach 2 Firmware-Updates gleich nach dem Anschließen ging es dann los. USB (3.0) Festplatte ran, 3D-Iso-Image gestartet.
Dabei musste ich erstmal feststellen, daß das Gerät nur USB2.0 Ports hat.

Der Film ist alle 10-20 Min. kurz eingebrochen, danach war der Ton weg. Kurz Pause und wieder Play... dann ging es.
2 x ist er so hängen geblieben, daß nur noch ausschalten an der Rückseite half...

Meine erste Annahme war, daß der USB-2.0 Port nicht genug Daten durchlässt für das 3D-ISO.
Also habe ich eine 2,5" HDD mit dem ISO in den Seiteneinschub gesteckt.
Keine Veränderung... auf 90 Min Filmlänge habe ich noch extra 35 Minuten gestartet und gestoppt... und...

Wäre das Gerät stabil, würde ich den anderen Rezessionen recht geben. Kann fast alles (ausser FLV)...
Tja, habe ich nun ein Montagsgerät erwischt, und sollte noch eines erstehen, oder habe ich eine besondere Konstellation, die "Sorgen" macht ?

Dieses hier geht nun erstmal zurück an Amazon.
11 Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Der Player macht was er soll, Verarbeitung ist gut - an dem Punkt hätte ich vier Sterne vergeben....

Leider, machte die Fernbedienung nach fünf Minuten schlapp, man muss dann eine Email an den HD-Dune Support schicken - die sitzen in den Niederlanden. New Kids Nitro lässt grüßen, der Support gibt an man vertreibe nicht über Amazon, der Händler Digi wäre auch nur Reseller vom Reseller....für mich unverständlich - Ich habe eine kaputte FB, die ist von Dune. Man wird vertröstet....

....daher nur zwei Sterne!
33 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2015
Bin leider gar nicht begeistert. NAS Zugriff über SMB zu meiner DS415PLAY muss jeder Ordner einzeln manuell eingerichtet werden. Meine eigenen AVCHD Streams MTS Dateien werden nur ruckelig ausgegeben. Egal welche Einstellungen. Das war ein NoGo. Scrollen in den Filmlisten geht auch nicht so schnell. Über LAN und Powerline angeschlossen. Ich konnte auch keine grossen Unterschiede zur Bildqualität bzgl Sigma und Realtek Chip feststellen. Die Fernbedienung ist leider etwas laut. Nachts hört man jeden Tastenclick. Meine alte Asus Oplay Box läuft in allerlei Hinsicht viel besser. Und hat auch über NAS eine Mini Vorschau der Videos. Hat dafür leider eine andere Macke wie Hänger und kein Ausschalter. Sorry, Gerät ging zurück. Werde weiter suchen.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
Wahrscheinlich habe ich jetzt das einzige Montagsgerät aus der Warenretoure meines Vorredners erhalten > jedenfalls ist dieser Kasten schlichtweg unbrauchbar.

Interface ist top - das wars dann aber auch, entweder ruckeln die Videos die wiedergegeben werden, oder der Ton ist nich richtig synchron - da kann meine Qnap mit Hdmi Anschluss einiges mehr. Schade - und wieder auf der Suche nach einem Gerät, dass Inhalte Problemlos abspielen kann.
11 Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Habe mir, nachdem der WDTV-HD Player immer wieder sofort abgeschmiert ist und auch ein Austauschgerät dieselben Fehler hatte, den Dune TV-303D als Nachfolger für meinen altgedienten, ehrwürdigen WDTV Player gekauft.

Ich bin vollends zufrieden. Auch wenn ich schon ein Paar *.avi Dateien hatte, die er nicht gefressen hat (die wohlgemerkt zum Teil auch der Mac nicht öffnen konnte), spielt er sonst alles ab. Ok, Eine *.mkv, die der alte WD abgespielt hat, wird hier nur im Ton wiedergegeben….keine Ahnung warum. aber sonst Problemlos. Internetradio funktioniert auch gut, man kann den Fernseher nach Senderwahl ja ausschalten (Wenn man natürlich über eine Musikanlage verfügt)

Menüs sind übersichtlich und für meinen Geschmack gut.

Was nervt: wenn man einen Film mitten drin beendet, spielt der Dune bei Wiederauswahl der Datei von diesem Punkt an weiter. Grundsätzlich eine schöne Funktion, nur wenn man den Film, aus welchem Grunde auch immer, von vorne sehen möchte, hat man Pech gehabt und muss Zurückspulen oder den Film davor anwählen und via "nächstes Kapitel" zum nächsten Film springen (geht natürlich nur, wenn der vorherige Film nicht auch Kapitel hat…). Sehr nervig und unpraktisch. Da hatte der WD beim Anwählen eine einfache Abfrage, ob man von Anfang an oder vom letzten Punkt an sehen möchte.

3D Durchschleusung konnte ich noch nicht testen, da mir noch das entsprechende Endgerät dazu fehlt. Wird nachgetragen, wenn es getestet wurde.

Bisher kein Tonformat gehabt, was nicht gespielt wurde.

Sehr angenehm ist, dass man Dateien direkt via Menü löschen kann und sogar Datenträger in verschieden Formate formatieren kann, ohne die Datenträger entfernen zu müssen. Man kann auch Dateien von einem auf den anderen Datenträger kopieren…das dauert jedoch sehr lange und man kann nebenbei keinen Film sehen oder ähnliches. Das ist dann doch per Anschluss an den PC schneller.

Was super ist: Man kann einen USB-HUB anschließen und somit eine Vielzahl von Quellen an den Player packen. 3 TB Platten werden jedoch als zwei Platten angezeigt (1/2,2/2), wobei eine Platte mit rd 500 MB nichts enthält. Stört aber bei der Benutzung nicht wirklich. Wird hoffentlich irgendwann mit einem Update behoben.
Die Festplattenerkennung geschieht meiner Ansicht nach sehr schnell und Problemlos. Einfach Festplatte rausgezogen (gibt keine Probleme bei MAC wegen "nicht sicherem Entfernen", was es hier eh nicht gibt), mit Daten bespielt und wieder reingesteckt und nach wenigen Sekunden kann man selbige im Menü auswählen und benutzen.

Zur Fernbedienung kann ich nichts sagen, ich benutze eine Logitech Harmony, welche ich jedem Heimkinofan mit mehreren Geräten ans Herz legen kann.

Das Stremmen ist ja bekanntlich auch abhängig von der zur Verfügung stehenden Routertechnik. Da meiner als Standard O2 Router eher zu den miesen Billiggeräten gehört, läuft das Stremmen von Grunde auf eher etwas schlecht. Daher nutze ich diese Technik nicht wirklich und kann kein Urteil darüber abgeben.
Konnte eine Datei via WLAN auf den Dune kopieren…bei einer enorm schlechten Datenrate. Aber es funktioniert ;-)

Fazit:

Auch wenn neue Fernseher bereits viele Formate Unterstützen, ist man mit dem Dune auf jeden Fall auf einer sicheren Seite, nahezu alles, besonders was Tonformate angeht, wo viele Fernseher schwächen, abspielen zu können. Filme schauen macht über diesen Mediaplayer Spaß und die Datenverwaltung ist wirklich hervorragend. Ich würde ihn wieder kaufen!
33 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Gerät ist nicht schlecht bei 2D jedoch bei 3D hat es
meine Erwartungen nicht erfüllt.
Auch die Anbindung an eine Qnap NAS funktionierte
nicht problemlos.Da waren bzw. sind die anderen Modelle
D1,B1 besser gewesen. Liegt aber auch an der neuen SW
bzw. Firmware.Werde das Gerät trotzdem behalten da kaum
oder keine Alternativen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2016
Das Gerät spielt sämtliche Formate einwandfrei ab. Einziges Manko: Die Filmwiedergabe im m2ts Format hängt ca. 20-30 sec vor Ende. Das Problem ist bei Dune bekannt und man arbeitet angeblich an einem Firmware Update.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2014
die vorbeschriebenen Plug and Play Installationen kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe es auch nicht hinbekommen, auf Freigaben auf meinem Windows 8.1 zuzugreifen - aber egal: Nach mehreren Anläufen: der Dune arbeitet selber als Server und es lässt sich problemlos darauf zugreifen. Ich habe eine 6TB Platte über einen Sharkoon USB Quickport angeklemmt - fertig ist das NAS. Die Installation mit Yadis hat erst nach dem zweiten Anlauf funktioniert - aber das ist wirklich toll !!! Mit AAC Audio kommt der Dune übrigens nicht zurecht, aber MKV Dateien mit passthrough Audio laufen sehr gut - mit der angeklemmten USB 6TB keine Wackler, die Leseraten gibt mir der Dune mit 22 MB/sec an.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)