Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
290
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Dezember 2015
Ich durfte vor geraumer Zeit mit meiner Tochter eine Packung der Pampers Easy Up Pants kostenlos ausprobieren. Dies hatte keinen Einfluß auf meine objektive Beurteilung!

Material:
Wie bei allen Pampers Produkten gut, schön weich und luftdurchlässig. Ich hätte noch nichts davon gehört, das ein Kleinkind von diesen Windelnrot oder wund wurde. Durch die hohe Luftdurchlässigkeit kommt es aus meiner Sicht allerdings leider zu einer schnelleren Urinduftentwicklung als bei anderen Herstellern, ebenso wird die Kleidung schneller mal feucht. Somit etwas öfter wechseln - aus meiner Erfahrung!

Passform:
Da die Windeln jeweils nur in einer bestimmten Gewichtsklasse erhältlich sind, war ich erstaunt, wie sehr sie meinem schmalen Kind passen und die gleiche Größe der Tochter einer Freundin mit einiges mehr an Gewicht. Die Bündchen am Bauch sind sehr elastisch gearbeitet und passen sich jedem Kind im entsprechenden Gewicht an. Ebenso an den Beinen.
Bewegung machen sie auch sehr gut mit, einzig am Bauch rutschen sie manchmal etwas nach unten zusammen, was keinen Nachteil bringt.

Design:
Schön und mit netten Motiven. Wir hatten zB Comic-Giraffen und ein lustiges Nashorn drauf und meine Tochter war total begeistert! Und unverwechselbar mit den Pampers Pünktchen.

Handhabung:
Grundsätzlich super, da ab einem gewissen Alter die Kinder oft die Lust am stillliegen verlieren. Die Pampers kann man denn wunderbar im Stehen wie eine Hose anziehen und irgendwann freut sich vielleicht das Kind über den Erfolg, es allein zu schaffen.
Durch die fehlenden Seitenbündchen zum zukleben öffnet man sie, indem man sie an den Seiten aufreißt. Auf der Rückseite ist ein langer Klebestreifen befestigt, mit dem man die Windel dann von hinten nach vorne zusammenrollt und zuklebt. Die Seiten bleiben dabei offen, gefällt mir nicht so arg.

Mein Fazit:
Super im Sommer wenn man unterwegs ist und das Kleinkind mal schnell frisch gemacht werden muß. Oder wenn es ums Töpfchentraining zu Hause geht. Im Winter finde ich es eher unpraktisch, da man die Kleidung komplett ausziehen muß. Geschmacksache! Aufgrund des doch recht hohen Preises für mich nicht für den Dauergebrauch; da müssen wir dann eben auch mal mit Gemecker durchs Wickeln durch. Durch den Preis und die eher schnelle Geruchsentwicklung und gelegentlich feuchte Kleidung gab es von mir Punktabzug.
review image review image review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2011
Die easy ups sind einfach toll wenn die Zwerge anfangen aufs Töpfchen zu gehen, man brauch die Windel nur runter ziehen und rauf aufs Töpfchen.
Da ich ja meine Tochter ständig frage ob sie aufs Töpfchen muss und sie meistens "ja" sagt, müsste ich sonst bei jedem fehlalarm eine neue Windel benutzen und das kann sich doch keiner leisten.
Für die Nacht gibt es noch die anderen aber die Packung hält so ewig.
Kann es also nur empfehlen und vom Preis muss man gar nicht erst reden.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Größe: 5 (12-18kg)|Stück: 100|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Kurz vor dem dritten Geburtstag ist mein Sohn absolut stressfrei trocken geworden. Die "Easy up" von Pampers ist so dünn, dass sie sich wie eine Unterhose trägt. Durch die strapazierfähigen Aufreißbündchen an den Seiten lässt sie sich völlig problemlos mehrmals rauf und runter ziehen, so dass das Kind gar nicht merkt, dass es eine Windel anhat, wenn man zur Toilette geht. Sollte dennoch etwas daneben gehen, kein Problem, alles verschwindet in der Windel. Super, jedenfalls stand mein Kind nie mit nasser Hose da. Vielen Dank an das gesamte Pampersteam!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2015
Nachdem unsere Tochter tagsüber trocken ist, waren wir auf der Suche nach Windeln, die den Toilettengang auch in der Nacht erleichtern, bzw. das halten was sie versprechen wenn das Kind es doch verschläft.

Gewohnte Pampersqualität - wir haben zig andere Marken getestet und sind immer wieder bei Pampers gelandet - und im Sparabo als Prime Mitglied zu einem unschlagbaren Preis.

Selbst mit den Pampers Gutscheinen und den niedrigen dm Preisen ist das Sorglos-Windel-Abo hier nur zu empfehlen.

Der zweite Nachwuchs ist gerade unterwegs und unsere Windeln werde ich wieder ausschließlich hier bei amazon bestellen!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
Die Windeln sind unbequem, meine Maus mag lieber Pampers Baby dry.. "andere, andere" sagt sie dann und zeigt auf diese.. aber zum Trocken werden ideal, denn wenn eine Windel zu bequem ist, wird das abgewöhnen länger dauern!

Wir benutzten die Windeln erst ab der Phase des "Sauber werdens".
Vorher, meiner Meinung nach, sind sie eher unpraktisch, denn man kann sie zwar sehr schnell mittels aufreißen ausziehen, jedoch muss man das Kind vor dem Anziehen der neuen Windel erst einmal (unten) komplett ausziehen.

Auf dem Wege sauber zu werden, ideal, denn unsere Maus kann sie selbst schnell runterziehen und schafft es rechtzeitig aufs Töpfchen.

Ich finde die Windeln bei Kindern, die das große Geschäft noch in der Windel erledigen eher unpraktisch, da wenn dann das Kind die Hose selbst auszieht, schon mal was rausfallen kann.

Tagsüber verwenden wir die Easy up und nachts oder wenn wir das Kind unterwegs doch noch mal schnell wickeln müssen, Pampers Baby Dry.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 5. Dezember 2012
Größe: 5 (12-18kg)|Stück: 100|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Testperson: Dreijähriger Junge, der gerne groß und klein in die Windeln macht (gerne, weil es ihm nicht unangenehm ist und er auch nicht Bescheid gibt).

Die Pamper Easy Up lässt sich wie ein Unterhöschen leicht anziehen. Ein Flüssigkeitsaustritt ist bisher nicht vorgekommen, dennoch aber wurde die Hose des Jungen mit den Urin- und Kotgerüchen kontaminiert.
Das Wechseln der Windel erweist sich bei einem größeren Geschäft als nicht sehr einfach.
Der Preis ist z.B. gegenüber den Windeln der Rossmann-Eigenmarke recht hoch, die Leistung aber nicht besser.
Pamper gehört Procter&Gamble, die im Übrigen umfangreiche Tierversuche finanzieren und ausüben. Wem es wichtig ist, solche Konzerne nicht zu unterstützen, dem Rate ich zu alternativen Produkten wie z.B. von dm oder Rossmann (Eigenmarken).
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Die Easy-up habe ich probiert, weil Sohnemann sich beim Wickeln gerne einbildet, aufstehen zu wollen.
Außerdem hat mich der 'Gummibund' hinten über dem Po interessiert: hält er das 'Hochwetzen' des großen Geschäfts besser zurück als die Active Fit oder Baby Dry?

In unserem Fall tut er das. Unser Kleiner macht sein großes Geschäft für sein Leben gern sitzend entweder im Hochstuhl oder im Autositz. Dann wetzt er rum und entweder merkt man nicht gleich, dass da was reingekommen ist, oder man kann halt nicht sofort Windel wechseln (zB beim Autofahren). Diese kleinen Bewegeungen lassen das große GEschäft dann gerne über den Po übers Steißbein auf den Rücken hochwandern. Mit den Easy-Up ist das besser, der leichte Gummibund oben hilft. Denn die Active Fit oder Baby Dry muss ich relativ eng 'schnallen' um sie dort anliegend zu bekommen, zu eng für eine längere Autofahrt, er solls ja auch bequem haben....
In Einzelfällen hats das große Geschäft jetzt 'unten' also an der Oberschenkelinnenseite rausgedrückt, aber seltener als zuvor was am Rücken hochwanderte.

Tja, das einzige Manko ist für mich: Die Grösse 4+ fehlt. Die 4er werden unserem fast Einjährigen jetzt leider zu klein, die 5er sind noch zu groß. Aber die Zeit dazwischen kriegen wir auch noch rum ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2015
Ich habe diese Pampers für meine Cousine bestellt.
Die Windeln sind super bequem (keine Rötungen oder Ähnliches) und halten viel aus. Sie sitzen gut (auch bei Bewegung) und sammeln viel auf. Nichts läuft über, so dass die Klamotten sauber bleiben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2015
Leider ist Pampers ziemlich teuer, vor allem die Easy up... ist aber ein idealer Übergang von Pampers zum Töpfchen, da Höschen vorm zum runter ziehen... Habe immer nur Pampers gekauft, da auch die Aktion mit der Tetanus Impfung für Kinder lief... 1 Packung - 1 Impfung. Fand ich super!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2015
Von "Hochziehwindeln" erwarte ich, dass sie das hoch- und runterziehen für den Klogang ein paarmal schadlos überstehen.
Reißen die schon beim ersten anziehen auf, dann haben sie ihren Zweck einfach nicht erfüllt.
Wie saugstark die Füllung ist, spielt bei dieser Art von Windel eine untergeordnete Rolle, kann ich nicht beurteilen.
Die weiche trockene Gelfüllung körnt zudem bei Bewegung sehr stark.
Das empfinden unsere Kinder als unangenehm. Wir hatten viel gekauft, können es also durchaus beurteilen, brauchen nun aber definitiv nur noch auf, kaufen dieses Produkt nicht mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen

Gesponserte Links

  (Was ist das?)