flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17



am 28. September 2017
Sehr gut verarbeiteter Druckluft- Schlagschrauber mit allen Nüssen die der normale Heimwerker braucht. Nüsse sind sehr massiv ausgeführt und dürften im normal Fall sehr lange halten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2017
Schlagschrauber machte einen guten Eindruck bis ich ihn verwenden wollte... Radachrauben 22-er Schlüsselweite Kompressor auf ca 8 bar da bringt das gute Ding keine Kraft auf um 160Nm aufzudrehen hätte echt besseres für dieses Geld erwartet. Kann man das irgendwie bzw irgendwo Reklamieren ? Ach und ja es wurde bisschen Öl vor Verwendung eingefüllt so wie man es auch machen soll
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2017
Ich habe mir den Metabo Druckluftschrauber bestellt um überwiegend Autoräder zu montieren. Etwas unsicher war ich ob
die kraft des Schlagschraubers ausreichend ist. Auf Stufe eins (von zwei) zieht er schon über 10 kp.Die zweite Stufe habe ich noch nicht
ausprobiert denke aber das er dann einige Radmuttern abreißen würde.Würde ich wieder kaufen. Schnelle Lieferung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2014
Der Druckluftschlagschrauber ist sehr handlich und von der Verarbeitung sehr gut, funktioniert einwandfrei ist ohne Mängel,
kann man nur empfehlen würde ich wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2016
funzt einwandfrei !
am kompressor 50 liter-kessel / 240 liter ausgangsleistung, mit 10 meter druckschlauch (13mm innendurchmesser) reißt der schrauber bisher alles los, was ich mit 12 NM festgezogen habe.
daß man beim festziehen von radmuttern zusätzlich mit einem drehmomentschlüssel gleichmäßig "nachzieht" ist ja logisch - auf der stärksten stufe übertrifft der schrauber nämlich das erforderliche drehmoment
liegt zudem gut in der hand und ist nicht zu schwer.
für alufelgen sollte man ggf "schutznüsse" zusätzlich kaufen - oder die beiliegenden einsätze mit tape umwickeln.
kann ich empfehlen !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2017
Schrauber ausgepackt und angeschlossen.
Hat alles sofort funktioniert. Habe ihn jetzt schon eine Weile und es geht immer noch alles so, wie am ersten Tag. Ein hochwertiges Produkt, bei dem auch noch der Preis stimmt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2017
der hat zu wenig Bumms. Immer wieder kommt es vor, daß ich eine Radmutter damit nicht aufkriege - dann muss ich mir in der Hobbywerkstatt, wo ich meistens schraube immer einen ausleihen. Mit dem geliehenen macht es einmal rrrrrrrt und der Radbolzen kommt rausgeflogen. An und für sich keine schlechtes Gerät, aber dann ärgert man sich halt doch. Da die Nüsse nur sehr schwer auf den Vierkant gehen, wollte ich schlau sein und habe die kleine Verlängerung aufgesteckt und dann die 17er Nuss - doch damit geht gar keine Radmutter auf. Der Meister meinte durch die Verlängerung würde noch mehr Kraft verloren gehen...konnte ich zwar nicht verstehen, aber ohne Verlängerung gehen wenigstens 95% der Schrauben auf. Aber wenn ich ehrlich bin, ich würde ihn nicht noch einmal kaufen - lieber noch etwas mehr Geld ausgeben und nicht ärgern.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2017
Nach dem ich einen Kompressor angeschafft habe, habe ich mich auch gleich nach Werkzeug umgesehen. Da das Wechseln der Reifen immer sehr lästig und mühsam war, lag da die Anschaffung eines Schlagschraubers nahe.

Das Drehkreuz ersetzt der Schlagschrauber sehr gut. Wobei dieser Schlagschrauber in der Regel nicht in der Lage ist, die Radschrauben zu lösen. Das habe ich aber nicht erwartet und war auch mit dem Drehkreuz kaum oder nicht möglich. Also löse ich die Radschrauben mit einem großen Schlüssel und dann macht der Schlagschrauber den Rest. Jetzt macht das Reifenwechseln sogar ein bisschen Spaß. Und die Nachbarschaft ist auch unterhalten.

Einzig, dass man keine verlässliche Auskunft darüber bekommt, mit welcher Kraft die Radschrauben angezogen sind, ist ein kleiner Wermutstropfen. Aber man kann für den hier gebotenen Preis auch nicht alles haben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2015
Vor diesem Schrauber besaß ich so ein 08/15 billig Dingen, Erbstück von meinem Vater, der zwar auch viele Jahre seinen Dienst tat, aber dann irgendwann mal versagte. Um nicht noch mal so einen Schrott zu kaufen, entschied ich mich für den Metabo. Ich hab schon einige Sachen von Metabo, und sie haben bis jetzt Klaglos seit Jahren ihren Job getan.

Lieferung kam wie immer Superschnell, Ware überzeugte sofort durch gute Haptik und spürbare Qualität. Also diesen Samstag den ersten Einsatz für ihn. Radschrauben gar kein Problem, ein Druck auf den Knopf und sie flogen nur so raus. Luftverbrauch ist erfeulicherweise sehr gering, erst bei der 19ten von 20 Radmuttern hat der Kompressor zart nachgeladen.

Auch das Anziehen auf Stufe 1 ist grade für Radmuttern genial, er haut so gut wie exakt 110NM an die Schraube. Dannach noch einmal mit dem Drehmomentschlüssel dran, fertig. Da ich es dann noch Wissen wollte, und ein alter Fiat Motor in der Ecke stand, hab ich ihn auf die Zentralschraube der Kurbelwelle losgelassen, mit dem Hintergedanken, das schafft der eh nicht, hat ja nur 360NM zu bieten. Pustekuchen, nach etwas 5 Sekunden löste sich das Teil, ich bin Beeindruckt!

Für mich jedenfalls eine Empfehlung wert! Der Langzeittest wird weiteres zeigen!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2017
Er hält nicht , DAS , was er Verspricht . Schrauben müssen erst mit dem Radkreuz o. Ä. gelöst werden . Das Drehmoment zum lockern reicht bei weitem nicht aus . Obwohl die empfohlenen Querschnitte und Volumen des Kompressors vorhanden sind .
Bein anziehen der Radmuttern muß komischer Weise nur noch mit dem Drehmomentenschlüssel nachgezogen werden .
Bin aber trotzdem zufrieden . Bin ja auch keine Autowerkstatt .
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 8 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)