Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 2011
Dieses Buch hat mir die Augen geöffnet!
Ich wusste immer das meine Großeltern viele unschöne Dinge durchgemacht haben während und nach dem 2. Weltkrieg, aber erst durch dieses Buch habe ich verstanden, wie sich diese Kindheitstrauma - denn nichts anderes ist es - auf ihr Leben ausgewirkt hat, auf ihre eigenen Kinder und somit auch auf mich.
Ich habe das Buch später meinem Großvater geschenkt und seit er es gelesen hat spricht er viel häufiger über seine Erlebnisse. Danke dafür.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2017
Bin mehr so aus Zufall auf dieses Thema gekommen, hätte vorher nicht gedacht das dies für meine Generation, Jg. 67 ein Thema sein könnte. Man kann jetzt leichter verstehen warum die eigenen Eltern so waren wie sie waren. Sie konnten einfach nicht anders.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2017
War ein Geschenk an ein Kriegskind des II. Weltkrieges. ist sehr eindringlich geschrieben und viele Erinnerungen wurden wach. das Buch hat dem Beschenkten viel Freude gemacht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2017
In meinem Deutsche Unterricht habe ich einige Blätter gelesen, das hat meine Interesse aufgeweckt, jetzt werde ich alles gerne lesen,
Das Buch sieht wie neu aus
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2017
Erschreckende Einsichten, tieferes Verstehen wird ermöglicht, Verstehen überhaupt. Warum sind die anderen so, warum bin ich so wie ich bin? Da fallen Groschen eimerweise. Unbedingt auch die Kriegsenkel von Frau Bode lesen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2017
Sehr lesenswert, wenn die Eltern, wie meine, Anfang der vierziger Jahre geboren wurden und auch geflüchtet sind! Unverarbeitete, traumatische Erlebnisse!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2017
Als alternder Kindskopf bin ich von dem Buch sehr angetan. Die Aussagen darin treffen die eigenen frühkindlichen und kindlichen Erlebnisse im Kern. Alles ist irgendwann vergangen, vergessen, vorüber - auch die 40-er bis 54-er Generation. Die, die sich im frühen Erwachsenenalter dann die 68-nannten waren erfrischend im damaligen Muff anzuhören und mitzuerleben. Von diesen Ideen ist wenig erhalten. Während Revolutionen ihre Kinder fressen, frisst die Zeit alles auf, indem sie es Vergangenheit werden lässt, das Gute und das Schlechte in den Keller verbannt, wo es modert, verfault - und irgendwann ist all' das Gesagte, Gerufene, Geschriebene Geschichte geworden, die vielleicht einmal ausgegraben wird. Dann sagen manche: "Aha, mmh, soso". Das war's dann, wenn wir Glück hatten, wir 68-er.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2009
Nachdem ich als Betroffener Bodes Buch "Kriegsenkel" gelesen hatte und dieses mir viele Fragen meiner Biografie klarer macht, habe ich dann sofort im Anschluss das Buch "Die vergessene Generation" lesen müssen.

Von Konzept ähnlich aufgebaut wie Kriegsenkel, beschäftigt es sich primär mir den - bis heute oft unverarbeiteten - Schicksalen der Kriegskinder, also der Menschen, die zwischen 1930 bis kurz nach dem Krieg zu Welt kamen und zeigt exemplarische Schicksale auf inkl. der Konsequenzen, die dies für die Betroffenen und auch deren Kinder hatten.

Mir ist noch mehr klar geworden, wie der Schrecken des Krieges und der Zerstörung in uns Deutschen gegenwärtig ist und wie er bei Eltern und Kindern das Leben und seine Perspektiven bestimmt.

Bode hat sich ihren schriftstellerischen Schwerpunkt einem sehr wichtigen Thema, dem Einfluss von (oft verdrängten) Kriegstraumata auf das Leben der Betroffenen und der nachfolgenden Generationen ausgerichtet.

Es handelt sich um wichtige und auch klärende Bücher, deren Lektüre ich unbedingt empfehle. Das gilt ebenso für das dritte Buch zum Thema "Die deutsche Krankheit - German Angst".

Leseempfehlung!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2016
Von einer Freundin empfohlen und nicht enttäuscht. Schnelle Erledigung. Gerne fünf Sterne. Keine negative Kritik. Hörbuch für schwache Augen sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2015
Dieses Buch war mir schon öfter "begegnet", endlich las ich es... und war enttäuscht. Das Thema des Buches ist so wichtig, ich hätte mir mehr Roten Faden gewünscht. Zwar hat das Buch ein umfangreiches Inhaltsverzeichnis, aber oftmals versprechen die Kapitelüberschriften mehr, als dann tatsächlich geliefert wird, d.h. es handelt sich nicht um Analysen, sondern "Fallgeschichten", die eben Individualfälle darstellen, aber keine abstrahierbaren Phänomene. Sehr schade, da ich mir Erkenntnisse erhofft hatte, die über den Einzelfall hinausweisen. Ich sag's mal so: Wer der Kriegsgeneration bisher zugehört hat, erfährt hier nichts Neues. Wer sich noch nie mit dem Thema befasst hat, wird sicher einen Nutzen ziehen können. Die Autorin wird hier allerdings ihrem guten Ruf nicht gerecht.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden