Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire PrimeMusic Summer Sale 16 Shop Kindle

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
13
3,8 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:7,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Mai 2013
Am Ende des Magazins weiß man nicht mehr als bisher. Ein unendlich langes Interview über einen Professor, der nicht viel weiß, wie er selbst zugibt.
"Man weiß eigentlich nichts". Diese Folgerung zieht sich durch fast jeden Artikel. Wenn ich das gewußt hätte, hatte ich mir diese Ausgabe gespart! Aber ich wußte es ja nicht.
Die nächste Ausgabe werde ich erst nach einigen Rezensionen kaufen, nicht mehr gleich vorbestellen. Dann weiß ich es besser.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2013
Fazit vorab: Ein Nicht-Wissensheft!

Schon in der Einleitung wird darauf hingewiesen, dass ja doch kaum bekanntes Wissen über die Germanen existiert.

Dann kommt ein Artikel darüber, wie sehr doch die Nazis Fehl-Wissen angesammelt hätten.

Dann ein, mit Verlaub, salbadernder Interview-Artikel über einen Professor, der genau dieses Nicht-Wissen nochmals massiv propagiert - wir wissen, dass wir nichts wissen. Na toll.

Das aber weiß man doch als auch nur halbwegs interessierter Laie natürlich schon, und weiterbringen in der Wunsch-Materie tut es einen keinen einzigen Schritt!

Zwei Seiten Artikel über die Götterwelt, den ich aus dem Stegreif selbst hätte schreiben können. Platt, mit dem Resumee: Man weiß ja eigentlich nichts über die Götter. Wanen werden in einem Nebensatz erwähnt, ein festgemeißelter Götter-Stammbaum, der sicher arg kritisierbar ist.

Weiter hab' ich's bisher nicht geschafft zu lesen, obwohl ich es mir vorab bestellt und mich sehr darauf gefreut hatte. Jetzt liegt's auf'm Klo und harrt meiner Motivation, es bei gewissen Sitzungen weiter durchzulesen - aber bisher war die Tageszeitung oder die Fliege an der Wand noch spannender.

Nee, lieber Spiegel - das Heft ist so schlimm, wie es Mr. Flügelhelm auf dem Cover befürchten ließ.

Rausgeschmissenes Geld anstatt der Erwartung auf eine schöne Zusammenfassung des Themas, die dem interessierten Laien mal etwas Mehrwissen bietet und der Verwandtschaft das Hobby-Thema näher bringen könnte - das Teil tue ich Frau und Kindern nicht an.
11 Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2013
"Die Germanen" sind die in meinen Augen schlechteste Ausgabe der Geschichtsreihe.Da nur auf wenige gesicherte Quellen zurückgeggriffen werden konnte, musste Tacitus ständig zitiert werden, obwohl der selbst nur Hörensagen berichten konnte. Daher findet man sehr viele Wiederholungen mangels Masse, Richtig ineressant wird es erst bei Theoderich. Im Ganzen ist der Inhalt zu dünn.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 16. März 2016
Die wilden Stämme des Nordens waren für die Römer Barbaren, die es zu bekämpfen galt. Die einfachen Hütten und Gehöfte, die man in diesem Heft abgebildet sieht, haben tatsächlich nichts Beeindruckendes. Das sollen unsere stolzen Vorfahren gewesen sein? Im Kampf gegen die Römer wuchsen sie aber über sich hinaus, übernahmen deren Techniken und lernten römische Taktik. Immer wieder fielen sie ins Reich ein, hungrig nach Beute und Ruhm. Als das morsche Westrom schließlich in Bürgerkriegen in sich zusammenstürzte, fiel es ihnen in den Schoß und die Germanen erbten das zerstückelte Imperium
R Opelt, Autor (Die Legionen des Varus)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2013
Kaum neue Erkenntnisse über das Germanentum. Ärgerlich ist der ständige Hinweis darauf, dass die Germanen keine Schriften oder sonstiges hinterlassen haben, was genauen Aufschluss über ihr Leben erlaubt. Das wusste man im Zweifel auch ohne dieses Sonderheft.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2013
Was soll dieser - leider SPIEGEL-typische - Unfug, in eine Geschichtsdarstellung über die alten Germanen die "6-Millionen-Zahl" hineinzuflechten! Ansonsten weiß man nach dem Lesen dieses Magazins eigentlich auch nur das über unsere Vorfahren, was man vorher schon zu wissen gemeint hat, weil die immer gleichen antiken Quellen zitiert werden.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2013
Die Zeitschrift enthält eine vielzahl unterschiedlicher Artikel (unterschiedlicher Qualität), die in ihrer Gesamtheit ein eindrucksvolles Bild der Germanen abgeben.
Sehr informativ und schön bebildert - gut geeignet sich einen schönen Überblich zu verschaffen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2014
Was wussten wir schon genau über die Germanen? Nichts Genaues wussten wir nicht - wie man so sagt. Aber dieses Heft gibt Aufschluss. Leider sind die Hefte zu teuer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Lehrreich und spannend, zudem viele neuere - und zum Teil ganz andere - Erkenntnisse gegenüber dem, was unsereiner früher im Geschichtsunterricht darüber erfahren hat. Gute Auffrischung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2013
Spiegel Geschichte: Die Germanen

Gut strukturierter Geschichtsuntericht, mit ansprechender Bebilderung. Hier waren Fakten die mir persönlich nicht bekannt waren, gut
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden