Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Januar 2014
Nun, dass dieser Stativkopf der Firma Sirui ein sehr guter ist, brauche ich hier nicht weiter zu erwähnen.
Für schwerere Kameras mit einem größeren Zoomobjektiv ist der G-10X aber nicht die richtige Wahl. Ich habe eine Kamera mit Batteriegriff (1100gr) mit einem Tamron 70-300mm (790gr) montiert. Hier zeigt sich deutlich die Grenze des Kopfes, denn trotzdem sowohl der Friktionsknopf und der Feststellknopf festgedreht wurden, bewegt sich der Kugelkopf zu leicht und der Bildausschnitt verschiebt sich immer wieder.
Hier kann ich nur die größere Version G-20X empfehlen. Dieser ist auch durch größere Gewichte nicht zu erschüttern und nur ein paar Euro teurer !!!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2016
Der Kopf ist sehr solide verarbeitet und präzise einstellbar. Wie andere bereits schrieben, die Rotations-Arretierung hinterlässt irgendwo tatsächlich bei normalem Gebrauch scheinbar Dellen in den Innereien. Diese Dellen äußern sich dann als so eine Art Rasten, wenn man die Arretierung nur wenig löst und den Kopf verdreht. Dies stört im Prinzip nicht weiter, wenn man zur Verstellung die Schraube mindestens ca. eine viertel Drehung öffnet. Man spürt dann nichts von den entstandenen Rasten. Funktionell scheint das keine weitere Bedeutung zu haben, die Rotation läuft präzise und weich und es wackelt auch nichts. Man wundert sich aber, ob das wirklich so sein soll.

Die Kugel-Arretierung besteht aus zwei Knöpfen. Der große zum Arretieren und Lösen, der kleine als Begrenzung in Löserichtung. Dies verhindert, dass die Kamera "auf der Nase landet". Die Arretierung selbst hat beim Festziehen keinen richtigen Anschlag, man kann diese recht ordentlich "anknallen". Das ist insbesondere bei schwereren Objektiven auch manchmal nötig.

Die beiden Wasserwaagen sind ganz nett, aber die Kombination von Wasserwaagen mit einer Rotation an der Basis ist nicht so ganz durchdacht. Möchte man die Rotation wirklich sinnvoll einsetzen, dann müsste man das Stativ an sich schon im Waage bringen - dies gelingt mit dieser Konstruktion aber nur mit Schwierigkeiten. Die Kamera an sich waagerecht auszurichten sehe ich jetzt auch ohne Wasserwaage als nicht so sehr schwierig an.

Alles in allem ein guter und solider Kopf, allerdings für den Preis nicht ganz perfekt genug.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
Der Stativkopf wirkt zunächst mal eher zierlich, allerdings täuscht dieser erste Eindruck. Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben und die Justagemöglichkeiten lassen keinen Wunsch offen. Dazu gehört:
- Sicherung der Schnellwechselplatte, damit sie nicht einfach rausrutscht
- Schnellwechselplatte lässt sich in der Schiene noch verschieben
- Friktionseinstellungen, damit die Kugel z.B. weniger leichgängig - also präziser verstellt werden kann.
- Der Teller, auf dem sich das Gebilde dreht hat eine Skala zur Gradanzeige
- Wasserwagen

Zusätzlich ist die Schnellwechselplatte gummiert.

In der Praxis hält dieser Kopf zum Beispiel eine 60D und ein aufgesetztes 300mm F4 IS L bombenfest. Ich habe übrigens bereits ein Exemplar erhalten, bei dem eine Schraube mit Bügel vorhanden ist.

Ich würde mir diesen Kopf jederzeit wieder kaufen und dem sogar 6 Sterne geben :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Hier ist von einigen geschrieben worden, dass die Schraube zur Befestigung an der Kamera keinen Bügel hätte. Das scheint Sirui geändert zu haben, denn ich habe heute den Kopf geliefert bekommen und da ist ein Bügel dran.
Habe ihn ausprobiert und kann ihn bedenkenlos empfehlen. Hoffentlich bleibt das auch in Zukunft so. Bin da aber sehr zuversichtlich, denn er macht einen sehr wertigen Eindruck. Als Facharbeiter in der Metallindustrie denke ich, dass ich mir einen guten Überblick verschaffen kann!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Ich hab mir diesen Kopf u.a. wegen der Panorama Funktion geholt, allerdings weniger für Panoramen sondern Zeitraffer:

Ich hab mich vorher umgeschaut und auch deutlich günstigere Modelle gefunden, jedoch dann zu diesem Produkt entschieden, da ich meine Ausrüstung nicht auf einen 15€ Kopf packen will, von einem Hersteller dessen Namen man noch nie hörte.

Ich wollte erst nicht so viel ausgeben, bereue es jedoch um keinen Cent.
Das einstellen vom Widerstand beim drehen selber ist sehr flüssig und gleichmäßig, was ein genauso anpassen kinderleicht macht.

Das anziehen der Kugel selber ist ebenso feinfühlig. Ich habe hier nicht die Angst die Schraube mal zu überdrehen oder zu fest zu machen, da man den Punkt sehr gut merkt.

In der Praxis konnte ich Ihn noch nicht voll austesten, allerdings zeigte der Test zuhause: Selbst nach 8 Stunden mit dem 70-200mm an der EOS 550D war die Position identisch.

Und als Anmerkung: Meine Schraube an der Wechselplatte hatte ebenfalls einen Bügel, zusätzlich war aber eine 1/4" Schraube mit Innensechskant dabei.

Dadurch, dass ich einen Batteriegriff dran habe kann ich übrigens auch die Libelle ohne Probleme ablesen ;)
review image
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
Ich hatte mir nach langen Vergleichen und Erfahrungen mit anderen Kugelköpfen nun den Sirui G-20x bestellt. Die Verarbeitung ist zunächst sauber und überzeugend, die Einstellknöpfe aus Metall hervorragend, die Friktionseinstellung gut,die Acra Swiss kompatible Schnellwechselplatte sehr gut, die Kameraplatte mit zwei Schrauben, eine davon mit Bügel, umfangreich ausgestattet.

Allerdings hatte mein Sirui die gleiche Schwäche wie schon von molitor 43 beschrieben:

Wenn mann die Panoramafeststellung normal anzieht und dann leicht löst und über den Feststellpunkt hinweg fährt fühlt man eindeutig eine Kerbe im Material. Dieses ist für mich nicht tragbar und daher habe ich den Sirui zurückgeschickt. Schade, wenn dieser Mangel nicht wäre hätte er bleiben dürfen. Jedoch ist mittelfristig Spiel in der Panorama-Einstellung zu befürchten. Das ist für mich bei einem 100,-€ Kopf nicht akzeptabel. Wäre interessant ob dieses Problem auch bei anderen Köpfen auftritt oder ob es sich um einen Fehler oder Änderung in der Serie handelt.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2016
Die Kameraaufnahme ist zwar 1/4 Zoll, das Gewinde für das Stativ jedoch 3/8 Zoll. Ein Gewindeadapter ist nicht im Lierferumfang enthalten und muss separat bestellt werden. Schade, denn bei dem Preis sollte ein Adapter für 4 € eigentlich enthalten sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2014
Soweit habe ich einen guten Eindruck. Alles läuft butterweich und es treten auch keine Schmierstoffe aus.
Das einzig merkwürdige ist, daß scheinbar bei jedem Feststellen der Panoramascheibe eine Kerbe im Material entsteht. Löst man die Schraube nur leicht, merkt man diese Kerbungen dann beim Drehen deutlich dadurch, daß es an der Stelle "hakt" . Die Feststellschraube drückt offenbar beim Anziehen in einen weichen Werkstoff ein, höchstwahrscheinlich Kunststoff. Ich fürchte, daß dieses Material irgendwann komplett durchgearbeitet ist, wenn man die Panoramaschraube häufig nutzt.
33 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
Hallo,
ich habe jetzt den Kugelkopf ausgiebig getestet und festgestellt, das er zu empfehlen ist. Sowohl am Tag, als auch im dunklen läßt sich der Sirui G-10X sicher bedienen und hält meine Kamera (EOS 650D) mit Batteriegriff und verschiedenen Objektiven so, wie ich es eingestellt habe. Langzeitbelichtungen sind kein Problem und dank der Friktionseinstellung kann ich den Kopf gut an das Gewicht meiner Kamera anpassen. Da ich mir demnächst noch ein Ultratele kaufen werde, muß ich mal schauen ob ich dann meine Bewertung beibehalten kann. Immerhin werden dann gut 3kg und nicht wie bisher 2kg auf dem Stativ befestigt. Aber, bis jetzt kann ich nur sagen, das ich sehr zufrieden bin.
Gruß,
Markus
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Ich bin schon sehr kritisch und habe hohe Ansprüche. Bei diesem Kugelkopf bin ich nicht enttäuscht worden. Saubere, präzise Verarbeitung.
Lediglich die Schraube mit der die Wechselplatte am Kameragehäuse befestigt kann nur mit Werkzeug oder einer Münze angezogen werde. Da wünsche ich mir eine Schraube mit ausklappbarem Bügel. Da wäre ich auch gerne bereit nochmal 5 Euro mehr zu bezahlen. Dann wäre alles perfekt!
Sonst TOP!
Es ist noch zusätzlich ein Neoprenbeutel dabei, klasse!
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken