Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17



am 2. August 2013
Bin bisher sehr zufrieden mit dem Produkt.
Man muss sich am Anfang dran gewöhnen und auch die Wasserdichtigkeit hat erst beim zweiten Mal funktioniert. Bauartbedingt kann man natürlich nicht den Hammersound / Bass erwarten. Für Sport aber absolut ein guter Klang.

Pro:
- leicht
- kein Kabelsalat
- intuitiv

Für was ich den einen Stern abziehen.

- Leider nur laden über die Dockingstation am PC bzw. es ist kein Ladekabel für die Steckdose enthalten
- Bass / Klangbild

Lange Schwimmeinheiten machen jetzt deutlich mehr Spaß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
WOW tolles Teil!
Nach Empfehlung gekauft, total (!) begeistert und auch schon auch weiter empfohlen. Jetzt macht schwimmen noch mehr Spass! Die Ohrstöpsel halten wirklich wasserdicht und der Sound ist gut. Die Bedienung ist einfach und das Einspielen der Musikstücke am PC selbsterklärend. Topkauftipp!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2014
I bought this mp3 player because of all the good reviews and after using it for around 8 months I ask myself if these reviews didn't come from Sony people. It is not loud enough and over 50% of the time water comes into my ears.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2015
Sehr enttäuschender Service von Sony!!!

Die rechte Seite meines MP3 Players (NWZ-W273) ist nach nur 1,5 Jahren defekt. Auf meine Reklamation bekam ich nur die folgende Antwort:

"Der NWZ-W273 ist leider ein Low-Cost Produkt, welches unter 120 Euro gekostet hat. Da können wir leider keinen Reparaturauftrag erstellen, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler in Ihrem Falle an Amazon."

Fazit: nichts unter 120€ von Sony kaufen. Oder überhaupt Sony vermeiden.
22 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2013
Um mir das Kachelzählen etwas zu versüßen, habe ich mich nach passenden MP3-Playern umgesehen und meine Wahl fiel auf den Sony NWZ-W273.

Funktionsweise

Mitgeliefert sind mehrere Ohrstöpselaufsätze, denn für ein Funktionieren unter Wasser müssen sie das Ohr perfekt abschließen. Das ist dann auch das Problem, denn ob das klappt hängt z.B. ab von der Form des Gehörganges oder dem Schwimmstil. Am Besten man probiert mehrere Aufsätze aus und macht nach dem Einsetzen die "Saugprobe": Wenn sie tief und dicht genug sitzen erzeugen die Stöpsel einen Unterdruck im Ohr, wenn man sie wieder ein wenig rauszieht. Trotzdem versagt innerhalb der 60-70 Minuten im Wasser meistens mindestens ein Ohr. Kraulen hat sich dabei als am ungefährlichsten herausgestellt.
Zumeist liegt es dann an Wasser im Gehörgang (dann kommt gar nichts mehr an) oder ein Tropfen auf der Lautsprechermembran. Dann hört man im besten Fall die Musik wie aus dem Nebenraum oder aber gar nichts. Abhilfe schaffen kann das in der Anleitung erläuterte Ausklopfen oder ein Trocknen mit Taschentüchern - was im Schwimmbad wenig praktikabel ist. Ab und zu scheint auch ein zu hoher Druck Ursache des Musikverlustes zu sein, taucht man zu tief oder sitzen sie zu fest blockiert das Trommelfell oder die Membran. Manchmal hilft dann ein wenig grimassieren.

€: Nach einigen Wochen mit dem Sony ändere ich meine Meinung: Mit etwas Geschick beim Anziehen hält er nämlich dicht. Der springende Punkt ist der "Saugtest" - der Stöpsel muss so weit im Ohr liegen, dass bei Rausziehen ein leichter Unterdruck entsteht. Klappt das nicht, versuchen den Stöpsel tiefer oder weniger tief in den Gehörgang zu stecken. Gibt es dann bei vorsichtigem Ziehen einen Unterdruck einfach loslassen und jetzt sollte alles die nächste Zeit dicht sein.

Wenn es aber klappt, dann ist es ein tolles Gefühl unter Wasser/ schwimmend Musik hören zu können. Mit dabei ist eine Shuffle Funktion und bei längeren Stücken (Hörbücher) startet der Player am letzten Wiedergabepunkt. Jedenfalls wenn er dort ausgeschaltet wurde, eine Vorspulfunktion fehlt.

Benutzt man den Player beim Laufen könnte ich mir die starke Abschottung und der damit einhergebende Hall der eigenen Schritte störend vorstellen.

Die Tonqualität ist zweckmäßig gut.

Zubehör

Der Sony kommt mit einem USB-Clip, welcher sowohl die Stöpsel in Position hält als auch das Laden des Akkus und Bespielen des Speichers zulässt. Für den Transport ist diese Vorrichtung allerdings nur bedingt geeignet und so fehlt mir ein wenig die passende Aufbewahrungmöglichkeit.

Fazit

Der Sony ist eine nette Spielerei. Hat man Glück und hält er dicht ist es eine tolle und motivierende Geschichte. Klappt es nicht, lenkt es mehr vom eigentlichen Sport ab, als zu nützen. Letztlich braucht man für die Verwendung im Wasser etwas anatomisches Glück.

€: nach einigen Wochen Verwendung gibt es 5 Sterne: wie im Edit oben ausgeführt hält er jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit dicht!
33 Kommentare| 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2013
Der Sony MP3 Sportplayer ist vom Klang her sehr gut bis perfekt würde ich sagen. Der Tragekomfort ist auch ganz gut. Nur die Optik ist nicht so ganz mein Fall. Das übertragen von Musik auf den Player geht auch sehr einfach. Man muss nur den Player in die Ladestation stecken und dann das USB Kabel am PC oder Mac anschließen, dann wird der Player als normales Laufwerk erkannt und man kann dann die MP3 Songs in den Music Ordner ziehen.
Leider gibt es keinerlei Einstellungen um den Klang zu ändern. Wie sollte das auch ohne Display möglich sein?! Der Akku ist bedingt durch die Größe des Players eher nur für kurze Einsätze konzipiert. Die Maximale Dauer beträgt 4 Stunden. Allerdings kann man den Player sehr schnell wieder aufladen. 30 Minuten reichen für eine 80%ige Aufladung aus.
Alles in allem 4 Sterne, 1 Stern weniger wegen der Akkulaufzeit von nur 4 Stunden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2013
Ich benutze den MP3-Player seit fast nem Jahr, musste ihn schon zwei Mal zur Reparatur schicken und habe nun mein drittes Gerät. - Nach einigen Monaten lässt die Leistung nach. - Die Lautstärke lässt nach, teilweise entsteht ein Wackelkontakt und manchmal geht er überhaupt nicht mehr an!

An sich ist das ein super Ding: Kurze Ladezeit, angenehm beim Joggen (noch nie zum Schwimmen benutzt), Lautstärke und Qualität sind gut. Das fehlende Display macht überhaupt nichts, da man nach kürzester Zeit weiß, auf welche Knöpfe man drücken muss (gibt ja nicht viele). Blöd ist, dass man den MP3-Player nur mit dem mitgelieferten Kabel aufladen kann.

Ich vergebe 4 Sterne, weil ich eigentlich ein GROSSER Fan dieses MP3-Players bin, da das Tragen sehr angenehm ist, kein lästiges Kabel nervt und man den MP3-Player nicht irgendwo lagern muss, sondern direkt am Kopf hat. ABER: Ich habe den MP3-Player für 70€ gekauft und erwarte für dieses Geld LEISTUNG und QUALITÄT - es kann nicht sein, dass ich den MP3-Player alle paar Monate zur Reparatur schicken muss. Eigentlich wollte ich 3 Sterne vergeben, aber WENN der MP3-Player funktioniert, bin ich super zufrieden mit ihm und ich benutze ihn wirklich fast täglich zum Laufen. Also gibts 4.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2015
Ich hatte dieses Gerät 2 Jahre und es war zweimal defekt. Das erste mal direkt nach einem Jahr (rechter Ohrstecker sehr leise) und das zweite mal genau das gleiche direkt nach Ablauf der Garantie. Ich war nie damit baden und bin sorgsam damit umgegangen. Der Klang sowie die Mobilität sind Klasse, jedoch bringt es nichts, wenn es jedesmal kaputt geht. Nach der ersten Reklamation bekam ich gleich die neuere Version des Players zugeschickt, jedoch ging dieser wie schon erwähnt nach der gleichen Zeit ebenfalls kaputt. MediaMarkt hat den Player auch schon aus dem Sortiment genommen....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Ich gehöre zu den Glücklichen, bei denen der NWZ-W273 (mit den größten Stöpseln) gut passt und genieße ihn seit ein paar Monaten beim

SCHWIMMEN:
Die Hinweise der Nutzer hier waren sehr wichtig um Frustration am Anfang zu vermeiden: möglichst früh vor dem Schwimmen einsetzen, damit die Stöpsel schon gut sitzen wenn man unter die Dusche steigt, dann immer mit dem Gummi der Schwimmbrille festklemmen, zwischendrin nicht herausnehmen. Wenn Wasser in Gehörgang und Stöpsel eindringt gelingt es nur manchmal dieses (durch die in der Anleitung beschriebene "Ausklopftechnik" wieder zu entfernen). Die Bedienung im und unter Wasser funktioniert sehr gut: (habe erst nach Wochen bemerkt, dass man auch zwischen angelegten Ordnern springen kann, so findet man seine Musik dann auch gut) je öfter man ihn benutzt desto selbstverständlicher kennt man die Tastenfunktionen.
Seitdem ich ihn habe gehe ich regelmäßiger schwimmen, halte viel länger durch und habe auch viiiiel mehr Spaß (die Klangqualität unter Wasser ist atemberaubend, musste erstmal lernen, dass ich nicht einfach den Mund aufmachen und mitsingen kann. Dass ich mit dem Gerät auf den Ohren (plus Schwimmbrille) etwas dämlich aussehe, ist mir wurscht. Fazit: ich schwimme nicht mehr ohne!

LAUFEN, RADFAHREN:
der einzige Vorteil, den der NWZ bei anderen Sportarten bietet liegt m.E. darin, dass er kein Kabel+Endgerät besitzt. Das erleichtert das Handling und man verheddert sich nirgends (und man braucht nicht immer drauf achten, dass die Sporthose auch 'ne Tasche hat ;). Auch wenn der Klang "in the air" nicht so brilliant sein mag wie bei anderen Playern nutze ich den NWZ für alle Sportarten und bin damit sehr zufrieden. Ich fahre sogar manchmal zur Arbeit damit, was aber nicht wirklich empfehlenswert ist: wer "abgeschottet" Rad fährt muss bei aller Freude 5x so vorsichtig sein wie andere Verkehrsteilnehmer (und das Ding unter der Mütze verstecken)...

Den bisherigen Rezensionen habe ich einen wichtige Aspekt hinzuzufügen: die USB LADESTATION
sie ist DER Grund, warum ich überhaupt meine Meinung abgebe. Die Ohrstöpsel werden direkt in die Station eingeklickt. Der Player ist auf keinem anderen Wege mit einem Stecker zu verbinden, da kein Eingang dafür da ist (wasserfest halt).Die Station hat einem USB Stecker und kann so über einen Rechner aufgeladen und mit Musik bestückt werden. Das klappt auch sehr gut. Problem: man muss unterwegs unbedingt die Station dabei haben, wenn man merkt, dass der Player schon ewig nicht mehr geladen wurde und deshalb bald leer sein könnte. Bei so einer Gelegenheit habe ich die Station dann verloren, was einfach EXTREM ÄRGERLICH ist. Noch ärgerlicher wenn das Sony Sub-Ersatzteilunternehmen einen Ersatz für 77 Euro anbietet (da kauf ich mir lieber einen neuen Player?!).

FAZIT:
+ danke Sony, für dieses innovative Produkt, das meine Beziehung zum Wasser nachhaltig verändert hat!
- Schade Sony, dass Eure Firmenpolitik (weniger nachhaltig) das Bereitstellen von Ersatzteilen vermeidet und stattdessen auf Neukauf setzt.
- Schön wäre, Sony, beim Neukauf gleich eine Aufbewahrungsbox für Player und Station mitzuliefern - das Produkt würde dadurch einen wertigeren Eindruck machen, es wäre gut geschützt in jeder Sporttasche, und ich hätte die Station wahrscheinlich gar nicht erst verloren.
0Kommentar| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2014
Ich verwende das Produkt jetzt ca. 1 Jahr ausschließlich beim Laufen. Meine Laufzeiten in der Woche betragen ca. 3 Std.. Auch wenn ich stark schwitze bleiben die Stöpsel des Players stabil im Ohr und rutschen nicht raus oder herum. Auch nach längerem Laufen sitzen die Ohrenstöpsel noch bequem in der Ohrmuschel. Ich hatte bisher keinerlei Reizungen oder Schmerzen im Ohr. Der Player ist außerdem gut verarbeitet und wirkt sehr stabil.

Der Player ist wirklich super-praktisch, weil man nicht immer irgendeinen Player oder das Handy zum Laufen mitschleppen muss. Außerdem ist der Player nicht schwer. Schon nach den ersten Metern bemerkt man den Player nicht mehr. Geräusche "außerhalb" werden bei höherer Lautstärke nicht mehr wahrgenommen (Vorsicht ist geboten)! Bei niedriger Lautstärke jedoch hört man beispielsweise Straßenverkehr oder ähnliches was ich nicht schlecht finde. Außerdem hat der Player eine Shuffle-Funktion, was in der damaligen Produktbeschreibung nicht erwähnt wurde (und mich daher umso mehr gefreut hat :-)). Die Kapaziät von 4 GB reicht meines Erachtens vollkommen aus. Wenn man mit einer Größe von 4 MB pro Lied rechnet, bekommt man ca. 1000 Lieder drauf. Die MP3-Songs sind bequem per "Drag&Drop" auf den Player zu ziehen.

Die Abspielqualität kommt mir auch sehr gut vor, wobei ich mich auf diesem Gebiet recht wenig auskenne und auch keinerlei Vergleichsprodukte getestet habe. Die Akkulaufzeit auf sehr hoher Lautstärke reicht für ca. 3. Std.

Im Lieferumfang sind verschiedene Größen von Ohrstöpseln vorhanden.

Die Tauglichkeit beim Schwimmen habe ich nicht getestet und kann daher auch kein Urteil abgeben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 32 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)