Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. März 2013
Kurze Übersicht:

Pro:
+ Lieferumfang
+ gute Akkulaufzeit (bis jetzt unter meinem Gebrauch)
+ sehr schneller Prozessor
+ schönes Display (Auslösung, Farben)
+ gute Klangqualität der Kopfhöhrer
+ Keine Hometaste (wird über Bildschirm betätigt)
+ schöne Fotos
+ gute Verarbeitung des Gehäuses

Kontra:
- Lautsprecher wird beim Halten zugedrückt
- Pixelfehler bei zwei Produkten
- Display verarbeitung nicht gut
- Anleitung viel zu knapp
- Einlegen in die Dockingstation drückt
- Akku fest verbaut

Ausführliche Beschreibung:

- Nachdem ich den Deckel des Kartons abgehoben habe fand ich erstmal ein verstaubtes Smartphone vor. Der Staub liegt aber nur auf der Schutzfolie und ist nach Abziehen der Folie weg, also kein
Negativkriterium. Nach dem Anschalten sah ich mehrere weiße Pixelfehler nebeneinander, die seh ins Auge gestochen haben. Nach dem Umtauschen bekam ich mein Neues. Das hat jedoch auch einen
Pixelfehler, der aber nicht sehr stört. Das Display scheint schlecht verarbeitet zu sein. Jedoch hat es eine große Auflösung und sieht für ein Smartphone sehr gut aus. Auch die Reaktion des
Touchscreens ist schnell und angenehm. Der Prozessor verleiht dem Xperia Z ein schönes Gefühl beim Bedienen.

- Der Lieferumfang ist groß, aber die Anleitung viel zu klein. Als ich meine MicroSIM, die ich extra nachbestellen musste, einlegen wollte kam es schon zum nächsten Problem. Die Halterung war
für mich kaum zu erreichen und in der Anleitung stand nur, dass man sie rausnehmen soll, aber wie nicht. Nachdem ich im Internet darauf kam, dass ich sie mit dem Fingernagel rauspuhlen soll
ging es dann doch. Aber für größe Finger eine schwere Arbeit.

- Die Micro SD Card war genauso schwer einzulegen wie die SIM. Mit dicken Fingern ist es kaum möglich die Card so tief in das Smartphone zu drücken.

- Die Dockingstation ist zwar eine schöne Sache, aber für mich nicht geeignet. Deshalb benutze ich das USB Kabel. Und da ist schon wieder ein Problem gewesen. Ich kucke mir die Anschlüsse immer
an bevor ich versuch sie zu verbinden. Hier hat der Kabelanschluss allerdings eine ganz andere Form als der Anschluss am Smartphone. Nach einiger Zeit hab ich den Anschluss dann doch
reingedrückt und siehe da, es hat gepasst. Ich hab mich vielleicht etwas dumm angestellt, aber das hätte man auch in die Anleitung schreiben können.

- Der Lautsprecher wird beim normalen Halten des Geräts von der Handfläche zugedrückt, was man aber durch anderes Halten beseitigen kann.

- Das der Akku fest erbaut ist, ist bei mir schon fast ein NoGo, aber durch die Tastenkombination die das Handy zum Neustart zwingt wird es beim Aufhängen hoffentlich nicht zu Problemen kommen.
Durch die Wasserdichte wird der Akku wegen Wasser zumindest nicht so schnell ausgetauscht werden müssen.

- Das Drücken beim Einlegen in die Dockingstation gefällt mir auch nicht, da sich Druckspuren am Gerät bilden. Es gibt aber ja auch das Kabel.

- Die Klangqualität der Kopfhöhrer gefällt mir sehr. Das unterscheidet sich aber warscheinlich zu Personen die auf extrem gute Klangqualität achten. Für einen Normalverbraucher reicht sie aber
auf jeden Fall.

- Die Akkulaufzeit reicht für meinen bisherigen Verbrauch aus. Dies wird sich aber in der kommenden Woche erst richig zeigen, wenn ich das Gerät sehr oft benutze.

- Die Klappen für jeden Anschluss können sehr stören, wenn man oft an die Anschlüsse muss. Ich bin der Meinung hätte Sony die Wasserdichte weggelassen, dann wäre das Xperia Z wesentlich besser.
Dann gäbe es keine störenden Klappen und einen herrausnehmbaren Akku.

- Die Kamera ist schön schnell und macht saubere Fotos. Leider mit leichtem Rauschen, aber für die größe von Objektiv ist das sehr gut.

- Dadurch, dass es keine Hometaste gibt bleibt der mechanische Verschleiß hier weg. Auch das Aussehen ist dadurch um Einiges schöner.

- Das Gehäuse ist gut verarbeitet, weist jedoch kleine Spälte zwischen Display und Rand auf, in denen sich Dreck festhält.

Manche sagen hier wäre eine nichtablösbare Schutzfolie drauf und geben dafür Punktabzug. Jedoch ist die hier aufgeklebte Folie ein Teil des Displays und nicht dazu gedacht um abgenommen zu werden. Einfach die neue Folie drüberkleben.

FAZIT:
Wer ein schnelles und gutaussehendes Smartphone will und das Risiko eines Pixelfehlers eingeht, für den ist das Xperia Z gut geeignet. Das Xperia Z hat genau wie jedes andere Smartphone seine Schwächen, die einem Normalverbraucher aber nicht sehr stören sollten. Ob der Preis angemessen ist - darüber lässt sich streiten. Ich werde es aber behalten und weiter testen.
66 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2015
es gibt da leider sehr viele Probleme die mit diesem Handy. Da ich zwei davon besitze, weiß ich dass es sehr gut ist, wenn da nicht diese nervigen Bugs wären. Bei meinem Modell liegt das aber an einem Produktionsfehler.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2013
Eine wahrlich gute Kaufentscheidung, ich kann diese Smartphone nur weiterempfehlen. Lediglich die Kamera macht bei schlechten Lichtverhältnissen nur mittelmäßige Fotos, an der restlichen Ausstattung gibt es nichts auszusetzen
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2013
Bin super zufrieden mit dem Xperia, läuft alles ohne Probleme zu machen.
Die Farben im Display sind auch super, hätte in Testberichten gelesen, dass die Farbsättigung zu hoch wäre, finde ich aber überhaupt nicht.
Die Kamera macht echt klasse Fotos von der Qualität her.
Einfach nur super :-D
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Vom Xperia Z war ich in den ersten Wochen sehr begeistert: Ich mochte die Haptik, auch wenn die Glas Vorder- und Rückseite sicherlich Geschmackssache ist. Technisch hat mich das XZ ebenfalls überzeugt, wenn auch nicht vollkommen. Der Bildschirm ist der Hammer, riesig und mit tollen Farben. Der WLAN-Empfang ist allenfalls mittelprächtig, bin damit trotzdem immer gut klargekommen. Die Kamera macht brillante Aufnahmen, es braucht aber ein bisschen Übung damit man sicher gute Bilder herauskriegt. Der Akku ist nicht der Stärkste, und besonders beim Surfen und bei Multimedia-Anwendungen sieht man die Ladeanzeige wegschmelzen wie Eis in der Sonne. Die Spachqualität ist ok. Wirklich mau ist nur der Lautsprecher, der zudem etwas seltsam an der Seitenkante herausquäkt - wenn ich Musik hören wollte habe ich kurzerhand einen X-Mini-II-Taschenlautsprecher per Klinke angeschlossen und war glücklich.

Hätte mein Xperia Z nicht kurz hintereinander zwei ärgerliche Defekte aufgezeigt, hätte ich ihm vier oder fünf Sterne gegönnt. So aber bin ich ziemlich enttäuscht und habe mich, wie nicht wenige andere, in einer längeren Diskussion mit w-support und der Sony-Zentrale wiedergefunden. Zuerst hat die Ohrmuschel eine Art Wackelkontakt bekommen, da sie immer wieder mal ausfiel und mitten im Gespräch kein Ton mehr zu hören war. Zuerst dachte ich, vielleicht sei das ein Problem mit dem Empfang. Als ich mir schließlich die Sony-Analyse-App besorgt und alles durchgetestet hatte, musste ich feststellen dass es tatsächlich ein Fehler an der Ohrmuschel war. Weil der Fehler unregelmäßig auftrat, wollte ich zunächst noch etwas abwarten bevor ich den Support bemühe. Dann kam es aber ohne erkennbaren äußeren Einfluss zu einem Bruch des Displays: Xperia Z in die (geräumige!) Tasche gesteckt, etwas herumgelaufen und einen Kaffee getrunken, Smartphone wieder aus der Tasche gezogen und zack, oben rechts direkt unter dem Kopfhöhrerausgang war das Display gesplittert. Gleichzeitig war damit die obere Hälfte des Touchscreens unbenutzbar geworden, also ein Totalausfall.

Nun stelle ich mich auf einen längeren Briefwechsel mit Sony über die mögliche Gewährleistung ein, was meine zuvor große Freude an dem Gerät leider schwer eintrübt. Dass man mit seinem Smartphone sorgfältig umgehen muss ist schon klar, dass man ein als besonders robust beworbenes Handy aber wie ein rohes Ei behandeln sollte dürfte weniger einleuchtend sein. Möglicherweise ist das auch eine Schwäche im Produktionsprozess? Ich weiß es nicht, muss aber bei zwei unabhängig voneinander auftretenden Defekten innerhalb der ersten drei Nutzungsmonate von Problemen in der Fertigung ausgehen. Schade, denn im Alltag hatte mich das Xperia Z ansonsten wirklich überzeugt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2013
Das Handy ist wirklich gut, aber Kratzunempfindlich ist es nicht direkt. Ich hatte nach zwei Wochen schon Kratzer im Display obwohl ich wirklich vorsichtig bin. Aber ich kann alle beruhigen, das Display hat von Sony aus eine Schutzfolie, die verhindert, das dass Display splitter, wenn es zu hart wird. Die Folie kann aber von Sony für 20€ getauscht werden oder billiger von einem Händler vor Ort. Somit bleibt das Display immer in einem sehr guten Zustand.
Sonst ist alles wirklich sehr gut, der Akku hält lange und die Bedienung ist auch Top.
33 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2013
Bin begeistert vom Aussehen und Design
Im W-Lan Empfang nicht so gut wie Experia Arc S
aber sonst nur toll
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2015
War mit dem Produkt an und für sich sehr zufrieden, bis nach 1 Jahr der Lautsprecher defekt wurde und ich versucht habe, den Lieferanten zu kontaktieren. Dieser fand es auch nach mehrmaligem Schreiben und Kontaktieren durch Amazon nicht der Mühe wert, ich zu melden, geschweige denn zu reagieren. Habe dann auf Anraten von Amazon Sony direkt kontaktiert. Dort nach mehrmaligem Telefonieren mit der Hotline eine Adresse erhalten, wo ich das Gerät hinschicken kann. Das Gerät allerdings nach 2 Wochen wieder zurück bekommen mit dem Vermerk, dass man es nicht repapieren könnte, weil es ein Modell ist, dass für den EU Raum nicht zum Vertrieb vorgesehen ist!!!!!! Kosten bis dahin für Telefonate, Versand und Annahme der Rücksendung knapp Euro 60,- ... Sony kann also ihre eigenen Produkte leider nicht reparieren! Komisch oder ??? Ich würde den Lieferanten aus dem Programm schmeißen, wenn ich Amazon wäre. Voller Reinfall!!!! NICHT ZUM WEITEREMPFEHLEN !!!!!!!
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2016
Meine Tochter hatte jetzt innerhalb von einem Jahr zwei Geräte mit Spannungsbruch auf dem Display. Eine weiter Bedienung des Geräts war dadurch in beiden Fällen nicht mehr möglich. Dies betraf auch das Ausschalten des Geräts. Die knappe Antwort des Cozzmo Teams auf den Schaden "Bei einem Displaybruch aus Selbstverschulden ist die Garantie/Gewährleistung durch den Händler als auch den Hersteller ausgeschlossen". Kein Rücksendeschein zur Prüfung des Anspruchs, bzw. keine weiter Antwort auf meine Email und das innerhalb der Garantie von 6 Monaten. Daher kann ich dieses Team hier ebenfalls nicht weiterempfehlen.
Da das Gerät nicht heruntergefallen ist oder sonst unsachgemäß behandelt wurde, gehe ich eher von einer inneren Verspannung des Displays im Gerät aus. Dies würde auch erklären, warum nach dem Bruch, eine weitere Bedienung über das Display nicht mehr möglich ist, obwohl bei gesplitterten Displays andere Hersteller die Bedienung noch möglich ist. (Verspannung drückt das Display am Bruch auseinander, bzw. versetzt die Bruchstellen zueinander)
Daher meine Empfehlung an alle die das Xperia weiterhin verwenden wollen
- nicht in die Hosentasche (Biegebelastung)
- nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen (thermische Verspannungen)
- Erschütterungen vermeiden
- Temperaturschocks ausschließen
Behandeln wie ein rohes Ei, dies wäre dann Sachgemäß für diese Gerät.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2016
Das Gerät kam in einem nicht ein wandfreien Zustand zu uns. Lautsprecher funktionierten sehr schlecht und die Farbe des Display war auch sehr blass. Das Gerät wurde ohne Anstand wieder zurückgenommen!!! Dafür vielen Dank !!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 77 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)