flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 24. Mai 2015
Ich habe mir lange überlegt, ob ich mir das Programm kaufen soll. Aber da ich mich selbstständig gemacht hab und mein 2007er Home and Student nicht mehr nutzen konnte, musste ein neues MS Office her. Die Bewertungen haben mich ein bisschen abgeschreckt, aber MS Office braucht man ja leider. Zuerst wollte ich mir eine ältere Version kaufen, aber dann habe ich mich doch dazu entschieden, das 2013er zu kaufen und wurde nicht enttäuscht.

Die Anmeldung bei Microsoft ging ganz einfach und schnell, die Installation war nach vielleicht einer halben Stunde beendet und ich musste gar nichts mehr machen und konnte bis zur Beendigung der Installation meinen Schreibtisch verlassen. Nach kurzer Zeit war alles beendet und MS Office startklar.

Natürlich ist es erst mal eine Umstellung von 2007 auf 2013 und vom Programm her kann ich noch nicht viel sagen. Ich muss aber zu den negativen Bewertungen sagen, dass ich bei der Installation keinerlei Probleme hatte und ich auch sofort eine Rechnung inkl. ausgezeichneter MwSt habe herunterladen können, ohne diese extra anfordern zu müssen. Was bei mir allerdings seit der Installation von MS Office nicht mehr funktioniert ist mein AVG Virenscanner, der vorher noch funktioniert hat. Hier muss ich also noch nach sehen, dass ich den wieder zum Laufen bekomme. Aber ansonsten kann ich nichts Schlechtes über das neue MS Office sagen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Juli 2014
Ich benötigte abends ein funktionierendes Office auf einem neuen Laptop, der am nächsten Tag einsatzbereit sein sollte.

Somit kam nur eine Download Version in Frage mit einem Key, den ich online kaufen konnte. Somit probierte ich es mit diesem Produkt über Amazon.

Ich war überrascht, wie schnell und unkompliziert der Vorgang ablief: auf Amazon gekauft, Weiterleitung zur Microsoft Webseite, Microsoft Account angelegt, Key eingegeben, runtergeladen, fertig und es lief sofort.
Da eine Testversion bereits vorinstalliert zu sein schien auf dem Laptop, dauerte der Downloadvorgang auch nur wenige Minuten (ein ISO musste nicht gebrannt werden, es ging alles automatisch).

Somit war Office mit nur sehr wenig Aufwand und in weniger als 30 Minuten einsatzbereit!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Dezember 2014
Man brauchts halt und mein letztes Office war von 2003. Office ist zwar ein Top Produkt an sich, aber 5 Sterne kann ich nicht geben. Dafür ist zuvieles auch schlechter geworden, vor allem diese ganze Preispolitik und die Verwirrung durch die verschiedenen Versionen.
--
Bei der Installation wird man darüber belehrt das man sich an jedem Rechner einloggen kann und sein Office nutzen kann - ÜBERALL - schade das ich gerade meine single pc lizenz installiere und mich da etwas veralbert fühle wenn die tollen Cloud Animationen kommen, da könnte Microsoft noch was ändern!

Anfangs denkt man sich noch das 365 und 2013 verschiedene Produkte sind bis man dann feststellt das in 365 auch 2013 enthalten ist. So gehts schonmal los.

Dann hat man bei Office 365 5 Lizenzen bei 2013 nur eine. Bei 2010 waren es noch zwei oder drei für Laptop+PC etc. Somit hat jetzt nur mein Laptop Office da ich nicht gewillt bin office jährlich zu abonnieren und das es auf einmal nicht geht wenn ich es brauche.

Office Professional mit Access kostet runtergesetzt aktuell irgendwas um die 450 euro statt über 500. Die Home and Business kostet hier aktuell 198euro , dazu access für ca 100 macht 300 euro.. warum kostet das paket soviel mehr als die Einzelversionen?

--
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Januar 2015
Ms Office 2013 in der von mir gekauften Version von Office 2013 Home & Business, lässt wohl auf dem PC, der die Voraussetzungen erfüllt (Windows 7, mit aktuellem Service Pack) installieren. Nach der Installation geht dann allerdings nur: Komponente starten (z.B. Word), beim beenden kommt dann eine Fehlermeldung, dass die Komponente nicht richtig beendet werden kann ... sonst kein Hinweis. Über die Suche bei Microsoft erhält man den Hinweis, einen Installations-Checker zu laden. Das habe ich auch frustriert gemacht. Dieses Tool erklärt dann auch, dass in der registry ein Schlüssel für die Ausführung von VBA fehlt. Dann verweist es mich auf die MS-Support Seiten. Dort angekommen, soll ich die Installation reparieren, was ich dann auch durchgeführt habe. Resultat: gleicher Fehler. Na prima ... ich wollte doch lediglich das aktuelle Office installieren. Ich habe das Produkt de-installiert und arbeite dann doch lieber weiter mit Open Office.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Februar 2015
Ich nutze Microsoft Office bereits seit Version 98. Klar, die Software muss mit der Zeit gehen, daher ist es nicht mehr wie Früher.
Da ich mit LibraOffice nicht wirklich zufrieden war, blieb mir keine andere Chance, als MS Office 2013 zu erwerben, um es im privaten und beruflichen Umfeld zu nutzen. Ob der Key nun an meinen @Live Account gebunden ist oder nicht, ist für mich uninteressant, da ich die Software ohnehin nicht verkaufen will und werde. Die Performance ist auch bei sehr großen Dokumenten gegeben. Die Übersicht und die Handhabung ist super, wer mit Office 2003 oder 2007 groß geworden ist, wird vielleicht Starprobleme haben, aber sich dennoch schnell zurecht finden.
Einzig und allein, dass ich mir für 15 Euro eine "Backup-CD" bestellen musste, finde ich nicht so prickelnd. Bei dem Preis kann man zum mindestens eine CD/DVD erwarten! (ich habe Produkte lieber im Schrank liegen, nachher stellt Microsoft die Server offline oder sonst was, und ich kann die Software nicht beziehen, daher: BackupCD)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. April 2014
Kaufen ist das Einzige was schnell geht, danach beginnt das Theater! Irgendwie scheinen die Amis alle in Datensammelwut, Kontrolle und unendliches Misstrauen verfallen zu sein.
Outlook ist zwar umfangreicher als bisher, aber leider auch viel umständlicher! Nicht so sehr viel anders ist es bei Word und Excel... man ist mehr mit Anmeldungen beschäftigt als mit arbeiten. Arbeiten die, die das entwickeln denn nicht mit ihren eigenen Programmen? Vermutlich nicht, denn sonst würden sie nicht so einen umständlichen Kram entwickeln.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Januar 2015
Zuerst erschien der Weg die Software zu erwerben schwierig und kompliziert. Tatsächlich aber war es sehr einfach und gut beschrieben. Lediglich die Meldungen zwischenzeitlich waren etwas verwirrend und die Zeitangaben ab wann es weitergeht irreführend. Die Bereitstellung des Downloades klappte dann perfekt. Der Downloadvorgang an sich dauerte dann mehr als eine halbe Stunde :-(. Das installieren und aktivieren lief perfekt.
Das Paket kann ich allen empfehlen die zusätzlich zu den Officestandardanwendungen noch Outlook als PIM benötigen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Mai 2014
Hallo,

da mir das eben erst aufgefallen ist, als ich eine Rechnung mit nur 15% MwSt. bekommen habe und ich mich über einen Hinweis (ggf. auch im Angebotstext selbst) gefreut hätte möchte ich darauf hinweisen, dass beim Kauf des Produktes ohne Download zwar der Geschäftssitz in Deutschland ist, wählt man allerdings den Download ändert sich der Vertreiber und der der Vertriebsort!

!Amazons Downloads kommen offiziell aus Luxemburg!

Wie ich unerfahrener Amazoner könnte man meinen man kauft bei Amazon, was soll also falsch sein!?
Für Privatkunden auch kein Problem, wer allerdings eine Rechnung mit ausgewiesener (Deutscher) MwSt. benötigt fällt hier herein. Da macht es dann ggf. Sinn doch zum örtlichen Händler zu gehen. Das muss man wohl einmal bitter lernen, denn Hinweise gibt es nicht!

Ich finde ein deutlicher Hinweis auf den Artikelstandort wie es in ebay üblich ist könnte hier helfen und sollte nicht schwierig zu realisieren sein!!!

Ansonsten funktioniert der Download etc. wie gewohnt reibungslos und unkompliziert, die Software an sich ist wie immer (ich arbeite seit Jahren nur mit Office) einwandfrei!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Januar 2014
Das hat zwar eigentlich nichts mit dem Produkt zu tun, aber irgendwie muss man ja den Frust loswerden.

Für das als "Ideal für Freiberufler, Selbständige, kleinere Unternehmen und Privathaushalte." angepriesene Produkt, das als Lizenzen & Systemvoraussetzungen

"Lizenz für einen PC. Kommerzielle Nutzung erlaubt." ausweist, wird tatsächlich keine Rechnung an Gewerbetreibende ausgestellt. Eine Frechheit. Der günstige Verkauspreis wird wohl durch Verzicht auf die innereuropäische Steuerabwicklung zu Lasten der gewerbetreibenden Käufer erzielt.

Ergo: Keine Software mehr bei Amazon kaufen, Amazon passend bewerten
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Dezember 2014
Ich habe bei Amazon angefragt und sehr wohl erhält man eine Rechnung.
Folgender Wortlaut von Amazon:
"Wir versenden Rechnungen für den Kauf von digitalen Inhalten nur auf Anfrage. Ich bitte Sie hierfür um Verständnis.
Bitte beachten Sie, dass Rechnungen per Post innerhalb von 6 bis 10 Werktagen ankommen können.
Wenn Sie Ihre Rechnung nicht innerhalb dieses Zeitraums erhalten, informieren Sie uns, indem Sie auf diese E-Mail antworten."

Ich habe die Rechnung noch nicht aber ich gehe davon aus, wenn Amazon eine Rechnung zusagt, wird man diese auch erhalten.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken