flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 14. Juni 2014
Nach dem Film "Zero Dark Thirty" und dem dazu gehörigen Buch neugierig geworden fand ich diese Buch auch sehr kurzweilig, unterhaltsam und informativ und dies auch gerade deshalb, weil es von einem "Aussteiger" geschrieben wurde.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Juli 2014
Für mich die Number One der Bücher zum Thema Navy Seals! Spannend geschrieben, beschreibt der Autor seinen Weg als Navy Seal vom Anfang bis zu seinem Ausscheiden. Vor allem der Beiruteinsatz vermittelt das Gefühl, "mittendrin" zu sein. Wer sich für das Thema Navy SEALs interessiert, kommt an diesem Buch nicht vorbei!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. September 2014
Wer militärisches mag, ist genau hier richtig.
Habe bereits 5 Bücher über Lebensgeschichten von SEALS.
Eine klare Kaufemfehlung.
Immer wieder gern.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Dezember 2015
Sehr gutes Buch, spannend geschrieben, für jeden der gerne Bücher über Armeen liest und mehr über die Hintergründe von Navy Seals erfahren will
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Februar 2013
Vorweg: Ich bin ein großer Seal Fan! Natürlich habe ich mir also auch dieses Buch zugelegt. Es liest sich sehr gut und beschreibt den Lebensweg des Herrn Pfarrer sehr gut und ausführlich. Es ist bis jetzt auch das einzige Seal Buch was die etwas ältere Generation der Seals beschreibt. Nämlich vorwiegend die 80er und 90er Jahre.

Allerdings der in dem Buch beschriebene Langzeiteinsatz in Beirut ist sehr langatmig und zum Teil leider auch langweilig geschrieben. Erst bei dem Bombenanschlag 1983 in Beirut wird es wieder spannend. Dort beschreibt er sehr gut, was für schreckliche Ausmaße dieser Anschlag zur Folge hatte!!
Natürlich merkt man das Herr Pfarrer mit dem Schreiben von Drehbüchern nach seiner Militärkarriere sein Geld verdient, so ist auch dieses Buch recht "professionell" geschrieben.

Trotz allem empfehle ich es interessierten Lesern sich dieses Buch zuzulegen!!

Viel Spaß beim lesen ;)
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 15. April 2013
Das Buch vermittelt einen Einblick in die elitäre Seals-Ausbildung und zeigt deren Auswirkung im Ernstfall auf. Ehrliche, persönliche Darstellung - manchmal etwas langfädig. Jedoch in die Karten der geheimen Operationen lässt der Autor nicht blicken, wasy nicht heisst, dass zwischen den Zeilen Einiges erahnt werden kann. Auch historische Hintergründe der neueren Kriege werden teils dramatisch dargestellt; dies kann nachdenklich stimmen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Februar 2014
Ich habe schon einige Autobiographien von Spezialkräften wie den Seals gelesen und das von Chuck Pfarrer ist mit das beste Buch. Schnörkelos, schonungslos und ehrlich. Da ich kurz nach Genzöffnung in den Libanon gereist bin, kann ich die Beschreibungen über Beirut und Umgebung bestätigen. Sicher fällt es einem als Außenstehenden nicht leicht, Sätze wie "ich mache mir keine Gedanken um die getöteten Feinde", zu verstehen. Aber anders als z.B. Chris Kyle machte es Pfarrer keinen Spaß zu töten und er stellt auch die eigene Regierung und deren Handel in Frage. No Glory & Patriotismus sondern ein wirkliches Zeugnis seiner Zeit. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der sich für diese Thematik interessiert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Januar 2015
Ich fand das Buch grundsätzlich nicht schlecht, allerdings passt der Titel "Zum Krieger geboren" irgendwie nicht ganz so zum Inhalt. Es wird das Leben als Navy Seal beschrieben und das fand ich auch sehr interessant. Irgendwie bekommt man aber - je weiter man liest - den Eindruck, dass Chuck Pfarrer auch die ein oder andere Rechnung mit diesem Buch begleicht und die subjektiven Eindrücke sind teilweise sehr starkt. Aber er schreibt ja auch über "sein Leben" als Navy Seal.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Mai 2013
Wer einen Actionkrimi oder ähnliches erwartet der wird enttäuscht sein. Werd jedoch an einem Tatsachenbericht interessiert ist wird begeistert sein. Das Buch schildert einiges aus der Sicht von Soldaten, wo wir normalerweise nur die "offizielle Version" erfahren. Der Zeitraum ist von Anfang der 80er Jahre. Top
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Oktober 2013
Einige interessante Blicke hinter die Kulisse der SEALs. Ehrlich und nicht zu dick aufgetragen.....!
Auch das Danach wird dargestellt und hautnah vermittelt.
|0Kommentar|Missbrauch melden