Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
5
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 31. Juli 2014
Diese Rezension bezieht sich auf Patricia-50 Große Erfolge

Vor gut 50 Jahren bereits beendete der Österreicher Jörg Maria Berg (*1930) seine Karriere als Schlagersänger in Deutschland. Ich selbst kann mich an diesen Künstler nicht mehr erinnern, auch wenn Berg in der damaligen Schlagerszene durchaus ein Begriff gewesen ist. Ab etwa 1955 hat er etwa sieben Jahre lang Solo- und Duettplatten (u. a. mit Lolita und Erni Bieler) aufgenommen und obendrein in zahlreichen Ensembles mitgewirkt:
# Solo (ca. 57 Aufnahmen)
# Duette (6)
# "Die Neapolitanos" (6)
# "Die Montecarlos" (29)
# "Die Maxis" (10)
# "James Brothers" (30)
# "Blaue Jungs" (40)
# "Western Trio" (18)
Da kommt einiges zusammen, insgesamt fast 200 Aufnahmen, also etwa 100 Singles. Und sicherlich war Berg in jenen Jahren noch anderweitig musikalisch aktiv, wovon heute kaum mehr etwas bekannt ist.

J. M. Berg bei Bear Family
Bereits vor etlichen Jahren brachte Bear Family die allererste Berg-CD überhaupt heraus, mit 30 Solo- und Duett-Nummern des Sängers: Baby,Ich schiess dir einen Teddybär, davon 20 in Mono und zehn in Stereo. Parallel findet man auf drei weiteren CDs desselben Verlages zwei Duette mit Lolita (Eine Sage erzählt...), fast alle Stücke der Montecarlos (Warum strahlen heut' Nacht die Sterne so hell) sowie das Gesamtwerk der James Brothers (Teenagerträume,Liebeleien) im Rahmen der luxuriösen Peter-Kraus-Edition. Von den "Blauen Jungs" bietet Bear ebenfalls eine CD mit 29 Titeln: Zuhause, Zuhause.

J. M. Berg bei Universal (die vorliegende CD)
Wir hören 50 Stücke, zumeist Soloaufnahmen, aber auch alle sechs Titel der Neapolitanos und zwei Duette. Elf Nummern befinden sich in praktisch identischer Tonqualität bereits auf der o. g. Bear-CD, alle anderen sind bislang noch nie auf CD erschienen, insofern eine echte Premiere! Drei Titel liegen hier in Mono vor, während Bear Family dazu die Stereoversionen anbietet. Summa summarum besteht die Schnittmenge beider CD-Editionen lediglich aus elf identischen Aufnahmen! Nach meinen Recherchen fehlt damit nur noch ein einziger Solotitel auf CD, nämlich "Ein kleiner Bär mit großen Ohren", von 1960.

Soundcheck
Diese beiden CDs klingen sehr gut und entsprechen qualitativ denen der Bear-Family-CD. Alle Stücke liegen nur in Mono vor. Ich vermute, daß sie von den originalen Masterbändern für die jeweiligen Single-Produktionen kopiert wurden - alle Singles waren damals grundsätzlich monophon! Eine reguläre Langspielplatte von J. M. Berg hat es m. W. nie gegeben. Wie und wo Bear Family die Stereo-Abmischungen aufgetrieben hat, weiß ich nicht. Womöglich wurden seinerzeit im Tonstudio, ab etwa 1960, parallel auch solche Mixes für eine etwaige spätere Verwendung angefertigt.

Attribute und Wertungen
+ Sauberes und sorgfältiges Remastering, offenbar von den originalen Monobändern
+ Sehr günstiger Preis
+ Premiere: 39 Nummern sind bislang noch nie auf CD erschienen, 3 davon finden sich bei Bear als Stereoversionen
+ Für eine Billig-CD recht informatives, vierseitiges Booklet: Trackname - Laufzeit - Autoren - Erscheinungsjahr, zusätzlich ein kurzer Infotext zum Künstler sowie zwei s/w-Fotos
o Alle Tracks sind nur in Mono

Resümee
Diese Doppelscheibe muß ich durchweg loben! Sie beschert Ihnen fast alle auf dem CD-Markt noch fehlenden Solo-Aufnahmen von Jörg Maria Berg, in sehr guter Qualität und zu einem absoluten Superpreis. Zusätzlich bietet sie sogar noch sämtliche Einspielungen der Neapolitanos. Deswegen ist die Bear-Family-CD nicht obsolet: dort finden Sie weitere 19 Nummern, die hier fehlen bzw. nur in Mono vorliegen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2013
wieder eine tolle CD aus der Reihe "50 große Erfolge". Tolle Ergänzung zur bear-CD. Viele weitere Titel, die nicht auf "Baby ich schieß dir einen Teddybär" erschienen sind. Schade, daß er nicht mehr als 5 Hitparadenerfolge feiern konnte, wobei "Patricia" sein erfolgreichster Titel war. Platz 3 der Verkaufscharts im Dezember 1958. Bildete zusammen mit Peter Kraus das Duo "James Brothers", die vor allem mit "Wenn" und "Cowboy Billy" erfolgreich waren.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2014
wenn man schon solch eine VÖ macht dann sollten doch auch wirklich möglichst alle Titel dieses Künstlers da drauf sein denn so viele waren es ja nicht > wo z.B. ist sein Hit "Die Matrosen von der Santa Isabella" vom Jan 1956 ?
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2014
Patricia - 50 große Erfolge: obwohl ich schon vieles vom Jörg habe konnte ich mit
dieser tollen DoCD meine Sammlung nahezu verdoppeln - eine schöne Sache....
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2014
Tolle Schlager! Man schwelgt in alten Zeiten....Ist super z.B. beim Autofahren, die Texte erheitern und die Musik macht gute Laune!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken