Fashion Sale Strandspielzeug b2s Hier klicken Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
7
3,3 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:5,70 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 12. Mai 2013
...-so langsam scheinen den Verleihfirmen die Titel auzugehen, anders ist es nicht zu verstehen, dass innerhalb kurzer Zeit ein Film unter
dem gleichen Titel veröffentlicht wird.

War der gleichnamige "Point Blank - Aus kurzer Distanz" noch ein knackiger, sehr spannender Reißer, geht es in dem vorliegenden Film doch
bedeutend ruhiger zur Sache, die Spannung hält sich doch meist sehr in Grenzen und auch die Tochter (Leila Bekhti) des Hauptprotagonisten (Roschdy Zem)
geht einem bald auch ziemlich auf die Nerven.

Worum geht es?
Kommissar Scali (R. Zem) und seine Spezialeinheit jagen einen serbischen Waffenhändlerring. Nun kommt man dem Ziel näher, als die Gangster ihre Tätigkeit von Marseille nach Paris verlagern.
Dort arbeitet Scalis Tochter, die er noch nie in natura gesehen hat...

Sicherlich kein schlechter Film, aber auch kein wirklich guter.

Für die Ausleihe in der Videothek allemal ausreichend, wenn man keine allzu hohen Erwartungen hat.

An Bild und Ton gibt es jedenfalls nichts auszusetzen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2013
irgendwie war er langweilig, viel geredet, viel Mafia Getue, dauernd Drogen, Kranke Typen, irre, gewalt, ja viel Polizeiarbeit aber irgendwie fehlt dem Film die spannung, wer auf Französische Filme steht vielleicht nicht übel.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2013
Ich denke, ich greife nicht zu viel vorweg, wenn ich sage, dass dieser Film vordergründig ein Krimi ist, es aber eigentlich nur um ein Vater-Tocher-Ding geht.

Dadurch wird der eigentlichen, spannenden Krimi-Story ziemlich Wind aus den Segeln genommen. Ich finde, dass das nicht ganz da rein passt. Die Macher hätten sich meiner Meinung nach entscheiden sollen, ob sie ein Vater-Tochter-Drama inszenieren oder einen Krimi-Thriller machen wollen. Letztlich ist es eine Mischung aus beidem, wobei keins von beidem richtig gut gelungen ist, meiner Meinung nach.

Insgesamt ein teilweise spannender und unterhaltsamer, den man sich mal angucken kann. Mehr als Mittelmaß ist das aber nicht.

+++ Meine Bewertung im Detail: +++

Spannung 3/5
Action 2/5
Humor ---
Spaß-Faktor ---
Drama 3/5
Psycho ---
Thrill 2/5
Horror ---
Science-Fiction ---
Realismus 5/5
Erotik ---
Schauspieler 3/5
Dialoge 3/5
Synchronisation 1/5
Story (Idee) 3/5
Story (Umsetzung) 2/5
Atmosphäre 2/5
Effekte ---
Bildqualität 5/5
Ton 5/5
Musik ---

Gesamt 39/65 / 60 %

Note: Befriedigend (3 Sterne)

+++ Legende +++

100 - 90 % (Sehr gut, 5 Sterne)
89 - 75 % (Gut, 4 Sterne)
74 - 60 % (Befriedigend, 3 Sterne)
59 - 45 % (Ausreichend, 2 Sterne)
44 - 30 % (Mangelhaft, 1 Stern)
29 - 0 % (Ungenügend, kein Stern)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2013
Als Cop verfolgt Lucas die Auswüchse illegaler Waffenschiebereien in Marseille, die mit dem Handel von für die NATO zugelassenen Waffen durch ein serbisches Syndikat eine ganz neue Qualität erhalten haben. Als die Spur nach Paris führt, nimmt Lucas Kontakt zu seiner entfremdeten Tochter Maya auf, die ihm als junge Drogenpolizistin Informationen über die Serbenconnection liefern soll. Eher ungeplant verschränken sich beider Schicksale zwischen Gangkriminalität, Polizeikorruption und dem möglicherweise vergeblichen Versuch, verlorenen Boden wieder gut zu machen.

Point Blank - Bedrohung im Schatten ist ein arg konstruierter kaum spannender französischer Krimi, der zwei Dinge ineinander vermischt.Zum einen die Jagd auf die Waffenschieber, zum anderen das zerüttete Verhältnis zwischen dem Komissar und seiner Tochter.Der Film ist sehr monoton und redselig und hat kaum Spannung noch Action.Für einen franzsösischen Film fast Seltenheitswert.Schade drum dafür gibts nur 4/10.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2015
Filmbewertungen sind subjektiv, daher gibt es nicht allzuviel zu sagen. Ich finde das es ein Ami Film wie viele ist. Nicht schlecht, nicht überragend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2013
Spannender und intelligent gemachter Thriller mit guter Milieu Darstellung aus Frankreich sehr kurzweilig . Gute Schauspieler mit Gast Auftritt von Sänger Marc Lavoine.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2013
Also wie dumm ist die deutsche FSK eigentlich? Und auch das Institut das sich immer so tolle Titel für den deutschen Markt ausdenkt???

Da gab es im letzten Jahr einen Film namens "Point Blank - Aus kurzer Distanz" mit Roschdy Zem und im März kommt ein völlig anderer neuer Film auch
mit Roschdy Zem und man nennt ihn hierzulande auch "Point Blank" nur mit dem Untertitel "Bedrohung im Schatten!!!???

Nicht nur das die Titel für den deutschen Markt meistens völlig aus der Luft gezogen sind und absolut sinnlos sind! Nein, man muss zwei Filmen den selben Titel geben???

Was für Zeug raucht ihr Vollidioten eigentlich???

Wie sollen die Leute die Filme den unterscheiden??? Also ob sich jeder den scheiß Untertitel merken würde!!!

Für geistlosen Bullshit möchte ich auch bezahlt werden!

Abgesehen davon ist der Film wie fast alles aus Frankreich in dem Genre 1A!!!!!
77 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken