Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
30
4,4 von 5 Sternen
Preis:61,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juli 2013
Nach Milwaukee und DeWalt (Hitachi wohl demnächst) hat nun auch Bosch einen Akku mit einer Stromstärke von 4,0 Amperestunden rausgebracht.Derzeit kosten zwei 4,0 Ah-Akkus ungefähr soviel wie drei Akkus mit der herkömmlichen Kapazität von 3,0 Ah.Die 4,0 Ah-Akkus werden mit Spannungen von 14,4 Volt wie auch 18 Volt angeboten.Die Standfläche des Akkus besteht aus einem roten Kühlkörper der aus einer Polyethylensorte hergestellt ist,die sich HDPE nennt.Die Akkuzellen sind passgenau in diesen Kühlkörper eingepresst,so das eine optimale Wärmeabfuhr gewährleistet ist.Sicher sinnvoll,da bei schneller Ladung wie auch Entladung sich die Zellen merklich erwärmen,was zu schnellerem Verschleiss und Alterung der Zellen führt.Auf der Rückseite der Akkus,ist eine waagerechte Reihe,die aus drei grünen LEDs besteht angebracht.Wenn man auf den kleinen Knopf daneben drückt,kann man daran ablesen über wieviel Ladung der Akku noch verfügt.Der Akku sitzt stramm und ohne zu wackeln auf der Polschiene des Ladegerätes,und genauso spielfrei in der Aufnahme am Werkzeug.Dieser 4,0 Ah-Akku lässt sich im dazu passenden Ladegerät (AL 1860) in ca. 35-40 Min. voll aufladen,und hält deutlich länger durch als der 3,0 Ah-Akku.
Ich kann jedem,der über akkubetriebene Werkzeuge der blauen Boschreihe verfügt,nur empfehlen sich diesen Ladungsträger zu kaufen.
1111 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2015
1a Akku, habe in sofort in meinen Bosch akkubohrer ausprobiert , Wahnsinn der Akku, habe über 250 - 80 mm Schrauben verarbeitet und danach hat der Akku immer noch genug Kraft für 10-120mm schrauben,und immer noch nicht Lehr .immer wieder gerne
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2015
Der 4,0 Ah Akku von Bosch ist sehr ausdauernd und das damit betriebene Gerät hat Kraft ohne Ende. Ich nutze Bosch Prof. für den Heimgebrauch. Ich bin jedes Mal froh, keinen Billigmist aus dem Baumarkt zu haben, obwohl ich die Sachen nicht täglich brauche.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2015
haben diesen Akku in meinem Bosch Bohrhammer GBH 18 V-EC, den Test habe ich mit einem 12er SD+ Bohrer in meiner Außenwand
gebohrt, kann nur sagen super, werde mir auf jedenfall noch einen Ersatzakku bestellen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2014
Der Akku hat Kraft ohne Ende. Zwei Stunden durch 6x100mm Schrauben, ohne Vorbohren, ins Holz geschraubt, mit einer Ladung. Einfach nur Super.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2016
Ich nutze privat & gewerblich hauptsächlich 4Ah Akkus für bspw. Bohrschrauber, Kreissäge, Stichsäge, Winkelschleifer etc...
Die 4Ah Akkus stellen meiner Meinung nach das Optimum zwischen Arbeiten und wieder Aufladen dar. Ein privates Beispiel: Ich habe mit 1,5 Akkuladungen eine komplette Terasse und die Wandvertäfelung eines Schnürhüttchens vorgebohrt und verschraubt. Als ich fertig war, war der 2. Akku schön längst wieder einsatzbereit.

Wer 18V Geräte häufig einsetzt und auch welche mit höherer Leistungs hat (z.B. GWS 18-125 V-LI) , für den sind die 4Ah Akkus eine gute Wahl.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Mit der Überschrift ist eigentlich alles gesagt.
Man muss einen Akkuschrauber schon im Dauereinsatz haben, damit man mehr als eine Akkuladung pro Tag benötigt. Und bei der kurzen Ladezeit ist es wohl fast unmöglich, den Akku schneller zu entladen als ihn wieder voll zu bekommen.

Lieferung lief reibungslos
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2016
Wurde zum Akku-Bohrhammer gekauft. Funktioniert tadellos. 4h Laufzeit muss man grosszügig rechnen... kommt drauf an, in welchem Material man einsetzt. Aber Bosch blau hat sich in meiner Firma in allen Geräten bewährt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2014
... aber: Der Akku (bestellt bei "Werkzeugalarm.de") ist eigentlich Bestandteil eines Bundles (Ladegerät und zwei Akkus). Das Bundle ist natürlich preiswerter, als die Einzelkomponenten - wird vom Händler aufgetrennt - einzeln verkauft - und somit ist ein günstiger Preis möglich.
Nicht falsch verstehen: Ich bin mit dem Händler sehr zufrieden - die Lieferung erfolgte sehr schnell - die Verpackung war optimal (nicht original Bosch Verpackung - natürlich... siehe oben).

Mit einem "Trick" konnte ich den Akku auch bei Bosch online registrieren - für Service-/Garantieleistungen.

Ob das alles dann im Garantiefall auch so super geregelt ist, wie von Bosch "blau" gewohnt... weiß ich nicht.

Dennoch - der Preis ist gut - der Händler zeigte sehr gute Leistung - alles Weitere ist reine Spekulation.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2016
Viel Leistung für wenig Geld. Ich nutze überwiegend die 4 Ah Akkus, ich habe nur einen 6 Ah Akku für den Trennschleifer.

Ich komme als Privater Handwerker leicht mit 1-2 4 Ah Akkus über den Tag hinweg, ich bin vor einiger Zeit von den Kabel gebundenen Geräten auf Akku gewechselt, nun das Kabel ging mit irgendwann mal auf den Keks.

Wenn ich in der Werkstatt oder in der Wohnung Bastel/Arbeite, nutze ich überwiegend Akku Geräte mit diesen Akkus, egal ob Bohren oder Sägen, Schleifen, ich komme mit den Akkus sehr weit, bei weitem besser als die Grüne Serie mit den 2 Ah Akkus, das war einfach zu wenig Saft und ist für den Handwerklichen bereich ungeeignet.

Mir wurde der Einstieg mit 4 Ah Akkus empfohlen, diese Empfehlung kann ich nur weiter geben, wer Handwerklich auf Bau oder Zuhause Arbeitet, sollte mindestens zu den 4 Ah Akkus greifen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 17 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)