Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
155
4,5 von 5 Sternen
Größe: 24 Zoll|Stil: HDMI, mit Lautsprecher|Ändern
Preis:136,31 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juni 2016
Lieferung wie bei Amazon gewohnt schnell und ohne Beanstandung.

Zum Monitor (GL2460HM):
Aufbau einfach und ohne Werkzeug. Der Standfuß wird nur gesteckt. Anschluß erstmal per DVI Kabel. Win10 hat ihn sofort erkannt und richtig installiert. Endlich wieder in Full HD schauen mit 1920x1080. Alles gerade und passend.

Bildqualität: Das Bild ist ausgesprochen hell, weiß ist richtig weiß und das schwarz kann man durchaus als ein schwarz bezeichnen. Alle Farben sind relativ kräftig und satt, aber siehe weiter unten unter Kalibrierung. Was mir ebenso direkt positiv aufgefallen ist, das Panel ist matt und man kann es durchaus als Anti-Glare bezeichnen. Bisher hatte ich immer das Problem, dass ich auf meinem alten Monitor (LG 24", ebenso matter Bildschirm) bei Tag oftmals je nach Tageszeit und Wetter (Sonne oder wolkig) kaum etwas sauber erkennen konnte. Beim BenQ kein Problem, im Moment scheint die Sonne und ich sehe alles ohne Verdunkelung. Schrift ist klar, keine Schlieren, kein Ghosting, keine Pixelfehler. Getestet habe ich bis hier erstmal nur mit den Standardeinstellungen, also so wie der Monitor aus der Box kommt.

Mittlerweile ist gut eine halbe Stunde vergangen, Visueller Vergleich mit ein paar Testfotos auf meinen anderen (bereits kalibrierten) Monitoren zeigt leichte Unterschiede in den Farben. Die kalibrierten Monitore sind etwas kräftiger in den Farben. Zeit zum kalibrieren mit einem Colorimeter und dann mal schauen was der Monitor kann. Bildeinstellung komplett auf Standard belassen und los geht es. Kalibrierung ist nun abgeschlossen und es ist ein Unterschied. Während ich oben geschrieben habe, dass die Farben relativ kräftig und satt sind, hat die Kalibrierung nochmal etwas rausgeholt. Ein erneuter visueller Vergleich mit den Testfotos auf meinen anderen beiden (kalibrierten) Monitoren zeigt nun keinen Unterschied mehr. Die Farben, der Kontrast und die Helligkeit sind nun gleich. Die Helligkeit ist geblieben, die Farben werden nun noch ein bisschen satter dargestellt. Der Kontrast hat sich nun noch ein bisschen verbessert. Wenn ich "etwas" und "bisschen" schreibe, dann meine ich es auch so. Die Werkseinstellungen sind schon recht gut und durchaus brauchbar, man würde aber einen Unterschied sehen zwischen einem hochwertigen Ausdruck und der Bilddarstellung auf dem Monitor. Auf dem Monitor würden die Farben etwas ausgewaschen aussehen, aber es ist wirklich nur marginal und man muss schon recht gut hinschauen um die Unterschiede zu sehen.

Schärfe: Das Bild ist scharf und klar. Sitzabstand ca. 80cm. Bewegte Bilder sind kein Problem. Die Schaltzeiten sind auch für schnelle Spiele recht ausreichend.

Bei einem bin ich mir sicher, die Bildqualität ist besser als bei meinem alten 24" LG der damals über das Doppelte gekostet hat.

Das einzige Manko in meinen Augen: Der Standfuß ist so ziemlich das billigste was es gibt. Da hätte BenQ etwas solideres bringen können, selbst wenn es einen Aufpreis von ein paar Euro bedeutet hätte.

Fazit: Ich bin begeistert von diesem Preis/Leistungsverhältnis. Ein solides Panel mit guter Bildqualität für wenig Geld.

Wertung: Eigentlich wollte ich für den Standfuß einen halben Stern abziehen. Da es eine 4,5 bedeutet hätte, habe ich nach allgemeinen Rundungsregeln dann doch 5 Sterne vergeben. 4 Sterne würden diesem Monitor einfach nicht gerecht. Da man den Monitor in der Regel einmal aufstellt und ausrichtet ist der Standfuß außerdem eher sekundär anzusehen. Wer etwas stabileres und in allen Richtungen verstellbares sucht kann den Monitor über eine VESA Halterung aufhängen. Selbst mit einer Halterung (so ab ca. 40 Euro, realistischer sind allerdings ab 70 Euro für etwas besseres) wäre es immer noch ein guter Deal. Die fehlende Höhenverstellung finde ich persönlich nicht störend oder mindernd. Ich schaue so ziemlich gerade auf das obere Drittel des Monitors. Das ist ergonomisch korrekt so in meinem Fall. Und wenn man den Monitor höher haben will kann man den Standfuß ja auch etwas unterfüttern, z.B. mit den letzten 5 Ausgaben der IX. Ich habe auch gehört, dass man bei Amazon Bücher kaufen kann die sich ebenso prima eignen würden ;).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2015
Zu den technischen Daten möchte ich mich nicht äußern, denn die sind ja überall nachlesbar.

Das Gerät hat vom Hersteller aus 3 Jahre Garantie!!!

Der Fuß ist einfacher Kunststoff, aber stabil und sieht auch nicht schlecht aus.
Leider wird nur ein VGA-Kabel mitgeliefert, welches aber auch ein ordentliches Bild zaubert.
DVI- und HDMI-Kabel existieren, aber meist in allen Kinderzimmer, so dass sich der Hersteller dies schenken kann und nicht auf den Preis aufschlagen muss.

Ungewohnt seltsam sind die nicht sichtbar bedruckten rückwärtigen Tasten an der rechten Seite des Bildschirms, über die man Einstellungen vornehmen kann.

Die integrierten Lautsprecher ersetzen keine anständige Soundbar und sind geradenoch Youtube geeignet.

Der kleine Gamer sollte ohnehin nur mit Kopfhörer daddeln, um den Rest der Familie nicht zu stören!

Betrieben wird der Bildschirm bei mir an einem DVI-Anschluß.
Das Bild ist perfekt und zeigt keine Schlieren, bei schnellen Bewegungen, etc.

Ein Freund hatte mich auf diesen Bildschirm aufmerksam gemacht.
Ich bin ihm für den Tipp dankbar und froh, dieses Modell gekauft zu haben.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 7. Oktober 2014
Wer aktuell einen günstigen FullHD 24 Zoll Monitor für den PC sucht stößt auf den BenQ GL24. Dieser ist nicht nur sehr günstig, sondern auch Verhältnismäßig gut.

Von der Verarbeitung her ist an dem Monitor kein Hightligt verstellbar. Dem Preis entsprechend bekommt man einen Kunststoffgehäuse das nicht super robust wirkt, jedoch auch nicht klapprig. Die Knöpfe zum einstellen sind versenkt und wirklich nicht zum dauerhaften verwenden gemacht. Da man diese aber auch nicht ständig verwendet ist das verschmerzbar. Allgemein stellt man den Monitor ja einmal auf und gut ist.

Optisch ist der Monitor schick und passt in jedes Homeoffice wahrscheinlich gut rein.

Bildqualität:
Das wichtigste ist nun die Bildqualität, die gemessen am Preis sehr gut ist. Was ich allerdings bemängeln würde (ungeachtet des niedrigen Preises) ist die Blickwinkel Stabilität. Diese ist nicht sonderlich gut. Bewegt man sich nur wenige Grad aus dem Zentrum des Bildschirms, verändern sich die Farben. Ein Manko mit dem man leben können sollte. Für alle die diesen Monitor kaufen wollen, um Bildbearbeitung zu machen, sei gesagt: Lieber einen besseren kaufen. Die Farben sind zwar realistisch, aber zum Teil doch noch etwas zu schwach.

Fazit:
Alles in allem finde ich den Monitor sehr gelungen und für den Preis auf jeden Fall empfehlenswert. Zum Bilderbearbeiten würde ich einen anderen etwas Kontraststärkeren Monitor verwenden. Für normale Office Anwendungen, Surfen, oder Filme ist der Monitor aber gut geeignet, solange man sich nicht zu weit von der Monitormitte entfernt.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2015
Mit einem neuen PC hab ich auch den Monitor "upgegradet" von einem 19 Zoll BenQ auf eben dieses Modell.

Von Werk war kein Pixelfehler zu sehen, das Bild ist über DVI scharf und farbenreich. Ich musste allerdings, da ich am PC viel lese, die Helligkeit gewaltig runterdrehen (habe sie auf 10) sowie den Blauanteil um 70% reduzieren - damit sind aber meine Augen recht zufrieden. Filme lassen sich ohne Schlieren ansehen, auch harmlose Strategie/Aufbauspiele sind kein Problem für den Monitor.

Da der Monitor nicht höhenverstellbar ist, habe ich mir zusätzlich ein Tisch-Montagekit (http://www.amazon.de/gp/product/B00N2XNVAI?ref_=cm_cr-mr-title) gekauft, das sicher auch noch bei zukünftigen Monitoren seinen Einsatz finden wird. Die Einstellungsknöpfe sind von der Lage her (man muss quasi um den schwarz-polierten Rahmen herumgreifen - Fingerabdrücke vorprogrammiert! - und vorne gibt's keine Beschriftung) auch verbesserungswürdig, aber kein gröberes Hindernis, da man ja nicht ständig daran herumbasteln muss. An Kabeln lag lediglich ein VGA-Kabel bei. Dies, wie die Ergonomie, ist ebenfalls vor der Kaufentscheidung zu berücksichtigen.

Alles in allem bislang - ich habe den Monitor nun knapp 1 Monat in Gebrauch - ein guter Kauf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2016
Mit dem VGA-Anschluss kommt ein sichtbar schlechteres Bild "heraus", weswegen unbedingt die HDMI-Variante zu empfehlen ist, sofern der entsprechende Anschluss am PC vorhanden ist. Auch für die Dual-Monitor-Anzeige (wie bei mir eingesetzt) bestens verwendbar (wenn die Grafikkarte 2 x HDMI ausgibt). Ein (noch) größerer Monitor ist bzw wäre natürlich immer besser, aber bei der Aufstellung von zwei Monitoren würde ich bei der durchschnittlichen Schreibtischgröße, wenn eben zusätzlich auch mit Papier gearbeitet wird, für normale Office-Anwendungen in etwa bei dieser Bildschirmgröße (für die 2-Monitore-Aufstellung) die Obergrenze sehen, ohne dass die Monitore den Bildschirmarbeiter und seine Arbeitsumgebung "erdrücken" - letztendlich ist das aber Geschmackssache und hängt der tatsächliche Bedarf natürlich auch von den Anwendungen ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2016
Ich habe für einen Freund einen günstigen 24"er gesucht. Dieser Monitor erfüllt meine (und seine) Erwartungen vollstens.
Da ich bereits positive Erfahrungen mit dem Vorgängermodell hatte, habe ich aber um ehrlich zu sein mit dem GL2460 keine Probleme erwartet ;)

Schön fände ich, wenn BenQ den analogen D-Sub-VGA-Anschluß endlich wegrationalisiert und dafür einen HDMI-Anschluß verbaut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2015
Ich nutze den Monitor hauptsächlich für Office, aber auch für professionelle Musiksoftware und (ältere) PC-Spiele.
Dafür ist er vollkommen ausreichend, die kritischen Bewertungen kann ich nicht bestätigen.

Gekauft habe ich die 24-Zoll-Version, vorher hatte ich lediglich an einem Laptop (15,4 Zoll) gearbeitet.
Von Monitoren in 27 Zoll und Full-HD ist mir allgemein in mehreren Tests abgeraten worden, ein iMac etwa habe die deutlich höhere Auflösung,
wodurch sich 27 Zoll rechtfertigen würden.

Die Größe hat mich trotzdem überrascht, er ist in 24 Zoll fast schon etwas zu groß. Pixelfehler gibt es bei mir keine, die Bildqualität ist prima.
Bei der Blickwinkelstabilität kann ich nichts negatives feststellen, der Monitor lässt sich aber auch etwas kippen. Eine Höhenverstellung
ist nicht vorhanden, insgesamt ist er daher ca. 44 cm hoch.

Wegen der Bedienung war ich etwas skeptisch, da die Tasten auf der Rückseite angebracht sind. Im Grunde genommen benötigt
man sie aber kaum und Probleme gab es bisher nicht. Auch der Druckpunkt ist in Ordnung.

Für den Monitor habe ich 160€ (mit HDMI und Lautsprechern) bezahlt, man darf nicht vergessen, es handelt sich
um die UNTERSTE Preiskategorie. Wer dennoch nicht zufrieden ist, sollte einfach mehr Geld ausgeben...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2015
Knapp € 140,00 für einen 24"-LED-Bildschirm im 16:9-Format ist wahrlich keine Abzocke. Die Installation ist denkbar einfach: PC ausschalten, VGA- resp. DVI-Kabel anschließen, PC wieder starten, und schon hat man ein superklares, messerschscharfes Bild! Alle moderneren Versionen von Windows -hier: WIN 10 Pro- erkennen beim Booten des PC den neuen Monitor und installieren den notwendigen Treiber automatisch. Über den Gerätemanager kann man vorsorglich das Internet wegen eines aktuelleren Treibers durchwühlen.

Es empfiehlt sich wohl, nicht das mitgelieferte herkömmlich VGA-Kabel zu nutzen. Die Investition von € 7,85 für das bessere DVI-Kabel lohnt sich allemal, indem es das bestmögliche Bild auf die Mattscheibe zaubert.

Insgesamt ist der Monitor -komplett aus hochwertigem Kunststoff gefertigt und damit auch nicht zu schwer- sehr solide verarbeitet. Der Standfuß ist stabil und kann kinderleicht (de)montiert werden. Dazu kann man den "BenQ" in beide Richtungen vorne/hinten verstellen und ihn so in die individuell gewünschte Position bringen.

Die recht üppige 24"=61 cm-Diagonale in Verbindung mit dem 16:9-Format läßt keine Wünsche offen. Wer zuvor über 9 Jahre den Belinea 19"-LCD-Monitor im 4:3-Format genutzt hat, der ist baff über den Platz auf dem BenQ! Die Inhalte der Internet-Seiten, Word-/Excel- oder PDF-Dokumente werden jetzt komplett angezeigt, was die Arbeit natürlich sehr erleichtert. Dies gilt auch für Spiele, die ohne Ruckeln und Zuckeln ablaufen. Wobei anzumerken ist, daß ich (61 J.) nur "harmlose" Spiele wie Skat, Doppelkopf, Free Cell & Co. spiele. Sog. "Ballerspiele" verabscheue ich zutiefst. Meine bevorzugten Spiele findet man auf [...], wo man sowohl gegen Geld als auch kostenlos spielen kann.

Fazit: Der BenQ GL 2460 (24"/61 cm) erfüllt alle Bedürfnisse eine normalen Durchschnitts-User, und das für weniger als € 15o,00 incl. DVI-Kabel. Sehr empfehlenswert!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2014
Super Bildschirm, es gibt für das Geld keinen besseren. Kristallklare und satte Farben und kein Flackern oder Wischen. Ich muss gestehen, dass ich mir anfangs unsicher war, welche Anschlussmethode ich wählen sollte, habe dann aber durch Recherche erfahren, dass es keinen Unterschied im Bild zwischen HDMI und DVI gibt, bei der DVI Variante wird nur kein Ton mitübertragen, was man beim Rechner aber eh nicht unbedingt am Bildschirm haben muss.
Fazit; klasse Bildschirm, ich werde mir noch einen zweiten anschaffen.
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2015
Drei Dinge sind negativ aufgefallen:
- Der Standfuss ist etwas labil, bei weitem aber kein 'Wackeldackel', wie von einem der Rezensenten hier behauptet.
- Kein Scaling (außer ich bin zu doof die Einstellung dafür zu finden).
- Läuft nur auf 60 Hz (möglicherweise unwichtig, bin nicht mehr so auf dem Laufenden).
Ansonsten wirklich ein Top Preis-/Leistungsverhältnis und ich bin wirklich nicht so leicht zu überzeugen ;).

Amazon:
Dienstag Nacht bestellt, Donnerstag Morgen angekommen, Verpackung in top Zustand.

PS: Bei mir kein einziger Pixelfehler.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 159 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)