find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
152
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,42 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Dezember 2014
Warum immer eine Rezession bei CD's? ich kaufe mir die Musik doch weil sie mir gefällt... oder etwa nicht ?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2013
AVANTASIA at its best !!! Tobi hat mal wieder zehn Hits aus dem Ärmel gezaubert. Von eingängigen Balladen, über Midtempo-Stampfer bis hin zu schnellen Power-Metal-Songs ist alles dabei. Tobi und die Gastsänger laufen zu Höchstleistung auf. Musikalisch anspruchsvoll und eingängig. Und das ECHTE Orchester klingt besser denn je. Wer Avantasia mag, wird diese Platte lieben! Danke TOBIAS SAMMET, dass Du uns an Deinem Traum Teil haben lässt! Ich liebe es, wie Du Deine Geschichten erzählst !!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2013
Obwohl ich Avantasia, und auch Edguy, schon von Anfang an höre, so finde ich dieses Album einfach nur langweilig
und total kitschig. Ich habe es jetzt schon ein paar Mal durch, aber es ist nichts hängen geblieben.
Nicht ein Song hat mich wirklich begeistert.
Sicherlich sind ein paar Topmusiker am Start, aber dennoch klingt es alles total kitschig und auch stellenweise überladen.
Ich fand ansonsten alle Scheiben wirklich super, aber dieses hier finde ich sogar schlechter als das Album "Tinnitus Sanctus" von Edguy.

Ich kann jedem nur empfehlen vorher reinzuhören. Mir hat es nicht gefallen, aber vielleicht euch. Ist halt geschmacksache.

Was ich allerdings zu Herrn Sammet sagen möchte. Ich finde es ziemlich daneben sich bei manchen Interviews hinzustellen und zu sagen, in Bezug Stilwechsel.
Scheiss auf die alten Fans die sich beschweren. Es ist mir egal. Ich mache was ich will. (frei nachgesprochen und kein o-Ton)
Von der Sache her ja ok dass er sich weiterentwickelt und auch den Stil ändert um halt mehr Leute anzusprechen. Was er ja zwangsläudig macht, denn sonst würde es keine Pro 7 Werbung geben ;)
Aber er scheint vergessen zu haben dass die alten Fans es waren die Edguyscheiben gekauft haben, die die Konzerte besucht haben und und und.
Ohne diese wäre Tobias Sammet nichts geworden.
Aber er bedankt sich nicht für die Unterstützung dieser und tritt sie noch in den Arsch. Find ich ziemlich arrogant von ihm. Zumindest kommt es so rüber.

Auf der Bühne kommt er sonst echt symphatisch rüber, aber dass gefällt mir gar nicht.

Dennoch finde ich seine Musik weiterhin gut, auch wenn mir dieses Album nicht zusagt. Jede Band hat halt ein Album was einem nicht gefällt.
55 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2013
Ich kenne alle Avantasia und auch Edguy Alben ,diese jedoch haut mich absolut nicht vom Hocker,nicht schlecht aber eben auch nichts besonderes (ausser der Stimme von (Michael Kiske) !!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Sammet liefert wieder einmal den besten Sound aus 'Schland. Aber er hätte ruhig etwas mehr Power Metal einstreuen dürfen, dann hätte ich auch noch zwei mehr Sterne gegeben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2013
Es ist schön zu sehen wie Avantasia zu alten Tugenden zurückkehrt und dieses energiegeladene Werk veröffentlicht. 10 Tracks die so schnell vorbei sind, nur um sie gleich noch einmal abzuspielen.
Danke Tobias für diesen Meisterwerk.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2013
Als Fan der ersten Stunde muß ich leider konstatieren, dass sich das Projekt Avantasia wohl totgelaufen hat. Aus allen Ecken trieft es nur so von Pathos und Kitsch. Orchestertöne kleistern alles zu. Das wäre ja noch OK, wenn zumindest die Songs mitreißend wären. Aber leider werden hier nur typische Edguy/Sammet Kompositionen wie am Reißbrett geboten. Mir ist dann, ehrlich gesagt, auch egal wer alles mitmacht. Ich find es schade was aus dem Projekt mittlerweile geworden ist. Man höre nur Mal zum Vergleich die Teile 1 + 2. Reach out for the light oder The seven angels oder Avantasia oder... Das sind Welten gegen dieses doch sehr biedere Material. AOR statt Power Metal. Darauf kann ich sehr gut verzichten. Hauptsache wohl der Rubel rollt. Die Sterne gibt's für Black Orchid und Dweller in a dream.
55 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2013
Dieses Album wird allen die Avantasia mögen gefallen. Es bewegt sich im Stil wieder zu den Wurzeln die mit Metal Opera ihren Höhepunkt hatten. Jedenfalls ein hörenwertes Album
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2013
Tobias Sammet hat sich wieder mal selbst übertroffen. Geniale Arrangements und Top Sänger duellieren sich in galaktischer Form. Kann mich gar nicht satt daran hören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
Endlich einmal wieder ein tolles & super Album von Avantasia.
Nach langer Zeit sind sie wieder da.
Typische Avantasia Lieder bestimmen das Album.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

21,09 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken