Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive wint17



am 4. Dezember 2017
Ich habe viel gelacht. Der Inhalt ist ja nun bekannt. Ich würde es wieder kaufen. Klare Kaufempfehlung
deshalb gerne 5*
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Juli 2014
Das Buch dieser Schriftstellerin war für mich Neuland. Die unkomplizierte Schreibweise hat mir gut gefallen. Das Buch habe ich an einem Wochenende ausgelesen. Ich kann es weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Juli 2014
Eine Begebenheit aus dem Leben. Beim Lesen habe ich oft geschmunzelt. lesbar als superleichtte Unterhaltung.5 Wörter verbleiben
daher gut bis weniger gut
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Dezember 2014
Lustig geschrieben. Ein Buch welches man gerne in eine Rutsch durchliest. Eine Geschichte, in der sich bestimmt so manche Frau drinnen wieder findet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Juni 2013
Der Titel alleine macht schon Spaß. So hat es mich nicht verwundert, in diesem Buch eine kurzweilige, komische Geschichte vorzufinden, die man an 1-2 Abenden locker durchlesen kann. Schöne Unterhaltung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Februar 2017
Vielen Dank für das Buch. Da bin ich mal gespannt, was das wird. Ich hoffe, dass es lustig wird.Mal sehen, und nun vielen Dank.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Juli 2016
Erstmal zum Positiven: die Hauptperson in dem Buch ist wirklich sehr sympatisch und man kann sich gut in sie hinein versetzen.

Ansonsten ist das Buch voll von billigen Klischees.

Trennung nach mehreren Jahren Ehe. Kaum haut der Mann mit -natürlich- einer jüngeren ab, ist noch nicht richtig weg, schon kommt da der Pizzamann -klar- dann kurzzeitig der Arzt -natürlich- dann die alte Jugendliebe -aha- und dann will doch der Ex wieder zurück... Alles tipi topi.. Grauenvoll und vollstens an der Realität vorbei..

Schade.. man hätte so viel aus der Geschichte machen können. Auch andere Dinge sind sehr vorhersehbar. Null Spannung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Oktober 2015
Ich werde das Buch nicht zu Ende lesen, denn das Leben ist für so einen Mist zu kurz . Habe mich grade durch die ersten siebzig Seiten durchgequält und bin nicht im geringsten neugierig, wie es weitergeht. Es ist langatmig, spießig-wobei es so tut, als wäre es "in" und einfach zum einschlafen. Man merkt überdeutlich, dass die Autorin bereits zur "älteren Generation" gehört, und sich nur vorstellt, sie wäre unter 40. Die Ausdrucks- und Denkweise der Hauptfigur, erinnern mich stark an meine überaus konventionelle Schwiegermutter. Es ist zum "Kopf-gegen-die-Tischplatterammen".
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 20. Februar 2013
Lyn ist am Boden zerstört. Ihr Ehemann Christoph eröffnet ihr beim Frühstück, dass er sie verlassen wird. Lyn ist ihm zu langweilig geworden. Später stellt sich heraus, dass er längst eine chinesische Geliebte hat. Wie soll es weitergehen für Lyn? Erst einmal muss sie ausziehen, doch wohin auf die Schnelle? Sie zieht vorübergehend zu ihren Eltern - in ihr ehemaliges Kinderzimmer. Ihre Eltern sind lieb und nett, doch mit ihrer Fürsorge auch irgendwie und irgendwann sehr nervig. Für Lyn heißt das, dass sie sich eine neue Bleibe suchen muss. Ihre Freundin Antje steht ihr mit Rat und Tat zur Seite und so entdecken sie die "Mädels", eine Frauen-WG. 3 Frauen, die sich ein Haus teilen und nun eine Vierte im Bunde suchen. Bei dem Gedanken ist Lyn erst nicht so wohl, doch welche Wahl hat sie schon? Sie lebt sich schnell in der Mädels-WG ein und freundet sich auch auch mit den drei anderen Frauen an. Lyn nimmt ihr Leben endlich wieder selbst in die Hand und schon bald wird sie den Buchladen ihrer Chefin übernehmen, worauf sie sich schon sehr freut. Und auf einmal gibt es da Sascha, den Pizzafahrer. Ein toller und sehr sympathischer Mann, doch Lynn kann sich einfach nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass er fast 10 Jahre jünger ist als sie. Immer wieder ist sie am zweifeln, ob diese Beziehung eine Zukunft haben kann. Dabei fühlt sie sich doch so wohl in seiner Gegenwart und es kribbelt auch immer ganz gewaltig. Und dann tritt plötzlich Christoph wieder in ihr Leben. Für wen wird Lyn sich entscheiden?

Der Titel des Romans lässt auf einen äußerst witzigen Frauen-Roman schließen. Ich will nicht leugnen, dass ich unheimlich viel Spaß hatte das Buch zu lesen. Dennoch ist das Thema an sich eigentlich ernst. Eine Frau, kurz vor ihrem vierzigsten Geburtstag wird von ihrem Mann wegen einer jüngeren Frau verlassen. Die Autorin hat das Ganze spritzig verpackt und im Nu ist der Roman ausgelesen. Schade, viel zu schnell.
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. April 2013
dieses Buch ist sehr angenehm zu lesen, macht Freude, gibt aber sicher auch Mut, wenn sich Frauen in vergleichbaren Situationen befinden. Ich habe es sehr genossen
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)