Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive BundesligaLive

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Dezember 2012
Berliner Musikerin Luca gewinnt den „Toast To Freedom“- Song-Wettbewerb von Amnesty International mit ihrer Version „Toast To Freedom – The Berlin Mix“

.
Im Mai dieses Jahres hatte Amnesty International weltweit den Song „Toast To Freedom“ veröffentlicht. Die Hymne war von Carl Carlton (Robert Palmer, Eric Burdon, Peter Maffay, Udo Lindenberg u. a.) und Larry Campbell (Bob Dylan, Levon Helm, Elvis Costello u. a.) zum 50-jährigen Jubiläum der Menschenrechtsorganisation geschrieben und mit einer Vielzahl internationaler Stars aufgenommen worden, unter ihnen Kris Kristofferson, Donald Fagen, Rosanne Cash, Gentleman, Jane Birkin, Carly Simon und viele andere mehr. Nach einem beeindruckenden Start in der Jay Leno Show in den USA ging „Toast To Freedom“ um die ganze Welt und Versionen aus vielen Ländern sind mittlerweile erschienen.
Parallel zur Veröffentlichung von „Toast To Freedom“ hatte Amnesty International in einem Wettbewerb Musiker weltweit aufgerufen, eigene Interpretationen der Menschenrechtshymne einzuschicken. Aus den vielen Einsendungen kürte die Jury einstimmig "Toast To Freedom - the Berlin Mix" der jungen Berliner Künstlerin Luca als den Sieger-Beitrag. Inspiriert von der bewegten Freiheits-Geschichte Berlins, gelang Luca eine eindringliche Interpretation des Originals, die die tiefe Sehnsucht nach Freiheit intensiv vermittelt. Nur von ihrer Schwes-ter Maria am Cello und rudimentären Akustikgitarren- und Bass-Fragmenten begleitet, wirkt Lucas „Toast To Freedom – The Berlin Mix“ gleichermaßen entrückt wie real; nicht umsonst spielt das Video zum Song sowohl auf den Dächern als auch auf den Straßen Berlins. „Die Botschaft des Originals, in dem es um die Freiheit jedes einzelnen und die Wahrung der Menschenrechte weltweit geht, wird in Lucas Version von 'Toast To Freedom' auf eine sehr persönliche Art vermittelt,“ begründet Carl Carlton das Urteil der Jury und führt weiter aus: „Wir haben das Original dieses Songs damals durch den Einsatz vieler Musiker kraftvoll und bunt gestaltet, um dem multikulturellen Anspruch an Freiheit und Menschenrechte gerecht zu werden. Dagegen wirkt Lucas Version verletzlich und sensibel, aber in ihrer Botschaft den-noch ganz konkret. Da ist eine junge Frau, die alleine der großen Welt sagen will, dass der Kampf für Freiheit und Menschenrechte direkt vor unserer Haustür stattfindet, Tag für Tag.“ Und Jochen Wilms als Executive Producer führt aus: „Lucas ‚Toast To Freedom’ bereichert die ‚Toast-To-Freedom’-Künstlerinitiative um eine neue, sehr persönliche Dimension. Die Musikerin hat ihre Version im Alleingang in Berlin aufgenommen und zusammen mit dem jungen Berliner Kameramann Daniel Devecioglu und Co-Regisseur Tom Richter zusätzlich noch ein eigenes Video produziert. Eine wirklich beeindruckend professionelle und berührende Produktion!"

Der gesamte Erlös der Verkäufe geht direkt an Art For Amnesty.
Toast to Freedom - The Berlin Mix
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Auf diesen Song bin ich durch Carl Carlton aufmerksam geworden. Diese Aufnahme ist richtig toll. Ich hoffe das Luca noch einen Longplayer aufnimmt. Die Stimme von dieser Sängerin ist wunderschön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken