flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 13. November 2013
Die Konfiguration war relativ einfach.

Nach dem erneuten aus- und einstecken, verbindet sich der Extender schnell und problemlos.

Ich konnte die Reichweite in meiner Wohnung merklich verbessern. Habe jetzt auch im letzten Eck hinter zugemachten Türen 3 Empfangs-Striche auf meinem iPhone.
Allerdings muss ich immer zwischen Router und Extender SSID manuell umschalten.

Ein automatisches Roaming wäre hier super.

Unterstützt nur 802.11 b/g/n auf 2,4GHz aber nicht den ac-Standard mit 450 Mbit auf 5GHz.
Aber dennoch gutes Preis-Leistungsverhältnis
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Juni 2013
Ansich habe ich gegen diesen Repeater keine Einwände. Er ist kinderleicht konfiguriert, meßtechnisch bringt er eine Verbesserung die aber bei mir in der Praxis nicht ankam.
Mein Netz war gefühlt vorher so schnell wie hinterher auch wenn die WLAN Balken eine Stufe stärker ausschlugen.
Zum Streamen von HD Videos vom Digitalrecorder im Obergeschoss über WLAN ins Untergeschoss reichte es so oder so nicht. Und das war der gedachte Sinn und Zweck der Übung.
Ich werde da jetzt den Weg über eine Vernetzung via Stromnetz gehen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. November 2015
Der Repeater vergrößert auftragsgemäß die Reichweite des Netzwerkes. Bei Sichtkontakt funktioniert alles perfekt. Das Gerät hat deutliche Verluste beim Überwinden einer nicht massiven Wand. Wenn ich den Abstand zwischen Gerät und Wand von 6 auf 4 Meter verkürze verbessert sich das Ergebnis deutlich.

In Relation zum Preis dennoch ein durchaus empfehlenswertes Gerät. Nur würde ich beim nächsten Gerät auf ein LAN-Anschluß achten.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. September 2014
Die Lieferung war echt schnell.Da kann man in keinster Weise meckern.Nun zum Artikel.
Die Beschreibung ist einfach und verständlich.Das Problem war,das der Uplink-Router kein WPS hat.Also manuelles Einrichten.Das ist ja eigentlich auch kein Problem.Nach 3 genervten Stunden gab ich auf.Es kam keine Verbindung zwischen Router und DAP zustande.Obwohl der Router auch von Dlink ist.Da denkt man das sich Geräte gleicher Marke ohne Probleme erkennen,aber denkste.
Im Endeffekt Gerät wieder eingepackt und Retoure.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Juni 2017
Ich hatte den DLink als Repeater gekauft. Aber nach näherer Betrachtung der Anleitung stellt sich heraus,
das der DLink ein eigenes WLAN aufbaut und nicht nur das bestehende verstärkt.
Somit war das Gerät nicht einsetzbar, da im Bereich der Überlappung die Wlan Geräte hin und herswitchen.
Leider.
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 2. September 2015
Ich habe mehrere Stunden versucht, dem Repeater in Gang zu bringen – vergebens. Eigentlich dachte ich, dass es eine gute Idee sei, Repeater und WLAN-Router von der selben Marke zu nehmen, aber scheinbar doch nicht ...

Selbst an der nahegelegensten Steckdose wollte der Repeater nicht! Optisch schien alles OK, auch ein WLAN wurde angezeigt, jedoch war der Repeater nicht mit dem Web/dem Router verbunden.

Wir haben jetzt folgende Lösung, die ich sehr empfehle kann:

Devolo dLAN 500 AV Wireless+ Starter Kit (500 Mbit/s, WLAN Repeater, 3 LAN Ports, Powerline) weiß https://www.amazon.de/dp/B0094EI1BS/ref=cm_sw_r_awd_1nV5vbMAZ5FQ2
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Januar 2014
Einrichtung an Fritz 7360 war alles andere als einfach, danach hat das Ding aber funktioniert. Nun aber fällt das Sch...ding immer öfter aus. Vom Strom nehmen, warten, neu einstecken geht, 2 Stunden, 3 Stunden, dann wieder nix. Also eigentlich ist 1 Stern noch zuviel.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. September 2017
Seit ich den Router habe ist der Empfang innerhalb des Hauses deutlich besser geworden. Nicht perfekt - aber eine deutliche Verbesserung.
Bevor jemand den Anbieter wechselt, gern mal ausprobieren.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Oktober 2013
Der D-Link DAB-1320E ist einfach zu konfigurieren und verrichtet seinen Dienst problemlos. Zu beachten ist jedoch, dass der Router die WPS (Wlan Push-Bottom-Methode) unterstützt da der DAB-1320E über keinerlei externe Anschlüsse verfügt. via WPS verbindet er sich jedoch problemlos mit dem Wlan
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. September 2013
Also nachdem ich vorher den Netgear WN 1000 RP probiert hatte und dieser sich nicht an den Router anmelden lies, hab ich mich dann doch für den D-Link 1320 entschieden. Da ich einen D-Link Router habe, dachte ich mir sollte ja kompatibel sein.
Also schnell die App auf meinen IPAD instaliert und los. Ja leider hat er nur den Router meines Nachbarn gefunden. Dann nochmal probiert. Mist, immer noch nicht. Also 3ter Versuch mit meinen IPOD. Gleiches Problem, obwohl ich dirket vor dem Router stehe. Also gut er erkennt meinen Router nicht. Also übers IPAD ins Internet gegangen und dann über Safari die Webbasierte Instalation angefangen.
Sofort hat er meinen Router erkannt und ich konnte den DAP-1320 problemlos anmelden. Das Ding funktioniert einwandfrei. Da wo ich vorher keinen oder nur sehr geringen Empfang hatte, hab ich jetz zwischen 90 und 100 % Empfang. Also ich kann das Teil nur empfehlen. Preis ist auch OK. Nie wieder Netgear.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 16 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)