flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 13. November 2016
Ein für den PC-Betrieb ausgemusterter 17-Zoll-Bildschirm sollte für eine Video-Aufzeichnungsanlage im Haus "an die Wand". Nach einigem Suchen (die teilweise horrenden Preise vergleichbarer Produkte anderer Anbieter fand ich schockierend!) habe ich dann endlich diese hier entdeckt.

An dem Teil gibt es nichts zu meckern. Sogar Abstandshülsen sind dabei, falls man den Montior wegen der zu erwartenden Wärmeentwicklung noch lieber ein paar Zentimeter von der Wand weg montieren möchte.

Klar, die Sicherungsschraube ist was fummelig zu montieren, aber anders lässt sich das Produktökonomisch gar nicht machen und offen gestanden brauche zumindest ICH diese Sicherung nicht. Hier fummeln keine Kinder an Monitoren rum, die in 1,75 Höhe an der Flurwand hängen ;-))

Klare Empfehlung für das Teil !
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Februar 2016
Bislang habe ich zwei dieser Halterungen im Einsatz, welche zwei 22"-Monitore an einer Wand halten.

Die Halterung bietet Bohrlöcher für VESA 100x100 und kleiner. Entsprechend kann so ziemlich jeder Bildschirm, der über VESA-Befestigungslöcher verfügt, damit an eine Wand gepackt werden.

Das Gewicht und die Befestigungsmethode spielen aber eine Rolle: in der Beschreibung steht, dass Bildschirme bis 50KG halten. Dann würde ich nachdrücklich von den mitgelieferten Schrauben und Dübeln abraten und stattdessen etwas größeres von 6-8cm Länge und mindestens 6mm Durchmesser nehmen. Unabhängig davon, dass die Halterungen dann auch an der Wand bleiben wird auch vermieden, dass diese verziehen.

Störend finde ich die Art der Fixierung: die Halterung wird am Wandstück eingehängt (soweit ok) und dann mit einer Schraube mit Imbus-Kopf fixiert. Je nachdem wie hoch der Bildschirm ist, wird diese Befestigung zur Zumutung. Dass das wackelt und daher viel zu viel Spiel bei der Befestigung vorhanden ist, finde ich nicht gut. Ich kann die zwei Wandhalterungen noch so sauber abmessen, die Monitoren haben immer etwas Toleranz.

Insofern - ein gutes Produkt für den Preis, aber besser geht es schon noch.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Februar 2016
das montieren ist ein bisschen fummelei, vor allem die allerletzte schraube (stellschraube) oben. es ist zwar ein langer imbusschlüssel dabei, aber es ist schwierig, die schraube in die ausnehmung zu bringen, weil man einfach gar keinen platz zwischen wand und halterung hat. was letztlich funktioniert hat war, ein wenig klebstoff zwischen stellschraube und imbusschlüssel anzubringen. aber wenn's mal montiert ist, bleiben keine wünsche offen. der bildschirm lässt sich sogar ein wenig kippen oder seitlich neigen.
aber unterm strich: ich würde es wiederkaufen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 27. Januar 2012
Ich bin durch Zufall auf diese kleine Wandhalterung aufmerksam geworden. Dadurch wurde meine "alte" Idee, meiner Freundin einen kleinen Küchen PC mit Flachbildschirm zu spendieren, wieder reaktiviert, also einfach kurzerhand samt einem Zotac Z-Box bestellt! Zuerst war ich über die gute Ausstattung überrascht, es ist alles wichtige dabei. Schrauben um den TFT an dem Halter zu befestigen, Schrauben und Dübel zur Wandmontage, eine Beschreibung und ein sehr langer Inbusschlüssel um nach dem Einhängen des Monitors noch an die Feststellschraube zu kommen. Da der Monitor mit der montierten Platte im Regelfall von oben in die Grundplatte an der Wand eingehängt wird, muss beachtet werden, dass mann bei der Montage z.B. unterhalb eines Schrankes / Vorbaus, nach oben mind. 5 cm Luft lässt um einhängen zu können. In meinem Fall wollte ich ja den TFT unterhalb eines Küchenschrankes montieren und da war es eh schon etwas knapp. Wären hierzu noch die 5 cm gekommen, sähe es nicht schön aus. Deshalb kam ich auf die Idee die Halterung verkehrt herum zu montieren, also dass man den Monitor nicht von oben einhängt, sondern von unten draufschiebt. Da mein montierter 15 Zoll aber nicht sehr schwer ist, macht das nichts aus. So habe ich nun nur ca. 1cm Luft und dass sieht viel besser aus. Also für den Preis eine wirklich tolle, einfache und vollständig ausgestattete Wandhalterung.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Dezember 2014
eigentlich ist die Halterung sehr genial, wenn der TFT mal an der Wand hängt! kein Schnick-Schnack, sondern sehr robust und funktioniell. Sehr gut gefällt mir das die Halterung kaum aufträgt und der Monitor nicht unnötig weit von der Wand absteht. Ganz problemlos wird hier mein 29"er "getragen.
Einen Stern abzug gebe ich nur für die extrem nervige fummelarbeit, bis der TFT fest an der Wand hängt! Bei mir sieht man überhaupt nicht hin und muss abschätzen auf welche Position die beiden V-Förmigen Schienen ineinander greifen!
Wenn man dafür viel Geduld hat, gibt es eine klare Kaufempfelung!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Februar 2011
Ich besitze die Hama LCD-Wandhalterung nun seit knapp 2 Monaten und bin echt zufrieden!

Die Ausstattung:
Also ich hab meinen 24" Samsung P2450 LCD Bildschirm mit der Halterung an die Wand gehängt und dafür sind die mitgelieferten 10ner Dübel echt n bissl groß^^...ich hab glaub 6er genommen und das hängt bombenfest!
Das empfehl ich auch jedem, weil die Löcher wären wirklich riesig!!! Aber theoretisch ist alles zur direkten Montage vorhanden :)

Die Funktion:
2 Metallplatten, eine wird am LCD befästigt, die andere an die Wand geschraubt. Beide besitzen Führungen, die werden ineinander geschoben und mit einer Schraube fixiert - Hält! (ich hab die Schraube sogar weggelassen)

Die Montage:
Die Montage ist sehr einfach, man muss allerdings genau arbeiten!
Die Platte für den LCD hat auf Anhieb gepasst, die Montage der Platte an der Wand erfordert ein bisschen Zeit und vor allem Genauigkeit, sonst hängt der Monitor nachher schief und das nervt ;).

Die Qualität:
Was soll man dazu groß sagen?
....zwei Stahlplatten, schwarz lackiert, passen zusammen, hält den Bildschirm - TOP!

Fazit:
Für PC-Monitore und LCD/LED Ferseher eine optisches Highlight, welches auch noch gleichzeitig Platz spart.
Für den Preis, immer wieder gerne :)

MfG,
Ro91
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Juli 2010
Als ich mir die Wandhalterung gekauft habe, hatte ich mir erst Sorgen gemacht wie ich diese zu verbauen habe. Sie wird aber ganz einfach mit 4 Schrauben in die Wand gebohrt und so fixiert. Natürlich kann man bei dieser Art Wandhalterung den Monitor nicht nachträglich Ausrichten. Die einzige Fixierung erfolgt mit einer Imbusschraube unterhalb der Halterung die mit dem wohl längsten Imbusschlüssel der Welt angezogen werden muss und man sich schon ordentlich an die Wand pressen muss um diese zu lösen.
Also jedes mal wenn ich was an den Monitor anschließen will muss ich diese verflixte Schraube lösen. Man kann die Schraube natürlich auch draußen lassen und den Monitor einfach eingeschoben hängen lassen, da passiert nichts da er auf eine engere werdende Schiene aufgeschoben wird, bzw. eingelassen wird.
Er könnte nur rausfallen wenn die Erde sich um 180 Grad dreht und der Himmel zum Boden wird und umgekehrt. Aber wenn sowas passieren würde hätten wir wohl alle was besseres zu tun als uns Gedanken über die Wandhalterung unseres LCDs zu kümmern =)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. September 2012
Also, ich hab die Halterung für meinen Monitor besorgt.. und die Montage war sehr sehr einfach.
Die Dübel und Schrauben sind von guter Qualität. Die Löcher, die ich bohrte, ebenfalls :)
Monitor an die Schablone geschraubt, eingesetzt und mit der Halteschraube fixiert. Fertig!

Das ganze sieht gut aus, weil der Monitor verdammt nah an der Wand ist. Dazu ein flacher Kabelkanal, damit's "ordentlich" aussieht.. und (mehr zum Spaß), baue ich einen alten Bilderrahmen drum..

Es sollte aber unbedingt klar sein:
Wenn die Löcher gebohrt sind und die Halterung angeschraubt ist, kann man den Bildschirm nicht mehr großartig positionieren. Also arbeitet sorgfältig! :)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. März 2011
Diese Halterung ist wirklich ihr Geld wert! Es sind sämtliche Schraubengrößen für verschieden große Fernseher mit VESA 100 im Lieferumfang enthalten. Die Montage ist sehr einfach aber extrem stabil. Da braucht man keine Angst haben das da mal was runterfällt. Den TV kann man im montierten Zustand noch ein wenig in der Horizontale ausrichten. Eine Neigung des gerätes nach unten ist jedoch nicht möglich. Der Fernseher wird zusätzlich mit einer Inbusschraube und einem etwa 15-20cm langen Inbusschlüssel (im Lieferumfang enthalten) gegen ein versehentliches aushängen gesichert.
Der Abstand zur Wand ist minimal, dennoch konnte ich durch leichtes Biegen der Stecker alle originalen Anschlusskabel verwenden ohne extra um 90grad abgeknickte stecker zu kaufen. Von mir eine klare Kaufempfehlung wenn der Fernseher einfach nur gerade an der Wand hängen muss.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Oktober 2008
Ich wollte eine einfache und preiswerte flache Wandhalterung. Diese habe ich nun auch bekommen. In den Rezensionen wurde zum Teil bemängelt, der Bildschirm würde nach Anbringen schief hängen. Das kann stimmen, weil die beiden Teile, aus denen die Halterung besteht, ineinander geschoben werden und die Seiten dann nicht mehr genau parallel zueinander stehen. An beiden Teilen befinden sich V-förmige Schienen, mittels denen die Teile zusammen halten, auch ohne Schraubsicherung. Bevor man Löcher in die Wand bohrt, sollte man beide Teile fest zusammenstecken und an der Wand so ausrichten, dass das Geräteteil der beiden Teile waagerecht steht. Danach kann man an der Wand die Position der zweiten Platte kennzeichnen. Verfährt man anders, indem man die Wasserwaage an das wandhängende Teil hält, hängt der Bildschirm hinterher schief. Ohne die Sicherungsschraube fällt der Bildschirm nicht herunter.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken