Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
20
4,5 von 5 Sternen


am 24. Juni 2014
Nach sehr langer Recherche habe ich vor einiger Zeit die Nitecore EA4 erworben.
Zur Auswahl standen sowieso nur TLs, die mit "normalen" Batterien funktionieren.
Ich konnte sie damals mit der LED-Lenser M7 und M14 vergleichen und WOW(!!!) -
die Nitecore hat richtig Power!
Die NC EA4 hat eine sehr gute Laufzeit..laut Angabe in niedrigster Stufe so 22h mit Batterien, wobei man anmerken muss, dass selbst die niedrigste Stufe weitaus heller ist als sämtliche TL mit Glühbirnchen.
Ich muss desöfteren mal auf Dachböden rumkriechen und da war mir die Lichtfarbe sehr wichtig.
Die LED Lenser Lampen hatten diesen typischen "LED-leicht-bläulich" Lichtkegel, der aber auch sehr hell war.
Die NItecore jedoch hat das Neutral-weiße Licht und man kann weitaus besser Dinge in Ferne erkennen als mit normaler LED.
Mit "Ferne" meine ich übrigens so 20-30meter....Die lampen schaffen aber locker über 100m, was sehr beeindruckend ist.
Also kurz und knapp zusammengefasst..Spitzenlampe zum angemessenen Preis.
Leider gebe ich nur 4Sterne, weil mir dieser Multifunktionsknopf nicht zu 100% gefällt.
Er funktioniert zwar gut, aber ich denke man hätte es besser lösen können. Die Sache mit dem halbdurchdrücken ist etwas verzwickt und ich drücke manchmal zu oft und so muss man die ganze "Runde" wiederholen.
Das ist natürlich Kritik auf hohem Niveau.
Alles in allem eine Top-batteriebetriebene-Led-Lampe.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Februar 2013
Da ich bereits eine Fenix TK 35 mit 860 Lumen Maximalleistung hatte, diese jedoch nur spärlich einsetzte, da die CR 123 Batterien nur selten erhältlich und dann sehr teuer sind, habe ich mich ausführlich nach Alternativen mit den gängigen AA-Batterien umgesehen. Nach vielen Stunden Internetrecherche bin ich dann auf die Nitecore EA4 gestossen und habe zugeschlagen. Nach den ersten Praxiseinsätzen muss ich sagen, dass die Lichtleistung absolut überzeugt und die Ausstattung (Batteriestandsanzeige, Total-Ausschaltung möglich, um versehentliches Einschalten zu verhindern) hervorragend ist. DieTatsache, dass auch Lithium AA (ich verwende Energizer Lithium - amazon 4 St. für 6,29 EUR inkl. Versand) verwendet werden können und die Taschenlampe somit auch im kalten Auto liegen kann perfektioniert das Ganze. Der einzige Wermutstropfen ist das übel nach Weichmacher miefende China-Billigholster - das passt so gar nicht zu dieser klasse verarbeiteten Lampe. Das sollte Nitecore entweder ersetzen oder ganz weglassen - aus meiner Sicht nicht verwendbar. Stinkt auch nach Tagen noch. Nachdem die Lampe selbst aber eigentlich 6 Sterne verdient hätte, bleibts für mich bei der maximal erreichbaren Gesamtbewertung. Absolute Kaufempfehlung ! Habe inzwischen eine 2. fürs Auto erworben (EUR 79,90).
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. März 2015
Vor einem rechlichen Jahr bestellte ich die Nitecore EA4. Tolle Helligkeit, bei Nutzung von NiMe-Akkus. Ist schon beindruckend. Die Taschenlampe passt in jede Jackentasche, ist mit Akkus nur ca. 250 g schwer und notfalls auch mit Alkaline Batterien zu bestücken. Im Turbomodus wird sie relativ schnell warm. Mit Eneloop Akkus kann man gefühlt lang leuchten. Nur leider gab die Lampe vorige Woche den Geist auf. Leuchtete plötzlich nur noch ganz schwach. Da noch Garantie drauf war, bekam ich sogar das Nachfolgemodell mit "zwei-Knopf-Bedienung". Ist deutlich leichter und besser zu bedienen. Zudem hat die EA41 im Turbomodus 960 Lumen. Für das kleine Ding ist gewaltig. Die Ausleuchtung ist gewohnt top. Ich habe noch die TM26 "Tinymonster", die ist zwar deutlich heller, aber größer, schwerer, mit teuren Li-Akkus (Markenware!!! z.B. Panasonic) zu bestücken und eben ein Klotz.
Also unbedingt das Nachfolgemodell bestellen. Keine Billigware!!! Die angegebenen 960 Lumen stimmen. Chinaimitate kauft ihr zweimal und ob da dann Garantie drauf ist, wage ich zu bezweifeln.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Januar 2014
wunderschöne lampe,robustes gehäuse,batterieaufnahme aus
dem vollen gefräst-nicht einer dieser fragwürdigen
plastikeinsätze.Sie verwendet normale AA-batterien/akkus
und hat eine bohrung für lanyard(inkl.lanyard)
Die lampe ist so stark,daß ich im normalfall nur die beiden
niedrigsten leuchtstufen verwende.
Und jetzt kommt der dämpfer:
Die erste ea4 ließ sich nach ein paar monaten gebrauch nur
noch mit schlägen in die hohle hand aktivieren.
Die lampe wurde anstandslos ausgetauscht-ein lob hier für
den ausgezeichneten kundenservice!
Leider hat das ersatzmodell probleme mit dem schalter,die
blinkstufen lassen sich nur zufällig mal ein-und durch-
schalten.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Februar 2013
die nitecore ist eine tolle lampe. sie ist unglaublich hell und hat eine reichweite von fast 300m. dazu kann sie mit 4 AA batterien betrieben werden, was in kombination mit eneoop-akkus einfach top ist. wer eine kleine, handliche und sehr helle lampe sucht, ist mit der nitecore gut bedient
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Juli 2014
Die Leuchtkraft der sehr kompakten Nitecore ist wirklich beeindruckend. Die Verarbeitung ist ordentlich und die Lampe macht einen stabilen und gut verarbeiteten Eindruck. Die verschiedenen Helligkeitsstufen machen durchaus Sinn und verlängern entsprechend die Leuchtdauer. Der Einsatz von leistungsstarken Akkus von 2500 - 2900mA ist von Vorteil.
Die Bedienung über den Druckschalter ist etwas gewöhnungsbedürftig, durch häufige Nutzung spielt sich das jedoch schnell ein. Der Preis ist relativ hoch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Juli 2013
Die Lampe liegt sehr gut in der Hand; Verhältnis von Größe und Gewicht ist optimal; Gehäuse ist äußerst robust und qualitativ sehr hochwertig; Lichtintensität ist für diese kompakte Größe überwältigend; Ein-Knopf-Bedienung (5 Intensitätsstufen sowie SOS u. Stroboskop, Standby u. Off) anfangs etwas kompliziert bzw. gewöhnungsbedürftig; Version "neutral white" hat für meine Augen einen leichten Rotstich; vielleicht wäre die alternative Version "clear white", die manche Kunden als blaustichig bezeichnen, für mich angenehmer, kann ich aber leider nicht beurteilen; einzig und allein das Holster ist nur durchschnittlich bis mangelhaft; es ist sehr klobig, sodass die Lampe nicht richtig fest sitzt; das Nylon-Material riecht ziemlich übel (vermutlich wegen der verwendeten Weichmacher); dennoch eine Top-Lampe, die ihren Preis wert ist.
H.W. Wien
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Juli 2014
Ich habe mir jetzt die zweite EA4 gekauft da ich von der Qualität und Leistung überzeugt wurde.
Für die EA4 im Auto habe ich mir auch den Aufsatz-Warnkegel besorgt, der mich auch voll überzeugt und mir ein Gefühl der Sicherheit gibt, sollte ich mal im Dunkeln liegen bleiben und auf mich aufmerksam machen müssen.
Alternativ kann man mit der TL und dem Kegel noch die Positionslampen auf Brücken und hohen Gebäuden ersetzen :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Mai 2014
ich wollte eine Starke Taschenlampe die nicht zu gross ist und wenn ich diesen entdeckt habe und sogar mit AA Baterien , wollte ich es ausprobieren. ich war sehr uberascht von der Qualität. Mit Eneloop XX AA funktioniert es perfekt.
am liebsten wurde ich nur noch Taschenlampen mit AA Batterien kauufen :)
.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Januar 2014
Es gibt ausführliche Beschreibungen im Netz, wie die Lampe funktioniert usw, also werde ich nur die Gründe nennen, die die Lampe aus meiner Sicht zu einem perfekten Begleiter machen:

4 AA Batterien oder Akkus (vorzugsweise Eneloop XX), Batterietyp weltweit verfügbar.
Wasserdicht.
Mit 860 Lumen die momentan wohl hellste 4 AA Lampe überhaupt, bei echten 15 bis 20 Stunden Laufzeit (Je nach Akku) auf der niedrigsten Stufe (65 Lumen).
In Neutral White auch in Nebel gut nutzbar.
Kann wie eine Kerze aufgestellt, in Verbindung mit dem Kegeldiffusor sogar als "Zeltlampe" genutzt werden.
Blinkwarnung bei niedrigen Akkuspannungen, Anzeige der Spannung des Akkupacks auf Tastenbefehl möglich.
Tolle Haptik, sehr kompakte Baugröße, durch Monoblockbauweise absolut fester Sitz der Akkus.
Stroboskop für den Notfall in absolut fieser, weil unregelmäßiger Taktung -> das macht echt KopfAUA, das Hirn hat keine Chance sich auf einen Rhythmus einzustellen.

Jammern auf hohem Niveau:
Akkus sollten gut selektiert sein, werden sonst teils ungleich entladen, manche dann sogar tiefentladen.
Spannungsmessung weicht gerade zum Ende der Akkukapazität stark ab: Mein Tiefstwert: 3,2Volt , bedeutet 0,8V pro Akku und damit Tiefentladung - sofort nachgemessen waren aber noch ca. 4 x 1,0V vorhanden. Aber hier lieber zu früh als zu spät gewarnt.
Die 50% Kapazität wird durch ein langsames Blinken des Tasters angezeigt, dies passt aber so nicht, es ist eher eine 10%-Anzeige. Die eigentliche 10%-Warnung ist ein schnelles Blinken, ist aber nachgemessen mit 4,0 bis 4,2 Volt bereits ein ernstzunehmendes Wechselsignal für die Akkus. Vom angeblichen 50%-Signal auf das 10%-Signal bleiben in der 300 Lumen Stufe gerade mal 5-10 Minuten.
Zum Akkuwechsel muss man im Dunklen unbedingt eine andere Lampe (Schlüssellampe) zur Hand haben
Eneloop XX sitzen sehr stramm im Gehäuse.
Da ich 2 EA4 besitze, musste ich leider feststellen, dass bei einer der Leuchttaster viel dunkler blinkt.
Die niedrigste Stufe mit 65 Lumen ist mir eigentlich noch deutlich zu hell.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)