Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
41
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,41 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2013
Ich höre Soilwork seit dem Erscheinen von Natural Born Chaos. The Living Infinite ist schon beim ersten Hören sehr beeindruckend: vielschichtige Arrangements, durchdachtes Songwriting und Speeds Arbeit mit seiner Stimme ist grandios. Ich bin nach den letzten beiden eher etwas schwächeren (nicht schlechten!) Alben sehr begeistert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2013
Das neue SOILWORK Album finde ich mal wieder richtug gut.
Aber ich musste das ganze Album 4-5 mal durchhören das es gezündet hat.
Nach den letzten sehr schlechen Alben mal wieder was feines :-)
Freue mich auf Wacken um SOILWORK mal wieder live zu sehen.

Schönen Tag noch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2013
Die Jungs von Soilwork haben es natürlich immer noch drauf und ist dieses Album auch besser als mancher Vorgänger. Sehr viel Melodie (wie gewohnt), guter und durchdachter Gesang, alles in allem sehr gut. Einziger Kritikpunkt: Leider klingt einiges sehr ähnlich und tut man sich manchesmal schwer die Lieder auseinander zu halten. Jedoch für Soilworkfans: Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2013
Die Kreativität die die Schweden da an den Tag gelegt haben nach allem was sie bisher erschafft haben ist einfach massiv und grandios. Mir gefällt der ganze Style des Albums egal ob harter schneller song oder ein melodischer oder etwas ruhigerer jeder Song für sich ist in meinen Augen mehr als nur gelungen.

Die Tracks laufen den ganzen Tag über egal ob am Pc unterwegs im Auto oder wo ich gerade bin über den MP3-Player ich krieg einfach nicht genug.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2013
Während mich beim guten, wenn auch nicht herausragenden Vorgänger die Art des Scream-Gesangs störte, knüpft Speed mit The Living Infinite diesbezüglich wieder an alte Qualitäten an. Sehr rauhe und weniger gepresste/geschriehene Scream-Einlagen mit exzellenten, klar gesungenen Refrains machen The Living Infinite aus. Die Melodien & Refrains klingen allesamt etwas poppiger und eingängiger als noch die letzten 5 Jahre und passen super zur aktuell sonnigen Stimmung draußen! :-)

Auch gefällt mir der "neue" Solo-Gitarren Sound, der etwas ans Keyboard erinnert, wobei die Gitarrensoli an sich erfrischend experimentell und teilweise sogar ein wenig chaotisch klingen. Lockert das Ganze ein wenig auf, mir gefällts! :-) Überrascht war ich auch, dass es in den insgesamt 20 Songs für mich keinen einzigen Ausfall gab, und allenfalls ein bis zwei (nur) solide Stücke. Meiner Meinung sind hier sogar einige der besten Soilwork-Songs überhaupt enthalten.

Was die technische Seite anbelangt (ob Gesang, oder Instrumente), braucht man als Soilwork-Fan nach The Panic Broadcast wie ich finde sowieso kein Wort mehr verlieren, denn Soilwork reiht sich gemäß meiner Erwartung auch mit der neuen Scheibe ganz oben ein.

Einige Highlights:

-> Tongue
-> The Living Infinite I/II
-> Owls Predict, Oracles Stand Guard
-> Loyal Shadow + Rise Above The Sentiment
-> Vesta
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2013
Doppel Album mit 20 Hits
Ein Song besser als der andere.
Ein Ohrwurm nach dem anderen.
Sehr hohes musikalisches Niveau.
Absolute Kaufempfehlung für jeden melodic Death Fan!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2013
...mir zuerst etwas mehr von dem Doppelalbum erwartet.
Allerdings is das wieder mal eins von den Alben dass erst nach 5 mal anhören beginnt im Ohr hängen zu bleiben.
Soilwork is top!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Ein Meisterwerk!!! Trotz ganzschöner Länge (20 Songs) ein durchweg gelungenes Album. Kauf lohnt sich und ein mehrmaliges Durchhören ist auch empfehlenswert ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2013
Meine neue Lieblings-CD!!
Sie läuft grad in Dauerschleife im Auto. :-D
Sehr empfehlenswert für alle Melodic-Death-Metaller. . . . .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2013
Läuft bei mir im Auto hoch und runter. Leider hätte ich etwas weniger doch als mehr empfunden.
Eine CD hätte gereicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken