flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 5. Juni 2014
Ich habe mir aufgrund der guten Bewertungen dieses Bundle gekauft und habe es ausführliche getestet:

Ich habe in einem kontinuierlich klimatisierten Raum eine Originalen GoPro Akku 1180mAh (6 Monate alt), einen nagelneuen Originalen GoPro Akku 1180 mAh und dieses Bündle bestehend aus zwei 1180mAh Akkus dreimal in gleichen Zyklen und unter exakten den gleichen Bedingungen (Leere MicroSD-Karte, gleiche Einstellungen, ...) getestet und kam zu folgendem Ergebnis:

(Alle Angaben in Minuten - die ersten drei Ladezyklen - bei 1080p/60fps ------------ Durchschnitt )

Alter Originaler GoPro Akku: 72:00 | 72:03 | 72:47 ------------ 72:17
Neuer Originaler GoPro Akku: 79:06 | 79:50 | 79:53 ------------ 79:36
1. Akku aus diesem Bundle: 78:28 | 78:11 | 78:57 -------------- 78:32
2. Akku aus diesem Bundle: 79:03 | 79:23 | 79:36 -------------- 79:21

Die Bundle-Akkus sind im Schnitt nicht mal 1% schlechter, als ein neuer Original-Akku!
Diese Akkus sind eine optimale Alternative, die (nach Abzug aller Toleranzen) mindestens genauso gut sind, wie neue Originale Akkus! Und das für diesen Preis! Traumhaft!

Das Ladegerät ist optisch schön anzusehen und technisch auf neuestem Stand der Technik. Die Probleme, dass es schlecht verarbeitet sei oder zu heiß werde, war bei mir nicht der Fall.
In der Tat lädt es aber mit dem mitgelieferten KFZ-Adapter extrem lange. Ob es am Ladegerät liegt oder einfach technisch nicht möglich ist schneller zu laden, entzieht sich meiner Kenntnis.

Fazit: Ein super Bundle was im Punkto Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar ist! Wenn man diese Akkus besitzt, braucht man die Originalen nicht kaufen!
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Januar 2015
Bei der Suche nach zusätzliuchen Akkus für meine GoPro auf dieses Gerät gestoßen, da es preislich einfach deutlich unter den Angeboten von GoPro selbst liegt. Die Preisgestaltung empfinde ich dort bis heute als unverschämt.

Das Ladegerät in diesem Paket ist ziemlich vielseitig mit USB, Anschluss für den 12V-Dose im Auto und eben für die normale Steckdose. Dazu kommen eben noch die zwei Akkus, die in Ausmaßen baugleich mit den Akkus von GoPro sind. Sie passen wirklich gut in die GoPro, wackeln und rutschen nicht.

Leider merkt man sowohl im Betrieb als auch beim Lagern, dass die Akkus nicht die besten sind. Sie entladen sich selbst deutlich schneller als die von GoPro. Ein Mangel, ja. Aber ein Mangel, den man bei dem Preis verkraften kann; wer optimale Qualität erwartet, muss leider teuer beim Hersteller einkaufen.

Gleiches gilt für das Ladegerät. Es ist ein Allzweck-Ladegerät von Bundlestar, welches auch von anderen Händlern in gleicher Form nur mit anderem Logo vertrieben wird. Die Materialanmutung ist mäßig, das Design "grauselig" und die Qualität durchschnittlich. Aber ebenfalls hier gilt: wer besseres sucht, muss auch mehr bezahlen.

Für den Preis kann ich guten Gewissens vier von fünf Sternen vergeben. Die Akkus entladen sich leider zu schnell selber. Alle anderen Kritikpunkte sind bei dem Preis verständlich und hinzunehmen. Bei GoPro selbst kostet allein ein Akku gut 25 EUR. Als Backup reichen die Akkus dennoch aus, das Ladegerät hilft unterwegs sehr.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Dezember 2014
Ich war doch einigermaßen überrascht, als ich die Akkus getestet habe.
Testgerät: GoPro 3 BE - 32GB Lexxar mSD (class 10). Die Camera wurde während des Tests nicht bewegt, also keine Belastung der cam durch fokusieren, weißabgleich, etc.
Test 1: GoPro Originalakku - frisch von der Ladestation. Bluetooth eingeschaltet, Video mit 1080p 24 Fps.
Videodauer: 1:34h, dann Abschaltung durch Cam.
Test 2: Baxxar Nachkaufakku - frisch von der Ladestation.Bluetooth eingeschaltet, Video mit 1080p 24 Fps.
Videodauer: 1:42h , dann Abschaltung durch Cam.

Der Originalakku kommt natürlich nicht mehr frisch aus der Verpackung, aber mehr als 20 Ladezyklen dürfte er noch nicht gesehen haben. Von daher sehr überrascht, dachte eigentlich dass der Test genau andersrum ausfällt, mit leichten Vorteilen für den GoPro Akku. Mir soll es recht sein :)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Januar 2014
Ladegerät und die verschiedenen Adapter sind toll, macht, was es soll, entweder im Auto oder an der Steckdose - es lädt.

Die Akkus...naja, nicht der Brüller, vielleicht habe ich aber auch komische Vorstellungen.
Ich habe bisher mit noch keinem einzigen Akku die volle Aufzeichnungszeit meiner 64GB-Karte nutzen können.
Besonders auffällig ist der Ladezustandsabfall bei Kälte.
Außenaufnahmen bei -10 Grad und der Akku hält gerade 50 Minuten.

Nachtrag 10.02.2015:
Die Ausdauer der Akkus nimmt immer mehr ab.
Voll geladen und gelagert haben sie nach 2 Tagen (ungenutzt) max. noch 70%.
Im Einsatz bei Kälte reicht es gerade noch für 30min Aufnahme, bei Wärme kann man mit viel Glück 1 Stunde erreichen.
Daher die nachträgliche Abwertung auf 3 Sterne.

Nachtrag 11.02.2017:
Die Akkus sind mittlerweile nicht mehr zu gebrauchen.
Ich habe diese Akkus in den letzten Jahren ein Mal im Jahr im Urlaub und dann täglich eine halbe Stunde sowie über das Jahr gesehen, pro Monat ein Mal mit durchschnittlich 1 Stunde Aufnahmezeit genutzt.
Mein Original-Akku lässt auch nach, mit dem kann ich aber immer noch knapp eine Stunde aufnehmen.
Die hier bewerteten Akkus lassen mittlerweile keine 10 min mehr zu.
Bei gleichzeitigem Gebrauch von cam via W-LAN und streaming während der Aufnahme, erhalte ich bei voll geladen eingelegtem Akku nach 1 min die Meldung "Battery low" und 30 sec später geht nichts mehr.
Aufgrunddessen kann ich die Akkus nicht empfehlen, wenn man plant, diese länger als ein Jahr zu nutzen
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. März 2014
Die Original GoPro-Akkus sind ziemlich teuer. Und ein externes Ladegerät ist auch nicht in der "Grundausstattung". Also habe ich mich umgesehen und bin wieder (dazu gleich mehr) auf diesen Hersteller gekommen. Ich habe das Ladegerät bereits für meine Sony DSC-HX20 mit 2 weiteren entsprechend passenden Akkus erworben und habe damit gute Erfahrungen gemacht. Die Akkus sind schnell geladen, haben fast die gleiche Laufzeit, wie das Original (nur eben günstiger) und das Ladegerät hat noch einen Zigarettenanzünderanschluß, damit man die Akkus im Auto laden kann. Das habe ich allerdings noch nie genutzt. Aber man kann die Akkus eben zu Hause komplett laden und mit mehreren vollen Akkus losziehen.
Was ich nicht so toll finde: Ich hatte das Gefühl, das ich die Ladeschalen untereinander austauschen kann. Also ein Grundladegerät und verschiedene Ladeschalen. Dem ist, zumindest bei den beiden Ladeschalen, die ich habe, nicht so. Aber vielleicht habe ich es auch in den falschen Hals bekommen.
Mein Fazit: Trotz der nicht austauschbaren Ladeschalen handelt es sich um ein vernünftiges Produkt mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, welches ich mir wieder holen würde.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. September 2014
Die Akkus passen exakt in die GoPro Hero 3 Black.
Da gibt es keine Probleme.
ABER ... Beim heraus nehmen löst sich der kleine Aufkleber, mit dem man den Akku aus der Kamera heraus zieht.
Man muss diesen Klebestreifen danach immer wieder fest drücken.
Außerdem ist die kleine Lampe, die den ladezustand am ladegerät anzeigt natürlich als Scherz zu verstehen.
Es leuchtet beim Laden immer Rot (bedeutet noch nicht vollständig geladen) und wenn ich auf den Akku drücken springt die Anzeige auf Grün. Also muss man die Akkus nach Gefühl laden.
Ich kann leider noch nix dazu sagen, wie lange der Akku hält, bzw wie lange er im Vergleich zu dem originalen Akkus hält.

Positiv zu nennen ist aber auf jeden Fall noch, dass man den originalen Akku und auch die Baxxter Akkus in dem Ladegerät per USB am Computer, über die Steckdose und auch im Ziggianzünder im Auto laden kann. Das ist wirklich klasse.

Unterm Strich ist der Preis OK.
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 17. November 2015
Folgende Faktoren waren für mich Kaufentscheidend.
Preis/Leistung ist total in Ordnung. Dann ist die Vielseitigkeit der Lademöglichkeiten hervor zu heben. Über die Heimische Steckdose, Mini-USB, bzw. USB und dann noch über den Zigarrettenanzünder im Auto. Den mobilen Akku-Tank nicht zu vergessen. Das sind Möglichkeiten, für die man normalerweise drei verschiedene Ladegeräte braucht, und hier gibts das in einem. Klasse!!! Die beiliegenden nicht originalen Akkus passen in die Kamera und der originale Akku der Kamera sitzt ordentlich im Ladegerät. So soll es sein.
Einen Stern Abzug gibts, weil die Ladezeiten beträchtlich sind. Sogar über die Normale Haussteckdose. Das könnte schneller gehen. Sonst, vollste Zufriedenheit.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Juni 2015
Versand durch Amazon wie gewohnt sehr schnell.

Nun zum Produkt:

Pos:
+ Gute Verabreitung
+ Ladekabel funktioniert tadellos und lädt parallel auch noch ein Ipad/ Iphone
+ die Zusatzakkus erfüllen ihren Zweck. Laden schnell. Passen problemlos in die GoPro und halten fast solange wie das Original.

Neg:
- beim Entfernen der Akkus aus der GoPro hält der Kleber nicht wirklich. D.h. irgendwann hält man nur ein Stück Plastik in der Hand und muss dann versuchen den Akku anderweitig aus der Kamera zu entfernen. Das ist ein wenig schade für ein solch gutes Produkt und sollte ggf. vom Hersteller nochmal verbessert werden. Deswegen ein Stern Abzug.

Positive Rückmeldung zu Bundlestar.

Beim Kauf wurden mir zwei Defekte Akkus geliefert. Beide Akkus haben sich rasant entladen, ohne das diese in der Kamera verwendet wurden. Zudem hat es eine Ewigkeit gedauert, bis sie aufgeladen waren. Bundlestar hat nach einigen Mails sofort einen Ersatz geschickt und auch die Versandkosten getragen. Daher als Verkäufer zu Empfehlen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Juni 2014
Da die meisten GoPro Besitzer ihre Kamera unterwegs einsetzen (Sport/Reisen), sind zusätzliche Akkus sehr wichtig. Mit den ca. 1,5h eines Akkus kommt man kaum hin. Das Kombipack mit 2 Akkus und Ladegerät ist eine gute Wahl. Die Akkus halten in etwa so lange wie das Original. Das Ladeteil ist kompakt und kann sowohl mit einem mitgelieferten 12V Adapter als auch über microUSB Anschluss gespeist werden. Ebenfalls hilfreich ist ein zusätzlicher USB Anschluss, mit dem man ein weiteres Gerät aufladen kann. So spart man unterwegs noch mal ein Ladekabel (bzw. Netzstecker) und kann ggf. auch 2 GoPro Akkus gleichzeitig laden. Eines im Ladegerät und eines direkt in der Kamera, wenn man sie an den USB-Port hängt. Ich habe die Kombi seit einiger Zeit im Einsatz und habe den Kauf bislang nicht bereut.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juli 2014
Für den Urlaub gekauft und es war die richtige Entscheidung,

Die beiden Akkus sind gleichwertig wie die Originalen und halten geschätzt auch genauso lange (habe keinen extra test dafür gemacht), sie passen genau in das Akku fach der Hero 3 und sind somit eine gute Alternative. Das Ladegerät hat im Auto gut Dienste geleistet nicht nur wenn es um das Laden des GoPro Akkus ging sonder auch beim laden der Digicam oder des Smartphones.

+ Akkus passen genau
+ die Verarbeitung ist gleichwertig wie beim Original Akku
+ die Akkus haben eine gute Laufzeit
+ Spart das laden in der GoPro und man kann somit die GoPro noch mit einem anderen Akku nutzen solang der andere Lädt.
+ man kann die Akkus einfach an der Steckdose Laden oder im Auto
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken