Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Format: Taschenbuch|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
"Brilliance" von Marcus Sakey ist alles andere als brilliant. Schon beim Lesen der ersten Seiten von immerhin 491 merkt man schnell, bei wem und wo sich der Autor überall inhaltlich bedient hat.

Nick Cooper, ist ein "abnormer brillianter" Geheimagent, der für eine amerikanische Sicherheitsbehörde, gegen genau diese neue Menschenspezies arbeitet und diese jagt.

Denn diese neue Spezies der Superintelligenten bedeutet auch eine Gefahr für die normale Menschheit.

So kommt das Eine zum Anderen. Cooper entdeckt ein terroristisches Geheimkomplott von oberster Stelle, wechselt die Fronten und startet einen Feldzug gegen das gesamte System. Dabei muß er noch seine Familie retten. Die ganzen Zutaten kommen einem alles bekannt vor, oder ? Richtige eigene Ideen des Autors findet man in dem Buch fast gar nicht.

Der Showdown zum Schluß ist wenigstens noch der lesenswerteste Teil des Buches. 250 Seiten weniger und "Brilliance" wäre ein gut zu lesendes Buch geworden, die ideale Sommerlektüre für den Urlaub. Aber so hat das Buch leider ziemliche Längen.

Und dann kündigt der Autor schon eine Fortsetzung am Ende des Buches an. Hoffentlich bleibt es nur bei der Ankündigung.
33 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2014
Genuine idea, well written, fast paced and entertaining. Keeps you exited, hard to put down. Although one suspects early on that something doesnt fit with the supposed good guys you just have to read on. And one can hardly wait with what new talents he will come along in the second book. Of course the old theme of different must be feared could be taken as nothing new. However that is human nature and we do need to look at it from new perspectives. The gifted children being so charming and brilliant gives room to a new interpretation, forces us to reconsider - are we evolved enough morally and as human beings to at least accept our children? And of course there is a question that is hard to evade - are we as a species prepared to embrace the generation on the next step of the evolutionary ladder? If it is synonym with being wiped out within the next 30 years? Intriguing, isnt it?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2014
Ein gut geschriebener, aufregender und zeitweise rasanter Roman. Wer Science-Fiction Literatur mit SEHR starkem Bezug zu Realität und aktuellem Geschehen mag, der ist hier an der richtigen Adresse. Ich kann nur sagen, dass mich die Geschichte dieses ersten Buches nicht nur animiert hat, direkt das zweite zu kaufen, sondern auch nachzudenken, nachzuforschen über die Zusammenhänge in diesem tollen Buch. Die erste Hälfte des Buches ist unter Umständen für manche etwas schwergängig und könnte sich schneller im Tempo steigern, aber dann nimmt das Buch so richtig Fahrt auf. Auf jeden Fall mal reinschauen!!! Zu dem Preis ein Schnäppchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2014
Brilliance made for a spectacular read. I finished the book in 3 days. I loved the protagonist, the moral dilemma he was in was handled with care and intelligence. As a reader I didn't feel pushed into conclusions somebody intended me to draw. Rather I felt free to find the answers at the same pace the protagonist did. Lots of unexpected twists and turns with a lot of humanity in between. I loved that family, loyalty and doing the right for the people you love where at the heart of this story. Wonderful book.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2016
Eine herzergreifende Geschichte über einen Vater zweier Kinder, der seine Beschützerrolle so Ernst nimmt, das ihm das Schicksal der Welt wichtig wird. Die "Superheldenkräfte" halten sich dezent in Grenzen und jeder James Bond Film hat übertriebenere Szenen. Stellenweise ist die Handlung zu transparent, bzw. zu offensichtlich in die Irre führend; daher der Punktabzug. Obwohl ich da ein wenig schwanke, das Buch hätte die fünf Sterne auch verdient. Ich hoffe, die Folgebände werden dem Auftakt gerecht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Wie gehen wir mit Menschen um, die anders sind und uns allein durch das Anderssein Angst machen? Diese Frage wird hier in einen spannenden Thriller verwoben, darin immer wieder offen und direkt gestellt.
Die Story selbst haben schon genug vor mir nacherzählt.
So oft ich jemandem davon berichtet habe, war die Frage "Ist das Realität"? Teilweise ja.

Kurzweilige und intelligente Unterhaltung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
Das Buch hat gefesselt. Alle Zutaten sind drin. Das Rezept stimmt und ich warte auf den Hauptgang. Ich finde den deutschen Titel irreführend und schlecht gewählt. Der Englische ist passender. Die Grundlagen sind gesetzt für ein neues Universum der Möglichkeiten und weitere Bücher. Sehr gut zu lesen. Ideenreich. Ohne den Autor beleidigen zu wollen: Xmen für Erwachsene, mit weniger Fantastischem und mehr Möglichem. +++
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2015
Ich schreibe selten eine Rezension, aber dieses Buch hat mich wirklich beeindruckt! Unglaublich.... Ich konnte nicht mehr aufhören mit lesen. Diese Geschichte ist so interessant, dass ich immer weniger verstehe, weshalb sich die Welt den ganzen 'Hollywood Action Mist' ansieht. Aber falls diese Geschichte verfilmt wird, werde ich ganz bestimmt ins Kino gehen ;-)
Freue mich schon auf den 2.Teil....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2016
Vor allem der erste Teil der Serie ist überraschend anders aufgebaut als die Comic-Verfilmungen (die mir auch sehr gut gefallen). Die Bücher behandeln ein ähnliches Thema, allerdings ohne die bildgewaltige Action. Die Spannung und auch die Handlung lässt aber nichts zu Wünschen übrig. Ein rasanter Thriller, der in Englisch gelesen sicher nahe an meine Favoriten (Top-Bücher) herankommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2014
Der zweite Teil ist nochmal deutlich besser, als der erste. Parallele Handlungen, die zusammen passen und jede für sich eine eigene Story hergeben. Die Hauptperson ist vielleicht etwas zu übertrieben für alles verantwortlich und am Ende gibt es einen kleinen Patzer mit herumliegenden Sturmgewehren, aber da tut dem Ganzen keinen Abbruch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken