Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimitedMikeSinger BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
10
ASICS GEL-HYPERSPEED 5 Laufschuhe - 46
Größe: 46 EU|Farbe: Blau|Ändern
Preis:49,90 €

am 17. Januar 2014
Vorab:
------
Größe 1,76 m, Gewicht 75 – 78 kg, Laufumfang 15 – 35 Km/Woche auf Wald- und Asphaltstrecken.

In Gebrauch hatte ich bisher nebeneinander den ST 5 Racer von Brooks sowie von Asics die Modelle „Gel Hyperspeed 5“, „Gel Fujiracer 2“ und „Gel 1170“.

Styling und Passform:
---------------------
Man sieht gleich, dass es sich hier um einen Runningschuh handelt, der rein auf den schnellen Tempolauf ausgelegt ist. Gegenüber einigen anderen Asics-Modellen (z. B. Gel Pulse 4 oder Gel Nimbus 14) ist der Schuh etwas schmäler geschnitten, bietet aber für einen Normalfuß noch ausreichend Platz. Der Schuh liegt gut am Fuß an ohne zu Verrutschen, drückt nicht, läßt aber genügend Bewegungsfreiheit.

Größenwahl:
-----------
Für meine Verhältnisse (im Alltag Größe 43 bzw. 44) habe ich auch bei diesem Asics-Schuhmodell wiederum Größe 44,5 gewählt und liege damit richtig. Man sollte die Schuhe aber durchaus etwas „eintragen“, da diese sich dann etwas weiten und sich dem Fuß auch anpassen.

Details:
--------
dünne EVA-Einlegesohle, GEL-Elemente, 3M-Reflektoren, AHAR+, Wet-Grip-Außensohle, allerdings keine SPEVA-Mittelsohle

EVA-Einlegesohle:
-----------------
Die Einlegesohle ist im Vergleich z. B. zum Gel Pulse 4 oder Gel 1170 gerade im Vorfußbereich wesentlich dünner und damit leichter, so dass insgesamt am Schuhgewicht gespart wird. Dennoch vermittelt die Einlegesohle eine leichte Dämpfung. Man kann den Schuh aber auch ohne die Einlegesohle laufen, bietet so mehr Platz, aber eine wesentlich härtere „Gangart“ beim Auftreten auf den Untergrund.

Die Einlegesohle läßt sich zwar gegen andere Modelle tauschen. Man merkt aber schon, dass sie zu diesem Modell am Besten paßt. Und größere Dicken anderer Einlegesohlen nehmen Platz weg und verursachen ein Drücken am Fuß und am Obermaterial des Schuhs.

Farbvariationen:
----------------
(blau / orange / neongrün), (neongrün / weiß / blau)

Ich habe 2 Paar Schuhe der Farbe (blau / orange / neongrün). Vom Styling und der Farbgebung gefallen mir aber beide Varianten, sind echte Hingucker – die Farben sehen in Natura noch viel intensiver und leuchtender aus und vermitteln eine gewisse Dynamik.

Schnürsenkel:
-------------
Dezent in der Schuhfarbe gehalten und nicht so auffallend wie z. B. beim DS 18 Racer.

Negativ: Die Schnürsenkel fallen sehr kurz aus. Eine Schlaufe lässt sich gerade so noch binden. Würde ggf. längere Ersatzschnürsenkel oder aber ein Triathlon-Schnellschnürsystem verwenden.

Dämpfung:
---------
Dämpfung im Rückfuß mit einem geringen Gelpolster und einer zusätzlich dämpfenden dünnen EVA-Einlegesohle, um Gewicht zu sparen. Vermittelt dennoch einen recht direkten Bodenkontakt gerade bei schnellen Tempoläufen und dafür ist der Schuh ja gemacht.

Für Strecken über 12 – 15 Kilometern halte ich den Schuh bei einem mittelschweren Läufer (wie ich es bin) für zu schwach gedämpft. Für Strecken bis 15 Kilometer reicht die Dämpfung aus. Den Schuh kann man auch auf ebenen und steinarmen Waldwegen laufen.

Pronationsstütze:
-----------------
Besitzt keine Pronationsstütze, ist aber absolut ok und auch ohne laufbar.

Sohle:
------
Der Schuh ist kein Allrounder. Er ist hauptsächlich für Asphalt und Tartanbahn, ggf. für stein-, wurzelarme und ebene Waldböden ausgelegt. Schotterwege sollte man meiden.

Der Schuh lässt sich bei Trockenheit und Nässe laufen. Die Sohle gibt ausreichend Grip.
Durch die Öffnungen in der Sohle zirkuliert ausreichend Luft im Schuh und vermeidet auch zu viel Schweißbildung. Eingedrungene Nässe wird über die Öffnungen zügig nach Außen transportiert.

Allerdings kann es durch die gleichen Öffnungen bei starker Feuchtigkeit auf der Laufstrecke auch zu „Wassereinbrüchen“ kommen!

Preis:
------
Kostet UVP um die 100,-- €. War mir damals (April 2013 zu teuer). Habe aber vor Kurzem 2 Anbieter gesehen, die den Schuh für 44,79 € bzw. 45,38 € angeboten haben. Habe bei diesem Schnäppchen zugeschlagen und gleich 2 Paar geordert.

Zusammenfassung / Fazit:
------------------------
+ angenehme Passform wie ein Handschuh
+ modernes Design und coole Farbpalette
+ ausreichende Dämpfung
+ gute Lüftung und „Entwässerung“ über Sohle und Obermaterial
+ echter Racer

Nachteile:
- äußerst kurze Schnürsenkel
- über die Sohle kann es zu „Wassereinbrüchen“ kommen

Für mich überwiegen die Vorteile, ich fühle mich in dem Schuh wohl. Nutze ihn neben dem etwas schwereren aber dafür komfortableren Brooks-ST 5 Racer für kurze Strecken bzw. schnelle Läufe bis 10 Kilometer und auf der Tartanbahn für Strecken bis 10.000 m.

Der Hyper Speed wiegt weniger als 200 Gramm und ist damit leichter als der Noosa Tri von Asics, bietet aber dennoch eine Gel-Dämpfung im Fersenbereich. Für flotte Trainings ebenso geeignet wie für Straßenwettkämpfe oder Triathleten: lohnend ab einem Tempo von 4:30 Min./km. Sehr leicht, eng anliegend, mit schmalem Leisten und nur so viel Dämpfung wie unbedingt nötig. Das Asics-Modell ist ein reinrassiger Wettkampfschuh für Läufer, die einen Teil ihres Trainings auf Kunststoffbahnen absolvieren. Je kürzer die Strecke, desto eher kann er seine Stärken ausspielen.

Von mir eine Empfehlung für leichte bis mittelschwere Läufer für schnelle Tempoläufe.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Januar 2014
Ohne Übertreibung, das ist der beste Laufschuh, den ich je hatte. Schon beim Auspacken war ich vom unglaublich geringen Gewicht überrascht. Inzwischen habe ich über 350 km damit absolviert, incl. 2 Halbmarathons. Der Gel-Hyperspeed hat ca. 110 gr. weniger, als meine anderen Laufschuhe. Wenn ich mir überlege, was das Schritt für Schritt bedeutet und sich bei einer Longrun-Distanz summiert, dann muss es sich um eine erhebliche Krafteinsparung handeln, die ich mit diesem Schuh habe. Ich habe genau meine Schuhgröße bestellt und er passt wie angegossen. Der Dämpfungskomfort ist ebenfalls sehr gut, alle meine anderen Schuhe fühlen sich härter in der Sohle an. Ich bin jetzt 60 Jahre alt und habe mittlere Läufererfahrungen, setze mit der Ferse auf und bei zunehmendem Tempo mit dem Vorderfuß. Der Gel-Hyperspeed scheint für beide Varianten geeignet. Als ich diesen Schuh erhielt, hatte ich noch 79 kg Gewicht, was vielleicht für diesen Schuh die obere Grenze ist. Inzwischen wiege ich 75 kg, dafür ist der Schuh perfekt. Es mag ein Plazebo-Effekt sein, oder Realität, ich weiß es nicht, aber ich habe stets das Gefühl, dass ich mit diesem Schuh schneller bin als mit anderen. Bei kurzen Trainingsdistanzen wechsel ich oft und laufe gerne im Asics GT 2000, aber bei allen Distanzen von mehr als 8 km nehme ich nur den Gel-Hyperspeed. An dieser Stelle noch ein Lob an runnersworld.de, denn dort bin ich bei der Ermittlung des richtigen Laufschuhs auf dieses Produkt gestoßen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Februar 2014
Alt geworden, gehöre ich nicht mehr zu den schnellen Läufern. Meine Vorliebe für leichte passgenaue Laufschuhe blieb.
Und ja, mit dem Hyperspeed 5 kann man selbstverständlich auch langsam laufen. Gut geeignet auch für Stadtgang und
zu Hause herum. Bei Normalgröße 43 ist 44,5 recht bequem, noch nicht zu groß. Bestelle mir jetzt Größe 44 für doch etwas strafferen Sitz beim Laufsport. Im Laden werden gern reichlich bemessene Laufschuhe verkauft, aus verschiedenen Gründen.
Ideal ist jedoch, bei leichten geschmeidigen Laufschuhen wie dem Hyperspeed 5, ein nahezu handschuhartiger Sitz.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Januar 2014
Farbabildung, Größenangabe, passen einwandfrei. Würde jederzeit den Laufschuh jederzeit wieder kaufen.
Einfach Top. Zum laufen einfach sehr angenehm. Bin echt zufrieden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Februar 2015
Super Wettkampf und Trainingsschuhe. Herliche Durchlüftung der Füße durch die offene Sohle.

Dies führt aber auch zum einzigen Nachtteil. Bei Nässe bekommt man fast sofort feuchte Socken und Füße...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. März 2014
Der Hyperspeed ist ein toller Wettkampfschuh, mit dem man auch noch Halbmarathon laufen kann. Passt wie angegossen, gute Dämpfung in bewährter Asics Qualität.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Februar 2014
Lighttrainer, der für einen schnellen, aktiven Lauf geeignet ist. Bietet aber auch Schutz für Waldwege und auf der Strasse. Geringe Sprengung für den aktiven Lauf. Fußsohle und Wade werden nicht überlastet
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. März 2013
Super Schuh für direktes, schnelles Laufgefühl
Sehr leicht, fällt etwas klein aus, lieber eine Nummer zu groß kaufen
Haltbarkeit, wie bei Schuhen des gleichen Segments, eher kurz
Hab breite Füße, die hier zut rein passen
einziges Manko, Schuh saugt durch belüftete Sohle sehr viel Wasser bei nassem Untergrund
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Juli 2013
Ich hatte bereits den Vorgänger und werde mir auch den Nachfolger anschaffen. Er ist allerdings eher für schnelle,leichte Läufer geeignet aber so wird er ja auch beschrieben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. August 2013
Ich hatte bereits den Vorgänger und nun diese. Bin sehr zufrieden. Geeigent für leichte Läufer, habe sie im Wald und auf der Strasse getestet. Ok.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)