Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
34
3,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Im Action-Strategiespiel Pirates Shutdown setzen Sie Piratenschiffe ein, um gegnerische Inseln einzunehmen und die gegnerischen Schiffe anzugreifen und eigene Inseln zu schützen. Wenn eine Hauptinsel erobert ist, hat der jeweilige Spieler das Level gewonnen.

Zwischen der Hauptinsel des Spielers und des Computers liegt ein großes Meer, auf dem kleine Inseln mit Siedlungen, Kanonen, Schätzen, Kanonentürmen und anderen Bauten liegen. Diese gilt es zu erobern, um mehr Geld in die eigene Kasse zu spülen oder wichtige strategische Punkte einzunehmen, die die Eroberung der gegnerischen Hauptinseln erleichtern. Besiedelte Inseln und andere Gebäude lassen sich mit Geld in einem drei Stufen Modell ausbauen und bringen damit mehr Geld ein. Im Fall von Kanonentürmen liefern sie mehr Schutz und Abwehr vor gegnerischen Schiffen. Mit dem erwirtschafteten Geld aus den Siedlungen können Sie zwei unterschiedlich große Schiffstypen kaufen, die gegnerische Schiffe und Inseln angreifen und ggf. einnehmen.

Das Spiel macht sehr viel Spaß, weil man für jedes Level eigentlich eine andere Eroberungsstrategie entwickeln muss und manchmal auch ein bißchen Timing gefragt ist. Manchmal muss man erst Siedlungen einnehmen, um an Geld zu kommen oder vereinzelt hilft es auch, wenn man zuerst Kanonentürme oder Bootshäuser erobert, um den Gegner an wichtigen Punkten besser abwehren zu in Schach zu halten.

Pro:
Viele abwechslungsreiche Levels/Karten
Ansprechende Grafik mit mehreren wählbaren Detailstufen
Gelungene Steuerung
Verschiedene Inseln mit unterschiedlichen Einheiten (Siedlungen, Kanonentürme, Schätze, etc.)

Contra:
Vereinzelt etwas simple KI der eigenen Schiffe beim Angriff von gegnerischen Schiffen und Einheiten.
Hoher Akkuverbrauch bei hohen Detailstufen (am besten auf niedrigste Detailstufe stellen)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2014
Ich habe mir Pirates! Showdown als gratis App des Tages runtergeladenund es bisher nicht bereut.
Alles über das Spiel steht eig. schon in der Produktbeschreibung. Pirates! Showdown ist eine Art TowerDefence mir hervorragender Grafik. Für jedes Level existieren verschiedene Schwierigkeitsstufen, sodass es auch für Anfänger geeignet ist.

Negativ anzumerken sind die erforderten Berechtigungen. Da gibt es allerdings auch neugierigere Apps!
Ist der Akku nicht voll geladen, sollte man auch vorsichtig sein; das Spiel erfordert sehr viel Akkuleistung!

Würden aussließlich die für das Spiel nötigen Berechtigungen eingefordert, hätte ich dem Spiel fünf Sterne gegeben. So reicht es nur für vier Sterne!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
es ist eigentlich von anfang an eintönig und langweilig da man nichts weiter machen kann als schiffe auszusenden und die stätde und türme upzugraden. jedoch wird es mit der zeit spanender.ich habe diese app mit einem kostenlosen angebot bekommen.diese app für 2 € zu kaufen wäre nicht die beste verwendung.ich bereue es jedoch nicht diese app installiert zu haben
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Leider lässt sich die App auf einem Kindle Fire HD nicht spielen. Entweder der Ladevorgang dauert unendlich oder das Spiel stürzt im Startbildschirm ab wenn man auf den Bildschirm geht. Gerade im Amazon Shop erwarte ich Kompatibilität zu den eigenen Geräten, sonst ist es nur ärgerlich obwohl gratis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2014
Da ja schon einige Reznsionen verfasst wurden hier nur meine Erklärung für Abzüge:

1. Viele Level sind viel zu einfach oder werden im schwierigsten Grad fast unmöglich.

2. Akku sauger schlecht hin.

3. Manchmal spinnt die App, man kommt nicht mehr von einem Level ins nächste sondern bekommt plötzlich ein längst gelöstes Anfangslevel.

Sehr Positiv:

Keine Versteckten nachträglichen Kosten! Man kann das gesamte Spiel mit einigen Stunden Spielzeit ohne Freundschaftsanfragen oder Zusatzangebote durchspielen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Habe das spiel zwar noch nicht lange mach aber echt spaß mal gucken was noch alles kommt... vielleicht auch mal ein paar updates in punkto bedienung.. habe schon einige schiffe versehentlich rausgeschickt... wär eventuel bei besser mit doppelklick oder so?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2014
Habe das Spiel aus der Kostenlosen App des Tages. Hatte keine Erwartungen gestellt aber bin beeindruckt wie die Entwickler aus einem simplen Spielprinzip die Level anspruchsvoller und mit Abwechslung gestalten. Etwas für kleine Strategen x)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2014
Das spiel entleert einen Galaxy Note Akku in ca 20 Minuten und das Telefon wird dabei auch sehr warm. Somit technisch unzumutbar.

Die Spielidee ist sicher nicht neu, aber soweit ich spielen konnte ordentlich umgesetzt. Ich vermute aber, dass sehr bald der Wiederholungsfaktor einsetzt und das Spiel bietet dann zu wenig Abwechslung. Ob in späteren Leveln noch etwas dazu kommt weiß ich nicht, da es wie gesagt zu viel Strom verbraucht und das Gerät extrem belastet
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
Leider ist das Spiel nicht wie angenommen eine kleine Piraten simulation, in dem man die Schiffe lenken kann um sie in eine gute Schuss position zu bringen. Es ist vom Spiel Verlauf so dass man mit einem Dorf anfängt was Gold produziert so wie die Kinder. Nun heißt es entweder Schiffe los zu schicken (die man nicht lenken oder befehligen kann) oder zu wagen und sein Dorf um eine Stufe auszubauen damit es mehr Gold pro Sekunde produziert. Dasselbe macht die Ki auf ihrer Seite. In der Mitte auf den sich abwechselnden Karten gibt es Wachtürme die eingenommen und ausgebaut werden können um die gegnerischen Schiffe aufzuhalten. Es ist ein bekanntes Spiel Prinzip im Piraten Zeitalter aber leider nicht auf was ich gehofft habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
...auf meinen Geräten wird das selbige beim Spielen knackig warm.

Das Spiel macht Spaß, denn es gilt schnell eine geeignete Taktik zu entwickeln und umzusetzen, bevor der KI Gegner seine Angriffswellen startet. Dies ist zwar genretypisch wird hier aber mal in meinen Augen erfrischend anders umgesetzt.
Die Rechte gehen auch in Ordnung, also eigentlich alles in Ordnung ?
Ich meine nein. Die Wärmeentwicklung ist zumindest auf meinen Tablets deutlich zu hoch....
Daher habe ich die App wieder deinstalliert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)