flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive



am 6. Mai 2017
Auf „Slowhand“ dokumentiert Clapton mit seinen Gitarren- und Gesangs-Arrangements, dass er in der Rockgeschichte zweifellos zu denjenigen Leuten gehört, die m. E. mit die größte Palette an musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten besitzen. Ein Vorteil bei diesen Aufnahmen war sicher auch, dass er mit seiner eingespielten amerikanischen Tour-Band ins Studio ging. Und natürlich, dass er mit Glyn Johns einen Produzenten erster Klasse mit am Regler hatte. Obwohl dieser Clapton’s Alkohol-Exzesse nicht so gut abkonnte, was durchaus zu diversen Streitigkeiten führte. Aber das tat zum Glück der Qualität des Albums keinen Abbruch.
J.J. Cale’s „Cocaine“ eröffnet hier das Album in perfekter Weise, der Knaller wurde alsbald zu einem der wichtigsten Songs in Claptons Repertoire. Ebenfalls Standards in seinem Programm sind die beiden folgenden Songs „Wonderful Tonight“ (das vermeintliche Liebeslied, welches Clapton angeblich jedoch recht wütend geschrieben haben soll) und der lockere Country-Groove „Lay Down Sally“.

Der eigentliche Knaller der „35th Anniversary Deluxe Edition“ ist jedoch die CD 2 mit dem Mitschnitt des Konzertes im Hammersmith Odeon, vom 27. April 1977. Also kurz nach den Aufnahmen zu diesem Album, obwohl hier keine Songs von Slowhand mit dabei sind. Clapton ist hier in Bestform, seine Licks und Riffs unverkennbar und die Band groovt höllisch. „Knocking On Heavens Door“ übertrifft seine Studioversion bei weitem. Die über-12-minütige Version von „Stormy Monday“ ist schon allererste Sahne, dann geht’s weiter mit „Badge“ und die folgenden 14 Minuten von „I Shot The Sheriff“ reißen einen kräftig mit. Da wirkt dann ein Klassiker wie „Layla“ (6:02) fast schon wie eine ergänzende Zugabe.
Eine sehr empfehlenswerte Ausgabe mit einer exzellenten Soundqualität!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Dezember 2017
essentielle CD von EC zu einem tollen Preis.
Der "Pate von Blues und Rock", "Slowhand" ist immer noch ein Muss in Ihrer CD-Sammlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Juli 2017
Ich hab die CD als Platte und wollte sie fürs Auto. Die Qualität ist gut, die Musik sowieso, die Lieferung war prompt und der Preis geht auch in Ordnung. Gerne jederzeit wieder.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. April 2017
Das besondere an der Deluxe Version ist die 2.CD mit zusätzlichen Einspielungen die sie für Sammler und Clapton Fans zu unbedingten Muss machen ! Aus meiner Sicht "Unbedingt Empfehlenswert" !
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Januar 2017
Eine der gelungensten Scheiben von Clapton, mit "Wonderful Tonight" und ein paar anderen zeitlosen Stücken. "Peaches an diesel" - klingt wie eine Instrumentalversion von "Wonderful Tonight".
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. November 2015
Pünktliche Lieferung. Preis/Leistungsverhältnis top. Verpackung ausreichend.

Erstmals veröffentlicht 1977. Hier handelt es sich um eine remasterte Version als Hybrid- Multikanal-SACD aus dem Jahr 2004 in einem Super-Jewel Case.
Das Album wurde im Jahr 2003 auf Platz 325 der Rolling-Stone-Liste der 500 besten Alben aller Zeiten gewählt und beinhaltet die Hit-Singles Wonderful Tonight und Lay Down Sally.
Das Mastering hält sich eng am Original. Keine übertriebenen Bassläufe. Analogklang kommt gut rüber. Die CD Version behält aber doch einige Schwachstellen des Originals. Schon besser die Stereo-SACD Schicht. Wer aber einen Multichannel-SACD-Player sein eigen nennt, ist hier klar der Gewinner! Toller räumlicher Klang. Clapton in Hochform! Wunderbar abgemischt. Und hier kann der Klang durchaus mit neueren Werken mithalten! Man bekommt für seine Taler hier wohl das maximale geboten. Deshalb 5Sterne für alle Bereiche.

Gehört und getestet mit:
Yamaha CD-S2000
Sony SCD-XB790 QS
Yamaha A-S2100
Klipsch RF7 System
Kabelverbindungen Oehlbach und Moster
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. November 2016
In dieser Berwertung geht es nur die Vinyl (Schallplatte) nicht um die Musik selbst, die ist Geschmacksache, ich unterstelle den Leuten die Clapton Tonträger kaufen, das Sie seine Musik auch mögen.
Die Platte ist in 180 Gramm Qualität sauber geprägt, das Loch in der Mitte ist sauber und mittig gestanzt, das Etikett sauber und ebenfalls mittig aufgeklebt, ist heute leider nicht immer selbstverständlich, bis hierhin also 5 Sterne.
Aber dann, aufgelegt und sofort gemerkt das der Höhenschlag weit über der Tolleranz Grenze liegt, schon heftig, weiter innen dann war es wieder in der Tolleranz.
Der Klang ist auffällig arm an Höhen, auch die Dynamik lässt zu Wünschen übrig.
Aber Knistern und Knacken, auch in den Pausen sind so gut wie nicht zu hören, nur ein leichtes Grundrauschen, und das ist normal.
Wie die CD klingt, weiß ich nicht, aber die Platte könnte besser klingen, kein Vergleich zu der Clapton Platte "unplugged", die ich ebenfalls hier vor kurzem erworben habe, klanglich erste Sahne, und alles ohne Höhenschlag.
Für 16,99 ist die Platte mit 4 Sternen gut bedient, da gibt es schlimmere.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. November 2008
Ich denke, zu der Musik von Eric Clapton brauch ich nicht mehr viel zu sagen... Klassiker wie Cocaine, Lay down Sally etc. sind auf dieser Platte, also wirklich empfehlenswert.

Die Musik an sich hat also die fünf Sterne verdient, die Schallplatte an sich nochmal fünf!
Sehr hochwertige Pressung, 180 Gramm, kann man also auch als Frühstücksbrettchen benutzen ;)
Und besonders Überrascht war ich davon, dass in der Packung ein Gutschein war, um sich das Album auf der Homepage des Herstellers herunterzuladen, kostenlos und wirklich problemlos! Also bekommt man hier auch das komplette Album kostenlos als Mp3! Ich verstehe nicht, dass Amazon da nicht drauf aufmerksam macht! Deshalb mache ich es ;)

Viel Spaß damit!
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Mai 2016
Was soll man als Musikbegeisterter schon noch über Eric Clapton schreiben. Habe das Album gekauft, weil ich wusste, was ich bekomme.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Juni 2016
Da gibts nicht viel zu schreiben einfach klasse sollte in keiner Sammlung fehlen.Ich kann sie also jeden weiterempfehlen der auf klassig Rock und Blues steht.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Complete Clapton
15,29 €
Clapton
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken