Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
33
4,0 von 5 Sternen
Preis:32,99 € - 33,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Januar 2015
Genau so wie man es sich erwartet, super Qualität.
Das einzige negative sind die Schrauben die mitgeliefert wurden. Montage konnte mit den Schrauben nicht durchgeführt werden, da sich da Gewinde abdrehte und man die Schraube nicht fest ziehen kann.
Habe es mit eigenen Dübeln und Schrauben befestigt.
Daher 4 von 5 Sterne
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2014
Die Dipsbarren habe ich mir für ein Homegym gekauft. Sie sind äußert stabil, halten locker 100kg und mehr aus. Die Polster sind angenehm, die lackierten Griffe dafür ein wenig hart, aber wir möchten ja trainieren und keine weichen Hände bekommen. Mit der Funktionalität und Verarbeitung bin ich vollstens zufrieden. Ein kleines Manko: man rutscht auf den Polstern gelegentlich ein wenig nach außen. Eine seitliche Sperre gegen Wegrutschen wäre schön, muss aber nicht.

Die mitgelieferten Dübel hab ich nicht verwendet, da ich gelesen habe, sie seien nicht für jede Wand geeignet. Einfache Universaldübel vom Baumarkt tuen es aber auch.

Nichtsdestotrotz vergebe ich vier Sterne und empfehle die Dipsbarren jedem, der gerne Übungen daran machen möchte und geeignete Wände dafür hat!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2016
Tut euch den gefallen und kauft Dipstangen mit Füßen.. Die halten dann wirklich was sie versprechen.

Habe diese hier ordnungsgemäß mit dem im Lieferumfang enthaltenen Montagezubehör an einer Massiven Steinwand angebracht.. Sind so wieder ausgerissen und dabei unbrauchbar geworden.

Die Dübel sind anscheinend für diese Belastung mit dem Hebelweg nicht ausgelegt.

Spart euch eine Menge Zeit und Ärger und investiert in etwas ordentliches!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 15. Dezember 2012
Bei uns im Keller steht ein Trimdich Rad was aber nur selten im Jahr auch benutzt wird. Dazu stehen ein paar andere Sportgeräte. Und diese Dip Stangen sind nun eine willkommene Ergänzung.
Die Stabilität ist nur an geeigneten Wänden (z.B. Beton oder Steinwänden) gegeben, die einer mittleren bis hohen Gewichtsbelastung standhalten. Für Rigips, Hohlraum, Fertighaus oder Fachwerkwände nicht geeignet.
Wir haben eine Betonwand und daran halten die Dübel. Auch für vollen Kalksteine sind die mitgelieferten Dübel geeignet ansonsten nutzt bitte diese Art von Dübel: Tox Allround-Dübel 100Dt 6 / 51 . Die Armpolster sind angenehm hart und eine Gummierung an den (nur lackierten) Griffen vermisse ich nicht. Sinnvoll wäre es gleich bessere Universaldübel beizulegen und die Schweissnähte könnten etwas besser verarbeitet sein.

Die Qualität ist für den günstigen Preis aber voll in Ordnung und ich vergebe 5 Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Farbe: Schwarz|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wir haben in unserem Fitnesskeller bisher einen Crosstrainer, eine Hantelbank und einige kleinere Gerätschaften stehen. Die Dip-Stangen sind eine sehr willkommene zusätzliche Trainingsmöglichkeit.

Die Verarbeitung der Stangen wirkt sehr ordentlich. Die Montage ist relativ unproblematisch, allerdings ist eine Montage nicht in jeder Wand möglich. Bei der Betonwand in unserem Keller gibt es kein Problem. Bei einer Rigipswand würde es auf keinen Fall gehen.

Das Training mit den Stangen ist sehr angenehm. Die Polsterung ist gut, was meines Erachtens mit das wichtigste Kriterium (neben der Stabilität) ist.

Insgesamt ein gutes Gerät zu einem fairen Preis.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2013
Die dip bars sind einigermaßen verarbeitet. Einen Schweißerschein würde man für die Nähte allerdings nicht erhalten.
Die Lackierung ist gut.
Für die beiliegenden Metalldübel benötigt man einen 12mm Bohrer, der nicht unbedingt zum Standardtprogramm eines Heimwerkers gehört. Hier passt die Beschreibung (10mm)nicht zu den Teilen.
Für die Schrauben wird ein 14er Schlüssel benötigt (sollte man schon eher haben).
Beim anschrauben der Polster vorsichtig sein. Wenn man die Schrauben zu stark anzieht kackt es und man hört die Unterseite der Polster (aus Holz) brechen.
Alles nicht dramatisch und die Teile erfüllen am Ende ihren Zweck. Somit für den heimischen Trainingsraum völlig ausreichend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2014
Die Stangen sind gut für den Preis. Da sind auch noch 10 ,-€ für asntändige Dübel drin. Die mitgelieferten würde ich persönlich für so ein Gerät nicht verwenden.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Also das Gerät an sich is super... was soll man da auch falsch machen? zwei Armlehnen mit Griffen dran... solides Produkt! Und das für "nur" ca. 30 Euro....... naja fast... habe eben beim Obi nochmal fast 35 Euro für Dübel und 2 Komponentenmörtel ausgegeben. Bei dem Produkt waren Metaldübel dabei, welche nur für Betonwände geeignet sind. Nur hat nich jeder solide BETONWÄNDE Zuhause. Nun aber, hängt das Produkt an der Wand.... und WIE!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2016
Weil hier und da die Dübel diskutiert wurden.
Ich habe eine Betonwand (Keller, Dichtbeton) und die mitgelieferten Dübel und Schrauben sind perfekt. In der Beschreibung steht, 12mm Bohrer verwenden, anschließend die Schrauben und danach die Dübel (verkehrte Montage) "reinschieben". Das "reinschieben", war nett gemeint.
Die Schraube bekommt man ja noch so irgendwie rein, aber den Dübel bekommt man vielleicht ein Drittel hineingeschoben, dann kann man mit einem Gummihammer Stück für Stück weiterarbeiten. Stößt dann aber auf ein Problem. Denn die Schrauben sind, logischerweise, länger als die Dübel. Nun. Hämmern bringt hier nicht mehr, denn da ist spätestens Schluss, wenn der Dübel bis zum Beginn der Schraube geklopft wurde.

Da steht man dann. mit 8 Hardcorelöchern, in denen ein Hardcoredübel zu 2/3 drinsteckt. Die bekommt man weder wieder raus, noch irgendwie weiter rein. Kurze Verzweiflung, dann aber schnell ein Geistesblitz. Habe mir eine massive Holzlatte hergenommen, in diese ein Loch (mit dem Durchmesser der Schraube) gebohrt und dieses Loch in der Holzlatte mit einer Beilagscheibe verstärkt. Nun ging es super schnell. Holzlatte so angesetzt, dass das Loch der Latte genau vor der Schaube sitzt, die Beilagscheibe liegt am Dübel auf. Nun gegen die Holzlatte geklopft und die Dübel gingen in die Wand als wäre die Lattenvorrichtung dafür gebaut worden ;-)

Positiv
+ Super Schrauben und Dübel
+ Bewegt sich keinen Millimeter
+ Frei definierbarer Abstand der Barren (die Standard 40cm wären mir viel zu schmal gewesen)
+ Massive Bauweise

Negativ
- Bei Betonwand die angegebene 12mm Bohren, wird ein sehr enges Spiel, hält dafür besser
- Die Schweißnaht an den Dip-Griffen scheint mir doch seeehr dünn, gerade das notwendigste geschweißt. (Habe auch einen Hantelscheibenablage bestellt, dort sind die Nähte viel dicker, mal abgesehen von den Nähten auf einem guten Fahrrad, hoffe dass das hält!!)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2016
Richtig sauer! Nicht auf die beiden Dipstangen. Die machen ohne sie noch ausprobiert zu haben einen tadellosen Eindruck. Nein, auf den Typen bei Ultrasport der sich diese Wandbefestigung ausgedacht hat. Meiner Meinung einfach nur Schrott! Nicht nur dass das Schraubsystem (wenn man es als solches bezeichnen kann) die Dipstangen nicht ohne zu wackeln gehalten haben, sondern habe ich geschlagene 2 Stunden gebraucht, dass ich das Blech wieder aus den Bohrlöchern gezogen habe. Quetschwunde am Finger von der Kombizange mit eingerechnet.
Fazit:
Wer sich den Stress mit der Wandbefestigung sparen möchte, greift zu einem anderen Produkt oder rechnet eine extra Fahrt zum Baumarkt ein.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken