Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimitedMikeSinger BundesligaLive wint17



am 18. September 2017
Das Buch mag zwar gut sein, aber für die derzeitige iSAQB-Prüfung (Foundation) schlecht geeignet. Ich habe 2017 die Prüfung gemacht und fühlte mich sehr wenig vorbereitet, obwohl ich den passenden Kurs dazu besucht hatte ( wo ich dieses Buch erhalten hatte). Das mag an den vielen Fallbeispielen liegen (in den Fragen), wo eigentlich 3/4 der Anworten hätte lauten sollen: "es kommt drauf an"! Merkwürdigerweise sahen die Prüfungsfragen ca. 2013/2014 völlig anders aus, wo dieses Buch hätte wirklich helfen können. Derzeit (2017) hat das Buch für ca. 1/4 der Fragen geholfen (leider)!

Fazit: das Buch mag gut geschrieben sein, aber ist aus meiner Sicht nur schlecht geeignet, um für die derzeitige iSAQB-Prüfung gut vorbereitet zu sein. Da dies aber nicht mal ein 4-Tages Kurs geschafft hat, kann es auch nicht von einem kleinen Büchlein erwartet werden. Offentlich haben sich die Prüfungsfragen sehr verändert!
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Januar 2017
Der Inhalt ganz okay.
Aber um die Prüfung zu bestehen zuwenig Inhalte. Außerdem finde ich die Werbung für Bücher und Kurse deutlich zu aufdringlich.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. September 2014
Das Buch gibt einen kurzen, knappen und überaus angenehm geschriebenen Überblick über die Themen des Foundation Level Lehrplanes.
Wie auch im Knigge für Softwarearchitekten sticht das Buch durch seinen angenehmen Schreibstil, viele Anekdoten und für mich besonders schön, weiterführende Literatur heraus. An mehreren Stellen überschneidet sich das Buch allerdings mit dem Knigge.

Meiner Meinung nach ist das Buch ein sehr guter Einstieg in die iSAQB-CPSA Foundation Level Zertifizierung. Es nimmt einem die möglicherweise vorhandene Angst vor der Zertifizierung und gibt einen angenehm lesbaren Überblick über Zertifizierung und deren Inhalte.
Allerdings ist das Buch wirklich nur etwas für absolute Architektur Greenhorns. Fortgeschrittenere werden dem Buch nicht viel neues entnehmen können. Besonders der stolze Preis ist für Leser, die bereits den Knigge gelesen haben und den Lehrplan schon einmal überflogen haben, möglicherweise etwas zu hoch angesetzt.

Ich würde das Buch jedem absoluten Neuling ohne Vorkenntnisse des iSAQBs, des Knigges für Softwarearchitekten und anderen Architetkturbüchern empfehlen, der sich für das Thema interessiert und einen angenehmen Überblick und Einstieg in die mögliche Foundation Level Zertifizierung verschaffen möchte.

Fazit:
Als allererster Einstieg ganz gut. Zum Bestehen der Foundation Level Zertifizierung reicht es (zum Glück) nicht aus, dieses Buch gelesen zu haben.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Oktober 2014
Für den schnellen Überblick gem. Prüfungsvorbereitung perfekt. Ist in ca. 2 Stunden durchgelesen (sehr kleines Taschenbuch). Danach sollte man das Buch "Basiswissen für Softwarearchitekten: Aus- und Weiterbildung nach iSAQB Standard..." lesen.
Dort werden dann die einzelnen Punkte vertieft.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Oktober 2016
Eine sehr gut beschriebene und durch unterhaltsame Inhalte kurzweilig beschriebene Inhalte der Prüfungsanforderungen zu iSAQB. Sollte man vielen vermeintlichen Architekten zu lesen geben, da es zum nachdenken anregt.

Teilweise sind die Abbildungen nicht wirklich für den mobilen Einsatz nutzbar, hier wäre etwas mehr Raum attraktiver gewesen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Dezember 2012
Die beiden Autoren, beide ja namhafte Experten zum Thema Software Architektur, bringen mit diesem Bändchen - als E-Book und besonders günstig verfügbar - die Leser essayistisch an das Thema heran. (Es muss ja nicht immer gleich ein 500 Seiten Wälzer sein).

Mit viel Sprachwitz, gut strukturiert und mit vielen interessanten Literaturhinweisen und Internetlinks versehen, ist das Buch eine knappe aber tolle Einführung in die Zertifizierung zum Softwarearchitekten nach dem Lehrplan der iSAQB.

Auch grafisch ansprechend gemacht, wie man das bei Peter Hruschka schon seit dem Buch Adrenalin-Junkies und Formular-Zombies - Typisches Verhalten in Projekten kennt ist das Buch zugleich technisch interessant und unterhaltsam zu lesen und macht auf jeden Fall "Appetit" auf Gernot Starkes Buch Effektive Softwarearchitekturen: Ein praktischer Leitfaden

Besonders gut gemacht fand ich das Kapitel über den "zweckmäßigen" Einsatz von Werkzeugen und die Hinweise der Autoren zur Evaluierung eventuell einzusetzender Werkzeuge.

Als Einstiegsliteratur zum Thema sicher zu empfehlen. Ob das im Buch vorgestellte bzw. referenzierte Template "arc42" als proprietäres Beschreibungsmuster für die Architekturdokumentation aber wirklich gut ist, sei dahingestellt. Ein Test des Links und des Downloads machte erst mal einige Windows Word Probleme, das (frei verfügbare) Template ist aber auf jeden Fall auch hilfreich und eine gute Ergänzung zum IEEE 830 Standard für Software Requirements Specification, die ja diese Architekturfragen zu wenig berücksichtigt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)