Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Juli 2015
Jetzt nach dem Kauf kann ich verstehen warum Rihanna in einem Interview gesagt hat, daß Sie Ihre Songs nicht mehr hören kann. Außer 3 Tracks ist der Rest TRASH.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2012
Ich bin total begeistert vom runterladen der Musik als MP3 über AMAZON. Das Album hätte ich mir so nicht im Laden gekauft, aber für den Preis, die Schnelligkeit und die Qualität musste ich zuschlagen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2012
Endlich mal wieder ein Album, das man vom ersten bis zum letzten Track durchhören kann. Einen Stern Abzug, weil es "nur" ein Sammelsorium von guten Songs ist und nicht ein gutes Album mit rotem Faden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Es war ganz schön peinlich, wenn das Geschenk schon geöffnet wurde. Das kam auch so von Amazon. Das finde ich nicht gut. Medien sollten verschweißt sein, wenn sie neu sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2013
Ich finde das Album wieder einmal gelungen.
Klar, etwas ruhiger, aber es ist wirklich zu entfehlen.
So wie der Hit "Right Now" (von David Guetta), oder der Ohrwurm "Jump" bleibt das Album
im Ohr. Diamonds & Stay sind die besten Balladen des Albums.
Die anderen Songs, so wie "Fresh Out The Runway" oder "Pour It Up" muss man mögen...
Diese Lieder sind eine Art von... ja wie soll man sagen, eine Mischung aus Pop, Techno und
Jazz. Also alles in eimem würde ich sagen, dass das Album sehr gut ist.
Auch wenn es etwas anders ist als ihre anderen Alben würde ich es nochmal
kaufen. ;)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2013
Was lange währt, wird endlicht...? Leider nicht gut. An ihr Erfolgsalbum "Loud" oder "Good Girl gone bad" kann Rihanna auch mit ihrem neuen Album bei weiten nicht anknüpfen. So wirken einige Lieder eher störend als melodisch, rhythmisch usw. Zum Teil sind die Lieder so mit Bass unterlegt, dass man Rihanna nicht mal singen hört. Ohne Zweifel verfügt sie über eine tolle Stimme und hat die Musikwelt schon mit einigen Evergreens bereichert, doch ihr Versuch immer mehr auf "Bitch" zu machen führt letztendlich zu ungelenken, lustlosen, nervigen Gedröhne. Selbst nach mehrmaligen Abspielen geht das Album eher auf die Nerven, als ins Ohr.
Das Album wartet mit kaum mit musikalischen Überraschungen auf, noch geht es jemals ins Ohr. Für mich auf ganzer Linie ein Flop. Der Kauf war herausgeschmissenes Geld. Ich kann wirklich nur abraten.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2012
Nach mehrmaligem hören muss ich meine negative Rezension ändern. Grund dafür ist mein persönlicher Sommerhit "Right now". Da hat Dancefloorking David Guetta wieder ganze Arbeit geleistet. Schade das die der einzige Track ist der in diese Richtung geht. Doch neben Right now hab ich auch an Numb und Not your Business gefallen gefunden. Zum Ende hin nervt mich Rihannas Stimme leider nur noch. Ein Album was man schnell über hat. Jedoch Right now reißt es für mich 100%ig raus.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2013
Ich freue mich jedes Jahr auf den November, denn da kommt endlich wieder ein neues Rihanna Album. 2012 schon das 7te. Da ich selbst ein großer Rihanna-Navy bin, finde ich es gut dass sie jedes Jahr ihre Fans mit einen neuen Album beglückt. Hier nun die Bewertung für Unapologetic:

Phresh Out The Runway - 2/10 Punkten - Der erste Song ist zudem der Tiefpunkt des Albums. Überproduziert und passt null zu Rihanna. Ein mieser Song
Diamonds - 10/10 - Der Ohrwurm des letzen Jahres! Sehr stark & gefühlvoll. Noch dazu sprechen 10 Wochen auf der Pole in den deutschen Charts!
Numb - 5/10 - Große Erwartung an diesen Song nach Love The Way You Lie - leider kommt Numb nicht dran vorbei & Eminems Part ist nicht gut. Nur der Refrain hats mit angetan
Pour It Up - 8/10 - Starker R&B-Song. Mit Mentor Jay-Z als Gaststar wäre es perfekt gewesen!
Loveeeeeee Song - 10/10 - Eines der Highlights! Total mit Gefühl & dieser Refrain - Top! & perfekt zum Stress abbauen
Jump - 9/10 - Hatte zuerst Startschwierigkeiten. Doch nach öftern hören einfach grandiose Beats in Skrillex-Art
Right Now - 5/10 - Obwohl ich David Guetta mag, finde ich das er & RiRi musikalisch nicht zusammenpassen. Aber guter Text
What Now - 7/10 - normaler Verse, dafür starker Refrain. Überraschungseffekte inklusive.
Stay - 10/10 - beste Ballade von Rihanna! Melodie, Stimme - alles passt! & Mikky Ekko's Stimme harmoniert total mit der von Rihanna. Weiteres Highlight
Nobody's Business - 10/10 - Egal was privat alles passiert - Diese zwei passen musikalisch einfach zusammen! Pure Leidenschaft! Inspiriert vom King of Pop liefern Rihanna & Chris einer der besten Duette der letzten Jahre ab. Grandios!
Love Without Tragedy/Mother Mary - 10/10 - Perfekt! &Mal etwas anderes von Ihr. der Mother Mary Part glänzt dabei hervor
Get It Over With - 7/10 - Schöner R&B aber ein wenig langweilig.
No Love Allowed - 10/10 - Man Down 2.0 - nur besser! Rihannas Stimme brilliert darin und man nimmt ihr es ab was sie singt.
Lost In Paradise - 9/10 - Zum Schluss gibt RiRi dann noch mal Gas. Sehr guter Mit-sing-Song mit Ohrwurmgefahr

Die Deluxe Edition würde ich denen Empfehlen die, die Loud-Tour DVD nicht besitzen. Denn das lohnt sich mit den Extra Songs und der Preview nicht.

Unterm Strich kann sich Rihannas 7. Album sehen & hören lassen mit vielen Ohrwurmgefahren, tollen Melodien & gute Featuring-Partnern. Noch dazu diese einzigartige Stimme. Da freut man sich dann schon auf November... ;)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Ich finde das neue Album Unapologetic von Rihanna schlicht und einfach großartig.
Für jede Stimmung ist etwas dabei: Jump, Pour it up and What now zum Tanzen aber auch leise
Töne zum Relaxen wie bei Stay und Loveeeeeeee Song. Besonders bemerkenswert ist Nobody's Business,
mit Anleihen bei Michael Jackson's The Way You Make me Feel. Fantastisch...!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Diese CD ist definitiv kein total schlechter, aber auch nicht ein unbedingt hörenswerter Fang von Rihanna. Manchmal versucht Rihanna, sehr überzeugend zu wirken (z. B. "What Now", "Pour It Up" oder "Phresh out the Runway") aber den Songs auf "Unapologetic" fehlt der Biss, die kräftige, mutige, ausgelassene, typische Rihanna.
Teilweise sind die Songs lieblos gesungen oder werden einfach mit ein paar guten Beats überspielt.
Mir ist es ein totales Rätsel, warum man als 2. Singleauskopplung "Stay" ausgewählt hat, das wie ein Klavierstück eines "ganz normalen" Pop-Sternchen klingt..

Meine Album-Wertung:

1. Talk That Talk
2. Loud
3. Good Girl Gone Bad
4. Unapologetic (was es sonst noch gibt...)

Rihanna du kannst das definitiv besser. Auch wenn der Vorgänger "Talk That Talk" schon schlecht bewertet wurde, hat er immer noch kraftvollere und mehr eingängige Songs als diese Platte.
Für Rihanna-Fans kann ich die Platte in der Sammlung trotzdem empfehlen, aber: Kauft euch bitte die normale und nicht die "Deluxe-Version". So ein Smash-Hit ist "Diamonds" nun auch wieder nicht geworden, dass man sich darauf jetzt so konzentrieren müsste.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken