Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16 Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Januar 2013
Ich war seit Längerem auf der Suche nach einem brauchbaren Dock für's iPhone 5. Da Apple keines mehr herstellt, ist man neuerdings gezwungen auf Drittanbieter zurückzugreifen. Bei den meisten No-Name-Docks bekam ich bereits bei Ansicht der Produktfotos Angst um meine Lightning-Buchse im iPhone – so war das Angebot eines etablierten Herstellers eigentlich willkommen. Leider hat dieses Dock einige Probleme, auf die ich im Folgenden eingehen will:

- Materialien. Zum angebotenen Preis und nach Durchsicht der Fotos hatte ich erwartet, dass zumindest der silbern schimmernde Teil aus Aluminium besteht. Das ist nicht der Fall. Es ist komplett aus Plastik.
- Fehlendes Kabel. Das Dock verfügt über keinen eigenen Anschluss, stattdessen wird das Originalkabel (und nur das Originalkabel, andere passen nicht, das schließt wohl selbst die von Belkin mit ein!) in eine Halterung am Dock gesteckt. Zu diesem Preis könnte man, finde ich, schon erwarten, dass ein passendes Kabel mitgeliefert wird.
- Der Stecker des Kabels ist nicht gut fixiert. Das iPhone wackelt in alle Richtungen, steht auch gerne mal schief im Dock.
- Unkomfortabel. Durch die Wahl der Materialien ist das Dock lächerlich leicht. Keine Chance, das iPhone zu entnehmen, ohne das Dock dabei festzuhalten. Falls der Klinkenstecker ausgeklappt wird, verschärft sich das Problem noch weiter.
- Das Dock ist tatsächlich zweigeteilt. Die silberne Plastikfront und das schwarze hintere Plastikteil. Das ist sinnvoll, da das Kabel ja irgendwie eingeführt werden muss. Jedoch hat sich Belkin für eine Lösung mit Magneten entschieden. Was mich zum nächsten Problem führt:
- Die Magnete, die das Dock zusammenhalten sind nicht stark genug. Will man das iPhone aus dem Dock entnehmen und hält dabei das Dock an der Vorderseite fest, hat man das iPhone mitsamt schwarzem Plastikteil und Kabel in der Hand. Jedes Mal.
- Muss muss zur Entnahme des Telefons also hinter das Gerät greifen und das schwarze Plastikteil festhalten, ansonsten hat man ein Telefon mit einem halben Dock in der Hand.
- Das Dock ist geradezu albern überteuert. Es verfügt über keinerlei Elektronik, nichtmal einen Stecker (von der Klinke abgesehen) oder ein Kabel und ist billig aus Plastik produziert. 30 Euro und mehr stehen in keinem Verhältnis zum erhaltenen Gegenwert. Für 10 Euro hätte diese Rezension eventuell anders ausgesehen.

Es gibt auch einige Vorzüge, die ich nicht verschweigen will.

- Das iPhone passt auch mit Hülle ins Dock. Hier wird zum Vorteil, dass das iPhone nur sehr lose fixiert wird.
- Aus dem gleichen Grund überlebt dieses Dock eventuell sogar bis zur nächsten Gerätegeneration.
- Klinkenausgang kann praktisch sein, wenn man das Gerät zur Soundausgabe nutzen möchte, und keine Möglichkeit zu Airplay o.Ä. hat.

Insgesamt kann ich dieses Dock nicht empfehlen. Es ist zu teuer für die gebotene, billige Materialanmutung und die Konstruktion aus zwei Teilen ist problematisch und nicht gut überlegt.
33 Kommentare| 136 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2014
also ich finde die Ladestation macht einen sehr wertigen Eindruck. Trotz der vielen kritischen Kommentare finde ich das IPhone sitzt sehr gut und lässt sich auch gut entnehmen. Das Produkt sieht schick aus und tut was es soll.

Wenn ich nur mit dem Kabel lade kann ich es auch nicht mit einer Hand abziehen, also was macht Ihr so einen Stress?
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2014
etwas mehr geld ausgeben und schon hat man qualität. wer billig kauft, kauft zweimal, das stimmt leider (siehe meine rezessionen zu meiner erste dockingstation).
die belkin hat keinen festen lightning anschluss, sondern man nutzt das lightningkabel. ich war gespannt, wie das klappt, ob es wackelt usw. man zieht die dockinstation auseinander, sie ist magnetisch, legt das kabel ein, schiebt wieder zusammen, fertig.

ich stelle mein iPhone rein, passt. es hat etwas luft, ist aber so gewollt und war auch ein auswahlkriterium, denn: selbst mit einer dickeren hülle passt das iPhone rein.
trotz das es etwas luft hat, sitzt es fest und man hat nie angst, das es herausfällt oder umkippt. und falls mal der lightningstecker kaputt gehen sollte, langt ein neues kabel, man braucht keine neue dockingsation.

positiv_
- schwere qualität
- leicht einzurichten
- iPhone passt nackt oder mit hülle drauf
- magnetischen verschlusssystem, was auch noch spass macht

negativ:
- bisserl teuer
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 26. April 2014
Auf der (langen) Suche nach einer Dockingstation, die sich zusammen mit dem Original Apple Ledercase verwenden lässt, bin ich endlich fündig geworden.

Da das Apple Leder Case nur einen sehr kleinen Ausschnitt für den Lightning Stecker hat, lässt sich das iPhone 5/5s auf die meisten Dockingsstations nicht tief genug aufstecken, so dass keine Verbindung zustande kommt.

Mit dieser (und nur mit dieser!) Belkin Dockingstation funktioniert es, weil sich der Stecker bzw. das (nicht mitgelieferte !) Kabel in der Höhe verstellen lässt. Dazu benutzt man das Original Apple Ladekabel und führt es in die Dockingstation ein. Ich habe den Fehler gemacht und mir zusätzlich ein Belkin Lightning Kabel bestellt, das nicht funktioniert, weil der Stecker größer als das Original ist.....

Also wichtig: Originalkabel oder absolut baugleiches Kabel verwenden und endlich muss man das iPhone nicht mehr aus der Hülle fummeln, um es auf die Dockingstation zu stecken.

Aber: Es sitzt etwas wackeliger als auf einer Dockingstation mit fest verbauten Stecker. Damit kann ich gut leben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Die Docking Station ist gut verarbeitet und sied sehr gut aus und macht ein wertigen eindruck,
jedoch ist kein kabel bebaut so dass man ein Original Ladekabel benutzen muss nicht mach dass von Belkin passt in die Station hinein,
leider besteht noch das Problem das wenn man das iPhone aus der Station herausnehmen will es jedes mal dass kabel mit zieht weil es lock da es drinnen ist und man immer die Docking Station beim trennen festleben muss,
Sonst wirklich Top.

Leider Keine Kaufempfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Zur Zeit fürs iphone5 die Beste Alternative um das Handy mit Bumper zu laden.
Denn selbst Original Apple Ladegeräte können das NICHT. 1 Stern Abzug weil man
das Handy mit 2 Händen aus der Halterung lösen muss um nichts kaputt zu machen.
Aber damit hat es auch einen festen Stand. Allerdings muss der Stecker für ins iphone
auch klein genug sein, damit er in die Ladestation passt. Wenn Ihr das Original Apple
Kabel verwendet ist es kein Problem Aber darauf kann man auch achten wenn man alternative
Kabel bestellt. Das Ladekabel fehlt halt leider auch. Wäre einfacher wenn es direkt dabei wäre.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2015
Habe mich schon so gefreut auf dieses Dock. Dann der Schock:

Handy passt nicht mal mit ultradünner Schutzfolie (0,9mm dick) auf die Halterung.
Der Pin alleine hält das Handy, d.h. es wackelt ständig herum weil es nirgendwo aufsitzen kann. Pin lässt sich auch nicht tiefer stecken, sodass das Handy tatsächlich irgendwo aufliegen könnte und so mehr Stabilität bekommen könnte...

Daher ging das Produkt gleich wieder retour. Einfacher Mist. Hätte ich mir bei diesem Preis und dieser Marke nicht gedacht!
Hab jetzt ein Dock von Kensigton ... ist ein wahrer Traum!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2015
Wird mit dem original Ladekabel von Appel Installiert (Der Lightning Pin ist direkt mit iPhone ohne Zwischenverbindungen verbunden) darum gibt es auch keine Fehlermeldungen am iPhone oder iPad.
Macht einen guten massiven Eindruck, iPhone kann inkl. dünnen Cover in die Docking Station gesteckt werden.
Empfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2014
Sehr hohe Verarbeitung und schönes Design.
Macht sich gut auf jedem Nachttisch.
Minuspunkt ist der hohe Preis.
Eingehende Nachrichten können gelesen werden, ohne das iPhone in die Hand nehmen zu müssen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2013
In meinen Augen ist es ein Dock mit einem zurückgenommenen Look, der mir zusagte. Auch die Audio-Verbindung klang erst gut, denn damit könnte ich mein iPhone mal kurz ohne Gefummel an den AUX-Port des Tivoliradios klemmen. Soviel zur Theorie.

Ich nutze keine Bumper oder ähnliches fürs Phone. Resultat ist ein sehr wackeliges iPhone, dass de facto nur auf dem Lightningconnector steht. Das Dock selber gibt keinen Halt, da es ca. 4mm zu weit vom Telefon entfernt eine Rück(en)wand bietet, an die das Telefon sich anlehnen könnte. Ich habe kurzerhand einen dicken Filzaufkleber für Tische und Stühle auf das Dock geklebt. Das hat a) ein wenig mehr Halt gegeben, b) scheuert das iPhone so nicht auf dem Dock. Aber insgesamt ist immer noch alles sehr wackelig. Andere als original Apple-Kabel kann man auch vergessen, weil die zu dick sind und nicht ins Dock passen. Das amazon basics lightningkabel z.B. kann man komplett vergessen für dies Dock. Eine Bedienung mit einer Hand ist wie schon geschrieben kaum möglich, mit dem Audioanschluss in Nutzung absolut gar nicht.

Kurz: Ich würde das Teil nicht nochmal kaufen, zumindest nicht solange Lightning nicht auch als Audioquelle genügt. Das Geziele auf zwei Stecker aufsetzen zu müssen nervt.

Schade, sah erst gut aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)