Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited GC HW16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. März 2014
Verarbeitung und Klang sind in Relation zum Preis gut. Aber wer bitte popelt sein Handy zum aufladen immer aus der Schutzhülle !? Auch mit der original Lederschutzhülle von Apple, die relativ dünn aufträgt, funktioniert das Gerät nicht.
Gerät geht aus diesem Grund leider zurück.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2014
Habe sie schon vor einiger zeit für das Iphone 5 gekauft lief perfekt
gleichzeitig laden und Musik hören oder einfach nur laden.
Mit Batterie kann man sie sogar mitnehmen.
Habe jetzt das Iphone 6 funktioniert auch hier auch Tadellos.
Daumen hoch für JBL
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2015
Ich nutze den JBL Lautsprecher Dock im Büro als Musik-Berieselung durch mein IPhone 6 und Spotify, sowie um mein IPhone während meiner Bürozeit aufzuladen und immer griffbereit zu haben.
Wie von JBL gewohnt ist der Sound super. Wenn ich mal spät abends alleine im Büro bin kann ich auch meine Musik laut genießen.
Das kleine Dock bietet einen großartigen Sound. JBL eben.
Das IPhone 6 wird ohne murren vom Gerät erkannt, die Musik ohne ruckeln abgespielt. Der Einschaltknopf und die Lautstärketasten sind bequem zu erreichen. Klein, stark und gut durchdacht.
In der Vergangenheit habe ich schon mehrere Docks genutzt (Denon S 32; Teufel Clock; JBL on Stage 200; Denon Cocoon)
Der JBL On Beat (wie auch der JBL 200) gehört zu meinen Favoriten.
Klare Kaufempfehlung. Für den Preis unschlagbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2014
Habe die Docking Station schon seit Monaten im Einsatz. Funktioniert tadellos und hat einen guten Klang. Man könnte meinen das Gerät sei größer :-). Kommt bisher mit allen Apple-Updates klar und läuft ohne Probleme.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2016
Pro:
-gute Soundqualität
-Anschluss von Miniklinke oder USB möglich
gut Verarbeitet

Neg:
-Telefon reinstellen ist einwenig fummelig => Aber auch Anschlussbedingt

Fazit:
Eine tolle und günstige Alternative zu Stereoanlage für Küche oder Schlafzimmer. Klanglich für die Preis/Leistung bei Zimmerlautstärke überraschen gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2013
Hallo,

der JBL OnBeat Micro für das iPhone 5 überzeugt für seine kompakte Größe im Klang. Ich wollte den Sounddock in der Küche nutzen, damit ich beim Kochen/Aufräumen Hörbücher, Musik oder Internetradio hören kann. Des Weiteren sollte es das Apple Ladekabel ersetzen. Das Gerät erscheint auf den ersten Blick und beim ersten Einsatz ideal dafür.
Dennoch trete ich vom Kauf zurück, denn schnell entpuppte sich Folgendes:

- das Dock kippelt leicht (die Batterieabdeckung ist mit kleinen Moosgummis gegen Vibrationen gepolsterst, was leider zu einer Unebenheit des Deckels auf der Unterseite führt - Qualität fühlt sich anders an)
- schwerer wiegen aber die automatischen Abschaltfunktionen: Das Internetradio (über eine App) läuft bei eingedocktem iPhone noch 15 Minuten ins Timeout, der Lautsprecher schaltet einfach ab. Stöpselt man das iPhone oder iPad über die 3,5 mm Klinkenbuchse ein, wird das Timeout beim Radiohören nach 10 Minuten aktiviert. Wieder geht der Ton aus. Ich frage mich, wofür die Klinkenbuchse überhaupt eingebaut wurde - wer möchte für genau 10 Minuten Musikgenuss?

Wird keine Musik gespielt, schaltet das Dock nach 10 Minuten in den Standby und nach 30 Minuten völlig aus. Die Ladefunktion bleibt dennoch aktiv.

Fazit: Das Sounddock tut das, wofür es geschaffen wurde - Musik abspielen - also nur, wenn ein iPhone über den integrierten Lightning Connector eingesteckt ist und die Musik von Apples eigener Musik-App kommt. Es hat den Anschein, als habe ein verträumter Entwickler bei JBL seinen weltfremden Kopf durchsetzen können. Wirklich wirklich schade um das schöne Gerät. Die Idee ist völlig überzeugend, aber aufgrund der Einschränkungen scheitert es im alltäglichen Gebrauch fast völlig. Kein dauerhaftes Internetradio und kein dauerhafter Anschluss anderer Geräte über Klinke. Und als Ladeschale ist es mit einer UVP von 100 EUR zu teuer. Sollte JBL hier mal nachbessern werde ich mir das Dock sehr gerne wieder kaufen.
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Dank des iPods kann ich nun in der Küche endlich übers Internet ausländische Radiosender in bester Qualität und Wiedergabe bei geringem Platzverbrauch empfangen.

Die Bedienung erklärt sich von selbst und der Lightning-Anschluß läßt sich nach vorn und hinten wippen.
Das automatische Abschalten nach zehn oder 15 Minuten, wie andere schreiben, kann ich nicht bestätigen; bei mir läuft alles flüssig durch.
Das Aufladen des Geräts erfolgt sehr zügig und zuverlässig.

Einziger Nachteil ist, daß weder der iPod noch das iPhone mit Hülle auf den Stecker passen, diese muß man jedes Mal entfernen, was enorm lästig ist.
Abhilfe schafft nur eine Hülle, die die untere Seite des iPods/iPhones freiläßt oder eine Skech-Hülle, von der sich das untere Teil leicht abziehen läßt.

Diese Lösung halte ich jedoch nur für suboptimal, deswegen auch nur vier Sterne.
Ein um ein, zwei Milimeterchen verlängerter, bzw. in der Höhe verstellbarer Lightning-Stecker würde das Problem schon lösen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2014
Nachdem der dritte Kinder-CD-Player innerhalb kürzester Zeit das Zeitliche gesegent hatte wollten wir eine einfache und zuverlässige Lösung zum Hören von Musik und Hörspielen finden. Also kombinierten wir das Dock mit einem iPod was deutlich robuster ist und einwandfei funktioniert. Die Lautstärke lässt sich sehr gut über die grosse Wipptaste am Gerät steuern. Tipp am Rande: durch eine solche Kombination lässt sich der iPod jederzeit auf Reisen mitnehmen (und das Dock kann zuhause bleiben) - alles Dinge die mit dem Kinder-CD-Player nicht möglich waren. Dazu ist der Preis des Docks absolut fair und es ist auch sehr gut verarbeitet - absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2014
einen Stern Abzug gibt's für die fehlende vollständige Bedienungsanleitung und das fehlende Doppel-Klinken - Kabel für den Anschluss von andere Tonquellen (z.B. andere mp3-player, Notebook, Tabletts). Im Quickguide sind teils nicht verständliche Symbole und die irreführende Angabe, dass das Teil nicht zum Laden des iphone geeignet sei (das soll sich aber nur auf den Batteriebetrieb beziehen, bei Netzbetrieb für das iphone geladen. prima ist die Möglichkeit des Batteriebetriebs (z.B. für die Grillparty im Sommer). netterweise lagen als "Motivation" für die Bewertung Music-CDs bei ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2014
Ich habe mir vor ca. 2 Wochen dieses Sounddock extra für mein Badezimmer gekauft um eine kleine / günstige aber dennoch sehr gute Möglichkeit zum Musik hören zu besitzen. Ich bin mit der Verarbeitung sowie der Klangqualität mehr als zufrieden (man bedenke, es ist ein Badezimmer und keine Konzerthalle), und es ist überaus nützlich, dass mein Smartphone nebenbei auch noch geladen wird !
Darüber hinaus kann das Sounddock nicht nur über Strom, sondern auch für den mobnilen Einsatz über Batterien betrieben werden. Auch ein AUX - und USB - Anschluss sind vorhanden um ältere iPhones oder andere Geräte zu koppeln.

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 15 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)