Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos LP2016 Learn More Hier klicken Mehr dazu Fire Mehr dazu AmazonMusicUnlimitedFamily GC HW16

  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
26
4,6 von 5 Sternen



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. März 2015
Erstaunlich, was diese kleine Lampe für ein Licht abgibt. Das wären normalerweise 4-5 Sterne. Allerdings läßt sie sehr schnell nach und nach ca. 2 Minuten ist es aus mit der Pracht. Wer nur kurzfristig helles Licht benötigt, ist hiermit gut bedient.Aber nur hierfür. Mein persönliches Empfinden, betreff der Bedienung, ist sehr negativ und das führte schließlich zur Abwertung. Nur Ein-und Ausschalten ist simpel. Wer aber die verschiedenen Einstellungen nutzen will, muß trainieren. In weniger als 1 Sekunde einschalten, dann ausschalten, einmal antippen und einschalten, kommt in den Sparmodus. Hier fehlt noch eine Zwischenstufe. Der Unterschied ist zu groß. Wer Strobe aktivieren möchte, muß noch schneller sein. Das Ganze wie gehabt, nur 2-mal antippen. Achtung!. In weniger als eine Sekunde. Wenn man oft geübt hat klappt es zu 80 %.. Gerade bei Strobe muß das auf Abhieb klappen, sonst ist die Funktion ein Witz. Hat man die Lampe ein paar Tage nicht benutzt, geht das Üben wieder von vorne los.Ich habe die Lampe zurückgeschickt. Hier muß ich Amazon ein großes Lob aussprechen. Innerhalb von ein paar Tagen war das Geld wieder auf meinem Konto.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
...mit sehr hellem Lichtkegel, HA III Anodisierung nach Militärstandard und elektronische Lichtregelung über Temperatursensor.
Durch die Lichtregelung ist die F1 eher für kürzere, helle Lichtschübe geeignet als für Dauerlicht in höchster Stufe.
Wie bei vielen deutschen Lampen ist diese auch nur mit Batterie (1x Lithium CR123) zu betreiben und für Akkubetrieb nicht geeignet.

Im Vergleich zu meiner EagleTac T20C2 Mark II LED-Taschenlampe (XP-G S2) mit angeblich "580 Ansi Lumen" empfinde ich die halb so grosse F1 mit 400 Lumen heller.

Beruflich habe ich eine kleine, helle Lampe für die Jackentasche gesucht und auch mit der LED Lenser F1 gefunden. Die Lampe ist klein, handlich und von sehr guter Qualität, allerdings auch preislich recht hoch gegriffen.
Alternativ (von der Größe her) zu dieser F1 wäre noch die Fenix PD10, die ich ebenfalls empfehlen kann... allerdings "nur" mit 190 Lumen.

Mir gefällt der kleine Zwerg und ich kann die LED Lenser F1 empfehlen. Zur optischen Beurteilung habe ich oben nochmal 3 Fotos zugefügt.
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Die Suche hat ein Ende.
War immer auf der Suche nach einer kleinen und hellen Taschenlampe.
Habe mir auch schon die eine oder andere Lampe gekauft und es nicht bereut.
Nur diese kleine helle Lampe ist genau das, was mir noch gefehlt hatte.
Sie ist hell und handlich und man kann sie schnell mal mitnehmen.
Zudem hat sie einen schmalen Sechskant und rollt damit nicht vom Tisch.
Mal sehen wie lange die Batterie hält.
Werde die helle Stufe nicht immer brauchen, da sie in der schwächeren Stufe auch schon hell genug für den normalen Gang zum Auto oder der Mülltonne ist.
Ich bin sehr zufrieden und kann sie jedem empfehlen, der ne kleine und helle Taschenlampe braucht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
Bei der Größe ist diese Lampe eine echte Kampfansage, in den Abendstunden konnte ich mir so gut schon einen angreifenden kleffenden Köter auf Distanz halten und sah wie er nur noch in den Busch rannte vom geblendet sein. Leider hat es der hersteller verpeilt die Innenseite hinten für den Riemen zu entgraten, wodurch die Handschlaufe nach kurzer Zeit plötzlich reißt weil durchgescheuert und das Gute Stück zu Boden rasselt. Autsch! Ansonsten eine super Lampe mit tollem handlichen Design und echten Lumenangaben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2015
Ich habe die Lampe seit heute (in Weiß) und muss sagen, die Lampe ist optisch ein richtiger Hingucker und gibt sehr viel Licht ab für ihre Größe.
Pro & kontras:
Pros:
- einfache Handhabung wenn man nicht gerade die Modes stündlich umprogrammiert ( macht man normalerweise nur 1x^^)
- Super Lichtbild, wenn die Linse perfekt passt
- Preis! p/l ist bei dieser Lampe total in Ordnung

Kontra:
- kein 16340er Akkubetrieb möglich
- Linse lockert sich leicht
- relativ groß für 16340/CR123 Lampen
- keine anständige Regelung, Helligkeit sinkt stark ab.

Aufgrund der Nachteile, dass die F1 keine Akkus annimmt, und die F1R (größer, 18650er Akku) kaum mehr was mit der F1 zu tun hat, habe ich mir eine kleine F1 geholt, welche gemoddet/getunt ist.16340er Akkus funktionieren, selbst programmierbar, neutralweisse LED und 800Lm. :)
Für Leute die jedoch ohnehin Batterien bevorzugen, oder einfach die Lampe so selten benutzen, ist die F1 eine schöne, tolle Lampe für die Tasche und immer dabei :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2013
Die Lichtqualität dieses Gerätes ist perfekt, wenn es funktioniert. Nach ca. 3 Austausch-Aktionen, bin ich allerdings von der Fertigungsqualität nicht sehr begeistert. Folgende Mängel sind vorhanden : die Befestigungsöse an der Lampe ist scharf und nicht entgratet. Man verliert die Lampe aus diesem Grund nach kurzer Zeit, da sich die ebenfalls minder-qualitative Trageschlaufe durchscheuert. Aufgrund dieses Serienfehlers verlor ich meine erste Lampe.
Die zweite Lampe hatte im Lichtkegel einen dunklen Punkt, die dritte Lampe funktionierte überhaupt nicht.
Die vierte Lampe nutze ich nun, allerdings fasse ich diese nun mit Samthandschuhen an. Also eher nix mit "robust" und "wasserfest". Hier verspricht die Werbung mehr, als sie hält. Zweibrüder, das könnt ihr besser. (habe selbst 5 unterschiedliche Zweibrüder-Lampen)
33 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2016
So einige Leute kann ich nicht verstehen. Eine Taschenlampe hält man in der Hand, und bei der Größe einfach in die Hosentasche, dann gibts auch nicht das Probleme mit dem Band ^^ Hab sie schon seit einiger Zeit, und bin sehr zufrieden, wasserdicht und sehr gute Lichtleistung für die Größe. Und naja, das Batterieproblem....is ja nicht so groß die Batterie, hab immer spontan 2 als Reserve dabei. Also 5 Sterne für Leistung und Wasserdichtheit^^ ( Habs oft getestet) Ich will eine Lampe,die Einsatzbereit ist, auch wenns regnet oder richtig nass wird ^^ Und, daß Band ist bei mir bis jetzt noch nicht durchgescheuert, und ich hab sie schon laange^^
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2013
...klein, schwarz, stark.
Nachdem ich meine nach 21 Minuten stets leere P7 der Putzfrau von Oman Air unfreiwillig überlassen hatte, entschied ich mich für die neu erschienene F1. Die Lampe ist kleiner und knapp doppelt so hell. Fast unglaublich, welch ein Lichtstrahl einem entgegen springt. Wie lange die Batterie durchhält habe ich noch nicht austesten können. Die Lampe beeindruckt gewaltig, genau wie der Preis. Die F1 hat ungefähr die Größe eines Schnapsglases und kommt in einer Schatulle mit schwarzem + edelstahlfarbenem Lichtring, Handschlaufe, Reinigungstuch, Hemdtaschenclip und einem O-Ring für einen der Deckel.
Die Wasserdichtigkeit auszutesten wird hoffentlich keine Enttäuschung.
Wenn ich die F1 mit meinen drei verschiedenen Mclites vergleiche muß ich lachen.

Einziger Wermutstropfen: Man kann die Linse nicht verstellen. Der Lichtkegel ist für den Nahbereich eingerichtet. Für eine Kleinlampe halte ich dies für ausreichend.
Wer größeres vor hat kann ja in die X21 oderX21R investieren ;-)

Ich bin von diesem technischen Highlight allemal beeindruckt und würde sie mir wieder kaufen.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2014
Die Lampe entsprach genau dem was mir vorschwebte. Wirklich hochwertige Verarbeitung, ausgesprochen gute Leuchtkraft und das in einem Format, das kaum kompakter sein könnte. Das einzige was am Anfang etwas "fummelig" anmutete, war das Umschalten der verschiedenen Modi.
Fazit: tolle kleine Taschenlampe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2013
Aus dem Weltall kennt man sie: "Schwarze Zwerge" und "Weisse Riesen". Beide verfügen über ungeheure Energie.
Von Zweibrüder gibt es nun die LED LENSER F1, und sie verbindet beide Eigenschaften dieser Sterne: Sie ist ungeheuer klein und besitzt über eine Leuchtkraft, die für ihre Größe ihres gleichen sucht!
Bislang hatte ich eine P7 und eine M14X. Jede erfüllt ihren Zweck hervorragend, doch manchmal muss man nicht immer die großen Geschütze mit dabei haben. Die F1 frisst keinen Platz in der Fototasche und bietet dennoch eine unglaubliche Lichtausbeute, wenn man nachts mal eben etwas aufhellen muss.
Zugegeben: die Leuchtweite ist verglichen zu den großen Lensern etwas begrenzter, es fehlt auch die Möglichkeit der Fokussierung. Ausserdem ist die Energieversorgung mit der CR123-Batterie etwas teuer. Daher empfiehlt sich die F1 besonders für Kurzeinsätze.
Dennoch sollte man sich immer vergegenwärtigen, dass dieser Zwerg Außergewöhnliches leistet und er meine uneingeschränkte Empfehlung als "immer-mit-dabei-Taschenlampe" erhält. Nur ein "Schwarzes Loch" kann sie wohl nicht ausleuchten ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden