Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
202
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 9. Dezember 2015
Da ich neben dem dualen Informatikstudium (bei dem ich verdiene) auch eine selbständige Nebentätigkeit ausübe, ist die Steuererklärung immer sehr kompliziert gewsen. So machte ich mich auf die Suche, und habe neben anderen Steuerprogrammen auch WISO getestet. Und bin hängen geblieben. Habe die letzten Jahre alle mit WISO gearbeitet.

Und vorweg: Es geht wirklich nicht einfacher und übersichtlicher. Jedes Feld ist ausführlich erklärt, alle Anlagen leicht auszufüllen und aus der Software direkt an das FA zu senden sowie auch den Steuerbescheid abzurufen.
Mit einer anderen Software in diesem Jahr hätte ich ca. 200 Euro nachgezahlt.
Mit WISO habe ich 350 wieder bekommen da ich tolle Tipps am Seitenrand bekommen habe, was man noch alles absetzten und angeben kann.

Ich bin wirklich begeistert, und werde es mir im neuen Jahr wieder kaufen.

Hier einmal meine Erfahrungen zusammengefasst:

Positiv:
+Dateien werden übersichtlich gespeichert so dass man sie immer wieder aufrufen und sogar für das nächste Jahr nutzen / abändern kann
+Übersichtlich erklärte Felder
+Schritt für Schritt Assisstent durch die gesamte Steuererklärung
+Tolle Tipps und Tricks
+Günstiger Preis - den man auch noch absetzen kann :)
+Relativ kleine (von den MB her) Software mit sehr viel Funktionen
+Email Benachrichtigungen etc.

Negativ:
-absolut nichts Negatives

Fazit: Das mit Abstand beste Steuerprogramm auf dem Markt! Würde ich mir jederzeit sofort wieder kaufen. Uneingeschränkte Kaufempfehlung meinerseits.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2014
Ich habe 27 Euro für dieses Produkt und einiges an Zeit investiert und ich muss sagen ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden!
Nun im zweiten Jahr geht es sehr flott, da ich weiß wo ich hingreifen muss.
Ich habe dann die Steuererklärung der Eltern, Bruder und Onkel auch noch mitgemacht und insgesamt der Familie über dreitausend Euro an Steuerberatungskosten gespart. Klasse.
Warum ich auf dieses Produkt kam: Ich war beim Steuerberater und hatte einen etwas speziellen Fall. Der hat mir für Erstberatung 400 Euro in Rechnung gestellt, aber ich merkte, der Steuerberater war sich selbst unsicher. Letztendlich habe ich beim Finanzamt nachgefragt und die gaben mir eine andere, für mich günstigere Antwort. Die Software gab mir jedoch die gleiche Antwort wie das Finanzamt, und war damit billiger aber präziser, wennauch zeitaufwendiger.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2016
Mit dem Steuersparbuch ist es simpel und einfach eine Steuererklärung zu machen. Da Programm unterstützt noch immer die aktuellste Elster-Schnittstelle um auch noch 4 Jahre danach seine Steuererklärung zu machen (falls das für einen Zutreffend ist).

Da ich im Vorjahre ebenfalls diese Software verwendete ist es einfach die aktuelle Steuererklärung zu machen, da man diese nur noch auf das betroffene Jahr anpassen muss
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2014
... mit dem man sich beim Finanzamt sicher nicht beliebt macht. Mit dem Steuersparbuch kann man auch als Laie seine Steuererklärung selbst machen. Die Bedienung ist kinderleicht, an vielen Stellen wird man geleitet. Für einige Sonderfälle hätte ich mir noch mehr Unterstützung gewünscht, aber hier half etwas Suche im Internet.

Die Kosten für WISO kann man übrigens von der Steuer absetzen. Einige der in WISO vorgeschlagenen Pauschalen werden real leider nicht anerkannt, vielleicht habe ich hier auch die Hinweise nicht vollständig gelesen. Das ist bei der Bearbeitung etwas negativ aufgefallen, die Dame hatte allerdings viel Verständnis, das solche Fehler passieren können.

Fazit: für den Anwender überaus empfehlenswert, beim Finanzamt aber nicht unbedingt beliebt, da es zT unnötig Arbeit verursacht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 4. April 2013
Ich habe schon einige Steuersoftwareprogamme durch und WISO ist noch immer das komfortabelste. Aber auch WISO bietet nicht viel mehr als ELSTAR. Wer ohnehin nur die Werte vom letzten Jahr aktualisiert ist mit dem kostenlosen ELSTER direkt vom Finanzamt besser bedient.

Ich habe mich für die Downloadversion entschieden, weil ich keine CDs und Handbücher herumliegen haben will. Der Download hat gut funktioniert und auch die Installation war problemlos. Das Programm liegt nun in der Software Biblothek und kann wohl problemlos erneut installiert werden (warum auch immer, die Steuererklärung ist schließlich bereits abgegeben).

+/- Viele Hilfestellungen, die man aber oft nicht benötigt und die teilweise schon ein wenig nerven. Besonders die angeblichen Fehlermeldungen am Schluss, weil man die private Altersvorsorge nicht eingetragen habe (ich habe keine, also nerv nicht).
- Wäre schön, wenn man auswählen könnte, ob man im öffentlichen Dienst beschäftigt ist, da gibt es auf dem Steuerzettel ein paar Zeilen mehr (Stichpunkt LBV), da muss man immer wieder in Foren suchen, wo die denn dieses Jahr eingetragen werden müssen.
+ Viele Pauschalen sind hinterlegt, so für Bewerbungskosten, das ist sehr angenehm, da muss man die Werte nicht selber suchen.
- Die Software schreibt sich im System in den Autostart. Will man sie also nicht immer mit starten und Systemrecourcen verschwenden muss man das unterbinden: Suche – msconfig und den Hacken mein Systemstart bei WISO Software entfernen.
+/- Da ich das Programm erst im Februar installiert habe, war ich mit der E-Mail Problematik zum Glück nicht konfrontiert, für solche Fälle habe ich aber eine Müll E-Mail.

Fazit: OK, aber man muss trotzdem einiges in Foren suchen, wo es denn nun hingehört. Da ist noch Platz nach Oben in Sachen Optimierung und Vereinfachung beim Ausfüllen, besonders bei Angestellten im öffentlichen Dienst.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2013
Wir haben jahrelang unsere Steuererklärung von einem Steuerberater machen lassen. Elterngeld, Photovoltaik und ein Arbeitszimmer schreckten uns einfach davon ab, dieses allein zu machen. In diesem Jahr wollte ich es aber einfach mal probieren und schon hatte ich mir das WISO Steuer-Sparbuch runtergeladen - der Download und die Installation dauerten an sich zwar ein wenig, aber immer noch schneller als die Postzustellung.
Wenn dieses Programm zum ersten Mal genutzt wird, müssen natürlich zahlreiche Daten eingegeben werden, aber im Folgejahr übernimmt er diese Daten automatisch.
Ich habe mich durch die einzelnen Seiten geklickt, die Hilfeseiten aufgerufen, wenn ich nicht weiter wusste und konnte alle Dinge, die ich sonst beim Steuerberater abgegeben habe, an den entsprechenden Stellen eintragen.
Mit einem Klick werden die Daten an das Finanzamt übermittelt, beim nächsten Klick werden die Daten zum Ausdrucken bereit gestellt und die Steuererklärung als PDF abgespeichert. Besonders gut fand ich dabei folgende Dinge:
- Nach Eingabe aller Daten kann man noch Tipps und Tricks aufrufen, um noch mehr Steuern zu sparen
- Eine Checkliste zeigt direkt, welche Unterlagen zum Finanzamt geschickt werden müssen. Hier kann wirklich nichts vergessen werden.
- Wenn das Finanzamt den Steuerbescheid zugestellt hat, können die Daten aus der abgegebenen Steuererklärung mit dem Bescheid des Finanzamtes verglichen werden.

Selbstverständlich muss ich nun abwarten, was beim Bescheid des Finanzamtes heraus kommt, dann kann ich wohl erst abschließend sagen wie gut die Software ist, aber bisher bin ich absolut begeistert und werde diese Software auch im kommenden Jahr wieder nutzen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2014
Ich mache meine Steuer nun schon seit Jahren mit dem Steuer Sparbuch von Wiso und bin sehr zufrieden. Dieses Jahr habe ich es zum ersten mal mit dem direkten download probiert. Alles hat reibungslos geklappt. Die Software erkennt und übernimmt alle Vorgaben vom Jahr zuvor und man muss nur die aktuellen Daten ergänzen. Man wird Schritt für Schritt durch das Programm geführt bis hin zum Abschicken oder Ausdrucken der Steuererklärung. Ich bin sehr zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2014
Kauf und Download von Amazon problemlos, bei der Installation geht der Spass dann los: Das Setup-Programm löst ohne Ankündigung oder Nachfrage einen Rechnerneustart aus. Geöffnete Anwendungen oder nicht gespeicherte Dateien: Leider Pech gehabt.
Nach dem Neustart geht das Setup weiter und endet auch erfolgreich, die Anwendung lässt sich starten. Der Programmstand ist leider nicht aktuell, die Aktualisierung schlägt sowohl aus der Anwendung heraus als auch über das von Buhl heruntergeladene Update-Paket fehl.

Ein Anruf bei der Buhl Hotline bringt Abhilfe: Deinstallation der Software, dann Download des Installationsarchives von [...] und erneute Installation.

Nach der Installation ist die Anwendung auf dem aktuellen Stand, eine Aussage über die Funktionsfähigkeit des zuvor fehlgeschlagenen Update-Mechanismus kann ich daher nicht treffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2016
Ich habe bis jetzt alle meine (5) Steuererklärungen selbst mit WISO Steuer-Sparbuch gemacht.
Die Tools werden von Jahr zu Jahr besser, ich als Laie bin jedenfalls sehr glücklich damit.

Jetzt weiß man natürlich nicht wie viel mehr ich mit einem lebendigen Steuerberater bekommen hätte, trotzdem geb ich 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2013
Mal abgesehen von den negativen Bewertungen, was die Updatepolitik oder das Unternehmen Buhl an sich angeht, möchte ich
mich einfach nur kurz auf den angebotene Programm beziehen, ohne äußere Einflüsse.

Ich nutze dieses Programm seit mehreren Jahren in den jeweiligen Editionen. Es ist sehr einfach aufgebaut, absolut verständlich
erklärt und mit dieser Software braucht man keine Angst vor der Steuererklärung haben.

Es bietet Ihnen zwei Varianten an:
Ein Interview Modus, in dem das Programm fragend auf Ihre Verhältnisse eingeht, und auch den normalen Modus, in dem Sie
einfach, schnell und unkompliziert eine Steuererklärung erstellen und mittels Elster abgeben können.

Eventuell erforderliche Vorlagen erstellt es ganz einfach zum ausdrucken, ebenfalls gibt es Ihnen eine Liste mit Dokumenten,
die Sie mit zum Finanzamt geben sollten. (z.B. beim häuslichen Arbeitszimmer, Sachen für die die Belegfreiheit nicht gilt o.ä.).

Auch vor der Abgabe prüft es die eingegebenen Daten auf Plausibilität und eventuell fehlende, dennoch wichtige Punkte.

Nach der Abgabe unterstützt es den Anwender, indem es den Steuerbescheid direkt vom Finanzamt herunterlädt und mit dem
am heimischen PC erstellten Bericht abgleicht und Unterschiede deutlich aufzeigt. So kann man auch problemlos nachvollziehen,
was vom Finanzamt nicht anerkannt wurde oder wo es Differenzen gibt.

Updates kommen ebenfalls immer regelmäßig, abgesehen von der Unternehmenspolitik, falls Sie noch so sein sollte!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)