Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited Fußball longss17



am 23. Februar 2014
ich hatte das Buch "du hast mich auf dem Balkon vergessen" gelesen und fand es wirklich lustig.
Deshalb dachte ich ich versuche es mal mit diesem Hörbuch.
Auch weil ich Christoph Maria Herbst und Annette Frier sehr gerne sehe und höre.
Ich finde die vorgelesenen SMSen ziemlich langweilig und es ist meiner Meinung nach auch sehr schade, dass man nicht erhören kann was ein SMS-Dialog sein könnte und was nicht. Einige SMSen scheinen einzeln zu sein, auf andere scheint geantwortet worden zu sein, der Unterschied ist für mich leider nicht hörbar gewesen.
Die ersten 2 Kapitel konnten mir nichmal ein Lächeln entlocken und ich musste die CD ausschalten.
Schade.... ich habe ein bisschen mehr erwartet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2013
Die x.te Sammlung von kurzen und aberkurzen SMS-Dialogen, welche wohl nur zu einem kleinen Teil wahr sind. Angesiedelt meist unter der Gürtellinie vermag ich solchen Sammlungen selbst beim Ausschalten der Anspruchszone in meiner Grosshirnrinde nicht mehr viel Unterhaltungswert abzugewinnen. Vielleicht findet das der eine oder andere noch lustig, ich nicht...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Ist es am Anfang noch ganz unterhaltsam, wenn das eigene Kopfkino anspringt, um sich die Situationen auszumalen, in denen diese SMS geschrieben wurden; so wird dies nach den ersten Kapiteln sehr schnell auch schon wieder langweilig. Der Grund ist einfach. Die gesammelten SMS drehen sich nämlich zu 66% um Situationen nach zu starkem Konsum alkoholischer Getränke und zu 33% um Situationen des menschlichen Balz- bzw. Kopulierverhaltens (Sex). Es bleibt noch 1%, das sich auf alle anderen Lebensbereiche verteilt.
Bei so wenig Varianz fällt einem dann irgendwann auch das Fremdschämen schwer.

Wahrscheinlich ist das Buch an Erstsemester-Studenten gerichtet, scheinen doch viele der SMS aus der Studienzeit (wilde Parties, hemmungsloser Sex mit jeder/jedem und Alkohol bis zum Verlust des Erinnerungsvermögens) der SMS-Verfasser zu stammen. Dem einen mögen das tolle, nachahmenswerte Lebenswandel sein, aus denen da berichtet wird. Mich hat es nach spätestens den ersten Viertel gelangweilt. Vielleicht bin ich zu alt oder zu spießig für dieses Buch.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2015
Es sind die kleinen Kurznachrichten, die das Leben lustig machen. In „Ich guck mal, ob du in der Küche liegst“, wurden die lustigsten SMS für uns alle sichtbar gemacht und dabei wird kein Auge trocken bleiben.

Ich war auf der Suche nach einem lustigen und unterhaltenden Hörbuch und bin in unserer Bibliothek auf „Ich guck mal, ob du in der Küche liegst“ gestoßen.

In dieser ca. 67 Minuten langen Sammlung dürfen wir lauschen und abschalten. So hören wir von peinlichen One-Night-Stands, werden Zeugen von wilden Partynächten und sonstigen Kuriositäten.

Gelesen werden diese Nachrichten von Christoph Maria Herbst und Annette Frier, die ich beide bereits aus einigen Filmen und Fernsehsendungen kenne. Schon da haben sie den gewissen Humor, den ich sehr mag und können wunderbar mit ihren Stimmen spielen.

Dies kommt dem Comedy-Hörbuch natürlich sehr zugute und bringt dadurch eine Mischung, die mich so manches Mal zum Lachen brachte.
Jeder der beiden Sprecher bringt in kürzester Zeit die Stimmung der jeweiligen Nachricht treffend rüber. Sie vermitteln und unterstreichen den kleinen Austausch der schreibenden Handynutzer und unterhalten so wunderbar.
Unterstichen werden die Situationen zusätzlich durch passende Hintergrundgeräusche, die den gesprochenen Text in ein noch lustigeres Licht werfen.

Wie auch in den Büchern, so sind die SMS auch hier in Kategorien unterteilt, um einfacher und besser wirken zu können. Es gibt z.B. die Abschnitte „Heute Nacht gehen wir aus“, „Tut mir leid“, „Geistesblitz“ uvm.

Und glaubt mir wenn ich Euch sage, es ist schon wahnsinnig komisch, was sich Menschen alles zu schreiben haben. Langweilig wird es da nie.

Mein Fazit:
Wer kurz einmal abschalten und herzlich lachen möchte, sollte sich das Hörbuch nicht entgehen lassen. Es ist eine Sammlung aus SMS- Nachrichten, die treffend eingesprochen wurden und Spaß aufs Ohr bringen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2013
Alles, was dieses Buch bietet, ist eine traurige Ode an die Gesellschaft.
95% des Inhaltes besteht aus langweiligen SMS, die sich um Saufen, harte Partynächte und Sex drehen. Die "Abschnitte", die wohl Kapitel darstellen sollen, sind überflüssig, denn nach Abschnitt "Geschlechtsverkehr und Alkohol 1" kommt Abschnitt "Geschlechtsverkehr und Alkohol 2".
Dieses Buch bietet ein paar Schmunzler für alle, die sich auch mit niederem Humor anfreunden können.
Den einen Stern gibt es für die farbenfrohe Darstellung der SMS. Deren Verwendung passt zur sinnlosen Anordnung der Textinhalte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2016
Ich hab schon beim ersten Band "Du hast mich auf dem Balkon vergessen" sehr lachen müssen und mich auch immer wieder gefragt, was den Menschen alles so in verschiedenen Situationen passieren kann und vor allem warum? Manchmal ist zu viel Alkohol im Spiel, manchmal aber auch einfach nur das menschliche Verlangen nach Zweisamkeit.

In einigen Mitteilungen konnte ich sogar mich, meine Freunde oder meine Eltern wiedererkennen.
Zum Beispiel meine beste Freundin:

23.04
Ich komme jetzt von der Toilette wieder. Bereite alles für meine Rückkehr vor!

Oder meinen Freund und mich:

19.50
Schatz? Was machst gerade?
19.51
game over! brain overloaded!
19.53
Ich würde sagen, das beschreibt meinen Freund in 3 Worten.

Es ist jetzt nicht das längste Buch, im Gegenteil. Mit seinen gut 300 Seiten ist es schnell gelesen. Sind es doch nur Nachrichten nach Uhrzeit und farblich sortiert. Meistens fallen die Mitteilungen auch nicht sehr lang aus, jedoch ist der Sinn immer zu verstehen. Ein sehr kurzweiliges Buch, aber genau richtig, wenn man zwischendurch mal lachen will und nicht viel Zeit zum lesen hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2013
höchst literarische werke darfst du hier nicht erwarten!!! und auch, ob alle sms wirklich mal geschrieben und versandt worden ist, lässt sich manchmal bezweifeln. wenn man aber bei ner woche krankschreibung, auf dem heimischen klo mal herzliche lachen möchte oder einfach mal ein beklopptes geschenk für jemanden sucht, dann ist dieses buch das richtige. es ist unterteilt in kapitel nach uhrzeit der verschickten sms und mit titeln versehen.
z.B:
"p"
"enis"
"danke, ich hab grad 5€ gewonnen, weil mein mitbewohner nicht dachte, dass du so antworten würdest."
so läufts. manchmal vielleicht ein wenig zuviel unterhalb der gürtellinie, es gibt ja auch noch weitere themen, über die man schreiben kann...aber witzig isses.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2014
Auch in diesem Buch finden sich wieder mögliche und unmögliche Kurznachrichten und "Gespräche", die so oder so ähnlich stattgefunden haben.

Einfach immer wieder schön, die Nachrichten einer Nacht von ganz unterschiedlichen Menschen mit einem unterschiedlichen Sprachschatz zu lesen und dabei zu schmunzeln, zu lachen oder mit dem Kopf zu schütteln. Auch hier zeigt sich die breit gefächerte Welt der Kurznachrichten und die mehr oder weniger sinnfreie Kommunikation mancher Jugendlicher.

*

Nettes Buch für zwischendurch, um sich aufzuheitern oder einfach mal abzuschalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2013
... für jeden :D Selten solch einen Spaß beim Lesen gehabt. Meine Familie hat mir das Buch fast aus der Hand gerissen, von dem Moment an, als ich das Paket geöffnet habe.
Der größte Spaß ist es immer, wenn einer die SMS vorliest und wir dann allesamt in Lachen ausbrechen.
Gut, zugegeben, hin und wieder ist mal eine SMS dabei, die ein wenig zieht, aber allgemein immer nur zu empfehlen!! Kann es kaum erwarten, dass endlich ein neues Buch rauskommt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Ich habe die Kindle Version gekauft und bereue es...das Buch ist auf dem Kindle unheimlich schlecht lesbar, da die Texte mit verschiedenen Grautönen hinterlegt sind.

Auch andere Kontrasteinstellungen oder Heligkeit beim Kindle Paperwhite helfen nicht: das Lesen ist durch die schlechte Lesbarkeit eine Qual.

Daß dies vor Veröffentlichung nicht aufgefallen sein soll, ist mir ein Rätsel oder dem Herausgeber ist es schlicht egal.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)